show episodes
 
Bei His2Go veröffentlichen wir immer am 10. 20. und 30. des Monats eine neue Folge. Dabei führen wir euch auf der Grundlage von Fragen und Hypothesen abwechselnd durch spannende, einzigartige und manchmal auch skurrile Momente der Weltgeschichte. Wir, das sind David und Victor, zwei Geschichtsstudenten aus Freiburg, die während dem Genuss eines Getränks die Eigentümlichkeiten der Menschen über alle Epochen und Kontinente hinweg zur Schau stellen. Dabei überraschen wir immer die ahnungslosen ...
 
«International» befasst sich wöchentlich mit internationaler Politik und Gesellschaft. Seit 1978 am Radio und von Anbeginn auch online. Reportagen, Analysen und Geschichten zur internationalen Aktualität, meist erzählt von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.
 
Loading …
show series
 
Japan hat die älteste Bevölkerung der Welt. Aber in Japan bleiben die Menschen länger gesund und fit als anderswo. Sie werden ermuntert, weit über die Pensionierung hinaus zu arbeiten. Das ist Teil der Strategie des Landes, Senioren und Seniorinnen nicht als Last, sondern als Bereicherung zu sehen. Ein Drittel der Bevölkerung Japans ist im Pensions…
 
Präsident Erdogan hat die Türkei erst reformiert, dann gespalten. Der Westen des Landes, Europa zugewandt, steht ihm mehrheitlich ablehnend gegenüber. Wie aber sieht es im anatolischen Hinterland aus, wo er seine grössten Wahlerfolge feierte? Die Reportage aus der Stadt der Aprikosen, Malatya. Zwei Drittel der getrockneten Aprikosen im internationa…
 
Am 24. November 1922 blickte der Ägyptologe Howard Carter als erster Mensch seit 3000 Jahren durch ein kleines Loch in die Vorkammer jenes Grabes, nach dem er jahrelang wie besessen gesucht hatte. Auf die Frage, ob er denn etwas sehen könne, antwortet er endlich: "Ja, wunderbare Dinge!" Die Sensation war perfekt, denn Carter hatte das wohl letzte u…
 
Facebook sei das „folgenreichste gesellschaftliche Experiment unserer Zeit“, das russische Hacker zu den mächtigsten Redakteuren im amerikanischen Präsidentenwahlkampf gemacht habe. Das sind harte Vorwürfe von Sheera Frenkel und Cecilia Kang. Ihr Buch „Inside Facebook“ liest sich aber doch nicht wie eine Anklageschrift, sondern ist trockene Histori…
 
Jerusalem – heilige Stadt vieler Religionen - erlebt kaum einen Tag ohne Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern. Nirgends verdichten sich die Schwierigkeiten des Zusammenlebens so, wie in der Altstadt von Ostjerusalem. Eine Reise durch die engen Gassen, deren Bewohner viel zu erzählen haben. Mariam Afifi hat das Lächeln nie verloren. Auch nich…
 
Wenig ist so kompliziert, wie eine gut geölte Lieferkette. Funktioniert sie gut, bekommt man es fast nicht mit. Hakt es, droht politische Aufruhr, Inflation und Arbeitslosigkeit. Was Corona durcheinander brachte, wir nun langsam repariert, oder aussortiert. Wir gehen es heute durch, die Notenbanker haben sich geäußert, sie sprachen auch über das vi…
 
Als Pirat und Freibeuter gehört Francis Drake wohl zu den berüchtigtsten Persönlichkeiten der englischen Geschichte. Aufgewachsen im Südwesten Englands entwickelte der tiefgläubige Protestant Drake im frühen Alter eine Leidenschaft für die See. Dort, abseits des europäischen Kontinents, wo ganz andere Gesetze herrschten und das Plündern von Häfen u…
 
Die deutschsprachige Bevölkerungsgruppe ist nur sehr klein und lebt ganz im Osten Belgiens in einem schmalen Landstreifen. Politisch ist sie aber mittendrin, wenn Flamen und Wallonen über mehr Föderalismus in Belgien streiten. Geschickt hat sie für sich das Beste aus dieser Lage herausgeholt. Nur rund 80'000 Personen zählt die deutschsprachige Geme…
 
30 Jahre ist es her, seit die Sowjetunion zerbrach. Das Leben von Millionen wurde plötzlich auf den Kopf gestellt. Ein Abenteuer brach an, mit grossen Hoffnungen auf einen wirtschaftlichen Aufschwung, auf politische und kulturelle Freiheit. Aber die Enttäuschung folgte bald. «In Russland gibt es heute viel Sehnsucht nach der verlorenen Zukunft. Wir…
 
Wer im Rom des zweiten nachchristlichen Jahrhunderts plötzlich erkrankte, rief - wenn man es sich leisten konnte - nach dem Medicus, der im ganzen Reich bekannt war. Die Wohlhabenden, die Mächtigen und sogar die Kaiser ließen sich vom griechischen Arzt Galen behandeln, denn er war der berühmteste und erfolgreichste Arzt seiner Zeit, der "Prinz der …
 
Die Niederlande sind im 17. und 18. Jahrhundert reich geworden mit ihren Kolonien. Dass ein Teil dieses Vermögens mit Sklaverei erwirtschaftet wurde, war bisher kaum Thema im Land. Doch die karibische Gemeinschaft verschafft sich zunehmend Gehör und stösst damit langsam, aber sicher ein Umdenken an. Sensationelle 160 Millionen Euro haben die beiden…
 
Berühmt fürs berühmt sein - dieses neumodische Ziel hatten sich Peggy und Larry spätestens nach ihrer Hochzeit im Sommer 1923 gesteckt. Dabei hatten sie in ihrer Kindheit erlebt, wie die Gesellschaftsberichterstattung bzw. die Klatschpresse, zunehmend Einlass in den Lebensalltag der High Society fand. Wer in der High Society "in" sein wollte, musst…
 
Viele afrikanische Länder sind abhängig von der Hilfe von aussen. Ghana will das ändern. Die Entwicklung soll künftig von innen kommen und selbstbestimmt sein. Kann das funktionieren? In der Provinz verstauben Computer, nachdem ein ausländisches Projekt zu Ende gegangen und die Helfer und Helferinnen abgezogen sind. Gespendete Medikamente und Pande…
 
Globalismus hier, Demokratie dort. Diesen Widerspruch kennt man aus den laufenden, wilden Debatten, mit genau diesen, inzwischen Kampf-Begriffen. Doch es geht auch gemäßigt und gewinnbringend, wenn man weiß, wie man Wolfgang Streecks Buch zur politischen Ökonomie im ausgehenden Neoliberalismus lesen kann. Nämlich ebenso inspirativ wie informativ. M…
 
Polen ist ein homogenes Land. Praktisch alle sprechen Polnisch. Praktisch alle sind katholisch. Ausländer sind rar. Und trotzdem ist Polen ein zerrissenes Land. Die Gesellschaft zerfällt in zwei politische und weltanschauliche Lager, die sich kaum mehr zuhören. Ula Grymula, Bio-Informatik-Studentin, liebt die katholische Kirche. Sie liebt die präch…
 
Im Jahr 1281 versammelte Kublai Khan, Herrscher der Mongolen und zu diesem Zeitpunkt der mächtigste Mensch der Welt, eine riesige Flotte von 5000 Schiffen. In einer gewaltigen Invasion sollte das kleine Japan erobert werden, das dem Großkhan noch immer die Stirn bot. Die Mongolen herrschten bereits über eines der größten Imperien der Geschichte, do…
 
Für manche Dinge wird die Zeit einfach reif. Die KP Chinas ist 100 Jahre alt, also feiert Xi mit einer großen Rede seinen Erfolg. In Europa schlägt sich der Klimawandel in Jahrhundertfluten nieder, die aber nicht langsam steigen, sondern aus den Bergen kommen. Das alles erfordert Zeitenwenden, die spätestestens dann eingeläutet werden, wenn Preissc…
 
Vor 100 Jahren wurde das heutige Jordanien gegründet. Die Frauen im Land haben allerdings – auf den ersten Blick – wenig zu feiern. Zwar setzten sich Jordanierinnen schon früh für ihre Rechte ein. Aber heute stecken sie fest. Was ist passiert? 1956 war für viele Frauen in Jordanien ein Jahr des Aufbruchs. Sie kämpften öffentlich für Frauenrechte. U…
 
Als Bram Stoker 1897 seinen Roman "Dracula" veröffentlichte, hatte er wahrscheinlich keine Ahnung, dass er damit das europäische Vampir-Bild aller zukünftigen Generationen entscheidend beeinflussen würde. Ein jeder kennt die Geschichte der blutsaugenden Wiedergänger*innen, aber nur wenige wissen, dass Stokers "Dracula" an eine historische Persönlic…
 
Über 50 Todesopfer in mehreren europäischen Städten hat der Krieg zwischen zwei Verbrecher-Clans aus Montenegro bisher gefordert. Das blutige Geschehen wirft ein Schlaglicht auf das organisierte Verbrechen vom Westbalkan, das immer mehr global aktiv ist und im Drogenhandel Milliarden verdient. Der Streit um eine Ladung Kokain führte dazu, dass ein …
 
Vom Hafen Hamburg bis zur Nordsee wird die Elbe ausgebaggert, um Platz zu schaffen für die Containerschiffe. Für die Reeder ist das zwingend, doch: Das Watt verschlickt, den Fischen fehlt Stauerstoff, die Deichsicherheit leidet. Eine Reise der Elbe entlang von Hamburg nach Cuxhaven. Der Hafen ist das Herz der Stadt Hamburg – er liegt mitten drin, u…
 
RMS Titanic, Olympic, Britannica - So viel Glück im Unglück wie die "unsinkbare" Violet Jessop hatte wohl kaum eine andere historische Persönlichkeit. Anfang des 20. Jahrhunderts überlebte sie gleich drei der bekanntesten und tödlichsten Schiffsunglücke der jüngeren Geschichte - nur, um jedes Mal wieder aufs Neue zur See zu fahren. In dieser Folge …
 
Länder, die sich heute noch gegen Migrationsströme wehren, werden es morgen bereuen. Parag Khanna ist da, trotz offener Zukunft, eindeutlich und er formuliert es klar. Migration ist kein Problem. Kanada importiert regelrecht Menschen. Allein die USA brauchen eine halbe Million Menschen pro Jahr, für ihre Wirtschaft. Japan erwacht langsam. Bislang t…
 
Männer regieren im Kreml und sie kontrollieren die Wirtschaft. «Feminismus» ist für viele in Russland ein Schimpfwort. Doch mehr und mehr Russinnen kämpfen für ihre Rechte: in der Politik, im Beruf, im Alltag. Sie stossen auf teils aggressive Ablehnung einer konservativen Gesellschaft. Die Gleichstellung von Mann und Frau ist in der russischen Verf…
 
344 v.Chr. überschritt Alexander mit einer Armee von 37.500 Mann den Hellespont und machte sich auf, die ihm bekannte Welt zu erobern. Die Versuche der Perser, den makedonischen König aufzuhalten, schlugen zunächst fehl und bald war die gesamte Levanteküste in Besitz des Feldherren - die ganze Levanteküste? Nein! Die prächtige und mächtige Inselfes…
 
Das CDU Wahlprogramm ist da. Es steht nichts drin. Wir reden fast nicht drüber. Wir reden aber über Armin Laschet, den Kanzlerkandidaten der „Bares für Rares“-Zuschauer. Bloß keine Überraschungen und achtet auf die Inflation! Wir gucken aber viel in den Bundestag. Dort wurde über Armut und Reichtum gesprochen, alte Hasen wurden verabschiedet und di…
 
Kann der Bau einer Autobahn auf Rassismus gründen? Absolut. Das zeigt das Beispiel der US-Stadt Miami. Dort wurde ein Highway Ende der 50er Jahre bewusst so geplant, dass er den blühenden, von Schwarzen bewohnten Stadtteil Overtown zerschnitt und zerstörte. Das hat Auswirkungen bis heute. Der Mord an George Floyd durch einen weissen Polizisten hat …
 
Im Januar 1904 begann in der deutschen Kolonie Deutsch-Südwestafrika der Krieg der Herero und Nama gegen die brutale deutsche Kolonialherrschaft. Hierbei wurde in wenigen Jahren der Großteil der indigenen Bevölkerung durch die Deutschen ermordet - eine Abfolge von Kriegsverbrechen und Gräueltaten, die den ersten Völkermord des 20. Jahrhunderts dars…
 
Die USA beenden ihren längsten Kriegseinsatz. Schon während sich die Truppen zurückziehen, kämpfen die alten Machthaber erbittert um Kontrolle. Auf der Strecke bleiben Errungenschaften wie Frauen- und Menschenrechte. Die Bevölkerung sehnt sich nach Ruhe – von Frieden aber wagt sie nicht zu träumen. Unzählige Menschen kennen nichts anderes als Fluch…
 
Unterdrückt, arm, abhängig von Männern: Dieses Bild von afrikanischen Frauen herrscht in vielen Köpfen vor. Aber es gibt eine andere Realität: In Afrika kämpfen Frauen mutig an vorderster Front für Frieden und Freiheit, sind Umweltaktivistinnen, stellen sich an die Spitze von Protestbewegungen. Kämpferische Frauen haben in Afrika Tradition. Zuminde…
 
Ein jeder weiß, was gemeint ist, wenn eine Person als Casanova betitelt wird, doch woher stammt diese Bezeichnung? Ganz einfach: hinter "Casanova" steckt eine historische Person und zwar ein Venezianer, der den klangvollen Namen Giacomo Casanova trug! Casanova wuchs in der Stil-Epoche des Rokoko auf und vertrat wie kein zweiter den dazu passenden e…
 
Das Wettbewerbsrecht ist nicht bloß das Ergebnis der Politik, die versucht ein wenig Gerechtigkeit herzustellen. In Amerika ist es auch Gründungsmythos. Die Emanzipation von der britischen Krone erfolge über die Abkehr und die Abwehr von Patenten und Monopolen, mit denen die Europäer Amerika regieren wollten. Also gründeten die Aussiedler ihre eige…
 
Präsident Biden hat ehrgeizige Klimaziele: eine Energiewende bis 2035. Das Beispiel von New Mexico zeigt aber, wie schwer es den USA fällt, sich von Öl und Gas zu lösen. Der Bundesstaat ist angewiesen auf Steuereinnahmen aus der Ölförderung. Und er droht, wegen Bidens Klimapolitik bankrott zu gehen. In den letzten zwei Jahren hat die US-Erdölindust…
 
Zu einem Zeitpunkt, an dem noch kein europäisches Schiff die Weiten des Pazifik befahren hatte, machten sich vor rund 800 Jahren die ersten Menschen auf den Weg, um Neuseeland zu besiedeln. Diese Neuankömmlinge waren die Vorfahren der heutigen Maori und trafen auf weitgehend isolierte Inseln, auf denen sich über Jahrmillionen eine einzigartige Flor…
 
Warren Buffett und Charles Munger haben den Überblick über 100 Jahre selbst miterlebte, und mitgestaltete Wirtschaftsgeschichte. Angesprochen auf MMT und Bitcoin ziehen sie trotzdem blank. Im freien Spiel der Kräfte nützen Theorien wenig, der Markt sagt, was Sache ist also bleibt vom Lebenswerk der alten Herren nur die Empfehlung: Investiert lieber…
 
Heute gibt es leider keine neue Episode, sondern nur eine kleine Ansage inklusive einer Mini-Folge als Entschädigung. Am 01.06. kommt dann aber die reguläre Folge! Music from https://filmmusic.io “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)…
 
Kaum ein Gebäude widerspiegelt die Geschichte der Türkei, des Christentums und des Islams so eindrücklich wie die Hagia Sophia in Istanbul. Knapp 1000 Jahre lang war sie eine Kirche, fast 500 Jahre eine Moschee, ab 1935 ein Museum – bis Präsident Erdogan sie zum Symbol seiner Politik machte. Wer in den letzten Jahren eine Städtereise nach Istanbul …
 
Seit Corona kommen keine ausländischen Gäste mehr ins Land. Das hat Folgen, auch für die Elefanten. Denn der Elefanten-Tourismus hat sich in den letzten Jahren zu einer Industrie entwickelt. Das Wohl der Tiere stand dabei nicht im Vordergrund. Corona könnte für die Dickhäuter eine Chance sein. Auf Elefanten reiten, die Tiere waschen oder füttern, o…
 
390 v.Chr. hatten die Kelten den Römern einen Schrecken eingejagt, als sie ihre ewige Stadt Rom erobert hatten. Die Römer sollten diese Schmach nie vergessen und nachdem man die Karthager in den Punischen Kriegen besiegt hatte, wandte man sich dem europäischen Festland zu, wo die Kelten und ihre Kultur sich bereits von Britannien über Frankreich bi…
 
Ein indigener Präsidentschaftskandidat, der bei den Wahlen ganz knapp an einer Sensation vorbeischrammt. Eine junge Hip Hop-Formation, die sich lautstark für die Rechte der Indigenen einsetzt und damit die Massen begeistert. Vieles deutet darauf hin, dass in Ecuador etwas in Bewegung gekommen ist. Wenn Guillermo Lasso, der neu gewählte Präsident Ec…
 
1532 betraten Francisco Pizarro und einige hundert Spanier das Reich der Inka. Innerhalb weniger Monate nahmen sie den Inkaherrscher Atahualpa im Handstreich gefangen, ermordeten ihn und brachten das einst so mächtige Reich zu Fall. Wie es dazu kommen konnte, wie diese Ereignisse abliefen und welche Folgen sie hatten, klären wir in dieser Folge. Fa…
 
Auch in der deutschen Hauptstadt leiden Gastronomie und Läden unter Corona. Die Stadt verändert sich. Menschen verlieren ihre Existenz. Doch nicht alle sind gleich betroffen. Und es gibt sogar Hoffnung auf längerfristig positive Auswirkungen auf die Stadt. Ein Spaziergang durch die Westberliner Kantstrasse zeigt: Nicht die Geschäfte sterben, sonder…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login