show episodes
 
Wir sprechen mit schlauen Menschen einmal die Woche über alles, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn: Kritisieren was ist, heißt sagen was geändert werden muss. Dein Podcast für kluge Denkanstöße.
 
SWR2 Wissen gehört zu den erfolgreichsten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Täglich Neues aus Forschung, Weltgeschehen, Geschichte und Bildung. Recherchen, Zusammenhänge und Hintergründe. Manuskripte und weitere Informationen zu den einzelnen Episoden: http://swr2wissen.de
 
Im Mittelpunkt von "WDR Lebenszeichen" steht das Subjekt "Mensch": Sein Zusammenleben mit anderen in Familie, Partnerschaft oder im Berufsleben; sein Widerstand gegen Ideologien und Verhältnisse, die ihn zum Objekt degradieren wollen; sein Umgang mit Glück und Wohlstand, aber auch mit Krankheit und Trauer; seine Suche nach dem "aufrechten Gang".
 
Einmal die Woche findet ihr einen Beitrag aus meiner Kolumne "Frag den Philosophen". Es geht um die alltäglichen Fragen, die mit Denkwegen von Philosophen/-innen beantwortet werden. Die älteren Podcast-Beiträge sind Vortragsmitschnitte und zuletzt die Audio-Mitschnitte der Corona-Video-Talks die ich mit Gästen führte. Viel Freude beim Hören, herzlich Christoph Quarch www.christophquarch.de
 
Themenvertiefung und Hintergrundinformationen zu menschlichen Grunderfahrungen, über Glaube, Zweifel, Glück. Anregungen zum Nachdenken und Orientierungshilfen in unserer pluralistischen Welt. Leitung: Judith Wipfler Team: Léa Burger, Nicole Freudiger, Kathrin Ueltschi Sekretariat: Ursula Huser Kontakt: sekretariat.religion@srf.ch
 
Wir sind Susann und Caro. Irgendwann haben wir angefangen, uns mit dem Tod auseinanderzusetzen - weil wir auf Grund von persönlichen Erfahrungen nicht drumherum kamen. Und während wir das taten, haben wir gemerkt, dass es eine gute Art gibt, über Tod, Trauer und Sterben zu reden. Nicht angestrengt oder betroffen, sondern selbstverständlich: mal ernst, mal traurig, manchmal aber auch leicht und lustig - wie über's Leben eben auch. Genau das machen wir hier. Jeden Monat mit einem Gast und mit ...
 
Der Corner Philosophie Podcast. Das ist sowas wie das literarische Quartett, ohne Literatur. Sowas wie Menschen bei Maischberger, ohne Maischberger. Sowas wie die Vier von der Tanke, nur ohne Tanke, dafür aber mit genausoviel Bier und ähnlich viel gefährlichem Halbwissen. Eben son entspannter Trash-Talk unter Freunden über das Leben, das Universum und pi pa po. Anhören, gut finden und wildfremden Leuten auf der Straße auffällig gestikulierend davon berichten. Danke! :* ***
 
Wo ist die Schamgrenze - zum Beispiel in der Sauna? Wie läuft das mit Schuld und Entschuldigung? Und darf ich eigentlich die politische und moralische Haltung von jemandem in Frage stellen? Rita Molzberger und Nora Hespers stellen sich all diese Fragen und diskutieren. Mal mehr mal weniger fachlich, aber immer auf der Suche nach Erkenntnisgewinn. Klingt bierernst, ist aber mitunter ganz schön witzig. Denn erst mal gibt es keine Denkverbote. Wir umkreisen Themen, decken auf, fragen nach, stel ...
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
“Der Weisheit” ist eine einstündiges Radiomagazin mit Malik Aziz, Marcus Richter, Patricia Cammarata und Frau Kirsche. Gesprochen wird über Alltägliches, Tiefschürfendes und Albernes, also das, was uns gerade bewegt. Wir senden im Prinzip jeden zweiten Montag 20:30 live und veröffentlichen die Sendung am Freitag danach als Podcast.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Dokumentationen, Reportagen, Portraits, investigative Recherchen, Analysen, Hintergründe und vor allem spannende Geschichten. Das radioFeature lässt sich noch Zeit, den Dingen auf den Grund zu gehen. Es eröffnet neue Klangräume und Horizonte – egal ob das reale Orte sind oder die Gedankenwelten interessanter Persönlichkeiten unserer Zeit. Heraus kommen dabei immer große Radio-Erlebnisse.
 
Atze Schröder geht zum Psychologen. Sein Kopf ruht im Schoß von Dr. Leon Windscheid. Wie besiege ich meine Ängste? Warum kann ich nicht mehr abschalten? Wie lernt man sich selbst zu lieben? Zusammen suchen die Comedy-Legende und der junge Forscher nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Zwei völlig verschiedene Köpfe, verbinden Erfahrung mit Wissenschaft. Herauskommt Psychologie, die hilft! Foto Copyright Guido Schröder
 
Ein Reporter, eine Frage, vier Wochen Recherche: Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Warum haten wir im Netz? Warum lassen wir Terror-Videos viral gehen? Müssen wir Angst vor der Psychiatrie haben? Wir fragen keine Experten, sondern sind dabei: Im Knast, beim Porno-Dreh oder im Cannabis-Club.
 
Die Wunderliche Weltklugheit ist meine Reise im Online-Business. Tagebuchartig dokumentiere ich ca. 1 mal pro Woche was so passiert, wie viel Geld ich womit verdiene, welche Erfolge es gibt und auch welche Fehlschläge es gibt. Ziel ist es 100.000 Euro im Monat zu verdienen, von denen ein Großteil später gespendet wird. Die Themen sind Selfpublishing, Nischenseiten, Suchmaschinenoptimierung, Wordpress, Erfolg, Motivation, Online Business und was sonst noch so dazu gehört.
 
Es ist leider wahnsinnig anstrengend die Welt zu verändern. Warum also nicht lieber ganz neu anfangen? Planet B ist ein Gedankenexperiment und ein Utopie-Testgelände. In diesem Podcast wollen wir neue, gerne radikale Gesellschaftsvisionen ausloten. Eine Gesellschaft ohne Geld, oder gar ohne Eigentum? Was wäre, wenn sich Städte gegen ihre Nationalstaaten durchsetzten? Was ist Identität im digitalen Zeitalter? Und wie sähe eine gerechte Gesellschaft überhaupt aus? Michael Seemann begleitet als ...
 
Eisenbart und Meisendraht ist das absolute Magazin für relative Eigenartigkeiten und auch Kultur. Das flippige Moderatorenduo Dr. Hartmut K. Eisenbart und Magdalena Eisendraht mäandert sich durch allerlei literarische Fundsachen und diskutiert über die aktuellen Feuilltonthemen des Monats. Auch noch mit dabei: der kleine, lustige Papagei, der Texte lesen, aber leider nicht sprechen kann. Jeden vierten Sonntag im Monat von 16:00 Uhr bis 18:00 auf Radio Z oder eben hier jeden Monat auf den Pod!
 
Der Podcast, der für Euch neugierig ist. Wir stellen Fragen, die wir immer schon stellen wollten, an Menschen, mit denen wir immer schon reden wollten. Ohne starres Format, ohne Oberthema und ohne Zeitnot. Wir, das sind Justus, Tina, Julius und Lisa. Die anderen, das sind Menschen, die uns inspirieren und faszinieren. Live vor Publikum im Bremer Presse-Club und überall da, wo es Podcasts gibt. FreiRraum - der Podcast, der für sich spricht.
 
Loading …
show series
 
Gewalt, Alkoholismus, Suizid, Rechtsextremismus, Verschwörungstheorien: überall herrscht Männerüberhang. Warum ist das so? Wie findet der Mann aus der Krise? Yves Bossart im Gespräch mit den Philosophen Philipp Hübl und Dominique Kuenzle – über die wahren Problemzonen des modernen Mannes.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Wir alle wollen, dass unsere Kinder glücklich sind und vermutlich verbiegen wir uns allesamt ziemlich, weil wir meinen zu wissen, was sie glücklich macht. Aber müssen wir das überhaupt? Wilhelm von Humboldt hat diesbezüglich klare Ansichten, die Christoph Quarch erklärt. www.christophquarch.de Buchempfehlung Der kleine Alltagsphilosoph Link führt z…
 
Willensfreiheit ist ein heiß umstrittenes Thema in der Philosophie. Warum eigentlich? In dieser Episode zeige ich, was alles von der Frage nach der Freiheit des Willens abhängt. Auf den ersten Blick geht es um (fast) alles: um Identität, Beziehung, ein geregeltes Zusammenleben und vielleicht sogar den Sinn des Lebens. Das alles könnte auf dem Spiel…
 
Shitstorms, Cancel Culture, gesellschaftliche Spaltung: Haben wir verlernt, uns zu verstehen? Und was können wir dagegen tun? Antworten finden sich bei Hans-Georg Gadamer, dem Philosophen der Hermeneutik – der Kunst des Verstehens. Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Liebe Hörer*innen, wir versuchen Struktur in unseren Podcast zu bekommen. Erst reden wir über das, was uns in den vergangenen zwei Wochen bewegte und kommen dann zu unserer regelmäßigen Rubrik. Wie die heißt und was das ist und was das alles eigentlich soll? Müsst ihr euch selbst anhören. Viel Spaß!Es grüßen euchEure Philosophen…
 
Gewalt, Alkoholismus, Suizid, Rechtsextremismus, Verschwörungstheorien: überall herrscht Männerüberhang. Warum ist das so? Wie findet der Mann aus der Krise? Yves Bossart im Gespräch mit den Philosophen Philipp Hübl und Dominique Kuenzle – über die wahren Problemzonen des modernen Mannes.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Der Gründer der Initiative “Polypoly” erklärt, warum wir die Hoheit über unsere Daten zurückgewinnen müssenDer Unternehmer Thorsten Dittmar glaubt, dass genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um die Daten von Bürgern aus den Servern von Unternehmen, wie Facebook, Google oder auch Netflix zu befreien und sie mithilfe einer Genossenschaft wieder in …
 
"Das ganze Leben ist ein einziger Serviervorschlag", sagt der Duisburger Kai Magnus Sting und erzählt in den Sonntagsfragen, welche Menüfolge sein Leben bisher bereit hielt: Sonntagskind, ausgedehnte Schulzeit, 18 Semester Studium, 25 Jahre Kabarett und eine Begegnung im WDR 2 Mittagsmagazin, die zum Sahnehäubchen wurde. Seither widmet sich Sting d…
 
Es ist der blutigste Anschlag in Deutschland seit Kriegsende - das Oktoberfestattentat vor vierzig Jahren am 26. September 1980. 13 Menschen starben damals bei einer Bombenexplosion, mehr als 200 wurden verletzt. Erst jetzt stufte die Bundesanwaltschaft den Anschlag als das ein, was er war: Rechter Terror. Trotzdem kämpfen Überlebende noch immer um…
 
Franziska Tschinderle und Marco Herack besprechen das aktuelle Buch von Franziska und wie sich das Land in den letzten 30 Jahren entwickelt hat. Wir bemühen uns, eine Folge im Monat zu produzieren. Das klappt nicht immer, auch weil Termine platzen und ich scheinbar alle zwei Jahre umziehen muss. Eure Spenden helfen in jedem Fall dabei, regelmäßiger…
 
Europa sei mit dem Rückzug der USA aus der Verteidigung der liberalen Weltordnung auf sich gestellt, sagte der Politologe Stephan Bierling im Dlf. Auf diese Übernahme internationaler Verantwortung seien Europa und insbesondere Deutschland nicht gut vorbereitet gewesen. Stephan Bierling im Gespräch mit Barbara Weber www.deutschlandfunk.de, Aus Kultu…
 
Da sind wir wieder aus unserer wohlverdienten Sommerpause mit einem hochkarätigen Verein aus dem wundervollem Rheda- Wiedenbrück. Der Soulbuddies e.V. gründete sich, mithilfe von einigen super engagierten Menschen, die nicht länger hinnehmen wollten, welch lange Wartezeiten Kindern und Jugendlichen zugemutet werden, die sich in psychologische Hilfe…
 
Es gibt ein berühmtes, klassisches Experiment des Psychologen Solomon Asch zur Messung von Konformität. Darin wird getestet, ob Individuen vor einem Gruppenkonsens einknicken, selbst wenn sie erkennen, dass dieser total falsch liegt. Das Ergebnis gibt auch heute noch zu denken: je grösser die Gruppe, desto grösser die Konformitätsrate. Ein homogene…
 
Klimaaktivist*in Joschik über die Besetzung des Dannenröder Forsts in Hessen Alle Infos zum Dissens Podcast www.dissenspodcast.de Mach Dissens möglich und werde Mitglied! Infos auf http://www.dissenspodcast.de oder auf Steady Internetseite Wald statt Asphalt hier Dissens verlost ein Exemplar "Mondays for Future" von Claudia Kemfert unter allen Förd…
 
Betreutes Fühlen Wäre es nicht schön, wenn wir unsere Gefühle manchmal einfach abstellen könnten? Keine Trauer nach einem Todesfall, ohne Aufregung eine Rede halten oder frei von Scham für unseren Körper am Strand liegen… Gefühle sind ein riesiger Aufwand für unser Hirn. Warum all die Arbeit? Warum fühlen wir? Und kann man lernen, das fühlen abzust…
 
Manche Philosophen wären besser zum Musiker geeignet, so dachte Rudolf Carnap – und verband damit eine rigorose Kritik des spekulativen Denkens. Vor 50 Jahren ist der analytische Philosoph gestorben. Von Luca Rehse-Knauf www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wie die Rassismen im Werk Immanuel Kants einordnen? Der Philosoph der Aufklärung gilt als Vordenker universeller Menschenrechte. Doch über Schriften, in denen er von der Überlegenheit weißer Europäer spricht, ist der Streit wieder aufgeflammt. Anke Graneß und Pauline Kleingeld im Gespräch mit René Aguigah www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Stre…
 
Die Schriftstellerin Heike Geißler wurde 1977 in der ehemaligen DDR in Riesa geboren. Es gehe ihr in ihren Büchern und ihrem Leben um Forderungen, die nicht nur individuell und konsumorientiert sind, sondern die Verbesserungen für Gesellschaften bringen, sagte die Autorin im Dlf. Heike Geißler im Gespräch mit Miriam Zeh www.deutschlandfunk.de, Essa…
 
♡"Rituale sind das Haus des Menschen", sagt Byung Chul Han. Und wir nähern uns dieser Aussage an, indem wir bei Susanns Abneigung gegenüber Ritualen anfangen und bei Caros Feststellung ihrer Wirksamkeit aufhören. Hört uns, wie wir über Behausung, Begrenzung und Einhegung der Trauer sprechen und nach Ritualen suchen, die uns entsprechen: sei es ein …
 
Auch bei uns stehen immer öfters Gotteshäuser leer. Was tun mit ihnen? In Holland und der ehemaligen DDR ist diese Frage schon seit dem 2. Weltkrieg ein Thema und heute sind Kirchenumnutzungen dort eine Selbstverständlichkeit. Was tun mit den schönen, aber oft zu grossen Kirchen - fragt sich heute manche Kirchgemeinde - zumal das Geld knapp wird fü…
 
Wie die ältere Generation zur Lösung der Krise beitragen kannWer über 50 ist, hat es schwer auf dem Arbeitsmarkt und die Pandemie verschärft diesen Zustand. Dabei könnten gerade die berufserfahrenen Fachleute einen entscheidenden Beitrag zur Wiederbelebung der Wirtschaft leisten. Davon ist Yani Neugebauer fest überzeugt. Seit 2007 hilft sie der Gen…
 
Auf Sendung im Küchenstudio Nach Schweden wieder die erste Radiosendung aus dem heimischen Küchenstudio. Angefüllt mit dem Rückblick auf die glückliche Rückreise aus Schweden und die durchaus erfreuliche Sommerzeit in den dortigen Wäldern. Wie geht es jetzt weiter? Diese Frage ist ohne einen Blick auf die weitere Entwicklung der Corona-Situation ni…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login