show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
«International» befasst sich wöchentlich mit internationaler Politik und Gesellschaft. Seit 1978 am Radio und von Anbeginn auch online. Reportagen, Analysen und Geschichten zur internationalen Aktualität, meist erzählt von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.
 
Das Auslandsmagazin des Deutschlandfunks. Mit Korrespondentenberichten und Reportagen aus aller Welt. Mit Analysen und Hintergründen aus fünf Kontinenten – zu Themen, die die Welt bewegen oder auf der Straße liegen. Zu Themen, die relevant sind, es aber oft nicht in die Nachrichten schaffen - gründlich recherchiert, anschaulich erzählt, kompetent eingeordnet.
 
Welches Thema bewegt diese Woche besonders? Welchen Schwerpunkt behandelt die Süddeutsche Zeitung ausführlich? Gastgeberin Laura Terberl diskutiert mit den Autorinnen und Autoren der SZ das Thema der Woche und die Hintergründe der Recherchen. Das Beste aus den Geschichten der SZ – jetzt auch zum Hören.
 
Reporter und Reporterinnen berichten über Themen aus allen Lebensbereichen im In- und Ausland. Ihre Reportage konzentriert sich auf eine Geschichte und lebt von der genauen Beschreibung der Ereignisse und der handelnden Personen. Authentizität und unmittelbares Miterleben sind ihr Markenzeichen.
 
48°8' Nord - das ist der Breitengrad, auf dem München liegt. Für den Podcast "Breitengrad" gilt: kein Ort zu weit, kein Thema zu abgelegen, keine Reise zu beschwerlich. Von Tromsö bis Sydney, von Novosibirsk bis Bogota - die Korrespondenten des Bayerischen Rundfunks berichten aus der ganzen Welt. In halbstündigen Auslandsreportagen über fremde Kulturen und Länder - anregend, authentisch, anders.
 
Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der ZÜNDFUNK Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe.
 
Loading …
show series
 
Themen der Sendung: Bund und Länder verlängern Teil-Lockdown, Wie der zweite Lockdown an unseren Kräften zehrt, Die Meinung, Internationale Kampagne zum Verbot von Streumunition legt Lagebericht vor, Weitere Meldungen im Überblick, Argentinischer Fußball-Star Maradona verstorben, UEFA Champions League, Das Wetter…
 
Themen der Sendung: Erste Einigungen bei Bund-Länder-Konferenz zu Corona-Maßnahmen, Politische Entscheidungswege im Infektionsschutz werden zwischen Bund und Ländern abgestimmt, Anträge auf Novemberhilfen können ab sofort eingereicht werden, Kabinettsausschuss erarbeitet 89 Maßnahmen zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus, Wegen Homosex…
 
Als sicherer Hafen für Nazis hat Argentinien traurige Berühmtheit erlangt. Dahin zu gelangen war gar nicht so schwer. Ermöglicht durch schwache Kontrollen und Unterstützer in verschiedenen Ländern. Darunter auch der argentinische Staatspräsident Perón. Von Victoria Eglau www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter …
 
Null-Nachricht ist die Beste – Tagesschau unterschlägt Sensation! Wer die öffentliche Debatte um den Doktor-Titel der Ministerin Franziska Giffey erlebt […] Der Beitrag Die Macht um Acht (66) „Tagesschau unterschlägt Sensation!“ (Podcast) erschien zuerst auf KenFM.de.Von KenFM.de - Podcast
 
Der bitter benötigte Paradigmenwechsel im Kampf gegen Rassismus ist mit dem neuen Maßnahmenpaket der Bundesregierung ausgeblieben, meint Panajotis Gavrilis. Was fehle, seien Maßnahmen, die für strukturelle Veränderungen sorgten, etwa ein Partizipationsgesetz für mehr Diversität in Ministerien. Von Panajotis Gavrilis www.deutschlandfunk.de, Kommenta…
 
Still wird sie, die Heilige Nacht und ganz anders als alle Jahre wieder. Denn ein Gebot ging aus zu dieser Zeit, dass alle Bewohner des Landes sich schützen müssen. Vor einer Pandemie, die dem ganzen Volk zuteil werden kann. So gehe ein jeder Haushalt in seine eigene Wohnung und nehme allenfalls einen weiteren mit. Denn in fremder Herberge ist in d…
 
Das inzwischen abgebrannte Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist längst zur Chiffre einer gescheiterten europäischen Flüchtlingspolitik geworden. Weiterhin sterben täglich Menschen auf ihrer gefährlichen Flucht nach Europa. Doch bei Begriffen wie Solidarität ist die EU tief gespalten. Von Astrid Corall und Alexander Göbel www.deutschlan…
 
Videokonferenz und Homeoffice statt Präsenzsitzung, Parteitag im Netz statt im Saal - auch der politische Alltag ist digitaler geworden. Das hat Konsequenzen für die Demokratie. Funktioniert Politik digital? Oder gehen so wichtige Informationen verloren? Das Dossier Politik schaut sich an, welche Chancen oder Gefahren sich daraus ergeben.…
 
Der Bundesrat bleibt hart: Trotz teilweise heftiger Kritik an seinen Vorschlägen für eine Reform der beruflichen Vorsorge will er an den Plänen festhalten. Er schickt sie unverändert ins Parlament. Warum und was genau ist umstritten? Weitere Themen:- Messerstecherei in Lugano - was weiss man Neues?- Suche nach neuem Bundesanwalt beginnt wieder von …
 
Unsere Themen: +++ Covid-19: Bund und Länder beraten wieder +++ Pharmazeut Thorsten Lehr über zweite Covid-Welle: "Wirklich die maximale Reduktion an Kontakten" +++ Rechtsextremismus: Regierung beschließt Gegenmaßnahmen +++ Collien Ulmen-Fernandes zur Frauenquote: "Das ist ausgleichende Gerechtigkeit" +++ Gewalt gegen Frauen: Bärbel Wardetzki über …
 
Im Land der Täter, der Nazi-Massenmörder, ist Antisemitismus immer noch präsent. Etwa 2000 antisemitische Straftaten verzeichnet die deutsche Polizei pro Jahr. Vor allem von Rechts, aber auch von Muslimen und manchmal auch von Links. Gerade erleben auch uralte antisemitische Narrative in Verschwörungserzählungen wie QAnon eine Renaissance. Und dies…
 
Nach den Anschlägen von Hanau hat die Bundesregierung versprochen, im Kampf gegen Rassismus und Rechtsextremismus zu klotzen. Der große Wurf aber gelingt nicht. Außerdem: Truppenabzug, Taliban, Corona - wie kann der Westen Afghanistan helfen? Von Jasper Barenberg www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag Hören bis: 03.06.2021 18:00 Direkter…
 
Die größte Gefahr für die Demokratie in Deutschland ist laut Verfassungsschutz der Rechtsextremismus. Um ihn einzudämmen, hat die Bundesregierung am Mittwoch ein Maßnahmenpaket beschlossen: Sie will Präventionsprogramme langfristig fördern und ein Institut aufbauen, das prüft, ob die Programme wirken. Das Justizministerium will eine Opferschutz-Pla…
 
Die Regierungschefs der Länder und die Kanzlerin beraten über neue, bundesweite Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. In Deutschland sind inzwischen fast 15 000 Menschen mit oder an Covid-19 gestorben. Alleine 410 Leben hat die Krankheit in den vergangenen 24 Stunden gefordert. Das ist laut Robert-Koch-Institut ein neuer Höchstwert. Der Tei…
 
Die Bildungsforscherin Prof. Dr. Nele McElvany über die Schule in Zeiten der PandemieIm Interview: Prof. Dr. Nele McElvany - die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Schulentwicklungsforschung der TU Dortmund.Nach ifo-Institut Umfrage: Ein Großteil der Vorgesetzten in Deutschland ist mit den Arbeitsergebnissen im Homeoffice unzufrieden,De…
 
Warum sterben in der Schweiz so viel mehr Menschen an Covid-19 und wie geht das Land damit um? Und: der große transalpine Spieleabend1.000 Tote in zwei Wochen: Die zweite Corona-Welle erwischt die Schweiz besonders schwer. Aber die Toten sind bisher kaum ein öffentliches Thema, werden eher hingenommen. Warum? Und wie gehen die für ihren morbiden Hu…
 
Streit um Weihnachtsferien / Die überfällige Dax-Reform / Musk überholt Gates https://cmk.handelsblatt.com/cms/microsite/11737/samsung-galaxy-z-fold2-5g-die-zukunft-neu-geformt Unseren neuen Podcast finden Sie auf unserer Website https://www.handelsblatt.com/audio/today/ und überall da wo es Podcasts gibt. Weitere Informationen zu unserem Sponsor f…
 
Maskenverweigerer, Quarantänebrecherinnen und Corona-Partys – in Ostasien kaum vorstellbar. Die Corona-Maßnahmen in ostasiatischen Ländern haben Erfolg. In Vietnam haben sich seit Beginn der Pandemie nur rund 1.300 Menschen nachweislich mit dem Virus angesteckt. Seit 83 Tagen gab es keine Neuinfektionen im Land. Ähnlich sieht es auch in Taiwan, Jap…
 
Noch vor wenigen Jahrzehnten gab es sie in jeder Stadt: Handwerker, die Männern Anzüge und Hemden auf den Leib schneiderten. Doch inzwischen sind sie selten geworden. Seit einigen Jahren erlebt das Handwerk der Maß-Schneiderei aber ein kleines Comeback. Denn gesellschaftlich gibt es einen Trend zu handgemachtem, von dem auch die Textilbranche profi…
 
Themen der Sendung: Ministerpräsidenten einigen sich auf gemeinsame Linie im Kampf gegen Corona, Streit um Hybrid-Unterricht in Schulen, Die Meinung, Rassismus-Vorwürfe gegen Bremer Feuerwehr, Biden stellt Kabinettsmitglieder vor, Weitere Meldungen im Überblick, #mittendrin: Kein Land in Sicht - Helgoland und der Corona-November, Das Wetter…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login