Ntv Nachrichten Audio Alliance öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Ihr steht vor einer wichtigen Entscheidung? Ihr möchtet Freunde und Kollegen überzeugen, aber eure Argumente dringen nicht durch? Dann seid ihr hier richtig. In "Ja. Nein. Vielleicht." erklärt die Verhaltensökonomin Verena Utikal mit ihren Gästen, wie Entscheidungen funktionieren, warum wir uns damit oft schwertun und wie leicht wir uns manipulieren lassen. Ihr erfahrt das Neueste aus der Entscheidungsforschung und bekommt wertvolle Tipps und Tricks für alle Lebenslagen.
 
'Deutschland im digitalen Abseits' oder 'Wir verlieren den Anschluss an China oder die USA'. So klingt es häufig, wenn über Digitalisierung, Künstliche Intelligenz oder Kryptowährungen gesprochen oder geschrieben wird. Aber verschlafen wir wirklich die großen Trends? In "So techt Deutschland" fragen Frauke Holzmeier und Andreas Laukat nach, ob das stimmt, wo es gut und wo es schlecht läuft. Bei Krypto-König Oliver Flaskämper, Tech-Investor Frank Thelen und anderen.
 
Der ntv Business-Podcast aus New York. Mit Wirtschaftsexpertin, Rechtsanwältin und Bestsellerautorin Sandra Navidi zu den Themen Wirtschaft, Finanzen und Politik. Sie arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten an der Wall Street und erklärt, wie Präsident Donald Trump mit seiner impulsiven Politik die Weltordnung durcheinander bringt – und welche Folgen das für die deutsche Wirtschaft, Verbraucher und Anleger hat. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.
 
Loading …
show series
 
Es gibt Menschen, die schaffen es schon früh morgens Sport zu machen und abends nur Wasser statt einem Glas Wein zu trinken. Sie haben Selbstkontrolle. Die ist gesund, aber macht meistens keinen Spaß. Einfacher wird es, wenn man Selbstkontrolle als Investitionsmöglichkeit in sich selbst versteht, sagt Ökonomin Hannah Schildberg-Hörisch. Sie spricht…
 
Die Ariane Group ist offiziell zwar erst sechs Jahre alt, aber längst keine kleine Garagenfirma mehr. 9.000 Mitarbeiter in 13 Standorten beschäftigt die gemeinsame Tochter von Airbus und des französischen Technologiekonzerns Safran. "Wir schicken seit 30 Jahren Raketen ins All", sagt Karl-Heinz Servos, COO der Ariane Group, in "So techt Deutschland…
 
Netflix hat knapp 204 Millionen zahlende Kunden. Tatsächlich gucken aber sehr viel mehr Nutzer Serien und Filme beim Streaming-Giganten, weil viele kostenlos die Accounts ihrer Familien und Freunde mitbenutzen. Es wäre simpel, das zu verbieten. Darauf verzichtet Netflix allerdings. Warum? Mit Thomas Rappold, Co-Founder und CEO bei DivizendHaben Sie…
 
In Deutschland über den Tod oder das Sterben zu sprechen, ist nach wie vor ein Tabuthema. Aber gerade jetzt, in der Corona-Krise, wo sich einige nicht einmal von ihren Liebsten verabschieden können, erhält der Umgang damit noch einmal eine ganz andere Dimension. Findet er im öffentlichen Diskurs für gewöhnlich kaum statt, sehen wir seit Monaten täg…
 
Die vergangene Woche an den Börsen verlief wackelig. Ist das der Start einer größeren Korrektur? Was haben die Renditen auf den Anleihemärkten mit den fallen Kursen zu tun? Warum reagieren Tech-Aktien besonders empfindlich auf steigende Zinsen? Darüber und mehr sprechen die ntv-Moderatoren Raimund Brichta und Etienne Bell in dieser aktuellen Folge …
 
Holz gilt als Baustoff der Zukunft. Weil er nachhaltiger ist als Beton. In Berlin und Hamburg werden in den nächsten Jahren sogar Hochhäuser aus Holz gebaut. Doch die Bauweise ist schwieriger planbar und deutlich teurer.Mit Thomas Bestgen von UTB Projektmanagement und Fabian von Köppen von Garbe Immobilien.Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben Sie …
 
Mehrere WHO-Ermittler sollen den Ursprung der Corona-Pandemie ausfindig machen. Dabei scheinen sie sehr unterschiedliche Ansichten zu haben, wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich bestimmte Theorien sind. Besonders ein Zoologe macht einen alles andere als neutralen Eindruck.Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben Sie Christian Herrmann auf Twitter:…
 
Für Gesche Joost ist das digitale Leben und auch der Glauben eine Selbstverständlichkeit. Die KI-Forscherin und Design-Professorin ist Digitalisierungs-Beauftragte der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland. In der neuen Folge "So techt Deutschland" plädiert sie für eine moderne Ansprache der Zielgruppen. "Der Begriff der Nächstenliebe ist …
 
2009 bringt Peter Vesterbacka das Videospiel "Angry Birds" auf den Markt, ein paar Jahre später widmet sich der Finne einer viel größeren Aufgabe: Er will zwischen Helsinki und Tallinn den längsten Eisenbahntunnel der Welt bauen: 100 Kilometer lang, unter der Ostsee, um Skandinavien und das Baltikum miteinander zu verbinden und die Region zum europ…
 
Immer wieder ist von Seiten der Politik zu hören, die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommen sei nicht finanzierbar. Bundesfinanzminister Scholz kann der Idee überhaupt nichts abgewinnen. Er sieht vor allem die Renten- und Arbeitslosenversicherung in Gefahr. Dem widersprechen inzwischen nicht nur einige Wirtschafts- und Zukunftsforscher, d…
 
Trotz der größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg florieren die Börsen. Allianz-Chef Bäte warnt vor einer Blase an den Finanzmärkten. Man mache sich Sorgen um die Finanzstabilität, die Situation an den Aktienmärkten ähnele der Situation vor dem Crash 2008/09 und dem Crash im Jahr 2000. Was ist dran an diesen Bedenken? Unter anderem darüber spreche…
 
Der Iran arbeitet intensiv an einer Atombombe. Ist er erfolgreich, könnten andere Staaten in der Region nachziehen. Aber nicht nur im Nahen, sondern auch im Fernen Osten gewinnen solche Diskussionen an Fahrt. Ein Gespräch über Voraussetzungen und Hintergründe.Mit Moritz Kütt von der Universität Hamburg.Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben Sie Chri…
 
In Deutschland kommt die Impfkampagne gegen das Coronavirus nur langsam voran. In Israel und in den Vereinigten Arabischen Emiraten läuft es deutlich besser. So viel besser, dass Reiseanbieter neuerdings Urlaub plus Impfung anbieten. Eine sinnvolle Idee oder nur billige PR?Mit Touristik-Professor Torsten Kirstges von der Jade-Hochschule Wílhelmshav…
 
Gefühlt sitzt ganz Deutschland im Homeoffice, einige Menschen schon seit dem ersten Lockdown im vergangenen März. Was anfangs erfrischend anders und entspannend war, wird mit der Zeit dröge und ermüdend. Erst recht, wenn der kurze Kaffeeklatsch mit Kollegen auf dem Flur fehlt. Wie überwindet man die einsame Meetingkultur im Videochat? Wie schafft m…
 
Persönlich empfängt Estefanía Lang in ihrer Dermatologie-Praxis keine Patienten, die Behandlung erfolgt nur online per App. Die Patienten fotografieren ihre Hautveränderung, laden das Foto hoch und beantworten ein paar Fragen. Die Diagnose kommt innerhalb von 24 Stunden. Die Ziele der Hautärztin und ihrer Kollegen sind ehrgeizig. Sie wollen die füh…
 
Die Gletscher schmelzen, die Eisdecken werden dünner. Das an sich ist nichts Neues. Wie schnell das passiert, aber schon. Britische Wissenschaftler haben ausgerechnet, dass die Erde jedes Jahr 1,2 Billionen Tonnen Eis verliert. Vor allem Grönlands Gletscher bauen ab. Mit Ingo Sasgen vom Alfred-Wegener-Institut.Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben …
 
Viel wurde über Influencer geschrieben, häufig werden sie regelrecht hofiert. Sie sind mittlerweile nicht nur mehr ein Teil von Social Media, sondern dringen durch ihre große Reichweite in immer mehr Bereiche unserer Gesellschaft vor. Die Werbung hat sie entdeckt, die Medien - eine ganze Unterhaltungsbranche erhofft sich durch sie und ihre oft ries…
 
Die jüngsten Corona-Beschlüsse stoßen in der Wirtschaft auf Unverständnis - nur bei den Friseuren nicht. Was ist davon zu halten und warum fließen die Corona-Hilfen immer noch so spärlich? Darüber sprechen die ntv-Moderatoren Raimund Brichta und Etienne Bell in dieser aktuellen Folge von "Brichta und Bell - Wirtschaft einfach und schnell". Bei Frag…
 
Auf Fox News erhalten die Anwälte von Ex-Präsident Trump im Herbst viel Sendezeit, um mit unbelegten Betrugsvorwürfen um sich zu werfen. Verleumdung und Verschwörung, sagt der betroffene Wahlmaschinenhersteller Smartmatic. Journalismus, sagt der Sender - und zeigt mit dem Finger auf andere.Mit Philipp Adorf von der Universität BonnHaben Sie Themenv…
 
Wenn Unternehmen wie Apple ultraschnelle Mikrochips brauchen, wenden sie sich an TSMC. Der zuverlässige Chip-Gigant aus Taiwan ist der Krösus der allgegenwärtigen Halbleiterindustrie. Aber technologischer Vorsprung und die geografische Nähe zu China sind brandgefährlich.Mit Jan-Peter Kleinhans (@JPKleinhans) von der Stiftung NV (@snv_berlin)Haben S…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login