show episodes
 
Freier Rundfunk Oberösterreich GmbH Kirchengasse 4 A-4040 Linz Radio FRO sendet 24 Stunden täglich auf der Frequenz 105.0 Mhz im Raum Linz und Umgebung und auf der Frequenz 102.4 MHz im Gebiet Urfahr West/Eferdinger Becken. Im Liwest- und im WAG-Kabel sind wir zu hören auf 95.6 Mhz und im Internet unter http://www.fro.at/livestream Radio FRO folgen auf... ‣ www.facebook.com/RadioFRO ‣ www.instagram.com/radiofro ‣ www.twitter.com/RadioFRO ‣ www.youtube.com/RadioFROLinz Möglichkeiten zum Mitma ...
 
Am 2. Mai 2007 veranstaltete die energiewerk Stiftung die Konferenz "Mnchen Erneuerbar - Lokale Strategien zur Stromversorgung der Zukunft". Referenten waren: Dr. Martin Altrock, Dr. Axel Berg, Dr. Kurt Mhlhuser, Dr. Harry Lehmann, Stephan Schwarz, Adolf Strack, Christof Timpe. Moderiert hat Ekkehard Pascoe. Konferenzorganisation: Lars Mentrup
 
9.-11. Dezember 2015, Universität Freiburg Nicht erst seit dem Erscheinen der „Schwarzen Hefte“ wird Martin Heideggers persönliche wie denkerische Verstrickung in den Nationalsozialismus diskutiert. Die Debatte, ob er sich aus dieser Verstrickung jemals entschieden gelöst hat, begleitet die Auseinandersetzung mit Heideggers Denken seit Jahrzehnten. Die von Heidegger ausdrücklich zur posthumen Publikation bestimmten „Schwarzen Hefte“ haben diese Debatte neu befeuert. Heidegger war freilich ni ...
 
Loading …
show series
 
Dass wir mitten in der Klimakrise und damit verbunden in einer ökolgischen Krise stecken ist unbestritten. Hitzerekorde purzeln, die Pole schmelzen, unzählige Tier- und Pflanzenarten sterben, der Regenwald brennt usw. Das sind Umstände, von denen wir uns nicht mehr abwenden können. Deshalb wollen wir heute nicht über das WARUM reden, sondern uns da…
 
Wie erhöhen wir den politischen Druck? Impulsvorträge von Bernhard Schwab (FFF Linz), Michael Wögerer (Workers for Future), Martha-Sophie Krumpeck (XR Austria) In dieser Ausgabe von Kultur und Bildung spezial sind die Impulsvorträge der 5. Veranstaltung der Veranstaltungsreihe #itsup2us zu hören. Wege aus der Klimakrise – Wie erhöhen wir den politi…
 
Er arbeitete als ausgebildeter Volksschullehrer in einem Hort für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, studierte 3 Semester Kompositition und verbringt jede freie Minute am Klavier. SO entstanden nun schon über 100 Selbstgeschriebene Werke, selbst Mozart hätte Freude an seiner Musik. Und er gibt seine Freude an der Musik und sein Talent auch an ande…
 
„… sondern, die ganze Erde!“ Viele Menschen folgten dem Aufruf der Künstlerin Adriana Torres Topaga, sich an der Entstehung ihrer Installation Cacharreo zu beteiligen. Dafür durchsuchten sie ihr Zu Hause nach Gegenständen, die sie niemals benutzen. Diese Cacharros brachten sie nach Leonding, in den Turm 9, wo sie von Adriana Torres Topaga mit Inter…
 
2019 hat der Oberösterreicher mit „Alles Leben dieser Erde“ sein bereits 35. Studioalbum auf den Markt gebracht. Es beinhaltet zahlreiche neue Songs aber auch Neuaufnahmen seiner größten Hits. Das Interview mit Waterloo entstand in seinem Geburtsort Altheim, im oberösterreichischen Bezirk Braunau. Hier ist er als Geburtstagüberraschung für einen la…
 
Verfassungsreferendum in Algerien In Algerien hat am 1. November eine Mehrheit für eine neue Verfassung gestimmt. Mitglieder der regierungskritischen Protestbewegung Hirak hatten allerdings im Vorfeld der Wahl zum Boykott aufgerufen. Diesem Aufruf folgte dann auch ein Großteil der Bürger*innen. Das Referendum ist ein Wahlversprechen des aktuellen P…
 
Ohne K(uns)t & Kultur wird’s still!Während das Theater Freiburg in entsprechendes Licht getaucht Alamstufe rot ausrief und davor eine Art Silent Disco Hip Hop Performance stattfand, versammelten sich etwa 200 - 300 Menschen zur Kundgebung am heutigen Freitag Abend auf dem Platz der Alten Synagoge um der Kulturszene ihre Solidarität zu zeigen. Wir h…
 
Anfang Oktober wurde in der Linzer Tabakfabrik die „Kreisler*in“, eine Mischung aus Vintage-Shop, Generationen-Konditorei und Repair-Café eröffnet. Anregende Gespräche in gemütlicher Atmosphäre, Wohn-Accessoires aus längst vergangener Zeit und der Duft von Kaffee und Mehlspeisen nach Omas Rezept. Das erwartet die Besucher*innen der „Kreisler*in“ de…
 
Bei den vom Verein Pangea organisierten Kulturviertelwochen war auch Radio FRO ein Teil davon und eine Station einer geführten KulTOUR. Wir haben die Teilnehmer*innen der Tour vors Mikrofon gebeten. Der Verein Pangea. Werkstatt der Kulturen hat es sich 2020 zur Aufgabe gemacht, die freie Kunst- und Kulturszene besser zu vernetzen und das kulturelle…
 
Schule richtet sich nicht an alle Kinder. Denn einige werden zurückgelassen, gelten als Bildungsverlierer*innen. Warum das so ist und was man tun kann, erzählt Melisa Erkurt im Interview. Und: Die Folgen von Rassismus in der Schule. Macht unser Bildungssystem einen Unterschied zwischen Kindern, die Mohammed oder Hülya und welchen, die Anna oder Pau…
 
Vom Gartenglück und von der Kunstgeschichte der Gärten: Heute hat die Natur Gartencharakter. Roger Ballen reflektiert die Natur aus der Perspektive der Kunst und thematisiert in seinen Arbeiten ihre Zerstörung. Schnittlauch aus dem Mühlviertel und das kleine Gartenglück Gartln ist überall möglich. Sogar wenn man keinen eigenen hat. In OÖ und auch i…
 
Festivalgründer*innen Parisa Ghasemi und Ashkan Nematian erzählen in einem Interview, worauf sie heuer ihr Augenmerk gelegt haben und mit welchen Herausforderungen sie zu kämpfen hatten und haben.Von Linz International Short Film Festival: ungekürztes Interview mit Parisa Ghasemi und Ashkan Nematian
 
Das Ende der Toleranz? Am 2. November 2020 wurde auch Österreich von einem islamistischen Terrorakt erschüttert. Als erste Reaktion darauf werden die Rufe nach weniger Toleranz auf der einen Seite oder dem Verteidigen einer toleranten Haltung als Grundwert einer liberalen Demokratie auf der anderen Seite reflexartig laut. Doch was bedeutet Toleranz…
 
Über das Wesen, die Geschichte und die Grenzen von Toleranz spricht Sigrid Ecker mit Severin Renoldner, Philosoph und Theologe Religionspädagogik PH Linz. Und Gedenken an die „Reichspogromnacht“ von 1938 sowie an die Todesmärsche tausender Jüdinnen und Juden von Mauthausen nach Gunskirchen. Ein Zeitzeuge erzählt. Am 2. November 2020 wurde auch Öste…
 
Krisis der kurdischen politischer Bewegung in West-Kurdistan / Syrien und die Lösungen. Die kurdische Bewegung allgemein und vor allem die politische Elite ist von tiefgreifender Krise: Politische, ideologische, und organisatorische gekennzeichnet. Seit Beginn des Krieges in Syrien mittlerweile haben wir mehr als 60 kleine Parteien, ca. eine Millio…
 
Die Klimabewegung Fridays for Future und die Gewerkschaft ver.di haben ein Bündnis geschlossen.Dieses ist aktuell wirksam im Tarifkampf der Busfahrer*innen. Frank Rubbel, ehrenamtlicher Mitarbeiter im ver.di-Fachbereich 11 Nahverkehr Mittelhessen, sprach auf einer Fridays for Future-Demo in Marburg.Von Trotzfunk (Radio Unerhört Marburg (RUM))
 
Gedenken an die „Reichspogromnacht“ von 1938 sowie an die Todesmärsche tausender Jüdinnen und Juden von Mauthausen nach Gunskirchen. Ein Zeitzeuge erzählt. Am 9. November wird der „Reichspogromnacht“ von 1938 gedacht. Es war die Nacht, in der die Nationalsozialisten überall in Österreich und Deutschland jüdische Geschäfte in Brand setzten, tausende…
 
Die russische Oppositionspolitik Ute Weinmann ist Referentin eines Vortrags, der sich mit dem dem Zustand, den Bedingungen und den Konsequenzen russischer Oppositionspolitik befasst. „Nichts als Navalny?“ lautet der Titel der Veranstaltung. Sie fand im Rahmen der kritischen Einführungswochen von der Initiative Emanzipation und Frieden in Halle stat…
 
In seinem 145. VOR ORT-Beitrag führt Christian Aichmayr ein Gespräch über die aktuelle Lehrlingssituation in den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden mit dem Obmann der Wirtschaftskammer Vöcklabruck, Herrn Stephan Preishuber. Zentrale Aussage von Herrn Preishuber: Ein Lehrabschluss ist eine gute und solide Basis für das weitere Berufsleben, auch wenn e…
 
Wer sich durch Kopenhagen bewegt – egal mit welchem Verkehrsmittel – kommt unweigerlich mit den Arbeiten des 2006 gegründeten Architekturbüros Cobe in Kontakt. Es sind Bauwerke, die die Grenzen zwischen Architektur, Landschafts­planung und Infrastruktur verschwimmen lassen: Metro- Stationen, Fahrradrouten, Brücken, Plätze und Landschaften genauso w…
 
Das Linz International Short Film Festival sieht sich in der Verantwortung, trotz der schwierigen Lage Filmschaffenden eine Plattform zu bieten und auf ihrem Weg in die Professionalität zu unterstützen. Deswegen wird das Festival heuer online stattfinden und stellt die Festivaldirektor*innen damit vor neue Herausforderungen. Von 12. – 15. November …
 
Eugenie Kain ist eine „Geschichtenerzählerin“. Sie sammelt Geschichten, „bevor sie verblassen, verstummen, sich auflösen im offenen Raum des Vergessens“. Jetzt wird der, 2010 verstorbenen, Linzer Autorin im Stifterhaus eine Ausstellung gewidmet. Die Ausstellung zu ihrem Werk versammelt Texte und Objekte zu den fünf zu ihren Lebzeiten erschienenen B…
 
Wie der Verein Promenz gegen die Stigmatisierung von Menschen mit Vergesslichkeit kämpft. Um Wege aus der Kinderarmut geht es im neuen Kernlandpodcast STADT – LAND im Fluss vom Freien Radio Freistadt. Der Demenz den Schrecken nehmen Demenz ist eine Krankheit, die Angst macht und gesellschaftlich tabuisiert ist. Betroffene und Angehörige fühlen sich…
 
W dzisiejszej audycji przybliżymy Państwu genezę Narodowego Święta Niepodległości. Narodowe Święto Niepodległości to święto państwowe w Polsce, obchodzone corocznie 11 listopada dla upamiętnienia odzyskania niepodległości przez Polskę w 1918r, po 123 latach zaborów (1795–1918). Święto zostało ustanowione ustawą z dnia 23 kwietnia 1937r.…
 
Artikel 3 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Im FROzine geht es um das 4. Int. Menschenrechtesymposium, das überwiegend online stattfinden wird und um Gewalt gegen Frauen in Bezug auf das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit. Bei Michael Diesenreither diskutieren dazu: Andrea Wahl, Bewusstseinsregion Mauthausen – Gusen – St. Georgen …
 
Artikel 3 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Im FROzine geht es um das 4. Int. Menschenrechtesymposium, das überwiegend online stattfinden wird und um Gewalt gegen Frauen in Bezug auf das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit. Bei Michael Diesenreither diskutieren dazu: Andrea Wahl, Bewusstseinsregion Mauthausen – Gusen – St. Georgen …
 
Kontaminierte Orte als Denkbegriff und Ausstellungstitel. Mit Kurator Georg Wilbertz wird Erinnerungskultur kritisch hinterfragt und in einer Ausstellung zur Disposition gestellt: Wenn wir Orte besuchen, Gebäude besichtigen und Landschaften durchwandern, haben viele von diesen ihre Unschuld längst verloren – sie sind durch historische Ereignisse ko…
 
Meist wird über und nicht mit Menschen mit Demenz gesprochen. Bilder von verwirrten Alten in Pflegeheimen, die aggressiv sind oder davonlaufen tauchen im Kopf auf, wenn der Begriff „Demenz“ fällt. Bilder, die häufig medial transportiert werden und die zu hinterfragen sind. In Wien hat sich vor fünf Jahren der gemeinnützige Verein PROMENZ gegründet.…
 
In dieser Sendung möchte ich Ihnen ein Buch vorstellen, dass mich tief beeindruckt hat. Ohne, dass ich ein spezielles Kriterium nennen zu können weshalb es mich beeindruckt hat. Vielleicht ist es die Unaufgeregtheit, vielleicht aber auch die Zurückhaltung der Verfasserin des Buches, die kürzlich verstorbene Lid Winiewicz. Winiewicz erzählt darin di…
 
„3 Sessel – 3 Länder – 1 Region“, Vortragsreihe, Interview mit Dr. Klaus Petermayr, Leiter der Musiksammlung der OÖ Kultur GesmbH; „Bewegte Zeiten, Kapitalismus, Krisen, Proteste“ – Podiumsdiskussion über den Wirtschaftstheoretiker Karl Polanyi, Interview mit Univ. Prof.in Brigitte Aulenbacher; Veranstaltungen der VHS Linz und Lesungen der Stadtbib…
 
Krieg um die Region Bergkarabach Seit fast einem Monat ist die Region Bergkarabach umkämpft. Es herrscht Krieg am Südkaukasus. Zwar gehört sie völkerrechtlich zu Aserbaidschan, wird jedoch hauptsächlich von Armenier*innen bewohnt. Felix Weiß lebt im benachbarten Georgien. Er arbeitet dort u.a. als internationaler Trainer zusammen mit jungen Mensche…
 
Redebeiträge aus dem Großen Antifa-Netzwerktreffen gegen Rassismus und Rechtsextremismus vom 10. Oktober 2020 in Wels. „Für die Menschenrechte Widerstand leisten“, hieß es am 10. Oktober beim 20. Großen Netzwerktreffen des oö. Netzwerks gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Traditionsgemäß fand dieses im Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels statt…
 
Georg Wilbertz: Suite für Stimme, Live-Elektronik & 3 Instrumentalist*innen zu Texten von Claudia Lehner. Im Zentrum steht die Stimme des Schauspielers und schildert scheinbar Alltägliches. Räume, andere Räume spielen eine Rolle, schaffen Emotionen, bieten Fluchtpunkte, werden zu Hüllen alternativer Handlungen. Elektroakustische Klänge begleiten di…
 
VALIE EXPORT gilt international als eine der wichtigsten Künstlerinnen konzeptueller Medien-, Performance- und Filmkunst. Zu ihrem 80. Geburtstag präsentiert das LENTOS eine Auswahl von 30 Werken und Werkgruppen, darunter Arbeiten aus dem eigenen Bestand des Kunstmuseums, der durch den Ankauf des Vorlasses der Künstlerin im Jahre 2015 bedeutsam erw…
 
Oder Linz – die innovative Autostadt? Tobias Hagleitner (afo Architekturforum OÖ) und Tobias Haider (mobyome) diskutieren mit Michael Diesenreither über vielversprechende Mobilitäts-Konzepte im Großraum Linz. Etwa 110.000 Menschen fahren täglich aus anderen Orten nach Linz zur Arbeit. 50 Prozent des PKW-Verkehrs in der Stadt wird derzeit von Nicht-…
 
Das Verhältnis einer Stadt zu ihrer Geschichte lässt sich am Umgang mit ihren Denkmälern erkennen. In Wels wird um den Erhalt jedes Denkmals gekämpft. Sei es um Befunde aus der Römerzeit. Oder die letzte Baracke des ehemaligen Flüchtlingslagers 1001. Der Schutz dieser Denkmäler hängt oft vom ehrenamtlichen Engagement historisch Interessierter ab. M…
 
musikalische Europareise mit Stationen in Italien, Griechenland, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien und Portugal Musik: Angelo Branduardi, Vangelis, Fausta Daffini, Mikis Theodorákis, Georges Moustaki, Robert Rotifer, Yann Tiersen, King Creosote, Ennio Morricone, Manos Hadjidákis & Melina Merkoúri, Nits, Ricchi e Poveri, Manu Cha…
 
Bei IPPH sind Christian Kreindl und Norbert Zauner zu Gast. Sie bieten in Lehrveranstaltungen der PHOÖ, Fortbildungen und auch in Schulen eine Möglichkeit Lebenswelten kennenzulernen und buchstäblich zu erfahren, die vielen jungen Menschen nicht vertraut sind. Die Herausforderung, vor die uns der Anspruch einer inklusiven Bildung stellt, verlangt n…
 
Bis zuletzt hatten Veranstalter*innen und Austeller*innen wohl dieses Jahr gezittert, ob und wie eine Messe unter dem Damoklesschwert von Corona stattfinden kann. Ein geprüftes Corona-Präventionskonzept wurde gemeinsam mit dem Public-Health-Experten Hans-Peter Hutter erarbeitet und sorgte am dreitägigen Messewochenende für die Sicherheit und Gesund…
 
Feministische Interpretation einer alten, orientalischen Anekdote, in der jemand den Tod zweimal trifft. Das fatalistische, heroische Sterben-Starrte-Tod der Geschichte wird abgelöst von Gleichzeitigkeit, Intervall und Dauer. Im Open Space auf Radio FRO am 10.10./17.10./23.10.2020 auf 105,0 Mhz von 00.00 – 01:00 Uhr Installation im Leerstand, Humbo…
 
Neben zwei Undercover-Reportagen über das neue StadionheVtl und die berüchtigte Szene Gutau stehen eine Vorschau auf die Solidaritätsaktion für Linzer Wohnungslose im Rahmen des Rapid-Heimspiels sowie ein herbstlich-melancholischer Abgesang auf eine Salatschlüssel auf dem Froschberg auf dem Programm. Außerdem haben die beiden Starmoderatoren auf ei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login