show episodes
 
Ob Medizin, Klimawandel oder Robotertechnologie – Wissenschaft geht uns alle an. "IQ – Wissenschaft und Forschung" berichtet in seinem aktuellen Magazin über Forschungstrends, Neuentdeckungen, Hintergründe zu Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen. Gut recherchiert, verständlich erklärt. Jeden Tag auf’s Neue.
 
„Hinter den Dingen“ ist der vom Sonderforschungsbereich 980 "Episteme in Bewegung" herausgegebene Wissenschaftspodcast, der Museumsobjekte zum Ausgangspunkt akustischer Reisen in die Wissensgeschichte der Vormoderne macht. In jeder Folge werden die Geschichten, die einem speziellen Objekt anhaften, von den Wissenschaftler/innen des SFB 980 erzählt: So führen uns beispielsweise in den ersten Folgen eine Teekanne aus Goldrubinglas zur frühneuzeitlichen Pfaueninsel, an den Hof des Brandenburgis ...
 
Im Mittelpunkt von "WDR Lebenszeichen" steht das Subjekt "Mensch": Sein Zusammenleben mit anderen in Familie, Partnerschaft oder im Berufsleben; sein Widerstand gegen Ideologien und Verhältnisse, die ihn zum Objekt degradieren wollen; sein Umgang mit Glück und Wohlstand, aber auch mit Krankheit und Trauer; seine Suche nach dem "aufrechten Gang".
 
Der Investor Stories Podcast ist gemacht von Investoren für Investoren und alle die es noch werden wollen. Erfahrene Investoren erzählen dir, wie sie selbst einmal angefangen haben, welche Hürden sie meistern mussten und auf welche Weise sie ihr Geld investieren. Lass dich von ihren Geschichten, Vorgehen und Strategien inspirieren und schreibe deine eigene Investor Story.
 
Die Lehrveranstaltung vermittelt Theorie und Praxis der Programmierung von Software am Beispiel der Sprachen Java und Prolog. Diskutiert werden Algorithmen und Datenstrukturen zum Sortieren und Suchen, Graphenalgorithmen, Algorithmen und Datenstrukturen zur Implementierung objekt-orientierter Sprachen sowie die deklarative Programmierung. Diese Inhalte werden in den allgemeineren Kontext der Softwareproduktion eingebettet. Die Vorlesungsinhalte umfassen unter anderem: Objektorientierte Progr ...
 
20.000 Meilen unter dem Meer ist ein Roman des französischen Schriftstellers Jules Verne. Der Roman ist vorgeblich ein Erlebnisbericht des französischen Professors Pierre Aronnax, Autor eines Werkes über „Die Geheimnisse der Meerestiefen“. Auf einer Expedition zur Klärung einer Reihe rätselhafter Schiffsunglücke, die von einem Unterwasserfahrzeug oder Seeungeheuer gekentert worden sein sollen, wird das fragliche Objekt gesichtet. Im Verlauf der anschließenden Verfolgungsjag werden Aronnax, s ...
 
Maxi und Yella wohnen in Berlin und reden über den Osten und den Westen. Was ist noch übrig von der Teilung Deutschlands? Kann man sich überhaupt ein Urteil anmaßen, wenn man erst nach der Wende laufen und denken gelernt hat? Mal ernst, meistens auch ziemlich albern, lassen die beiden kein Klischee aus und feiern dabei Einigkeit und Recht und Freiheit und ihre Ost-West-Freundschaft. Und wer glaubt, dass es nur deutsche Geschichten der Teilung und Wiedervereinigung gibt, der darf gerne in die ...
 
Alex Fischer vom https://alex-fischer-duesseldorf.de Blog enthüllt hier, wie man durch schlaue Immobilieninvestments zu zeitlicher, örtlicher & finanzieller Freiheit gelangt. Dabei ist es egal, ob Du nur nebenbei Immobilienvermögen aufbauen möchtest, aktiv an Deinem Vermögensaufbau arbeiten oder ob Du sogar mit Immobilien ein richtiges Business aufbauen möchtest. Hier bekommst Du all die wertvollen Informationen und Alex`s Insiderwissen aus über 20 Jahren Erfahrung als Privatinvestor, Ankäuf ...
 
"Alles ist Film – der Podcast des DFF" blickt hinter die Kulissen des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum in Frankfurt am Main, das auf einzigartige Weise Museum, Kino, Archive, Sammlungen, Festivals, digitale Plattformen und vieles mehr vereint. Mit Filmgesprächen, Interviews, Vorträgen und Kolumnen widmet sich der Podcast der Kino- und Filmkultur. Für uns ist alles Film und Film alles!
 
Der Podcast folgt der Vorlesung Sachenrecht aus dem Wintersemester 2013/14. Die Vorlesung vermittelt in systematischer Weise das dogmatische Grundgerüst des deutschen Sachenrechts. Anhand zahlreicher Fallbeispiele und unter Berücksichtigung ökonomischer Zusammenhänge wird der examensrelevante Inhalt des Sachenrechts veranschaulicht.
 
Graustufen ist ein hörbares Magazin für Design und Gesellschaft. Jede Ausgabe widmet sich einem Thema, das wir gemeinsam mit Gestaltern und Persönlichkeiten aus der Kultur- und Kreativ-Szene diskutieren und erkunden wollen. Jeder Gast hat seine eigene Geschichte und etwas das ihn/sie antreibt. Mit ihnen reden wir über ihre Arbeit, über Verantwortung, über Stress, Glück, Traditionen und darüber, wie diese sich wohl in Zukunft entwickeln werden. Die dabei entstehenden Gespräche sollen inspirie ...
 
Geschäftsprozesse sind allgegenwärtig. Wir nehmen an Prozessen teil, wenn wir Produkte bei Onlineshops bestellen, wenn wir uns immatrikulieren oder eine Busreise per App buchen. Software nimmt bei der Automatisierung der Prozesse immer größeren Raum ein. In dieser Vorlesung werden Informationssysteme untersucht, mit denen Geschäftsprozesse analysiert und automatisiert werden können. Dazu behandeln wir Modellierungssprachen und entsprechende Softwarearchitekturen. Weil Entscheidungen im Konte ...
 
Loading …
show series
 
Am 11. März 1784, knapp drei Jahre nach der Entdeckung des Planeten Uranus, stieß Wilhelm Herschel im Sternbild Löwe auf einen blassen Nebelfleck. Heute ist klar, dass dieses Objekt kein Nebel ist, sondern eine Galaxie in knapp 140 Millionen Lichtjahren Entfernung. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:…
 
Folge 2 | Experimentalität: Experimente zwischen Wissenschaft und Kunst Rückblick (etymologische Bestimmungen / hypothesentestende vs. explorative Experimente / das Experiment als Gefahr) // Das epistemische Ding und seine technische Bedingungen // Experimentalsysteme // technische Objekte und das epistemische Ding // die Praxis als Bastelei // Exp…
 
Die Forschung nach in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR enteignetem Kulturgut steht noch ganz am Anfang. Klar ist: Die Dimensionen sind gewaltig. Profitiert haben damals nicht nur die Devisenbeschaffer um Alexander Schalck-Golodkowski, sondern auch Museen und westliche Kunsthändler. Gilbert Lupfer im Gespräch mit Carsten Probst www.deutsc…
 
Heute und morgen Abend steht der Mond im Sternbild Stier. Die Folge: die zweitlängste Vollmondnacht des Jahres. Ganz exakt ist Montag-Vormittag um 10.30 Uhr Vollmond. Dann steht er allerdings unter dem Horizont und ist nicht zu sehen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Victoria Grinberg erforscht an der Universität Tübingen die Umgebung von Neutronensternen und Schwarzen Löchern sowie den Materiewind, den Riesensterne ins All pusten. Zudem hat sie unter dem Hashtag #Astrophysikerinnen schon mehr als 200 Frauen vorgestellt, die in Deutschland den Weltraum erforschen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Stern…
 
Tiere als Ersatzteillager - Schlägt bald ein Schweineherz in einer Menschenbrust? / Elektronische Patientenakte - Wer darf auf was zugreifen? / Corona-Tests - Wer soll wie getestet werden? / Mobilität - Wie Forscher sich für den Radverkehr stark machen.Von Helene Böck, Peter Welchering, Moritz Pompl, Sven Kästner
 
Darin: Sonnenstürme – Polarlichtkreuzfahrt – Nebra-Streit – Mehr Nebra – Nebra-Buch* – Vielzitierte Wissenschaft (Datenbank dazu) – CoV-Maßnahmen – Laserwaldbrand – Feinstaub (Buch: Clearing the Air*) – Super-Recognizer (der Test) – Neue Affenart – Aerosol-Risikorechner – Rauchercorona – Restaurantbewertung – Narbengewebe – Quatenmodem – Zuckersätt…
 
Teleskope befinden sich in Sternwarten auf dem Boden, in Satelliten - und in einem Jumbojet. SOFIA, das Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie, ist eine Boeing 747 SP, in die ein Spiegelteleskop mit 2,7 Metern Durchmesser eingebaut wurde. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Raumluftreiniger und Lüftungen - Welche Technik kann Virenbelastung in Innenräumen senken? / Chinas Landung auf dem Mond - Mission Chang'e soll Gesteinsproben zur Erde bringen / Digitale Phänotypisierung - Wie Smartphonedaten Psychotherapeuten helfen können.Von Stefan Geier, Hellmuth Nordwig, Dorothee Rengeling
 
Interview mit Investor und Wall Street Korrespondent Tim Schäfer Shownotes: Blog Tim Schäfer Media Tim Schäfer Media Facebook-Gruppe Tim auf Social Media: Twitter | Facebook | Instagram Blogbeitrag - Wie du mit 1000 EUR im Monat Millionär werden kannstVon Daniel Wagner
 
Auf der grün angelaufenen Bronzeplatte glitzern golden ein großer Kreis, eine Sichel und 32 Punkte. Die Himmelsscheibe von Nebra, benannt nach ihrem Fundort, ist eines der bekanntesten archäologischen Stücke Deutschlands. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
mit dem Literaturwissenschaftler Falk Quenstedt Shownotes Die Greifenklaue Was weiß der „Otto-Normal-Adelige“ vom Greifen? Wie hängen die kunstvoll gearbeiteten Trinkhörner – auch Greifenklauen genannt – in den Wunderkammern und Domsammlungen mit den literarischen Erzählungen des Mittelalters und der Frühen Neuzeit zusammen? Und wie kommt man eigen…
 
Cornelia Hammer gibt im Gespräch Einblick in ihre ganz persönliche Weise, sich mit Zapchen entspannt und zugleich gestärkt durch Zeit und Raum zu bewegen.Zum Buch "Im Körper zu Hause sein" von Cornelia Hammer:https://www.carl-auer.de/im-korper-zu-hause-sein"Carl-Auer Sounds of Science" finden Sie auch auf:Apple Podcastspodcasts.apple.com/de/podcast…
 
Nach der Entdeckung der ersten Kleinplaneten zu Beginn des 19. Jahrhunderts blieb die Arbeit der Astronomen zunächst auf das Aufspüren möglichst vieler dieser Objekte beschränkt. Erst um das Jahr 1940 startete der Astronom Harald Fischer den Versuch, etwas über die Natur dieser Objekte zu erfahren. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, S…
 
Zum 25. November, internationaler Tag gegen alle Formen von Gewalt an Frauen. Ein Interview mit der Anwältin der politischen Gefangenen Rina May Nazino. Cathy Panguban ist von der National Vereinigung progressiver Anwältinnen und Anwälte auf den Philippien. Sie berichtet über den Kampf von Rina May Nazino für Gerechtigkeit für sich und ihre verstor…
 
Vor 60 Jahren startete Tiros-2 ins All, der zweite Wettersatellit. Gut ein halbes Jahr zuvor, im April 1960, hatte mit Tiros-1 eine neue Ära für die Meteorologie begonnen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Lorenzen, Dirk
 
Es brauche mehr Demut im öffentlichen Diskurs, forderte die Publizistin Kübra Gümüşay im Dlf. Die eigene Perspektive sei immer nur eine von vielen. Das zu erkennen, sei Voraussetzung für eine gute Debattenkultur - und für zielführendes politisches Handeln. Kübra Gümüşay im Gespräch mit Änne Seidel www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen Hören bis: 19.…
 
Vor 190 Jahren kam in Plön in Holstein Carl Christian Bruhns zur Welt. Nach einer Ausbildung zum Schlosser arbeitete er zunächst beim Unternehmen Borsig in Berlin und wandte sich im Alter von 21 Jahren der Astronomie zu. Die Kometen, die er entdeckte, waren nur einmal am Himmel zu sehen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis…
 
Ende kommenden Jahres soll der Saarländer Matthias Maurer zur Internationalen Raumstation reisen. Solche Missionen sind teuer und so nutzt die Europäische Weltraumorganisation ESA jede sich bietende Gelegenheit, um die Werbetrommel für die astronautische Raumfahrt zu rühren. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 …
 
Mars, der rötliche Planet, strahlt noch immer unübersehbar im Sternbild Fische. Ein Stück links oberhalb, zwischen der Kette der Andromeda und dem Widder, ist ein markantes Muster aus drei eher schwachen Sternen zu sehen. Dies ist das Dreieck, das in den Stunden vor Mitternacht hoch über den Südhimmel zieht. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de…
 
Nach Einbruch der Dunkelheit zeigt sich tief im Südwesten ein markantes Dreigestirn. Rechts oberhalb der Mondsichel leuchten Saturn und Jupiter. Sie bilden am Himmel fast ein kleines rechtwinkliges Dreieck. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Einschlagkrater gibt es nicht nur auf Mond und Merkur, sondern auch auf allen anderen Körpern des Sonnensystems mit einer festen Oberfläche. Auch auf der Erde sind mehr als zweihundert kleinere und größere Krater bekannt. In den letzten Jahren sind zwei weitere in Grönland dazu gekommen. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hö…
 
Im aktuellen Gespräch mit Carl-Auer Sounds of Science klärt Kai Fritzsche, Autor des soeben druckfrisch erschienen Buches Ego-State-Therapie bei Traumafolgestörungen. Handbuch für die Praxis, diese Prozesse in bekannt souveräner Weise. Sein Handbuch ist eine große Hilfe zu einem besseren und vertieften Verständnis der Ego-State-Therapie und ein wei…
 
Vor 50 Jahren, am 17. November 1970, setzte die Mondmission Luna 17 im Mare Imbrium auf. Im Regenmeer, wie diese Struktur auf deutsch heißt, gelang der Sowjetunion eine Premiere: Mit Lunochod-1 kam der erste Rover auf einem fremden Himmelskörper zum Einsatz. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Hurrikans und Taifune - Warum gibt es dieses Jahr so viele Wirbelstürme? / Corona-Impfstoffe - Was sagen die Zahlen zur Wirksamkeit? / Verräterische Stimme - Wie Sprachaufnahmen bei Krankheitsdiagnosen helfen / Homeoffice - Revolution am Arbeitsplatz oder verpasste Chance?Von Stefan Geier, Johannes Roßteuscher, Florian Regensburger, Wolfgang Kasenbacher
 
Seit rund 30 Jahren ist klar, dass die Venus, der innere Nachbarplanet der Erde, eine vergleichsweise junge Oberfläche besitzt. Damals hatte die amerikanische Raumsonde Magellan die unter einer dichten Wolkendecke verborgene Venusoberfläche mit Radarstrahlen abgetastet. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.203…
 
Jedes Jahr Mitte November zeigen sich die Leoniden am Firmament - Sternschnuppen, die aus dem Sternbild Löwe, lateinisch Leo, zu kommen scheinen. Sie huschen zwischen Mitternacht und der Morgendämmerung über den Südosthimmel. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Am Morgen des 14. November 1680 fiel Gottfried Kirch in Coburg ein Nebelfleck in der Nähe des Mondes auf. Dies war der erste Komet, der mit einem Teleskop entdeckt wurde. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Lorenzen, Dirk
 
Folge 3 | Experimentalität: Experimente zwischen Wissenschaft und Kunst “Experimentalität ist aber mehr als ein Weg zur wissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung. Es geht letztlich um eine Lebensform, die sich dem Unvorwegnehmbaren stellt und es als dauernde Herausforderung begreift. Sie meint eine nach vorne offene Lebensform, die sich beständig abst…
 
Hyperloop-Kapsel - Erste bemannte Testfahrt erfolgreich absolviert / Messaging-Dienste - Datenschützer und Strafverfolger streiten um Verschlüsselung / Polyphasischer Schlaf - Wie der Weltumsegler Boris Herrmann Ruhe findet / Umweltsünder auf vier Pfoten - Forscher berechnen CO2-Bilanz von Hunden.Von Marcus Schuler, Peter Welchering, Rebekka Markthaler, Dorothee Rengeling
 
The WernerNekes Collection, with around 25,000 objects on the history of the visual artsand seeing, is one of the largest collections of its kind in the world. It documentsvisual culture since the early modern times. In this second episode of the new English-language podcast series„Everything is film“ by DFF, Frauke Haß talks to DFF-Director Ellen …
 
Im Hangai-Gebirge in der Mongolei quillt an vielen Stellen heißes Wasser aus dem Boden - doch das Land nutzt bisher Kohle statt Geothermie zum Heizen und zur Stromproduktion. Das soll sich ändern - mit Magnetotellurik. Dabei hilft der Teilchenwind von der Sonne dabei, die Wärme in der Erde zu finden. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternz…
 
In den kommenden Tagen lässt sich am Morgenhimmel ein hübsches Dreiertreffen mit wechselnden Positionen beobachten. Teilnehmer Nummer eins ist die helle Venus, die schon seit Juli als Morgenstern die Frühaufsteher am Osthimmel begrüßt. Sie stand Mitte August im größten Winkelabstand zur Sonne. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternz…
 
Der Berufsverband der professionellen Himmelsforscherinnen und -forscher ist die Astronomische Gesellschaft. Sie besteht in ihrer heutigen Form seit 1863. Eine Vorgängerorganisation der AG, wie die Fachleute sagen, gab es bereits seit dem Jahr 1800. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Au…
 
Worte können zaubern. Die Zaubermittel und -utensilien sind Ressourcensprache, besondere Namensgebungen, Metaphern, Frageformen, Reframing, Reime, gezielte Wiederholungen, überraschende Wortschöpfungen und Wortbildungen, u. a.Agnes Kaiser Rekkas beherrscht das gesamte verbale und nonverbale Repertoire des hypnotherapeutischen Spektrums und hat es i…
 
Vor 325 Jahren kam in Old Sarum in England John Bevis zur Welt. Er studierte Medizin an der Universität Oxford – und wurde ein begeisterter Amateurastronom. 1731, im Alter von 36 Jahren, entdeckte John Bevis den Krebsnebel im Sternbild Stier. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodate…
 
Schutz vor dem Coronavirus - Was taugen Visiere und Plastikmasken? / Verrückte Moleküle - Wasser bleibt flüssig bei 170 Grad Celsius / Antikörper gegen Alzheimer - Wann wird das Medikament Aducanumab zugelassen? / Meteorologie in Bayern - Von der Zentralstation zum DWD-Messnetz.Von Jeanne Turczynski, Frank Grotelüschen, Miriam Stumpfe, Renate Ell
 
Darin: OSIRIS-REx (nochmal, und nochmal) – Sentry – Cappuccinokomet – Kein Leben auf der Venus – Schnabeltiere – Kühe – Sentinel 6 – Irrationalität – Game of Thrones – Roxy – Corona-Typen – Video: #Astrophysikerinnen – Grammatik – Mathe-Gen – Ekelmoral – Husten-App – Fernsehen und Surfen – Sonnenschinken – Chamäleon – Aufmerksamkeit – Resonator-Pod…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login