show episodes
 
Tschuschen nennen die Wiener alle Zuwanderer, die nach ihnen kamen, vornehmlich Ex-Jugos und da vor allem die mit etwas dunklerer Hautfarbe. Als TschuschenAquarium verspotten sie öffentliche Schwimmbäder, in denen sich besonders viele Zuwanderer tummeln. Wien spricht in fast 200 Zungen, es ist umzingelt vom nahen Ausland, aus dem jeden Tag Tausende in die Stadt pendeln. Die Zug´rasten machen die Vielfalt der Stadt aus. Stephan Ozsváth ist auch so einer, seit 2012 lebt der Radio-Journalist in ...
 
Loading …
show series
 
Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes! Diesmal habe ordentlich durchgemischt. Von alt bis relativ neu ist fast alles in meiner Sendung. Für einen Gast der Wienerliedschifffahrt der seinen Wunsch dem Erich Zib mitgeteilt hat spiele ich "Die zwei Strawanzer - Unterhalb vom Gürtel", das nur in einer Potpourri zu finden war, und für den Chri…
 
Der Sommer ist vorbei, die Politik und die Pandemie sind wieder voll da. Um die Wirklichkeit so wie sie nun mal ist, zu verkraften hilft uns der Kabarettist und Satiriker Florian Scheuba. Ab heute gibt es wieder jeden Dienstag im Falter Radio eine neue Staffel vom Satirepodcast mit dem Kabarettisten Florian Scheuba. Diesmal fragt Scheuba beim Physi…
 
Auf zur Festung Europa? Den geplanten neuen EU-Migrationspakt und den Orwellschen Begriff der Abschiebungspatenschaft seziert der Migrationsforscher Rainer Bauböck von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Gespräch mit Raimund Löw Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis See acast.com/privacy for p…
 
Die Corona-Pandemie hat die Weltwirtschaft in die tiefste Krise seit langem gestürzt. Entlassungen und Kürzungen machen die Hoffnungen zunichte, dass die Talsohle erreicht ist. Mit Milliarden versuchen die Europäische Union und die nationale Regierungen den Einbruch aufzufangen. Die Dogmen des Neoliberalismus, die für die Wirtschaftspolitik der let…
 
Wie gehen wir mit einer zweiten Welle der Pandemie um? Im Meinungsstreit, was richtig und was falsch ist im Kampf gegen die Infektion, bringen die Erfahrungen der letzten Monate einige Überraschungen. Mit: Wissenschaftsjournalist Kurt Langbein (aktuelles Buch gem. mit Elisabeth Tschachler: "Das Virus in uns. Motor der Evolution"), Statistiker Niki …
 
Was steckt hinter dem humanitären Desaster von Moria? Und wie sollen sich Österreichs Regierung und die EU verhalten? Ein Gespräch mit dem Migrationsexperten Gerald Knaus (Thinktank ESI) über die Abschreckung an der Grenze und die Zeit danach, geführt von FALTER-Chefredakteur Florian Klenk. Lesen Sie das Interview mit Gerald Knaus im FALTER 38/20 o…
 
Im Mittelpunkt dieser Sendung steht der 85. Geburtstag von Prof. Felix Lee, der am 9. September 85 Jahre alt wurde und am 24. September wird Jörg Maria Berg 90 Jahre alt. Jörg Maria Berg wurde geboren in Schönbühel/Donau, heißt bürgerlich Adolf Maria Strassmayr, ist als Schlagersänger und Schauspieler bekannt, singt aber auch gerne Wienerlieder. Un…
 
Rittern um Wien. Rotgrün, Rottürkis, Rotsolo oder was? Eine Falter-Interviewserie zum Wiener Wahlkampf. In der fünften und letzten Folge: Nina Horaczek und Raimund Löw im Gespräch mit Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) über Begegnungszonen, Parkplätze und wie die Grünen einen dritten Durchgang von Rotgrün in Wien erreichen wollen. Außerdem: …
 
Rittern um Wien. Rotgrün, Rottürkis, Rotsolo oder was? Eine Falter-Interviewserie zum Wiener Wahlkampf. In der dritten Folge: Nina Horaczek und Raimund Löw mit harten Fragen an Stadtrat Maximilian Krauss (FPÖ). Betreibt die FPÖ nach Strache Anti-Islamhetze? Wollen die Freiheitlichen die Diskriminierung von Migranten? Lesen Sie den FALTER vier Woche…
 
Rittern um Wien. Rotgrün, Rottürkis, Rotsolo oder was? Eine Falter-Interviewserie zum Wiener Wahlkampf. In der dritten Folge: Nina Horaczek und Raimund Löw im Gespräch mit Stadtrat Markus Wölbitsch (ÖVP) Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.…
 
Rittern um Wien. Rotgrün, Rottürkis, Rotsolo oder was? Eine Falter-Interviewserie zum Wiener Wahlkampf. In der zweiten Folge: Nina Horaczek und Raimund Löw im Gespräch mit Gemeinderat Christoph Wiederkehr (Neos) Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.…
 
Rittern um Wien. Rotgrün, Rottürkis, Rotsolo oder was? Eine Falter-Interviewserie zum Wiener Wahlkampf. In der ersten Folge: Nina Horaczek und Raimund Löw im Gespräch mit Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) über Flüchtlingskinder, rechtsrechte Hetze und sein Verhältnis zu Grünen und Türkisen. Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://…
 
Crazy Joe serviert eine Wiener Melange mit Andy Lee Lang: Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes! Die heutige Sendung steht zu einem Grossteil im Zeichen von Andy Lee Lang, den ich am 17.08.2020 in der "Komödie am Kai" getroffen habe wo er begleitet von Herbert Schöndorfer ein Konzert gab. Ich konnte ihn für www.radiowienerlied.at zu eine…
 
„Charlie Hebdo“, die Toten und die Mohammed-Karikatur. Fünf Jahre nach dem Mordanschlag gegen die Satirezeitung beginnt in Paris der Prozess gegen die mutmaßlichen Helfer. Die Angst vor dem islamistischen Terror ist noch immer da. Sowie: warum schickt Präsident Emmanuel Macron Kriegsschiffe gegen die Türkei ins Mittelmeer? Eine Analyse mit Frankrei…
 
Quereinsteiger und Kontroversen zum Wiener Gemeinderatswahlkampf. Vier Wochen vor dem Wiener Wahltermin diskutieren Mireille Ngosso (SPÖ), Laura Sachslehner (ÖVP), Judith Pühringer (Grüne), Selma Arapovic (Neos) und Anna Svec (Links) Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis Diese Debatte können Sie ab Freitag au…
 
Liebe Wienerliedfreunde! Bereits seit einem Jahr gibt es meine Radiosendung "Zu Gast bei Radio Wienerlied" und ich glaube, es waren wirklich sehr viele interessante Interviewpartner dabei. Dieses Mal stelle ich ein Duo vor aus Salzburg, die aber ihr Herz dem Wienerliedverschrieben haben- Die Bradlgeiger mit Engelbert Stoiss auf der Kontragitarre un…
 
Wie viel Ausbeutung und Quälereien braucht die hohe Kunst? Und braucht sie das Leiden wirklich? Die Vorwürfe gegen den umstrittenen Theatermacher Paulus Manker führen zu Grundsatzfragen des Schauspielbetriebs. Paulus Manker ist ein rühriger Theatermann im deutschen Sprachraum. Zu sehen war der Sohn des ehemaligen Volkstheaterdirektors Gustav Manker…
 
Peter Steinbach liebt Hunde, Harleys und das Wiener Lied.... Peter Steinbach ist so, wie man sich einen Wiener aus dem Arbeiterbezirk Favoriten vorstellt: Kernig, bodenständig, mit Augenzwinkern, seine Vita ein buntes Potpourri. Früher war er mal Polizeihundeführer. Bis heute liebt er Hunde und Harley. Und damit ihm in der Pension nicht fad wird, s…
 
Verflixtes Schuljahr. Wie die Corona-Epidemie die Ungleichheiten in der Bildung verstärkt und was jetzt getan werden muss. Zu hören: Wiener Bildungsdirektor Heinrich Himmer, Volksschuldirektor Horst Pintarich (Wien-Favoriten), Lehrerin Magdalena Zak (Teach for Austria), FALTER-Kolumnistin und Buchautorin Melisa Erkurt („Generation Haram“) Lesen Sie…
 
Der Giftanschlag gegen den prominenten Oppositionellen Alexei Nawalny verstärkt das Klima der Angst für kritische Geister in Russland. Lebenszeichen der Zivilgesellschaft gibt es trotzdem im Fernen Osten Russlands. Wie Putins Unterstützung für den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko zu interpretieren ist und wie kritisch der Zustand uns…
 
Im Mittelpunkt dieser Sendung stehen die beiden 4er CDs, die vor einigen Jahren für Membran Music zusammengestellt habe. Das sind die 4er CDs: Für „Hör ich ein altes Wienerlied“ wurden Schellacks aus dem Radio Wienerlied Archiv speziell gereinigt und in Hamburg digitalsiert. Zu hören sind Künstler wie Franz Schier, Ernst Arnold, Walter Simlinger, P…
 
Der dritte Teil des Symposium der Salzburger Festspiele fragt anhand des „Jedermann“, was eigentlich Liebe ist. Ein Trieb, ein Gefühl, eine Philosophie? Unter der Leitung von Michael Kerbler diskutieren der Soziologe Hartmut Rosa, die Schriftstellerin Teresa Präauer und der Wirtschaftspsychologe Erich Kirchler Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang …
 
Sozialdemokratie und Geschichte. Wie die Wurzeln der Arbeiterbewegung in Österreich die Aktualität prägen. Zu hören: Historikerin Gabriela Hauch („Aus der Sintflut einige Tauben. Zum Leben von Elisabeth Schilder“), Historiker Wolfgang Maderthaner („Vorwärts. Österreichische Sozialdemokratie nach 1889“) sowie FALTER-Journalistin und Buchautorin Barb…
 
Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes! Zuerst einmal ein Gruss an Peter Weck, der seinen 90. Geburtstag gefeiert hat. Es gibt von ihm nicht viele musikalische Aufnahmen, eine seltene habe ich aber gefunden "Ich trag im Herzen drin". Vor eine Herausforderung hat mich ein lieber Hörer aus Berlin gestellt, als er mich fragte ob es von "Alle…
 
Wie wir mit der Tatsache umgehen, dass wir sterben werden. Ein Symposium der Salzburger Festspiele zur Verdrängung des Todes in unserer Kultur, die in der Pandemie immer weniger haltbar ist. Eingeleitet von Helga Rabl-Stadler und moderiert von Michael Kerbler sind zu hören: Erich Lehner (Theologe und Sterbebegleiter), Johanna Adorjan (Journalistin,…
 
Belarus, das war immer dieses kleine kuriose Land irgendwo im Osten, mit einem autoritären Staatschef in militärischer Gala-Uniform. Jetzt begehren die Belarussen auf, zu Hunderttausenden protestieren sie gegen die gefälschte Wahl vom 9. August. Das Regime von Alexander Lukaschenko antwortet mit kruder Gewalt. Oppositionsführerin Swetlana Tichanovs…
 
Wie Migrantinnen und Migranten während der Corona-Zeit das System in Österreich erhielten. Zu hören: Marina Todorovic (Seniorenheim Caritas), Marina Habiby (Betriebsratsvorsitzende Diakonie, GPA), die Ärztin Hadya Nassan-Agha-Schroll, Firas Saedaddin (Coach und Unternehmer) und der aus Syrien geflohene Autor Omar Khir Alanam (https://www.omarkhiral…
 
Welches Schicksal erwartet Flüchtlinge, die aus Europa und auch aus Österreich nach Afghanistan abgeschoben werden? Wie funktioniert humanitäre Hilfe in dem Bürgerkriegsland? Irene Horejs, Außenpolitikexpertin und ehemalige Direktorin der Organisation Echo für humanitäre Hilfe der EU, gibt im Gespräch mit Raimund Löw Einblick. Lesen Sie den FALTER …
 
In der heutigen Sendung will ich an ein paar Künstler des Wienerliedes erinnern, die einen runden Gedenktag haben: 140. Geburtstag Hans Moser 6.8.1880-19.6.1964 140. Geburtstag Robert Stolz 25.8.1880-27.6.1975 120. Geburtstag Emmerich Arleth 14.8.1900-11.11.1965 105. Geburtstag Louis Beduschi 29.8.1915-23.4.1992 5. Todestag Prof. Franz Belay 10.3.1…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login