show episodes
 
Loading …
show series
 
Die meisten finden Klimaschutz wichtig, ändern ihr Konsumverhalten aber kaum. Menschen verzichten ungern freiwillig, Appelle an die Vernunft oder gar die Moral bewirken wenig. Muss der Staat mit Verboten und Steuern klimagerechtes Verhalten erzwingen? Von Dirk Asendorpf. (SWR 2020/2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/verbote-fuer-…
 
Wie wirklich ist unsere Wirklichkeit? Paul Watzlawicks konstruktivistische Weltsicht prägt die systemische Psychotherapie und ist bis heute Grundlage der Kommunikationstheorie – zum Beispiel mit dem Satz „Man kann nicht nicht kommunizieren“. Porträt zum 100. Geburtstag am 25. Juli 2021. Von Martina Senghas. | Manuskript und mehr zur Sendung: http:/…
 
Spielen – nur etwas für Kinder? Untersuchungen zeigen, dass der Mensch gerade beim Spielen sehr viel lernt. Auch erfolgreiche und kreative Menschen sollen laut Studien in der Kindheit oft ausgiebig mit anderen gespielt haben. Sollten Erwachsene also mehr spielen, um mehr zu lernen? Wie funktioniert das spielerische Lernen? Von Christina Bergengruen…
 
Klassenausflug in die nächstgelegene Kaserne, Abenteuer-Serien auf YouTube und coole Sprüche auf Plakaten und in den sozialen Medien – mit möglichst jugendlich anmutenden Kampagnen wirbt die Bundeswehr um Rekrutinnen und Rekruten. Seit dem Wegfall der Wehrpflicht sind die Nachwuchssorgen groß. Doch die Bundeswehr-Werbung ist umstritten. Von Anja Sc…
 
Immer mehr Menschen verlassen das Mississippi-Delta, denn durch den Meeresspiegelanstieg versinken riesige Flächen. Ursache sind der Klimawandel und der Anstieg des Meeresspiegels. Dadurch wird die Küste auch anfälliger für Hurricanes. Und auch die Ölpest von Deepwater Horizon wirkt noch nach. Was lässt sich dagegen tun? Von Claudia Sarre | Manuskr…
 
Widerständen trotzen und durch Krisen gehen – die Superkraft der Psychologie heißt Resilienz. Gerade in der Corona-Pandemie ist Resilienz wieder gefragt: Ratgeber und Online-Trainings erklären, wie wir dank der inneren Widerstandskraft besser durch Krisen kommen. Doch es gibt auch Kritik. Von Beate Krol. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://sw…
 
Weltweit sind offenbar Journalisten und Oppositionelle mit einer mächtigen Spionagesoftware ausgespäht worden. Das zeigt eine internationale Recherche, an der auch NDR, WDR, Süddeutsche Zeitung und DIE ZEIT beteiligt waren. Schon vorher berichteten wir in SWR2 Wissen darüber: Israels Cyber-Unternehmen knacken selbst verschlüsselte Handy-Kommunikati…
 
Narzissmus, Burnout, Depression sind allgemein bekannte Begriffe. Doch was sich hinter diesen Störungen genau verbirgt und wie sie behandelt werden können, wissen die wenigsten Menschen. Der Psychiater und Bestseller-Autor Manfred Lütz gibt Antworten. Von Manfred Lütz. (SWR 2020/2021). | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/kranke-seele |…
 
Deutschland, deine Regeln (1/11) | Kindergärten verzichten auf Ausflüge, weil die Vorgaben dafür immer strenger wurden. Pflegeheime stöhnen über die immensen Dokumentationspflichten. Wirtschaft, Wissenschaft, Behörden: Fast alle klagen über zu viel Regulierung. Ist das der Preis für Sicherheit, Gerechtigkeit und Umweltschutz? Oder blähen Bürokratie…
 
Die Bevölkerung wächst, Dürren werden häufiger, Ackerland knapp. Wenn dann noch Regierungen und Justiz versagen, eskalieren Spannungen zu Gewalt. In Afrika nehmen vermeintlich ethnische Konflikte zu. Dabei haben viele Volksgruppen jahrhundertelang friedlich zusammengelebt. So auch in Mali – dem gefährlichsten Einsatzort der Bundeswehr. Von Bettina …
 
Bis in die 1990er-Jahre wurden kleinwüchsige Menschen im pfälzischen Haßloch als Attraktion ausgestellt. Heute leben sie weitgehend gleichberechtigt. Rund 100.000 kleinwüchsige Menschen leben in Deutschland. Allerdings werden sie immer noch angestarrt und müssen einen Alltag bewältigen, der für große Menschen gemacht ist: Stühle, Regale im Supermar…
 
Jazz war in der Nazi-Zeit streng verboten. Doch ausgerechnet Joseph Goebbels ließ eine deutsche Swing-Band NS-Propagandatexte vertonen. So wollte man über Kurzwellensender die Bevölkerung im „Feindesland“ infiltrieren. Denn mit deutscher Marschmusik hätte man kaum Hörer gewonnen. „Charlie and his Orchestra“ nannte sich die Goebbels-Band, deren Scha…
 
Vorsicht bei Therapieangeboten mit illegalen Substanzen, in denen auch von „Transformation“ oder dem „inneren Krieger“ die Rede ist. Mit seriöser Psychotherapie hat die sogenannte Psycholyse nichts zu tun. Auch unter Therapeuten ist sie höchst umstritten. Von Dorothea Brummerloh. (SWR 2020/2021). | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/psy…
 
Wie gut Kinder in der Schule zurechtkommen, hängt ganz erheblich davon ab, wer sie unterrichtet. Aber was muss eine Lehrkraft haben, die alle motiviert und bei der das Lernen Spaß macht? Forschende fanden heraus, dass folgende Faktoren eine wichtige Rolle spielen: wie die Lehrkraft die Klasse führt, das Potenzial zur kognitiven Aktivierung und eine…
 
Wer „einen Kavalierstart hinlegt“, denkt sicher nicht an Flugzeuge, obwohl der Ausdruck im Ersten Weltkrieg unter Fliegern beliebt wurde. Unzählige gebräuchliche Redensarten stammen ursprünglich aus dem Luftkrieg. Von Rolf-Bernhard Essig | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/luftkrieg | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2…
 
Widerstand gegen den Nationalsozialismus, die friedliche Revolution am Ende der DDR und die junge Protestbewegung gegen den Raubbau an der Natur: Wenn Menschen aufbegehren, können sie die Macht kippen. Aber was macht Widerstand erfolgreich? Wie wird aus einer Einzelkämpferin eine große Bewegung? Welche Mittel sind gerechtfertigt? Von Eva Wolfangel.…
 
Great Reset, QAnon, Pizzagate, der Deep State oder Fernsteuerung mittels Impfung durch Bill Clinton: In der Corona-Pandemie glauben mehr Menschen an Verschwörungsmythen. Wieso sind die gerade in Krisenzeiten so attraktiv? Und was hilft, um Betroffene beim Ausstieg zu unterstützen? Von Lena Puttfarcken (SWR 2020) | Manuskript und mehr zur Sendung: h…
 
Mikroben reinigen die Meere von Erdöl, Methan und Plastik. Außerdem produzieren sie die Hälfte des Sauerstoffs, den wir zum Leben benötigen. Sie sind so wichtig wie Wälder. Ihre Vielfalt, ihre Rolle bei Stoffkreisläufen sowie die Möglichkeiten, sie für eine gesündere Umwelt einzusetzen, wurden bisher unterschätzt. Die Wissenschaft versucht jetzt Mi…
 
Wenn wir an Persönlichkeit denken, denken wir an Einzigartigkeit. Oder etwa nicht? Immer mehr Menschen lassen sich online testen und anhand ihrer Antworten in Kategorien stecken. Resultat „beziehungsunfähig“. "Haus Gryffindor"! Oder "ENTJ" nach dem Myers-Briggs-Typenindikator. Aber was sagt uns das? Und was steckt hinter der Faszination am Ich? Von…
 
Energie aus tausenden Metern Tiefe – München macht es vor: Die dortigen Tiefengeothermieanlagen erzeugen nicht nur Strom, sondern sollen auch die Wärmeversorgung in der Stadt klimaneutral machen. Am Oberrhein dagegen regt sich Widerstand gegen die Technik. Es gibt Berichte über Erdbeben durch Geothermie, bei Straßburg wurde ein Projekt deshalb aufg…
 
„Lieber nicht zu früh entlassen.“ Weil Anstaltsleitungen einen Rückfall fürchten, sitzen psychisch kranke Straftäter oft länger im Maßregelvollzug als es eine Haftstrafe vorgesehen hätte. In psychiatrischen Kliniken sollen sie, streng bewacht, therapiert und bei entsprechenden Fortschritten entlassen werden. Von Julia Beißwenger. (SWR 2019 / 2021) …
 
Den menschlichen Körper ganheitlich zu betrachten, ist die Idee hinter der sogenannten Systembiologie. Die Hoffnung ist, den Ursachen von Krankheit auf die Spur zu kommen. Von Peter Spork. | Mehr zur Sendung: http://swr.li/systembiologie | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen…
 
Noch hat das Wort der Kirchen in Deutschland Gewicht. Doch der Einfluss schwindet. Die Hälfte der Deutschen ist kein Kirchenmitglied mehr. Gleichzeitig wächst die Zahl der Muslime, auch der Buddhismus hat Zulauf. Weltweit spielt Religion in vielen Konflikten aber weiterhin eine zentrale Rolle. Von Dirk Asendorpf. | Manuskript und mehr zur Sendung: …
 
Mit Corona begann das „Großexperiment Homeoffice“. Viele arbeiten seither am improvisierten Schreibtisch daheim. Aber ist das „Recht auf Homeoffice“, das kommen soll, wirklich eine gute Idee? Wie stehen Unternehmen und Arbeitnehmer jetzt dazu? Von Martin Hubert (SWR 2020/2021). | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/arbeiten-im-homeoffice…
 
Hegen, pflegen, ernten, mit Genuss verspeisen! Immer mehr Menschen legen selbst Hand an und engagieren sich in der Landwirtschaft. Studien haben ergeben, dass diese neuen Geschäftsmodelle wie die Solidarische Landwirtschaft, Selbsterntegärten oder Einkaufsgemeinschaften die Umwelt und das Tierwohl fördern. Und nicht nur das: Sie tragen zu einer ges…
 
Wir bewegen uns zu wenig. Das hat fatale Folgen: Wir stürzen öfter. Wer die Stabilität des Körpers nicht trainiert, gerät leichter aus dem Gleichgewicht. Auch psychisch. Die WHO nennt Stürze als zweithäufigste zum Tode führende Unfallursache nach Verkehrsunfällen. Aber, üben hilft! Von Elmar Krämer. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/…
 
Wo bleibt der ganze Sand? Immer mehr Strände verschwinden – vor allem am Mittelmeer. Dort gibt es kaum Gezeiten. Das verführt dazu, bis nah ans Wasser zu bauen. Doch Beton und Zement verhindern die natürliche Erneuerung der Strände. Mit viel Energie wird künstlich Sand aufgeschüttet. Doch das ist keine Dauerlösung. Von Brigitte Kramer. | Manuskript…
 
Trotz EU-Verbots kaum zu kontrollieren: Fischer schneiden Haien die Flossen ab und werfen sie zurück ins Meer, wo sie verenden. Die Flossen bringen viel Geld auf dem Markt. Sie gelten in Asien als Wundermittel oder sind als Suppe beliebt. Um die Tiere zu schützen, fordern Umweltorganisationen strengere Regeln und dass die Flossen zu jeder Zeit am H…
 
Es ist erstaunlich, aber in vielen Experimenten wurde bewiesen: Raben, Krähen und Elstern sind ähnlich intelligent wie Affen. Die Krähenforscherin Lena Veit berichtet im Gespräch mit Ralf Caspary über ihre Studien mit den klugen Vögeln. Lena Veit ist Bioinformatikerin und Neurobiologin. (SWR 2020 / 2021). | Manuskript und mehr zur Sendung: http://s…
 
Nach dem Ende des Kalten Kriegs schien der Militarismus überwunden. Doch die weltweiten Rüstungsausgaben steigen rasant, die Forschung warnt vor einem neuen nuklearen Wettrüsten. Wie groß ist die Macht des Militärs wirklich? Von Andrea Rehmsmeier. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/macht-militaer | Bei Fragen und Anregungen schreibt u…
 
Zum Jubiläum im Juli präsentiert sich die Kommunistische Partei Chinas so stark wie nie: totale Kontrolle im Inland, wachsender Einfluss im Ausland. Seit 1949 regiert Chinas KP das Land mit teils brutaler Gewalt. Millionen starben durch Maos Kampagnen, Tausende bei der Niederschlagung der Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989. Im Jul…
 
Über Hochstapler wird gerne berichtet. Kaum bekannt ist aber, dass viele erfolgreiche Menschen fälschlicherweise glauben, Hochstapler zu sein. Sie leiden am Impostor-Phänomen. Und fürchten ständig, als Hochstapler entlarvt zu werden. Von Martin Hubert. (SWR 2020) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/hochstapler | Bei Fragen und Anregung…
 
Nur mit Karte und Kompass wandern gehen – was nach einem Abenteuer klingt, fordert das Gehirn und trainiert nicht nur das räumliche Denken. Sondern dieses „Navigationssystem des Gehirns" fördert auch das Denkvermögen allgemein. Für diese Entdeckung erhielten John O’Keefe, May-Britt und Edvard Moser 2014 den Nobelpreis für Psychologie und Medizin. V…
 
Der Kivu-See liegt am Vulkan Nyiragongo und gilt als gefährlichster See der Welt. Er ist gleichzeitig wichtige Energiequelle für das afrikanische Ruanda. Er enthält sehr viel Methan, aus dem das Land ein Drittel des Stroms erzeugt. Der Vulkanausbruch im Mai 2021 hat die Reise von Thomas Kruchem auf den Kopf gestellt – und auch die Pläne, den See al…
 
Waffenembargo, Export- und Einreiseverbote, Einfrieren von Konten, Stoppen von Entwicklungshilfe – Wirtschaftssanktionen sollen menschenverachtende und korrupte Regime an ihrer empfindlichsten Stelle treffen. Aber diese zeigen sich von Sanktionen meist unbeeindruckt. Die Menschenrechtsverletzungen in Russland, Nordkorea und Iran gehen weiter. Von B…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login