show episodes
 
Diese Sammlung umfasst 15 deutschsprachige Prosa-Texte verschiedener Genres. Eine Liste weiterer kurzer Aufnahmen (Erzählungen, Gedichte, Märchen, Essays) in anderen LibriVox Sammlungen gibt es hier. Alle Novellen von Maupassant übersetzt von Georg von Ompteda (1863-1931) Der glückliche Prinz übersetzt von Wilhelm Cremer (1874-1932)
 
Diese Sammlung umfasst 15 deutschsprachige Prosa-Texte verschiedener Genres. Der selbstsüchtige Riese übersetzt von Wilhelm Cremer (1874-1932) Der unartige Knabe übersetzt von Julius Reuscher Magnetismus? übersetzt von Georg von Ompteda (1863-1931) Eine Liste weiterer kurzer Aufnahmen (Erzählungen, Gedichte, Märchen, Essays) in anderen LibriVox Sammlungen gibt es hier .
 
Diese Sammlung umfasst 14 deutschsprachige Prosa-Texte verschiedener Genres. "Warum das Meerwaßer salzig ist" und "Osten, Westen, Norden und Süden" von Theodor Colshorn (1821–1896) & Carl Colshorn (1812–1855) "Die Prinzessin auf der Erbse" und "Die Glocke" übersetzt von Julius Reuscher Eine Liste weiterer kurzer Aufnahmen (Erzählungen, Gedichte, Märchen, Essays) in anderen LibriVox Sammlungen gibt es hier.
 
Diese Sammlung umfasst 15 deutschsprachige Prosa-Texte verschiedener Genres. Eine Liste weiterer kurzer Aufnahmen (Erzählungen, Gedichte, Märchen, Essays) in anderen LibriVox Sammlungen gibt es hier. Facino Cane übersetzt von Hedwig Lachmann (1869-1918) Das schwatzende Herz übersetzt von Theodor Etzel Pierrot übersetzt von Georg von Ompteda (1863-1931) Tölpelhans übersetzt von Paul Arndt
 
Diese Sammlung umfasst 15 deutschsprachige Prosa-Texte verschiedener Genres."Aase, das kleine Gänsemädchen" und "Aschenbrödel, der mit dem Trollen um die Wette aß" von Peter Christen Asbjørnsen und Jørgen Engebretsen MoeDie Übersetzung von "Ischtars Höllenfahrt" beruht auf unvollständig erhaltenen Keilschrifttafen. Fehlende Stellen sind in der Aufnahme durch das Wort "Lücke" angezeigt.
 
Diese Sammlung umfasst 15 deutschsprachige Prosa-Texte verschiedener Genres."Giftmischer" übersetzt von Margarete JacobiDie Übersetzung von "Der Raub der Schicksalstafeln" beruht auf unvollständig erhaltenen Keilschrifttafen. Fehlende Stellen sind in der Aufnahme durch das Wort "Lücke" angezeigt."Der Leib des Vaters Christian Rosenkreuz" übersetzt von Friedrich Eckstein (1861-1939)
 
Diane Hielscher spricht mit inspirierenden Menschen, die Worte machen. Es geht in diesem Podcast um Sprache: Wie schreibt man eine Kurzgeschichte? Wie einen Song? Wann sind Floskeln langweilig und wann gefährlich? Wie geht rappen und was macht Comedy-Texte aus?
 
Dass sich Wachheit nicht nur als körperlicher Zustand, sondern vielmehr auch als geistige Haltung beschreiben lässt, darin sind sich fritz-kola und TV Noir einig. In diesem Podcast bekommen “Wache Menschen” viel viel Raum für Ihre Gedanken, Aussagen und Gefühle. Den Anfang macht die Rapperin Sookee aus Berlin. Mit Moderator Tex diskutiert sie rund eine Stunde über Politik, Musik, das Bildungssystem, das Erwachsenwerden und vieles mehr.
 
Loading …
show series
 
In einer historisch-kritischen Werkausgabe wird Georg Trakl neu zugänglich gemacht. Die Edition enthält einige Überraschungen und unveröffentlichte Briefe und zeigt den expressionistischen Dichter als Meister der Melancholie. Von André Hatting www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Historiker Alexander Demandt geht der langen Geschichte von Grenzziehungen und Grenzbefestigungen nach – und sammelt dabei vor allem viel Material. Insbesondere als Nachschlagewerk ist es nützlich. Von Wolfgang Schneider www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Rebecca Solnit nimmt in ihrem Buch die Leser mit auf den nordamerikanischen Kontinent. Es handelt von europäischen Ankömmlingen in einer Welt, die nur ihnen als neu erschien. Und immer wieder geht es um das Einschlagen unbekannter Wege. Von Gerd Brendel www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Rebecca Solnit nimmt in ihrem Buch die Leser mit auf den nordamerikanischen Kontinent. Es handelt von europäischen Ankömmlingen in einer Welt, die nur ihnen als neu erschien. Und immer wieder geht es um das Einschlagen unbekannter Wege. Von Gerd Brendel www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Kennen Sie die quälende Müdigkeit am frühen Nachmittag? Alles ruft nach einer kleinen Siesta. Lange verpönt, bietet das Homeoffice nun die Chance auf ein Revival. Passend dazu wurde „Die Kunst des Mittagsschlafs“ von Thierry Paquot neu aufgelegt. Von Vera Block www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audio…
 
Kennen Sie die quälende Müdigkeit am frühen Nachmittag? Alles ruft nach einer kleinen Siesta. Lange verpönt, bietet das Homeoffice nun die Chance auf ein Revival. Passend dazu wurde „Die Kunst des Mittagsschlafs“ von Thierry Paquot neu aufgelegt. Von Vera Block www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audio…
 
Der Titel klingt reißerischer, als der Roman ist. "Brüste und Eier" der japanischen Autorin Mieko Kawakami erzählt von Armut, Ausbeutung und patriarchaler Herrschaft. Er entwirft eine Phänomenologie heutigen Frauseins. Von Ursula März www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Iris Wolff erzählt das vergangene Jahrhundert als Familiengeschichte. Schauplatz und Echoraum sind dabei Siebenbürgen und das Banat. "Die Unschärfe der Welt" ist ein intimer, tiefernster und enorm sinnlicher Roman. Von Carsten Hueck www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Iris Wolff erzählt das vergangene Jahrhundert als Familiengeschichte. Schauplatz und Echoraum sind dabei Siebenbürgen und das Banat. "Die Unschärfe der Welt" ist ein intimer, tiefernster und enorm sinnlicher Roman. Von Carsten Hueck www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Frankreich streitet darüber, ob die schwulen Dichter Rimbaud und Verlaine im Pantheon ihre letze Ruhe finden sollen. Die einen sähen darin ein Zeichen für Diversität. Kritiker sagen: Die beiden Anti-Patrioten hätten sich gegen diese Ehrung gewehrt. Dirk Fuhrig im Gespräch mit Joachim Scholl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038…
 
"Die Missbraucher wissen, dass sie missbrauchen" - eine der Erkenntnisse, die Petra Morsbach in ihrem Buch "Der Elefant im Zimmer: Essays über Machtmissbrauch und Widerstand" vermittelt. Es soll auch Hilfestellung sein für den Widerstand, sagt sie. Moderation: Joachim Scholl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter …
 
In "Revolution für das Leben" entwirft die Philosophin Eva von Redecker die Vision einer zukünftigen Gesellschaft. Sie wünscht sich eine Gemeinschaft der Teilenden statt einer Gesellschaft, in der sich die Individuen durch Herrschaft und Eigentum definieren. Von Katharina Döbler www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
In "Revolution für das Leben" entwirft die Philosophin Eva von Redecker die Vision einer zukünftigen Gesellschaft. Sie wünscht sich eine Gemeinschaft der Teilenden statt einer Gesellschaft, in der sich die Individuen durch Herrschaft und Eigentum definieren. Von Katharina Döbler www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Kriminalromane mit historischen Stoffen sind ein Trend, befeuert durch Volker Kutschers Bücher und deren Verfilmung als TV-Serie "Babylon Berlin". Doch viele fiktionale Elemente seien schon zu Stereotypen geworden, kritisiert die Journalistin Sonja Hartl. Sonja Hartl im Gespräch mit Joachim Scholl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.…
 
Es sind Anwälte oder Lehrerinnen, die Richard Ford in den Erzählungen "Irische Passagen" auf ihr Leben zurückblicken lässt. Eher nebenbei versuchen sie, zu verstehen, warum sie nicht ganz die Menschen geworden sind, die sie einmal sein wollten. Von Nico Bleutge www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur A…
 
Christine Wunnicke erhält den Wilhelm Raabe-Literaturpreis für "Die Dame mit der bemalten Hand". Darin beschreibt sie die Begegnung zweier Forschungsreisender aus verschiedenen Kulturkreisen im 18. Jahrhundert. Und das mit überzeugender Komik, meint die Jury. Hubert Winkels im Gespräch mit Joachim Scholl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören b…
 
Eine namenlose Insel, eine anonyme Diktatur, eine brutale Polizei: Ein totalitäres Regime lässt willkürlich ausgesuchte Dinge und die Erinnerung verschwinden. Heldin des Romans ist eine Schriftstellerin, die am Festhalten der Erinnerung arbeitet. Von Peter Urban-Halle www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
Eine namenlose Insel, eine anonyme Diktatur, eine brutale Polizei: Ein totalitäres Regime lässt willkürlich ausgesuchte Dinge und die Erinnerung verschwinden. Heldin des Romans ist eine Schriftstellerin, die am Festhalten der Erinnerung arbeitet. Von Peter Urban-Halle www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
Ein prächtiger Bildband feiert den großen ostdeutschen Fotografen Harald Hauswald. Seine Bilder erzählen Geschichten aus dem Alltag eines untergegangenen Landes. Von Eva Hepper www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Hepper, Eva
 
Ein prächtiger Bildband feiert den großen ostdeutschen Fotografen Harald Hauswald. Seine Bilder erzählen Geschichten aus dem Alltag eines untergegangenen Landes. Von Eva Hepper www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Hepper, Eva
 
Das neue Buch von J.K. Rowling soll transfeindlich sein. Stimmt das? Literaturkritikerin und J.K.-Rowling-Expertin Elena Gorgis hat sich „Böses Blut“ mit dieser Frage angesehen. Problematischer findet sie einen anderen Text. Elena Gorgis im Gespräch mit Joachim Scholl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
"Queenie" handelt von einer jungen schwarzen Britin, die nach einer enttäuschten Liebe auf Datingportalen ihr Glück versucht, dort aber rassistisch angefeindet wird. Candice Carty-Williams' fantastisches Debüt erzählt das Tragische mit viel Humor. Von Johannes Kaiser www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Die vier Musiker sind waschechte Berliner und ihr Debütalbum "Home" wird am kommenden Freitag veröffentlicht. Bereits zu Schulzeiten fanden die vier Jungs zusammen. Was sie verbunden hat, war die Liebe zu Nirvana, Morrissey und Rock'n'Roll. Auf ihrem Album "Home" kommt all das zum Tragen, Lemonwood schreiben hymnische Popsongs mit Hang zum Showgaze…
 
Zweifelsohne der bizarrste Protagonist, den man in einem Gegenwartsroman finden kann: In Jan Koneffkes hochkomischem Roman "Die Tsantsa-Memoiren" führt ein Schrumpfkopf durch 240 Jahre Weltgeschichte und mischt darin ordentlich mit. Von Michael Braun www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Zweifelsohne der bizarrste Protagonist, den man in einem Gegenwartsroman finden kann: In Jan Koneffkes hochkomischem Roman "Die Tsantsa-Memoiren" führt ein Schrumpfkopf durch 240 Jahre Weltgeschichte und mischt darin ordentlich mit. Von Michael Braun www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
„Sie sah aus wie ein Hollywoodstar und schrieb wie eine europäische Intellektuelle." So beschreibt der Autor Benjamin Moser die amerikanische Schriftstellerin Susan Sontag. Moser hat für seine Biografie der US-Publizistin den Pulitzerpreis erhalten. Moderation: Joachim Scholl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter…
 
Henry Kissinger ist und bleibt eine der umstrittensten und schillerndsten Figuren der US-amerikanischen Politik im 20. Jahrhundert. Bernd Greiners neue Biografie erklärt nicht nur den Menschen, sondern zeigt auch Parallelen zu den USA heute. Von Jörg Himmelreich www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login