show episodes
 
HALLO MEINUNG berichtet ausführlich, was die zwangsfinanzierten Medien unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit lassen. Artikel unserer Autoren werden von Bürgern oder von Peter Weber gelesen und vertont, damit auch Menschen mit Sehbehinderungen in den Genuss der Beiträge kommen. Das Ziel von HALLO MEINUNG ist: Das demokratische Staatswesen in Deutschland und die Meinungsfreiheit zu fördern. Insbesondere den offenen Diskurs der Bürger zu Fragen von allgemeinem Interesse. Wir möchten ...
 
Die »Blätter« sind die größte politisch-wissenschaftliche Monatszeitschrift im deutschen Sprachraum. Parallel zu jeder neuen »Blätter«-Ausgabe erscheint jeden Monat auch eine neue Folge des Blätter-Podcasts: Autor*innen und Redakteur*innen in der Debatte – kostenlos und werbefrei.
 
Über diesen Podcast In den aktuellen aufgeregten politischen Zeiten, macht es wieder Spass, den politischen Prozess zu verfolgen. Nicht nur die SPD scheint aus dem Dornröschenschlaf erwacht zu sein. Es ist wieder Leben im Parlament. Gerade weil es nötig ist bei der AfD wachsam zu sein, ist das auch gut so. Nur wohin steuert Deutschland jetzt? Schläfert Merkel uns wieder ein oder kommt die SPD tatsächlich zu einer Erneuerung? Was treibt die CDU eigentlich, jetzt wo die Medien von AfD und SPD ...
 
A
Auf den Tag genau

1
Auf den Tag genau

Jan Fusek, Fabian Goppelsröder und Robert Sollich

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich
 
Aus dem Kiez in die Welt, von der Oper in den Boxring – mit täglich einer Zeitungsnachricht aus der Hauptstadtpresse heute vor 100 Jahren tauchen wir ein in die Fragen und Debatten, die das Berlin von 1920 bewegten. Halte dich informiert und bleib auf dem Laufenden über eine Welt, die uns heute doch manchmal näher ist, als man meinen möchte. Mit Dank an Andreas Hildebrandt und Anne Schott.
 
Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Sturm auslösen? "Wissenschaft im Brennpunkt" zieht es zumindest in Erwägung. In aufwendig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns die Zeit, tiefer zu schürfen. Wir fragen nach Ursache und Wirkung, beleuchten Durchbrüche und schleichende Entwicklungen, erzählen Erfolgsgeschichten und solche von Niederlagen. Fortschritt ist für uns nie die ganze Geschichte.
 
Wie lassen sich die Forderungen der Neuen Leipzig-Charta in die Praxis der Stadtentwicklung umsetzen? Was sind Grundprinzipien guter Stadtentwicklungspolitik? Diese und weitere Fragestellungen holen wir auf den „stadt:radar“. In jeder Folge trifft Moderatorin Marietta Schwarz auf zwei Gäste. Zu Wort kommen diejenigen, die in Deutschland Stadtentwicklung vorantreiben, erforschen, beobachten und hinterfragen. Stadtmacherinnen und Stadtmacher aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft, M ...
 
Q
Queer As Berlin

1
Queer As Berlin

Michael Meyer - PODCAST.EINS

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Zur Show “Queer as Berlin” ist der Diversity Podcast aus der Hauptstadt, der interessante Gäste und Themen präsentiert. (Sub-) Kultur, Politik, Unterhaltung, Musik, Wirtschaft, Gesellschaft – alles aus der Diversity Perspektive kann hier Thema sein. In Deutschland leben ca. 8-10 Millionen schwule, lesben und diverse Menschen (LGBT), davon allein 400 000 in Berlin. Dabei soll es durchaus auch um Themen gehen, die über den BerlinerTellerrand hinaus interessant sind. www.podcast-eins.de Zur Per ...
 
Béla Anda spricht mit Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder über Aktuelles und Vergangenes, über sein heutiges Leben, seine Erfahrungen und Ansichten. Mit Abstand vom politischen Tagesgeschäft ordnet Gerhard Schröder die wichtigen Themen der heutigen Zeit relevant ein. Mit Erfahrung, Weitblick und Mut äußert er sich zur aktuellen Corona-Krise, Herausforderungen der Wirtschaft, Europapolitik, den kommenden US-Wahlen und zum Thema Bildung in Deutschland. Schröders unverwechselbare Stimme macht d ...
 
„In der “Berliner Blase” wird Politik gemacht. Hier streiten sich Politiker, Lobbyisten, Beamte und Gewerkschafter um jede noch so kleine Gesetzesänderung. Das ganze wird von den Medien verfolgt und kontrolliert. Sie setzen die Themen und spitzen zu. Dabei wird stets nach dem Kompromiss gesucht. Es geht nicht um die lauteste Stimme sondern um das, was politisch realistisch und durchsetzbar ist. Im Podcast Berlin Bubble diskutieren Egon Huschitt, Matthias Bannas und Stefan Maurer wöchentlich ...
 
U
Unter der Lupe

1
Unter der Lupe

abgeordnetenwatch.de

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
„Unter der Lupe – Der Politik-Podcast von abgeordnetenwatch.de“ Das Ziel von abgeordnetenwatch.de ist es, mehr Transparenz zu schaffen und damit das Vertrauen in die Politik zu stärken. Und genau das wollen wir auch mit unserem neuen Podcast „Unter der Lupe – Der Politik-Podcast von abgeordnetenwatch.de“ bezwecken. Investigativ-Redakteurin Josephine Andreoli spricht bis zur Bundestagswahl im September in acht Folgen mit Politiker:innen darüber, wie Gesetze entstehen, ob Parteispenden problem ...
 
Der Podcast von Volt Deutschland mit Caroline Flohr und Paul Loeper. Wir sprechen mit den Gründer*innen, Unterstützer*innen und Bürger*innen über die erste paneuropäische Partei. Was bewegt Europa? Was sollte in der EU anders laufen? Was will Volt verändern? Wöchentlicher Podcast, immer Mittwochs ab 19 Uhr on demand. Hört rein wenn ihr Lust auf Abenteur habt und uns auf unserer Reise begleiten wollt. Schreibt uns eure Fragen Themen werden sein, politisches Startup,die Europa Wahl 2019, Gesel ...
 
K
Kanackische Welle

351
Kanackische Welle

Marcel Aburakia, Malcolm Ohanwe

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Kanackische Welle ist DER Podcast für Identität im Einwanderungsland Deutschland. Zwei Mal im Monat geht‘s um Popkultur, Rassismus, Sexualität, Sport, Musik oder Gender aus einer post-migrantischen Sicht. Leicht verständlich und dennoch wertvoll! Wir beide Malcolm Ohanwe und Marcel Aburakia sind Journalisten aus München mit jeweils einem palästinensischen Elternteil. Wir freuen uns auf Feedback! Folgt uns auf Instagram (@KanackischeWelle), Twitter (@KanackWelle) und Facebook und schreibt uns ...
 
Nach Monaten voller intensiver Arbeit haben wir es endlich geschafft dieses Baby auf die Welt zu bringen. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Lula, Robl, Mario und Adrian, aber auch den vielen Unterstützern verschiedenster Art. Nachdem Teile unseres Teams in den vergangen Monaten noch damit beschäftigt waren ihre Energie für und mit anderen Menschen zusammen zu investieren, mit dem Ziel die alternative Medienszene von Wien aus weiter beleben zu wollen, so entstand nach einigen persönl ...
 
Loading …
show series
 
Seit fast 2 Jahren bekämpfen unsere Alt-Parteien unterstützt von wenigen ausgewählten wissenschaftlichen Experten und von der gesamten Medienlandschaft unisono die Pandemie. Dabei gibt es nur eine Richtung, es herrscht quasi eine „Dauer-Alternativlosigkeit“, der Virus zwingt gewissermaßen zu immer strengeren Maßnahmen. Die Bilanz ist allerdings, um…
 
25. Januar 1922Was ist das Gegenteil von österreichischen Bundeskanzlern, SPD-Parteivorsitzenden und sportlichen Übungsleitern von Schalke 04? Richtig, Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker. In 140 Jahren Orchesterbestehen gab es von ihnen offiziell gerade einmal sieben. Der zweite, Arthur Nikisch, mag in unseren heutigen Ohren zwar vielleicht…
 
Sein neuer Roman über den Fußballprofi Bastian Schweinsteiger sei eigentlich eine Heldensaga, betont der Schweizer Autor Martin Suter in SWR2. Allerdings verkörpere Schweinsteiger darin einen Helden, wie er ihm, also Suter, passe. „Meine Helden sind nicht so willensstarke, zielgerichtete Menschen, sondern eher solche, denen das Leben zustößt“, so S…
 
«Jeder Staat hat das Recht auf eigene Sicherheit – aber nicht auf Kosten der Sicherheit eines anderen Staates» – OSZE-Istanbul 1999. Russland hat am 17. Dezember 2021 von den USA und von der NATO die klar formulierte und schriftlich festgehaltene Zusicherung verlangt, dass die NATO keine weiteren Länder an der Grenze Russlands mehr zu Mitgliedern m…
 
Israel werde in der Debatte um die Vergleichbarkeit des Holocaust mit dem Kolonialismus zu einem weißen, kolonialen Staat umdefiniert, kritisiert der Autor Natan Sznaider im Gespräch mit SWR2. Mit seinem Buch „Fluchtpunkte der Erinnerung“ versuche er, diese Debatte zu liberalisieren. Dabei gehe es ihm eben gerade nicht darum, diejenigen, die postko…
 
24. Januar 1922Die Bilder gingen um die Welt, als vor 32 Jahren der Schriftsteller und Dissident Václav Havel, nun frisch gebackener Präsident der Tschechoslowakischen Republik, die Rolling Stones auf der Prager Burg zu einem Snack empfing, um sich mit ihnen anschließend auf dem repräsentativen Balkon dem Volk zu zeigen, zu dem sein Team alledings …
 
Seit vielen Monaten wundert mich, dass man nicht über den Genesenen-Status neu diskutiert, da immer mehr Studien belegen, dass diese Personengruppe wohl den besten und andauerndsten Schutz vor einer Corona-Infektion hat. So schreibt das Redaktionsnetzwerk Deutschland RND in einem bereits am 22.10.2021 veröffentlichten Artikel („Nach Corona-Infektio…
 
23. Januar 1922Nürnberg und Fürth verbindet nicht nur Deutschlands älteste Bahnstrecke, sondern auch eine lange gewachsene nachbarschaftliche Konkurrenz. Überregional sichtbar wird sie heutzutage vor allem noch im fußballerischen Frankenderby zwischen dem traditionsreichen Nürnberger ‘Glubb‘ und der nicht minder geschichtsträchtigen Spielvereinigun…
 
Im Jahr 1889 breitete sich eine Atemwegsinfektion in kürzester Zeit um den gesamten Globus aus. Weil sie in der Hauptstadt des Zarenreichs erstmals von sich reden machte, wurde sie als russische Grippe bekannt. Die Krankheitsbilder sind ausführlich dokumentiert. Daraus ergibt sich ein Verdacht - es könnte ein Coronavirus gewesen sein. Reuning, Arnd…
 
22. Januar 1922Vor einem Jahr wäre uns dieser Artikel mit Sicherheit noch durch die Lappen gegangen: Die Deutsche Allgemeine Zeitung hat es am 22. Januar 1922 ins Ahrtal verschlagen. Die beschauliche Eifelgegend zwischen Blankenheim und Sinzig ist – man höre und staune – wiederholt von schlimmen Überschwemmungen heimgesucht worden. Deshalb ist die …
 
Könnte Omikron das Ende der Pandemie einläuten? Der Weg in die sogenannte Endemie ist nicht ohne Risiken. Deutschland ringt mit einer niedrigen Impfquote, für Kinder unter fünf ist ein Vakzin noch nicht zugelassen. Andererseits dominiert mit Omikron eine Variante, die durch mildere Krankheitsverläufe auffällt. www.deutschlandfunk.de, Forschung aktu…
 
Es gebe verschiedene Möglichkeiten, wie sich Omikron von einer eher milden Variante in eine stärker krankmachende entwickeln könnte, sagte der Virologe Christian Drosten. Man müsse derzeit befürchten, dass eine Rekombination aus Omikron und Delta passiere, sagte Drosten im Dlf. Christian Drosten im Gespräch mit Christiane Knoll www.deutschlandfunk.…
 
Missbrauchsskandal: Wie einflussreich darf die katholische Kirche noch sein? Ukrainekonflikt: Deutsche Waffen für Kiew? Erste Kabinettsklausur der Ampel: Warum sinken die Umfragewerte? Und: Wohin führt Friedrich Merz die CDU? Thorsten Faas im Gespräch mit Korbinian Frenzel www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Direkter Link zur A…
 
Es ist einfach nur unfassbar: Während die Welt in großen Teilen lockert und weltweit positive Stimmung und die Hoffnung auf ein baldiges Pandemie-Ende durch Omikron dominieren, gibt es in Deutschland die stärksten Verschärfungen jemals. An den Genesenenstatus hatte man sich nicht einmal während der schweren Delta-Welle herangetraut - Und nun will m…
 
Als vor wenigen Wochen die Inzidenzen der Sachsen und Thüringer die Tausender-Marke überschritten, war alles klar: Diese Querdenk-Nazi-Ossis sind selbst schuld! Ungeimpft durch die Stadt spazieren und AfD wählen … eine Bedrohung für jeden geboosterten Grünen-Wähler aus dem Prenzlauer Berg! So, so. Heute haben Sachsen und Thüringen die geringsten In…
 
Das Gutachten über Missbrauchsfälle im Erzbistum München zeige das Bild einer Kirche, die vor allem an ihrem Ruf nach außen und an der Macht klerikaler Männerbündnisse in ihrem Inneren interessiert sei, sagt Matthias Möhring-Hesse in SWR2, Professor für Theologische Ethik und Sozialethik an der Universität Tübingen. Der Inhalt des Gutachtens könne …
 
21. Januar 1922Am morgigen 22. Januar 2022 jährt sich zum einhundertsten Mal der Tod des vormaligen Bischofs von Rom, Papst Benedikts XV. Entsprechend überrascht werden Kennerinnen und Kenner unseres Podcastformats zur Kenntnis nehmen, auf unserem Kanal bereits heute einen Nachruf auf den sogenannten Friedenspapst vorzufinden. Keine Sorge, wir habe…
 
Neu eingeführte Ungleichbehandlungen innerhalb der Schulklassen je nach Impfstatus sind mit gesundheitlichen Kriterien nicht zu begründen. Das einzige Motiv kann Schikane sein – mit dem Ziel, durch Corona nicht gefährdete Kinder zu einer Impfung zu bewegen. Dieses Vorgehen ist in jeder Hinsicht verwerflich: Die Schulen und der Gruppenzwang werden a…
 
Mit Wolfram Weimer reden wir über die Ukrainekrise und fragen: Wohin steuert die deutsche Außenpolitik? Weitere Themen: Baerbocks erste Wochen im Amt. Habeck wirbt für den Windkraftausbau in Bayern. Und: Ist Omikron der Anfang vom Ende der Pandemie? Wolfram Weimer im Gespräch mit Korbinian Frenzel www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mi…
 
Wenn es in der öffentlichen Debatte um das Thema Corona geht, haben sich viele Narrative gebildet, die einer ernsten wissenschaftlichen Prüfung nicht standhalten. Dies betrifft zum Teil auch populäre Aussagen prominenter Experten wie Christian Drosten. Der promovierte Chemiker und Pharma-Forscher Stefan Tasler hat für die NachDenkSeiten herausgearb…
 
Diese hellseherische Feststellung von Heidi Kabel passt wunderbar zu unserer neuen Außenministerin. Vorsicht, die sogenannte Volksschauspielerin hat auch noch ein paar andere gute Sprüche drauf. Albrecht Müller. Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar. Zum Beispiel: Flirtende Ehemänner am Strand sind keine Gefahr, denn sie schaffen es n…
 
„Wir wollen in kleinem Rahmen damit starten und erfahren, was wir und das junge Publikum daraus lernen. Wir laden damit zu einer Art Zukunftslabor ein, einer Werkstatt, in der Ideen und Erfahrungen für künftige Festivals gesammelt werden“ sagt Dany Weyer, der im Festspielhaus Baden-Baden als Organisator mit dem „Takeover“ Festival künstlerisch neue…
 
20. Januar 1922Der Erste Weltkrieg war vor einhundert Jahren bereits seit über drei Jahren vorbei, aber über den Frieden wurde noch immer verhandelt. Im Januar 1922 tat man dies zur Abwechslung in Cannes, wo das Ersuchen des deutschen Vertreters Walther Rathenau um Aufschub der fälligen Reparationszahlungen beim britischen Premierminister Lloyd Geo…
 
Kanzler Scholz verschärft bei Nord Stream 2 den Ton gegenüber Moskau. Milllionäre fordern eine Vermögenssteuer für Superreiche. Macrons Rede vor dem EU-Parlament. Und: 50 Jahre Betriebsverfassungsgesetz. Die Themen mit Ferdos Forudastan. Frenzel, Korbinian www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Direkter Link zur Audiodatei…
 
19. Januar 1922Zu den zahlreichen historischen Privilegien der Presse in den 1920er Jahren gehörte, dass sie neben vielen anderen epochalen Ereignissen immer wieder auch Neuerscheinungen eines gewissen Dr. Sigmund Freud aus Wien besprechen durfte. Dessen Grundlagenwerke Die Traumdeutung oder Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse waren vor…
 
Transatlantische Redakteure haben Teile der SPD als „Problem“ ausgemacht bei dem Vorhaben, die Konfrontation gegen Russland in immer neue Höhen zu treiben. Zwar haben auch Sozialdemokraten bei der Russland-Frage bereits schwer enttäuscht – dennoch liegt in der aktuellen politischen Konstellation die Hoffnung auf außenpolitische Restvernunft bei dem…
 
Der russische Dirigent Mikhail Agrest hat dem Eindruck widersprochen, dass sein Arbeitsverhältnis zum Stuttgarter Ballett bereits getrennt sei. Von den Aussagen des Ballettintendanten Tamas Detrich sei er „überrascht“, erklärte der Musikdirektor gegenüber SWR2. Detrich hatte sich nach einem Termin am Bühnenschiedsgericht in Frankfurt zu dem Sachver…
 
Baerbock trifft ihren Amtskollegen Lawrow. Wir fragen Steffen Mau: Darf es in Europa noch russische Einflusszonen geben? Wie lassen sich die Fronten in der Impfdebatte aufweichen? Und: Solar Geoengineering - Wahnsinn oder Ausweg aus dem Klimawandel? Frenzel, Korbinian www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Direkter Link zur Audiod…
 
Omikron hat Europa erobert. Wie vorherzusehen war, explodierten die Inzidenzen in den meisten europäischen Ländern in den letzten Wochen. Doch das ist kein Grund zur Besorgnis, da die Daten auf breiter Basis nun klar belegen, dass die Krankheitsschwere durch die Mutation sehr deutlich zurückgegangen ist. Während Länder wie Dänemark „trotz“ einer In…
 
Das Recht auf Abtreibung wird in den USA oder in Polen mehr und mehr eingeschränkt. Aber auch in Deutschland sei die Betreuung und Versorgung von Schwangeren, die sich für eine Abtreibung entscheiden, je nach Bundesland und Region sehr unterschiedlich, sagt Jeanne Diesteldorf, Autorin des neuen Buches „(K)eine Mutter – Abtreibung. Zwölf Frauen erzä…
 
Es war eine Planungskonferenz, deren Inhalt sich heute nur schwer in Worte fassen lässt: In einer Villa am Berliner Wannsee planten 1942, mitten im zweiten Weltkrieg, 15 Spitzenbeamte der Nazis die Vernichtung aller Juden, die man in Gefangenschaft genommen hatte. Minutiös planten die Männer logistische Fragen wie den Abtransport und die Verteilung…
 
18. Januar 1922Die historischen Wurzeln des Billard-Spiels liegen im Dunkeln, reichen aber vermutlich bis ins späte Mittelalter zurück. Seine moderne Gestalt, was Tisch, Queue und Bälle betrifft, prägte es im 19. Jahrhundert aus, an dessen Ende auch die uns heute noch bekannte Ausdifferenzierung in unterschiedlichste Varianten weitgehend abgeschlos…
 
Die Themen mit Caroline Fetscher: Außenministerin Annalena Baerbock in der Ukraine, die serbische Reaktion auf die Abschiebung von Tennisstar Djokovic aus Australien und die Diskussion um die Impfpflicht. Außerdem: Tonga und der Vulkanausbruch. Frenzel, Korbinian www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ein Teil der Linken kämpft nicht gegen „Querdenken“, sondern gegen ihr eigenes Selbstverständnis. Wo waren all diese Gruppierungen und Parteien, die nun gegen „rechts“ antreten wollen, als es um den Kampf gegen richtige, so ganz echte Nazis ging? Dass es der aktuellen Bundesregierung nicht um den Kampf gegen „rechts“ geht, sondern um die Durchsetzu…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login