Nico Kreiling öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Fuzzing ist neben statischer und dynamischer Code-Analyse eine Methodik, um qualitativ hochwertigen und fehlerfreien Softwarecode zu erzeugen. Anders als bei Unit-Tests werden beim Fuzzy Testing Testfälle nicht manuell definiert, sondern anhand von statistischen Funktionen zufällig erzeugt. Durch eine hohe Anzahl der so generierten Tests wird das P…
 
Recommendations, also Empfehlungen, sind mindestens so alt wie das Orakel von Delphi und der Hauptbestand zahlreicher Dienstleistungsberufe. Recomendation Systems hingegen sind ein spezieller Bereich des Information Retrieval und erst durch Amazon, Netflix und Spotify wirklich populär geworden. In dieser ausführlichen Techtiefenfolge erklärt Marcel…
 
Continous Integration (CI) und Continous Deployment (CD) sind die Verbindung der unterschiedlichen Schritte im Entwicklungsprozess. Mit entsprechenden CI/CD Pipelines lässt sich Quellcode schnell und automatisiert testen, bewerten, bauen und veröffentlichen. Mit Sebastian Messingfeld spreche ich darüber, wieso entsprechende Pipelines nicht nur ein …
 
Tests gehören inzwischen zur modernen Software Entwicklung genauso wie sauberer Quellcode und Versionskontrolle. Rene Lengwinat erklärt in Folge 27 von Techtiefen warum Tests Quellcode nicht nur fehlerfreier und wartbarer machen, sondern auch zu einem besseren Design führen. Gemeinsam gehen wir durch die Test-Pyramide und besprechen die Vorteile vo…
 
Clean Code bezeichnet Quellcode, der intuitiv verständlich ist und so zu stabileren und besser wartbaren Systemen führt. Der Begriff entstammt dem gleichnamigen Buch von Robert Cecil Martin (alias Uncle Bob), welches auch eine Vielzahl an Tipps und Praktiken bietet, welche ich mit Torsten Flatter gemeinsam Bespreche. Zunächst geht es um das bekannt…
 
Die zweite Folge der Serie rund um Cloud und modernes Software Deployment widmet sich unterschiedlichen, derzeit sehr beliebten Strategien um Software bereitzustellen: Container / Kubernetes, Serverless Computing und innerhalb eines Service Meshes. Bevor wir in die Details gehen diskutieren wir zunächst darüber, was überhaupt gutes Software Deploym…
 
In der ersten Folge der neuen Serie rund um Cloud und modernes Software Deployment erklärt Alexander Thiel die wesentlichen Grundlagen von öffentlichen Cloud-Angeboten. Wir führen in grundlegende Konzepte wie Regions und Availability Zones ein und besprechen Basis-Terminologie wie SaaS, PaaS und IaaS. Alex und Nico berichten von den eigenen ersten …
 
Die dritte Folge zu NLP wird noch angewandter: Zu Gast ist Tobias Wochinger von Rasa, mit dem wir gemeinsam einen Chat-Bot entwickeln möchten. Moderne Chat-Bots finden bereits vielfältig Verwendung, sowohl für die Beantwortung von Support Anfragen oder auch für das Buchen von Reisen müssen Sie aber den Kontext der Unterhaltung verstehen und Querver…
 
In der zweiten Podcastfolge der Reihe zu natürlicher Sprachverarbeitung ist Ines Montani zu Gast, Entwicklerin von SpaCy und Mitgründerin von Prodigy. Zunächst sprechen wir generell über den Umgang mit Sprache, warum dieser so komplex ist und wie die open source Bibliothek spaCy hier hilft. Dabei geht es um typische Aufgaben wie Part of Speech Tagg…
 
Malte Pietsch und Timo Möller sind zwei der drei Gründer des NLP Startups DeepSet. In Folge 19 besprechen wir gemeinsam die wesentlichen Grundlagen moderner Sprachverarbeitung. Bevor wir aber auf tiefe Neuronale Netzwerke und Bert eingehen, diskutieren wir einige der typischen Aufgaben wie Named-Entity-Recognition oder Text-Classification. Wir besp…
 
Jens Leitloff und Felix Riese berichten in Folge 18 von ihrer Forschung am “Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung” des Karlsruher Instituts für Technologie. Mit der Bestrebung Nachhaltigkeit zu stärken erforschen die beiden etwa Verfahren, um Wasserqualität anhand von Satellitenaufnahmen zu bewerten oder die Nutzung landwirtschaftlicher Fl…
 
In Folge 17 erklärt Christian Rohmann, warum distributed tracing das Debugging von komplexen Anwendungen vereinfacht. Erst entwickeln wir ein Verständnis für Spans und Traces, um dann am Beispiel einer Web-Applikation ins Detail von distributed Tracing zu gehen. Außerdem werfen wir einen Blick auf Bekannte Implementierungen wie Zipkin und Jaeger, s…
 
Folge 16 behandelt mit Kotlin mal wieder eine Programmiersprache. Daniel Bälz erklärt die Vorzüge der JVM-Sprache die mit Java kombiniert werden kann und first-class citizen für Android ist. Wir besprechen spannende Neuerungen wie Null-Safety und wie mit Kotlin nativer Betriebssystem-Code geschrieben werden kann. Außerdem erklären zahlreiche Sprach…
 
In Folge 15 sind Jochen und Dominik vom Python Podcast zu Gast um uns dem maschinellen Lernen zu widmen. Gemeinsam besprechen wir ganz konkret die notwendigen Schritte, um Nachrichtentexte automatisch Tags zuzuordnen. Einerseits diskutieren wir über das richtige Tooling im Python-Umfeld, etwa Jupyter Notebooks, PyData Tools wie numpy und pandas sow…
 
In Folge 14 geht es das erste Mal primär um Linux. Stefan Lengfeld erklärt die unterschiedlichen Bestandteile eines Linux Systems, vom Kernel bis zum Paketmanager. Wir klären etwa, welche Distribution sich für welches System eignet, welche Paket-Manager dazu gehören und warum es unterschiedliche Desktops gibt (KDE, GNOME). Im Detail besprechen wir …
 
In Folge 13 dreht sich alles um große Datenmengen und ihre Verarbeitung. Dominik Benz erklärt wie Data Engineers Datenstrecken entwickeln und welchen Einfluss aktuelle Entwicklungen wie das Bestreben nach Echtzeitdaten, die DSGVO und Big Data haben. Wir erklären fachliche Grundlagen, wie den Unterschied zwischen System- und Processing Time sowie di…
 
Die erste Folge zum Themenkomplex Security fokussiert sich das Web: Clemens Hübner berichtet aus seinem Alltag als Security Engineer und gemeinsam besprechen wir die OWASP Top 10. Diese Bestenliste wird vom Open Web Application Security Projekt erstellt und bewertet Angriffsvektoren auf Web-Applikationen nach ihrer Gefahr: Von Injections über falsc…
 
Folge 11 dreht sich um QBits, Quantencomputer und den aktuellen Stand der Forschung. Michael Marthaler ist Mitgründer des Quentencomputer Startups HQS und hat im Bereich Supraleitender Quantencomputer promoviert. Er beschreibt wie man sich physikalische QBits vorstellen kann, warum diese Fehleranfällig sind und wieso logische QBits hier helfen könn…
 
Folge 9 behandelt die Container Management Plattform Kubernetes aus Sicht eines Applikations-Entwicklers. Jacob vertritt in der Folge die Entwickler Sicht und erzählt von seinen ersten Erfahrungen mit Kubernetes, Christoph erklärt weitere in Kubernetes umgesetzte Konzepte aus der Perspektive eines Linux bzw. Cloud System Engineers. Vorwissen zu Doc…
 
In Folge 8 sind Jan Steemann und Jan Stücke von ArangoDB zu Gast um über unterschiedliche Typen von Datenbanken zu diskutieren. Nach einer kurzen Zusammenfassung der Historie die vor allem von relationalen Datenbanken geprägt war geht es insbesondere um NoSQL Datenbanken. Wir besprechen wie diese mit ACID Anforderungen umgehen, was das CAP Theorem …
 
Infrastructure as Code (IaC) ist ein modernes Paradigma, welches Hardware Ressourcen in Quellcode abbildet. Auf diese Weise wird die Infrastruktur einfach reproduzierbar, versionierbar und ist sogar automatisch dokumentiert. Arnold Bechthold erklärt mir, woher diese Entwicklung kommt und wie sie sich von klassischem Konfigurationsmanagement untersc…
 
Folge 6 behandelt das Thema Machine Vision, also wie man Computer vergleichbar zur menschlichen Wahrnehmung das Sehen beibringen kann. Stanislav Frolov erklärt, warum diese Aufgabe so schwierig ist und für welche Anwendungsgebiete neben dem autonomen Fahren diese Verfahren noch benötigt werden. Es werden sowohl Grundbegriffe wie Klassifizierung, Lo…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login