Polis180 Ev öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Vizepräsidentschafts-Debatte in den USA – eine Schnellanalyse Die diesjährige Vizepräsidentschafts-Debatte könnte angesichts eines erkrankten Präsidenten das wichtigste TV-Duell des Wahlkampfs sein. Die beiden politischen Lager scheinen sich ferner denn je und die Polisianer Lucian und Henrik erkennen diesen Grad der Polarisierung auch in der VP-De…
 
Rückzug der USA aus Global Health? – Ein Gespräch mit SWP-Wissenschaftlerin Maike Voss Die USA spielen historisch eine gewichtige Rolle in der globalen Gesundheitspolitik – sei es bei der Reaktion auf die globale AIDS-Krise Anfang der 2000er, der Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika oder bei der Finanzierung großer Gesundheitsinitiativen. In…
 
Die Rolle der Jugend im Wahlkampf – Junger Think Tanker Colin Wolfgang Colin Wolfgang ist Vorstandsmitglied des amerikanischen Nachwuchs-Netzwerks „Young Professionals in Foreign Policy.“ Nach Greta Thunbergs Aufenthalt in den USA und der drückenden Problematik von College-Schulden in den USA spielt die junge Generation eine unerwartet bedeutende R…
 
Der deutsche Blick auf den US-Wahlkampf – Außenpolitiker Jürgen Hardt (CDU) Jürgen Hardt ist der außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Vor seiner Tätigkeit als Fraktionssprecher, verantwortete er als Koordinator für die Transatlantische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt einen wichtigen Teil der Beziehungen Deutschla…
 
US-Korrespondent Daniel Sturm: Wahlkampf von ganz nah dran Fernsehen wird langweilig, wenn man täglich die Wirklichkeit erlebt. Daniel Sturm ist Korrespondent der deutschen Zeitung „Welt“ in Washington. Von dort berichtet er über US-Politik und die momentanen demokratischen Vorwahlen. Konkrete Vorhersagen über den Ausgang der Wahlen sind noch keine…
 
Café Amerikana Die demokratischen Vorwahlen 2020 Zwei alte Männer und eine Welle progressiver Energie. Findet sich unter 20 BewerberInnen ein neuer Star der demokratischen Partei, um sich Trump entgegenzustellen? In Café Amerikana analysiert das USA-Team von Polis180 die Vorwahlen und gibt den politischen Hintergrund zu täglichen Schlagzeilen und h…
 
Café Amerikana Gender in Peace Agreements: Lessons from Colombia The thirteenth episode of “Café Amerikana” deals with gender-perspectives in peace agreements and takes a closer look at the agreement between the Colombian Government and the FARC guerrilla. Together with our guest Silvia Rojas Castro, author of Polis Brief N°6 on the same matter, we…
 
Café Amerikana Die Zukunft der transatlantische Beziehungen – Rocky Road oder Cookies & Cream? In der zwölften Folge von “Café Amerikana” haben wir eine besondere Folge für euch – die akustische Zusammenfassung einer Poliskocht-Veranstaltung über die Zukunft der transatlantischen Beziehungen mit einigen Kommentaren und Einschätzungen unseres Gastes…
 
Café Amerikana ¿A donde vás, México? Einblicke und Erläuterungen zur Wahl in Mexiko am 1. Juli 2018 In der elften Folge von “Café Amerikana” diskutieren wir mit José Angel Quintanilla, Politikberater in Mexiko-Stadt über die bevorstehenden Wahlen in Mexiko. José gibt uns einen Überblick über die Kandidaten, deren Erfolgsaussichten und historischer …
 
Café Amerikana Die Nahostpolitik der USA in der Ära von Trump: Kontinuität oder Kehrtwende? Die Vereinten Nationen, Astana und die Zukunft in der Region In der zehnten Folge von “Café Amerikana” diskutieren wir mit Peter Rough (Hudson Institute) über die Veränderungen der US-amerikanischen Nahostpolitik und das Aufkommen anderer Akteure in der Regi…
 
Endlich wieder da! In der neunten Folge von “Café Amerikana” diskutieren wir mit Peter Rough (Hudson Institute) über die Veränderungen der US-amerikanischen Nahostpolitik. Wir beleuchten den aus US-Perspektive wichtigsten Player, Iran und dessen Einfluss in der Region, insbesondere im Syrienkonflikt. Darüber hinaus besprechen wir die Auswirkungen d…
 
The Brexit-PodCast Episode 3: Open hearts & lessons from the past While the negotiating parties are preparing for phase two of the Brexit negotiations, Roxana and Norbert discuss the events of December and January. And for the first time in the history of the Podcast, they have a special guest: Prof. Kieran Patel from Maastricht University, an expe…
 
In der achten Folge von “Café Amerikana” lassen wir das erste Jahr der Trump Regierung im Kontext des Multilateralismus und der UN Revue passieren. Wir analysieren die Rolle der Vereinigten Staaten in der internationalen Gemeinschaft nach dem vermeintlichen Philosophiewechsel unter der Trump Regierung. Frohe Weihnachten! ;)…
 
The Brexit-PodCast Episode 2: Negotiation round up In der zweiten Episode des Brexit Podcasts behandeln Roxana und Norbert die Verhandlungsrunden fünf und sechs: Was ist passiert? Gibt es noch Hoffnung, dass die Verhandlungen über die zukünftige Beziehung zwischen Großbritannien und der EU vor Jahresende beginnen? Und welche Veränderungen gab es be…
 
The Brexit-PodCast Episode 1: How it happened Willkommen zur ersten Folge des „The Brexit Podcast“ von Polis180. Hier besprechen Roxana und Norbert den bisherigen Verlauf des Brexit-Dramas. Dazu gehört das politische Klima im Vorfeld des Brexit-Referendums, wichtige Personen in der Kampagne und die Folgen des Referendums. Dazu kommt eine Analyse de…
 
In der fünften Folge von “Café Amerikana” holen wir uns die Perspektive von drei in Deutschland lebenden jungen Lateinamerikanern zur Bundestagswahl ein. Wir diskutieren u.a. über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten bei Wahlen in ihren Heimatländern im Vergleich zur deutschen Wahlkultur.Von Sylvia Wittmer
 
Auch in der vierten Folge von Café Amerikana geht es um Venezuela. Wir beleuchten die internationale Reaktionen auf die Krise und besprechen was die Entwicklungen für das linke Projekt in der Region bedeuten. Inkl. Interview mit Prof. Dr. Nikolaus WerzVon Sylvia Wittmer
 
In der dritten Folge von Café Amerikana geht es um die Lage in Venezuela. Teil 1 widmet sich den Herausforderungen auf nationaler Ebene die das Land momentan in Atem halten. Inkl. Interview mit Prof. Dr. Nikolaus WerzVon Sylvia Wittmer
 
The belgian political theorist Chantal Mouffe dedicated her talk to “Artistic practices in times of post-politics”. The professor of Political Theory found worldwide recognition with her research on antagonism: Mouffe rejects the idea that consensus should be the end-product of every democratic process. She focuses on post-Marxist political inquiry…
 
“Luanda, Lisboa, Sao Paolo” is the title of the talk by Grada Kilomba. The Writer, professor and interdisciplinary artist activates and produces decolonized knowledge by weaving relationships between gender, race and class. Kilomba’s oeuvre consists of different formats and registers, such as publications, staged readings, lecture performances, vid…
 
Armin Nassehi zählt zu den profiliertesten Soziologen Deutschlands. Sein Vortrag steht unter dem, provokativen Titel “Desintegration als Ziel. Ein anderer Blick aufs Migrantische.” Der 1960 geborene Sohn einer Schwäbin und eines Iraners setzt bei den Funktionen an, die Institutionen und soziale Phänomene in unseren komplexen Gesellschaften übernehm…
 
The belgian political theorist Chantal Mouffe dedicated her talk to “Artistic practices in times of post-politics”. The professor of Political Theory found worldwide recognition with her research on antagonism: Mouffe rejects the idea that consensus should be the end-product of every democratic process. She focuses on post-Marxist political inquiry…
 
Natasha A. Kelly ist promovierte Kommunikationswissenschaftlerin und Soziologin mit den Forschungsschwerpunkten „Gender“ und „Race“. In ihrem Vortrag “Deutschland – Vaterland – Stiefvaterland” setzt sie sich mit Begriffen wie „Deutschdeutsche“, „Andersdeutsche“ und „Nichtdeutsche“ auseinander” und analysiert ihren persönlichen Bezug zum „Deutschsei…
 
In der Vortragsreihe Diskurse hat heute der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Claus Leggewie das Wort. Er ist Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI) in Essen. Mit ihm diskutieren die Polis-Mitglieder Kassandra Becker und Christoph Abels. Leggewie’s Vortrag handelt von den Anti-Europäer oder den langen Wellen des Anti- sowie des Autori…
 
In today’s DISKURSE lecture Nikita Dhawan is speaking about the „Self-Barbarization“ of Europe. The Professor of Political Science with the focus on political theory and gender studies is the director of the research platform „Identities – Discourses – Transformations“ at the University of Innsbruck. In her speech she analyses the connection betwee…
 
In der von den Polis180-Mitgliedern Ana-Marija Cvitic und Julian Zuber moderierten Vortragsreihe DISKURSE spricht heute Prof. Dr. Rita Süssmuth. Die ehemalige Familienministerin und Präsidentin des Deutschen Bundestages ist für ihren jahrzehntelangen Einsatz für die Rechte von Frauen und eine klügere und humanere Einwanderungspolitik bekannt. Süssm…
 
Die Polis180-Mitglieder Christian Freudlsperger und Julian Zuber moderieren die Vortragsreihe DISKURSE von Dr. Gesine Schwan. Ihr Vortrag stellt die Frage: “Ist Europas Aufklärung am Ende?” Die Präsidentin der Viadrina Universität in Frankfurt an der Oder kandidierte im Jahr 2004 für das Amt des Bundespräsidenten. In ihrem Vortrag setzt sie sich mi…
 
Michael Lüders, Islam- und Politikwissenschaftler betitelte seinen DISKURSE-Vortrag mit “Nahostverwirrungen”. Diese von den Polis180-Mitgliedern Marcel Hadeed and Sophie Pornschlegel moderierte Diskussion wurde hier in einem Podcast zusammengefasst. Ein Versuch, die mittlerweile undurchsichtige Lage im Nahost-Raum pointiert zu erklären. Im Wochenta…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login