show episodes
 
Wir zeigen die Welt, wie wir sie erleben - und nicht anders. Wir sind Journalistinnen und Journalisten mit Haltung, nicht immer unvoreingenommen, aber immer ehrlich und authentisch. Für euch gehen wir an die Grenzen und darüber hinaus. Wir tauchen in unterschiedliche Mikrokosmen ein, unsere Recherche machen wir transparent. Alle zwei Wochen gibt es hier neue Reportagen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: https://www.instagram.com/y_kollektiv/
 
Loading …
show series
 
Im Brennpunkt Görlitzer Park in Berlin ist die Polizei täglich im Einsatz - jetzt noch mehr als zuvor. Y-Kollektiv Reporterin Valentina Repetto trifft einen Ex-Dealer, einen Kriminalbeamten und einen Aktivisten, die alle unterschiedliche Kritik an dem Vorgehen äußern. Wie erfolgreich sind die Kontrollen? Und fallen sie unter racial profiling? Habt …
 
Warum erfindet man eine Krankheit und täuscht schließlich den eigenen Tod vor? Wie ist es, zwei Freundinnen gleichzeitig zu haben und beiden vorzulügen, sie seien die einzige? Y-Kollektiv Reporterin Carolin von der Groeben hat einen Mann getroffen, der sein ganzes Leben auf Lügen aufgebaut hat, und jemanden, der Opfer eines ausgeklügelten Betrugs w…
 
In den nächsten Jahren droht tausenden Handwerksbetrieben die Schließung, weil der Branche der Nachwuchs fehlt. Warum ist das so? Y-Kollektiv Reporterin Ann Kristin Schenten trifft einen Bäcker, der vor dem Ende seines Lebenswerks steht und spricht mit jungen Menschen, die sich bewusst gegen den Trend und für die Ausbildung entschieden haben. Habt …
 
Wie funktioniert eine Beziehung, wenn der Mensch, den man liebt, ein Verbrechen begangen hat und dafür hinter Gittern sitzt? Y-Kollektiv-Reporterin Larissa Pluschke hat für diese Live-Folge auf dem Festival Breminale einen ehemaligen Insassen und die Freundin eines Inhaftierten getroffen. Sie erzählen von der Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft na…
 
Seit 1998 wird am 21. Juli der Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher:innen begangen. In Tübingen hatten die Aidshilfe und der Kontakladen Janus zu einem Treffen am Sternplatz aufgerufen. Neben einem Gedenken ging es auch um eine Kritik an der repressiven Drogenpolitik und die Möglichkeiten mehr Sicherheit für Drogengebrauchende zu schaffen.…
 
Ein Drittel aller Großstädter wünscht sich, aufs Land zu ziehen. Y-Kollektiv-Reporterin Sophie Rebmann hat ein Paar auf ihrer Alpaka-Farm besucht. Die beiden sind von Hamburg in den Schwarzwald gezogen. Und sie trifft Leute, die nicht nur für Natur und Ruhe aus der Stadt geflohen sind, sondern sich vor allem darüber freuen, mit anderen Städtern auf…
 
Y-Kollektiv-Reporterin Anne Thiele war monatelang mit ihrem Wohnmobil in Osteuropa unterwegs und lebt den scheinbar alternativen Tourismus-Trend. Für den Podcast hat sie im Nationalpark Eifel zusammen mit einem Ranger illegale Camper aufgespürt und war mit einer alternativen Reisebloggerin zelten. Was bleibt vom Hype für Natur und Umwelt, wenn Camp…
 
Am 12 Juni fand in Tübingen innerhalb einer bundesweiten Aktionswoche eine Kundgebung zur Freigabe der Impfstoffpatente statt.Organisiert wurde sie vom Spontangegründeten Wombat Bündnis ( SWB), welches sich während der Pandemie als Bündnis für eine linke Kritik an der Politik während der Pandemie gegründet hatte.Es sprachen Vertreter*innen u.a. von…
 
Warum bezeichnet sich eine Frau freiwillig als das Eigentum ihres Partners? Y-Kollektiv Reporterin Carolin von der Groeben trifft ein Paar, das sich entschieden hat, ihren ganzen Alltag in so einer Abhängigkeit zu leben. Außerdem ist sie dabei, wenn eine Domina einen Sub auf vielfältige Art erniedrigt. Sie allen stellt sie die Frage: Was macht für …
 
Unter Führung von Frankreich und ihrer ehemaligen Kolonialmacht Portugal ist in Mosambik ein EU Einsatz geplant. Zu vermuten ist ein Zusammenhang mit den dortigen Gasvorkommen, an denen unter anderem der französische Konzern "Total" interessiert ist.Von Radio Antimilitarista (Wüste Welle, Tübingen)
 
Männer sind nicht nur Täter, sondern auch Opfer häuslicher Gewalt. Aber kaum einer redet darüber. Reporter Johannes Musial hat mit Dutzenden von ihnen gesprochen und darüber einen Film fürs Y-Kollektiv gemacht. Doch das Thema ließ ihn nicht los: Seitdem haben sich noch mehr Opfer, aber auch Täter bei ihm gemeldet und kommen in diesem Podcast zu Wor…
 
In der Nacht zum Samstag kam es am Tübinger Lustnauer Tor zu mindestens zwei Festnahmen und gewaltsamem Vorgehen der Polizei gegenüber Anwesenden.Seit dem verhängten Alkoholverbot in der Innenstadt ist die Polizei nachts verstärkt in der Innenstadt unterwegs. Am Lustnauer Tor gab es einen massiven Einsatz von Polizei unter Einsatz mit Hunden, bei d…
 
Hier kommen drei "Dietis" zu Wort.Aktivist*innen haben den Dietenbachwald beim Rieselfeld (Freiburg) besetzt, um die geplante Rodung von 3700 Bäumen zu verhindern.Für mehr Informationen:https://dieti.blackblogs.org/Von Resonanz Con(tra)sens (Wüste Welle, Tübingen)
 
Die Arbeit des 1956 gegründeten BND hat viele Opfer hervorgebracht- zur Verantwortung gezogen wurden die Beteiligten selten. Doch wie arbeitet der BND? Wo war er, auch militärisch involviert? Und welche Hoffnungen auf Veränderung gibt es?Von Radio Antimilitarista (Wüste Welle, Tübingen)
 
Wie beeinflusst die Coronapandemie unsere Psyche? Wie hat das System „Psychiatrie“ auf die Pandemie reagiert? Welche Kritik/Vorschläge gibt es von Betroffenen um auf die Situation zu reagieren? Diese Fragen wollen wir im Podcast pandemischer Psycho Probleme nachgehen.Von Thomas und Lora (Wüste Welle, Tübingen)
 
Am 15 Mai 2021 trugen in Frankfurt 5000 Menschen ihre Solidarität mit Palästina auf die Straße. Im Anschluss hatte die Demonstration mit massiven Verleumdungen zu kämpfen. In dem Statement positionieren sie sich dazu,Von Radio Antimilitarista (Wüste Welle, Tübingen)
 
Die Bewegung BDS, kurz für Boykott, Desinvestment uns Sanktionen, entstand in der palästinensischen Zivilgesellschaft und richtet sich gegen die israelische Besatzung, die Militärverwaltung, den fortgesetzten Siedlungsbau und die Unterdrückung und Diskriminierung der Palästinenser:innen. Im Interview werden die Ziele und Taktik der Bewegung erklärt…
 
Interview mit Qassem von der Initiative "Palästina spricht". Die Initiative hat rund um den Tag der Nakba, der palästinensischen Katastrophe in ganz Deutschland Kundgebungen, Demonstrationen und Veranstaltungen organisiert. Im Interview erklärt Qassem die Forderungen und Ziele von Palästina spricht, berichtet von antipalästinensischem Rassismus und…
 
2014 verschwinden in einer Nacht 43 Studenten in Ayotzinapa. Die Hintergründe sind immer noch nicht ganz aufgeklärt. Fest steht: Polizei und Militär schossen mit illegal ausgeführten deutschen Waffen. Y-Kollektiv Reporterin Elisabeth Weydt ist nach Mexiko gereist und hat mit Hinterbliebenen, einem Rüstungsexperten und mit Pfarrer Fili gesprochen, d…
 
Eine junge Mutter verliert ihre Wohnung, die Schlangen vor den Essensausgaben wachsen und durch den Tourismus kommt kaum mehr Geld bei den Mallorquinern an. Ein Drittel der Menschen lebt mittlerweile in Armut. Y-Kollektiv Reporterin Katja Döhne reist während der Corona-Pandemie auf die Insel und spricht mit Spaniern und deutschen Auswanderern. Habt…
 
Es soll immer mehr OPs an deutschen Krankenhäusern geben, die medizinisch gesehen gar nicht nötig wären, aber dem Krankenhaus Geld bringen – so lautet der Vorwurf eines jungen Arztes. Y-Kollektiv Reporter Frederik Fleig spricht mit Ärztinnen, Ärzten, Medizin-BWLern und anderen Mitarbeitenden im Gesundheitswesen und geht der Frage nach, ob der Profi…
 
In Metropolen wie Berlin treffen sich schwule Männer, um auf harten Drogen wie Crystal, Kokain oder GHB nächtelang Sex zu haben. Y-Kollektiv Reporter Nico Schmolke war auf einer Chemsex-Party und berichtet, wie sich Chemsex in der schwulen Szene verbreitet. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/…
 
Die rollende Franzi und der witzige Armin nutzten die Gelgenheit und erkundeten während des Tübinger Modells die Altstadt von Tübingen. Tausende konsumbegeisterte Menschen aus ganz Baden-Württemberg stürmten in die Altstadt von Tübingen. Sie kamen von überall her aus Mannheim, Pforzheim, aus dem Allgäu und aus Rastatt bei Karlsruhe. Manche trugen M…
 
Die rollende Franzi und der witzige Armin nutzten die Gelgenheit und erkundeten während des Tübinger Modells die Altstadt von Tübingen. Tausende konsumbegeisterte Menschen aus ganz Baden-Württemberg stürmten in die Altstadt von Tübingen. Sie kamen von überall her aus Mannheim, Pforzheim, aus dem Allgäu und aus Rastatt bei Karlsruhe. Manche trugen M…
 
Mom’s Mic Radio ist eine Gruppe von Frauen und Mütter im Ruhrgebiet. Die erste Radio show entstand schon unter lockdown Bedingungen, allein mit smartphone Aufnahmen und schierer Selbstmotivation; denn in den üblichen Medien fanden die Frauen ihre Erfahrungen als Migrantinnen, Geflüchtete, Aktivistinnen und Mütter nicht wieder. Also, musste man das …
 
In der Erotik-Sparte von Kleinanzeigen-Portalen bieten junge Menschen Sex gegen Taschengeld an – Minderjährige sind auch dabei. Y-Kollektiv Reporterin Alina Schulz hat zwei Monate verdeckt recherchiert und trifft einen User, der Sex gegen Taschengeld sucht, und eine junge Frau, die sich auf markt.de prostituiert. Habt ihr Feedback und Kritik, dann …
 
Anlässlich des "Tag der politischen Gefangengen" sind verschiedene Referierende virtuell zusammengekommen, um das Buch von Abduallah Öcalan "Jenseits von Staat, Mach und Gewalt" vorzustellen und über das von ihm entworfene Gesellschaftsmodell des Konförderalismus zu diskutieren.Nach Ausbruch der Corona-Pandemie waren viele emanzipatorische Stimmen …
 
Pflegekräfte kommen aus Polen, Bulgarien, Rumänien oder der Ukraine nach Deutschland und werden für wenige Monate zu persönlichen Altenpflegern – oft ohne richtigen Feierabend. Ist es legal, dass Menschen so lange arbeiten? Und wer sind diese Menschen, die zeitweise in ein fremdes Zuhause ziehen? Diesen Fragen ist Y-Kollektiv-Reporterin Sophie Reb…
 
Am 14.11.2019 wurde im Gemeinderat über den Baugrund für Amazon abgestimmt. "Kein Grund für Amazon" forderten damals die Gegner*innen mit Verweis auf eine angespanntere Lage auf dem Wohnungsmarkt, militärische KI-Forschung und fehlender Transparenz im Entscheidungsprozess. Die Reaktion des Tübinger OBs Palmer: ein Strafbefehl wegen Hausfriedensbruc…
 
Die muslimische Dating-App Muzmatch ist auch in Deutschland erfolgreich. Aber welche Erwartungen haben junge Muslime wirklich an die Liebe? Und wie beeinflusst der Islam die Partnersuche? Diesen Fragen ist Y-Kollektiv-Reporterin Carolin von der Groeben nachgegangen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_ko…
 
Meditieren per App, Yoga als 30-Tage-Challenge, Waldbaden: Das Bedürfnis nach Entschleunigung ist gerade riesig. Achtsamkeit ist ein Riesenbusiness und kann auch ein Mittel zur ungesunden Selbstoptimierung sein. Y-Kollektiv-Reporterin Christina Fee Moebus hat für diese Podcast-Folge mit SAP-Angestellten geatmet und Bäume umarmt.Habt Ihr Feedback, A…
 
Wie kann es sein, dass Jugendliche aus der Mittelschicht abhängig werden von Heroin? Y-Kollektiv-Reporter David Donschen trifft für diese Folge zwei Suchtkranke, die von ihrem schweren Alltag zwischen Schule, Arbeit und Drogen erzählen. Der Weg in die Sucht beginnt bei beiden mit legalen Medikamenten: Codein und Tramadol. Habt ihr Feedback und Krit…
 
Über den Wolken um die Welt reisen und dabei richtig viel Geld verdienen - diese glamouröse Vorstellung vom Pilotenberuf bröckelt. Denn trotz neun Milliarden Euro Staatshilfe, sollen die Flugschüler der Lufthansa ihre Ausbildung abbrechen - und bleiben im schlimmsten Fall noch auf zehntausenden Euro Schulden sitzen. Y-Kollektiv-Reporterin Minh Thu …
 
Die BRD ist eine GmbH, Deutschland kein souveräner Staat - das denken zumindest Reichsbürger. Ist diese Bewegung eine Gefahr oder handelt es sich nur um ein paar Spinner? Y-Kollektiv-Reporter Manuel Möglich trifft für diese Podcastfolge bekannte Köpfe der Szene und den Anwalt eines Reichsbürgers. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gern…
 
Homosexualität ist eine Sünde, die ausgetrieben werden muss - diesen Quatsch glauben einige Menschen tatsächlich. Zwischen christlichen Influencern und einem, der von "Dämonen besessen” war, sucht Y-Kollektiv-Reporter Justus Wilhelm nach dem Sinn der verbotenen Konversionstherapien der Freikirchler. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns g…
 
In den USA stehen sich Anhänger zweier Lager bewaffnet gegenüber. Wer kämpft hier gegen wen und warum? In der zweiten Folge des Y-Kollektiv Podcasts schießt Reporterin Katja Döhne mit gewaltbereiten Militias und besucht einen BLM-Demonstranten, der gegen die Rassenunterdrückung „bis zum Tod“ kämpfen würde. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreib…
 
Bubble Tea, Glutamat & Co. haben keinen guten Ruf. Sind sie tatsächlich krebserregend? Unsere Reporterin Minh Thu Tran ist mit Glutamat aufgewachsen und räumt in der ersten Folge des Y-Kollektiv Podcasts mit den rassistischen Klischees über asiatisches Essen auf. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kolle…
 
TRAILERAb dem 17. Mai 2020 gibt es einen neuen Fiction Podcast von Hörverlag Serials: „Rabbits"!Carly Parkers Freundin Yumiko ist verschwunden – unter sehr mysteriösen Umständen. Als sich Carly auf die Suche nach „Miko“ macht, stößt sie auf ein rätselhaftes altes Spiel: „Rabbits“.Carly ahnt schnell, dass hier weit mehr läuft als nur ein Spiel, bei …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login