Download the App!

show episodes
 
Viele Sendungen von Radio Gloria stehen als Podcast auf dieser Seite kostenlos zur Verfügung! Radio Gloria ist seit 2004 das erste katholische Radio der Schweiz und sendet rund um die Uhr News aus Kirche und Gesellschaft, katholische Beiträge und christliche Musik. Das 24-Stunden-Programm ist über Digitalradio DAB+, Satellit Astra digital, im Kabelnetz der deutschsprachigen Schweiz, Swisscom TV, Internetradio und mit unserer Gloria App einfach empfangbar.
 
G
Glanz & Gloria

1
Glanz & Gloria

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Information: Dieser Video Podcast wird per Ende Juli 2021 eingestellt. Künftige und bisherige Episoden finden Sie auf unserem Play SRF Portal (www.srf.ch/play). Stars und Sternchen: Die Sendung erzählt Geschichten über Prominente und weniger prominente Personen, die Herausragendes leisten und von öffentlichem Interesse sind.
 
Loading …
show series
 
swiss-cath.ch ist ein unabhängiges katholisches Internet-Portal in der Rechtsform des Vereins.Im Sinne des journalistischen Grundsatzes «Sagen, was ist» berichtet swiss-cath.ch tagesaktuell und transparent über Ereignisse in der Kirche weltweit sowie schwerpunktmässig über das kirchliche Leben in der Schweiz. Hintergrundberichte, Kommentare und Int…
 
Das Buch heisst: «Schatz geortet – Form und Wesen der Heiligen Messe», der Neuen und Alten Messe, mit einem Geleitwort von S.E. Dr. Karl Braun, Erzbischof em. von Bamberg. Herausgeberin und Autorin ist Bärbel Weidmann-Dach. Mitgewirkt haben H.H. Pfarrer i.R. Ekkehard Edel, H.H. Pater Martin Ramm, Pfarrer in Thalwil und Simon Dach, Liturgiewissensch…
 
Podiumsdiskussion, am Einkehrtag der Pro Ecclesia in Luzern, zum Thema „Katholisch sein – durch Ausstrahlung“ Referenten: Clara Steinbrecher, Maria 1.0 Pfr. Thomas Widmer, ehemaliger Kaplan der Schweizergarde Dekan Ruedi Nussbaumer, Co-Präsident Pro Ecclesia Schwyz/Uri Moderation Pirmin Müller, Präsident Pro Ecclesia Zentralschweiz Im Internet: pro…
 
https://www.rsk-ma.at Am 2. Februar 1947, dem Fest der Darstellung des Herrn, hat der Franziskanerpater Petrus Pavlicek in Wien eine Gebetsgemeinschaft gegründet, die bald den Namen "Rosenkranz - Sühnekreuzzug um den Frieden der Welt" (RSK) erhielt. In seiner von den vier Siegermächten des Zweiten Weltkriegs besetzten Heimat wuchs die Zahl der Mitb…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login