show episodes
 
Wo ist die Schamgrenze - zum Beispiel in der Sauna? Wie läuft das mit Schuld und Entschuldigung? Und darf ich eigentlich die politische und moralische Haltung von jemandem in Frage stellen? Rita Molzberger und Nora Hespers stellen sich all diese Fragen und diskutieren. Mal mehr mal weniger fachlich, aber immer auf der Suche nach Erkenntnisgewinn. Klingt bierernst, ist aber mitunter ganz schön witzig. Denn erst mal gibt es keine Denkverbote. Wir umkreisen Themen, decken auf, fragen nach, stel ...
 
Wir alle kennen Menschen die uns auf die eine oder andere Art beeindrucken. Menschen die eine Geschichte haben die erzählt werden muss. Manchmal ist sie lustig, manchmal traurig oder tragisch. Oft erkennen wir uns in anderen Geschichten wieder oder können etwas daraus lernen. Meistens aber bringen sie uns zum Nachdenken. Wir wollen Menschen Raum geben, von sich zu erzählen und ihre Geschichte zu teilen. Und alles beginnt bei Kaffee und Kuchen und mit der Frage: Mit Milch und Zucker?
 
Das Denkatorium ist ein Philosophie Blog und Podcast zu aktuellen, aber auch klassischen Themen der Welt. Hierbei werden philosophische Themen nicht unverständlich, akademisch wiedergegeben, sondern ganz verständlich erklärt. Dabei kann es um die ganz klassische Philosophie gehen oder auch um Fragestellungen des Alltags, wie Künstliche Intelligenz, Posthumanismus, Literaturbesprechungen bis hin zu unseren Verhaltensmustern im Alltag. Das kritische Denken steht dabei im Vordergrund, ohne jedo ...
 
Betrunkener klaut Kalb! Christbaumkugel vom Marktplatz gestohlen! Schimmelbrot löst Großeinsatz aus! Solche Kriminalfälle stehen in Polizeiberichten oder in der Lokalpresse. Willy Nachdenklich erzählt in diesem PULS-Podcast die erschreckenden Vorgeschichten, die sich vermutlich, eventuell so zugetragen haben.
 
Die Sendung liefert täglich einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Über Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland wird noch am selben Abend berichtet. Auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene sind Thema in Fazit.
 
Alle 14 Tage gibt es einen neuen #PaymentPower Podcast, immer mit anderen Schwerpunkten, immer mit anderen Experten. Auf iTunes, Spotify, Deezer und weiteren Plattformen können Sie den Podcast abonnieren. So erhalten Sie automatisch die aktuelle Folge auf Ihren Player. Sagen Sie uns gerne, wie Sie den Podcast finden, und stellen Sie uns Ihre Fragen rund um #PaymentPower per E-Mail an: podcast@paymentpower.de.
 
UPLEVEL mit Britta Kimpel ist der etwas andere Business Podcast, der weniger auf die üblichen Business Strategien fokussiert, als vielmehr DICH mit deiner Identität als Soulpreneur in den Mittelpunkt rückt. Denn: wer und wie du bist, ist für den Erfolg deines Herzenbusinesses wichtiger, als das, was du tust. Lass dich daher von den Themen inspirieren und erhalte Tipps dazu, wie du deine Identität - und damit auch dein Business - auf ein nächstes Level anhebst, so dass du dir im Leben & Busin ...
 
Trennschärfe. Das neue Format für Dasein und Durchblick. Du hast keinen Bock mehr auf Info-Overload und Wahrheits-Underload? Auf Hypes, Plattitüden, Halbwahrheiten, Lobby-gesteuerte Argumentationen oder Geschwurbel? Du möchtest den Dingen auf den Grund gehen und gerne auch mal die Perspektive wechseln? Hier bekommst du Ideen und Anregungen für den Blick über den Tellerrand. Sie sollen helfen, zu sehen, was wirklich passiert. Und zeigen, wie es auch anders geht. Ein Projekt von Konrad Buck ww ...
 
COUCHGESPRÄCHE ist der Podcast der VÖPP - der Vereinigung österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. In jeder Folge tauchen wir tiefer in die Welt der Psyche ein, zusammen mit Expertinnen und Experten, die es sich auf unserer Couch gemütlich machen. Konzept: Linda Kerschbaumer Hosts: Dr. Wolfgang Gombas Simone Tassler Musik: Gluatmugl (Karl-Heinz Teubenbacher, Robert Iberer, Michael Prinz)
 
Modernist Work. Wie geht das eigentlich, dieses New Work? Der Podcast für alle, die sich für zeitgemäße Unternehmensführung ohne Attitüden und Plattitüden interessieren. Die erfolgreiche Unternehmerin und Buchautorin Silke Hermann spricht ernsthaft und humorvoll über modernes Unternehmertum und schlägt dabei die Brücke zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen. Für NachdenkerInnen und Lernhungrige.
 
Sinn des Lebens Podcast – https://dennis-streichert.de/blog . Dennis Streichert begrüßt dich auf der Reise, dein Potenzial im Leben voll auszuschöpfen. Im Podcast lernst du spannende Menschen kennen, die eine große Vision für ihr Leben haben. Du entdeckst geniale Wege, dein Leben erfolgreich zu gestalten und dich selbst weiterzuentwickeln. Themen des Podcasts sind Berufung & Sinn des Lebens finden, christlicher Glaube und Business. Im Grunde ist es ein Persönlichkeitsentwicklung Podcast mit ...
 
Erreiche Deine Ziele! Jeder Mensch hat berufliche Ziele – Du bestimmt auch. Sie sind wichtig, um nicht stehen zu bleiben und sich weiter zu entwickeln. Bist Du mit Deiner beruflichen Situation zufrieden oder denkst Du, da müsste noch mehr drin sein? Vielleicht stehst Du auch vor einer wichtigen Entscheidung, weißt aber nicht, wie es vorwärts gehen soll. Wir stehen uns meist selbst im Weg, indem wir zu negativ denken und fühlen – oft passiert das ganz unbewusst. Ängste, Unsicherheiten, Stress ...
 
Loading …
show series
 
Die coronabedingten Zwangspausen haben der Kulturszene viele neue Impulse gegeben, meint Thomas Oberender, Intendant der Berliner Festspiele. Die Szene habe digital "aufgerüstet" - und die Finanzhilfen zeigten, dass Kultur wichtig sei. Moderation: Vladimir Balzer www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audi…
 
Corona offenbart viel über das Verhältnis der Österreicher zu Obrigkeit und Eigenverantwortung, sagt Franz Schellhorn: "Jeder wartet auf Anweisungen von oben." Ein Gespräch über Österreich im zweiten Lockdown, den Weg nach vorne, Staatshilfen, Konjunkturpakete und die Frage, ob die Skilifte heuer überhaupt aufsperren. Die Corona-Lage eskaliert wied…
 
Hast du gerade in einem bestimmten Lebensbereich das Gefühl, in einer Sackgasse zu stecken und nicht mehr weiter zu wissen? Festgefahren sein ist eines der frustrierendsten Gefühle, denen wir in unserem Business, aber auch in unserem Alltag begegnen können. Wir haben den Eindruck, auf der Stelle zu treten, fühlen uns machtlos und machen uns häufig …
 
Händler und Konsumenten erwarten, dass der Store der Zukunft keine traditionelle Kasse mehr hat. Das zeigt unsere neue Studie „Zukunft des Check-out“. Marco Atzberger, Mitglied der Geschäftsleitung beim EHI Retail Institute, setzt dieses Ergebnis in den Kontext und blickt mit uns auf die aktuellen Entwicklungen im Handel. Sagen Sie uns gerne, wie S…
 
Der 30. Jahrestag der deutsch-deutschen Wiedervereinigung war trotz Corona nicht zu überhören und zu übersehen. Aber wer war eigentlich gemeint, als an "unsere" Wiedervereinigung erinnert wurde? Bildet die Erinnerungskultur tatsächlich auch unsere Gesellschaft ab? Thomas Kretschmer diskutiert mit Dr. Mathias Berek, Dr. Massimo Perinelli und Mark Te…
 
Wie wir mit systemrelevanten Berufen umgehen. Julia - Not all heroes wear capes. Wie wir mit systemrelevanten Berufen umgehen. (07:45) Die montessorische Zugangsweise ist eine die sehr stark am Kind orientiert ist, das heißt, dass wir sehr individuell auf die Bedürfnisse und Entwicklungsschritte eingehen. (10:44) Es muss früh beginnen, dass Kinder …
 
Einen verengten Diskurskorridor an den Unis kann Paula-Irene Villa Braslavsky nicht ausmachen: "Wir setzen uns mit wissenschaftlichen Methoden mit allen Positionen auseinander", betont die Soziologin. Unis seien nicht Ort der politischen Debatte. Paula-Irene Villa Braslavsky im Gespräch mit Gabi Wuttke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis:…
 
Heiner Müller ist als Dramatiker weltberühmt. Jetzt ist eine Drehbuchskizze von ihm aufgetaucht, die zweiseitige Parabel "Myer und sein Mord". Wie passt dieses Werk zu dem bekennenden TV-Hasser Müller? Thomas Irmer im Gespräch mit Gabi Wuttke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Theater heute sei einfallslos, findet der "FAZ"-Kritiker Simon Strauß. Deswegen fordert er eine „Spielplanänderung“ und stellt im gleichnamigen Buch vergessene Bühnenwerke vor. Nun gab es an der Berliner Volksbühne den Praxistest - ohne Publikum. Von Susanne Burkhardt www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Der neue Präsident des Deutschen Bühnenvereins, Carsten Brosda, kommt aus der Politik. Der Hamburger Kultursenator möchte Brücken bauen und Theater als alltagsrelevante Orte der Sinnsuche und des Erkenntnisgewinns etablieren. Carsten Brosda im Gespräch mit Gabi Wuttke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Nach vier Jahren endet die Amtszeit von Ulrich Khuon als Präsident des Deutschen Bühnenvereins. Er habe versucht, das Theater zu wichtigen Fragen zu positionieren, sagt Khuon: Rechtspopulismus, sexuelle Übergriffe oder Geschlechtergerechtigkeit. Ulrich Khuon im Gespräch mit Johannes Nichelmann www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.20…
 
Eine Ballerina erlebt Rassismus am Staatsballett Berlin. Das sei nicht wirklich überraschend, sagt Tanzkritikerin Dorion Weickmann. Viele Compagnien hätten ein Diskriminierungsproblem. Auch das Repertoire müsse überdacht werden. Dorion Weickmann im Gespräch mit Johannes Nichelmann www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Drahtseilakt zwischen Loyalität, Verantwortung und Moral Unsere 100. Folge hatten wir uns irgendwie anders vorgestellt. Glamouröser. Stattdessen gibt's eine spontane Late-Night-Ausgabe, dafür aber mit einem hoch neuralgischen Thema: Es geht ums Petzen, Verraten und Denunzieren. Es ist ein wirklich schwieriges Thema mit so vielen neuralgischen Punkt…
 
Unumstritten ist die Entscheidung nicht: Die Stasi-Unterlagenbehörde wird geschlossen. Das entschied der Bundestag 30 Jahre nach Ende der DDR. Die Akteneinsicht gehe nicht verloren, versprach Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Von Christiane Habermalz www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der britische Booker-Literaturpreis 2020 geht an Douglas Stuart für "Shuggie Bain". Es ist sein erster Roman. Der Autor erzählt darin die Geschichte eines Jungen, der eine alkoholabhängige Mutter hat. Thomas Spickhofen im Gespräch mit Sigrid Brinkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Kunstzeitschrift "Monopol" hat die "Black Lives Matter"-Bewegung an die Spitze ihrer Top100-Liste gesetzt. Gut gemeint, aber durchaus zweifelhaft findet dies der Kritiker Carsten Probst. Ein Kommentar von Carsten Probst www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ein französischer Verschwörungsfilm zu Corona findet im Netz unzählige Zuschauer. Immer extremere Thesen würden darin aneinandergereiht, berichtet der Frankreich-Korrespondent Marcel Wagner. Der Faktencheck der Medien komme zu spät. Marcel Wagner im Gespräch mit Gabi Wuttke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Beim Radiosender RFI sind aus Versehen hunderte Nachrufe veröffentlicht worden – auf Personen, die noch leben. Der Schriftsteller Ingo Schulze über das Lesen von Nachrufen auf sich selbst, die eigene Trauer und Milde bei der Erinnerung an Verstorbene. Moderation: Vladimir Balzer www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Um die Diebstähle aus Bodemuseum und Grünem Gewölbe aufzuklären, hat die Polizei Razzien in Berlin durchgeführt. Kunstfahnder Willi Korte hätte sich auch ein Arrangement mit Lösegeld und einer Wiederbeschaffung der Kunstgegenstände vorstellen können. Willi Korte im Gespräch mit Vladimir Balzer www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.20…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login