Pluralitat öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Im Dauernörgler-Podcast finden Sie Gespräche über das Zeitgeschehen aus muslimischer Perspektive. Der Schwerpunkt des Podcasts liegt in der kritischen Diskussion aktueller gesellschaftlicher Diskurse aus einer deutsch-muslimischen Perspektive. Hier diskutieren Eren Güvercin, Engin Karahan und Murat Kayman.
 
Bei memleket kommt jener Teil der Schweiz zur Sprache, der heute noch nicht wirklich wahrgenommen wird. Hier spricht die plurale, diverse Schweiz mit Migrationsvordergrund, eine, die eine andere Sicht auf die Welt hat. Direkte Stories als Testimonials, ungeschminkt, kritisch, mit einem offenen Blick auf das, was die neue Schweiz sein kann und sein sollte.
 
Willkommen zur deutschsprachigen Ausgabe des Positive Psychology Podcast. Der Positive Psychology Podcast wird in ueber 140 Laendern der Welt gehoert und wurde bereits ueber 100'000 mal runtergeladen. Der Glueckscast ist der kleine Bruder der die Schweiz, Deutschland und Oesterreich erobern soll. Die Wissenschaft des guten Lebens bedeutet nicht Sex, Drugs and Rock n' Roll. Es geht um die Dinge die alle von den Antiken Griechen bis zu den Hippies beschaeftigt: Was ist Glueck? Was gibt dem Leb ...
 
Loading …
show series
 
Warum die Schweiz anders mit Gesundheitsdaten umgehen muss Die Schweiz erfasst die sozioökonomischen Daten der eigenen Bevölkerung nur unzureichend, und hat deshalb einen blinden Fleck. Das sagt der Politologe und Gesundheitsexperte Bülent Kaya, der für das Schweizerische Rote Kreuz arbeitet - er fordert, dass auch die Schweiz genauer hinschaut, we…
 
**Episode 29: Es gibt ihn leider doch!** Die Dauernörgler diskutieren in dieser Episode über den vermeintlich nicht existierenden Antisemitismus unter Muslimen, über den Nahostkonflikt und welche Schatten er auf unser Zusammenleben hier in Deutschland wirft. (Spoiler-Warnung: wieder nicht vollständig alle Aspekte des Nahostkonflikts berücksichtigen…
 
**Episode 28: Warten auf den Sahur feat. Qil & Qal** In dieser Episode der Dauernörgler kommt es zum Gegenbesuch der Podcaster Abdessamad und Abdeljalil vom Podcast "qil & qal". Es geht um Ramadan, bei wem der Mond schon aufgegangen ist und ob Personal-Imam eine Karrierechance sein kann. (Intro/Outro: revolt, Produced by White Hot)…
 
Mit Albina Muhtari, Mitbegründerin von babanews Eine sehr gemischte Redaktion berichtet für die Migrationsgesellschaft Schweiz, also für eine Mehrheit. Die Journalist:innen erzählen aus einer migrantischen Perspektive, aber nicht nur für Menschen mit Migrationshintergrund - bei babanews ist vieles anders. Und doch gibt es dort den Journalismus, den…
 
Wie Aygül Pala, Sozialarbeiterin, für Chancengleichheit kämpft Als sie in die Schweiz kam, war für Behörden und Betreuer klar, was aus ihr werden sollte: eine Putzfrau. Und auch ihre Tochter sollte eine Putzfrau werden. Aygül Pala musste hart kämpfen, um zum Studium der Sozialarbeit zugelassen zu werden, sich eine Existenz aufbauen zu können. Heute…
 
**Episode 27: Die Strategie der doppelten Botschaften**Die Dauernörgler diskutieren darüber, wie muslimische Verbände mit ihrem Mangel an Aufrichtigkeit in der Krisenbewältigung immer mehr antimuslimische Vorurteile verstärken. (Intro/Outro: revolt, Produced by White Hot)Von Eren Güvercin, Engin Karahan, Murat Kayman
 
Ein Gespräch mit Amina Aziz Warum sollten wir auch einen berühmten Maler wie Rembrandt aus einer postkolonialen, rassismuskritischen Haltung anschauen? Und welche Rolle spielen Museen, wenn es gilt, diesen kritischen Blick zu üben? Die Journalistin und Kulturwissenschaftlerin Amina Aziz hat zur Ausstellung «Rembrandts Orient» am Kunstmuseum Basel e…
 
Episode 26: Falsche Solidarität und das Problem der weißen PoC Die Dauernörgler diskutieren darüber, warum antirassistische Solidarität nicht unkritisch erfolgen darf, wer „unsere Leute“ überhaupt sind, warum es zu Holocaust-Verharmlosungen im antirassistischen Diskurs kommt und welches Problem weiße PoC für den Einsatz gegen Rassismus in unserer G…
 
**Episode 25: Jüdisch-muslimische Komplizenschaft**Die Dauernörgler unterhalten sich mit ihren jüdischen Gästen Juna Grossman und Chaim Guski über jüdisch-muslimische Bündnisse und andere Themen: Gibt es aus jüdischer Sicht in den letzten 1700 Jahren etwas zu feiern in Deutschland? Warum leben deutsche Juden eigentlich in Hawaii? Können Juden und M…
 
Episode 24: Die Zersplitterung der Gesellschaft Die Dauernörgler diskutieren am Beispiel des Tötungsdelikts in Ebersbach, wie sich unser gesellschaftliches Handeln immer stärker in abgeschotteten Identitätscontainern abspielt und dass das öffentliche Agieren zunehmend einem Muster der Abgrenzung und Entfremdung folgt (aufgezeichnet am 26.12.2020). …
 
Episode 23: Transparenz und Aufrichtigkeit innerhalb muslimischer Gemeinschaften Wer den Begriff „politischer Islam“ als zu pauschal und stigmatisierend ablehnt, darf problematische politische Gesinnungen nicht hinter Begriffen wie „Islamophobie“ oder „muslimische Solidarität“ verstecken. Die Dauernörgler diskutieren mit Ruşen Timur Aksak über spra…
 
Anschläge in Frankreich Die Dauernörgler diskutieren mit ihrem Gast, Iman Hajji, über die aktuellen Ereignisse in Frankreich. Die in Frankreich lebende Muslimin schildert ihre Eindrücke über die dortige muslimische Community im Spannungsfeld zwischen Karikaturenstreit, Laizismus und eine durch terroristische Anschläge verunsicherte Gesellschaft. (I…
 
Episode 21: Wahrheit ist (k)eine Glaubensfrage Die härteste Währung einer Religionsgemeinschaft ist die Wahrheit. Über den Umgang mit Wahrheit, manipulative öffentliche Kommunikation und wie die muslimischen Dachverbände dem Ansehen der Muslime in Deutschland schaden. (Intro/Outro: revolt, Produced by White Hot)…
 
Nach einer kurzen Sommerpause geht es nun weiter mit dem Dauernörgler-Podcast. Diesmal mit einem spannenden Gast: Deniz Yücel. Mit ihm sprachen wir über vergangene Twitter-Beefs, die Entwicklungen in der türkischen Gesellschaft seit den Gezi-Protesten und das Zusammenleben in einer vielfältigen Gesellschaft. (Intro/Outro: revolt, Produced by White …
 
Vom Umgang mit rassistischen Darstellungen im öffentlichen Raum «Ich war entsetzt über dieses Bild», sagt Payal Parekh, als sie erzählt, wie sie in der Berner Altstadt vor einem Bild des «Mohren» stand. Payal, die als Kampagnenleiterin arbeitet und sich bei «Wir alle sind Bern» engagiert, diskutiert mit der Kulturwissenschaftlerin Jovita dos Santos…
 
**Episode 19: Hagia Sophia - Eroberungspopanz am Bosporus** Der Versuch einer Eroberungsinszenierung auf Kosten der **Hagia Sophia **verpufft zur Karikatur des politischen Islams in der Türkei. Die Dauernörgler sezieren die aktuellen Ereignisse in Istanbul rund um die Umwidmung der Hagia Sophia und zeigen an ihrem Beispiel, wie der **politische Isl…
 
Episode 18: unutMADlM AKlımda - Das Pogrom von Sivas Die Dauernörgler diskutieren in dieser Episode darüber, woran wir uns erinnern, was wir in unserer Erinnerung verdrängen und welche Folgen das hat. (Intro/Outro: revolt, Produced by White Hot)Von Eren Güvercin, Engin Karahan, Murat Kayman
 
Episode 17: Einwanderung und neue Deutsche - Die Herausforderung der Selbstverständlichkeit Die Dauernörgler diskutieren diesmal mit dem innenpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion der FDP **Konstantin Kuhle **darüber, was wir als moderne Einwanderungsgesellschaft für ein positives Wir-Gefühl brauchen. Was kann/muss die Politik gegen die Flieh…
 
Mit Mardoché Kabengele «Das Schlimmste in diesem Land ist die Ignoranz, wenn es um Rassismus geht», sagt Mardoché Kabengele und erzählt, wie subtil die Mechanismen von Rassismus in der Schweiz funktionieren, und dass auch die Medien nicht auf der Höhe der Diskussion sind. Mit Blick auf seine eigene Biografie, seinen Werdegang, sagt Mardoché, er sei…
 
Episode 16 - Rassisten sind immer die Anderen! Der Fall George Floyd in den USA führt zu massiven Protesten in US-amerikanischen Städten. Auch in Deutschland ist die Aufmerksamkeit auf den Fall größer als bei vergleichbaren Ereignissen zuvor. Was schockiert uns an den Fall #GeorgeFloyd? Und fällt uns #rassistische #Gewalt immer nur dann auf, wenn s…
 
Episode 15: #Männerwelten - Toxische Männlichkeit in der muslimischen Community Die Dauernörgler diskutieren über muslimische #Maennerwelten und die Ursache von Gewalt und Ungleichbehandlung gegenüber Frauen. (Intro/Outro: revolt, Produced by White Hot)Von Eren Güvercin, Engin Karahan, Murat Kayman
 
Episode 14: Ramadan ohne Moschee? Die Dauernörgler diskutieren unmittelbar vor Beginn des Ramadan, wie dieser besondere Monat fernab der üblichen Traditionen und Rituale gelebt werden kann. Den Dauernörglern liegt ein Konzeptpapier des KRM vor, das sich mit der schrittweisen Öffnung der Moscheen beschäftigt. Machen diese Pläne Sinn? Wie realistisch…
 
Episode 13: Was macht den Fastenmonat Ramadan so besonders? Die Dauernörgler erinnern sich an ihre Kindheitserfahrungen zum Ramadan, und machen sich Gedanken darüber, wie der bevorstehende Ramadan in Zeiten der Corona-Pandemie gelebt werden kann. Was sind eure Kindheitserinnerungen an Ramadan? Schreibt uns eure Geschichten in die Kommentare oder pe…
 
Episode 12: Wer hat Schuld an Corona? Unterschiedliche Akteure greifen auf Verschwörungstheorien als Erklärung für die gegenwärtige Krise. Die Dauernörgler sprechen darüber, wie gefährlich das Säen von Misstrauen in der gegenwärtigen Situation ist, aber auch über die Frage, wieviel Krise unsere demokratische Gesellschaftsordnung aushält. Die Sehnsu…
 
Episode 11: Aus der Corona-Quarantäne Die Dauernörgler in Corona Quarantäne. Wie haben wir die letzten Tage und Wochen erlebt? Was verändert sich gerade? Welche Herausforderungen stehen uns als Gesellschaft bevor? Und vor welchen Herausforderungen steht die muslimische Community?Die Dauernörgler diskutieren ihre Beobachtungen und Eindrücke zur Coro…
 
Ein Mitschnitt des Podiumsgesprächs am diesjährigen SonOhr Wir machen «memleket», weil hier jener Teil der Schweiz hörbar wird, der heute noch nicht wirklich wahrgenommen wird. Aber was sind die Ansprüche dahinter, was sind die Fallstricke? Darüber diskutierten am diesjährigen SonOhr Festival die beiden Macher Ugur Gültekin und Christoph Keller gem…
 
Warum Carlos Ortega ankommen möchte Kolumbien ist seine Heimat, obwohl er nie dort gelebt hat, er war mit einer Frau aus dem Kosovo verheiratet, wurde aber dort nie angenommen, und er sagt, die Schweiz rieche nach nichts. Carlos Ortega ist stets in anderen Welten unterwegs, auch als Katastrophenhelfer in Nepal, in Costa Rica und anderswo. Aber einm…
 
Der Podcast zur neuen Schweiz Zaira Esposito muss immer erst mal erklären, dass sie nicht aus dem Iran kommt, auch nicht aus Spanien, und nein, eigentlich auch nicht wirklich aus Italien. Das mit der Zugehörigkeit, sagt sie, ist eine komplexe Angelegenheit, und doch gibt es diesen einen Ort, zu dem sie sich immer hingezogen fühlen wird. Die eigene …
 
Der Podcast der anderen Schweiz Wenn Gülten Akgünlü an ihre Kindheit zurückdenkt, dann erzählt sie von der Arboner Altstadt. Von einer rasselnden Kinderbande, vom nahen See, von den Spielkameraden, die Namen ohne viele «Üs» trugen, und mit denen sie sich dennoch verstand. Sie ist Co-Vorsitzende des Verbands Alevitischer Gemeinden in der Schweiz, Fa…
 
Der Podcast zur neuen Schweiz «Dieser Zug fährt nicht nach Afrika», und «Kannst du dir das Schwarz nicht abwaschen» - solche Sprüche muss sich Neisha da Silva anhören. Neisha, Néné genannt, ist Rapperin, sie tritt gemeinsam mit Skinny Fresh auf, arbeitet in einem Architekturbüro und hat, wie viele Menschen in der Schweiz, eine sehr diverse Herkunft…
 
Das sagt zumindest Kelly McGonigal. Wir besprechen ihr Buch "Warum Stress uns erfolgreich und gesund macht" und lernen, Stressfakten zu hinterfragen, wann Stress denn nun wirklich schädlich ist und wie man konstruktiv darauf reagieren kann. Ich habe viel gelernt, aber bin auch nicht immer mit allen Interpretationen einverstanden.…
 
Es gibt sie durchaus: die Studien die belegen wie düster es um die Menschheit steht. Wir hören einige dieser Forschungsergebnisse und erfahren, was passiert, wenn man sich effektiv nur noch im Zimmer einschliesst. Aber der Glückscast wäre nicht der Glückscast wenn es bei dieser schwarz-weiss Malerei bleiben würde. Wie können wir anders über Technol…
 
Die Geschichte die du dir und anderen über dein Leben erzählst prägt dich mehr als was dir genau passiert. In dieser Episode reden wir darüber wie du deine eigene Geschichte besser verstehen und umschreiben kannst. Wenn du heute noch eine gute Tat vollbringen möchtest zeige doch jemanden wie toll Podcasts sind und hilf Ihnen ein paar gute zu finden…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login