show episodes
 
„Hinter den Dingen“ ist der vom Sonderforschungsbereich 980 "Episteme in Bewegung" herausgegebene Wissenschaftspodcast, der Museumsobjekte zum Ausgangspunkt akustischer Reisen in die Wissensgeschichte der Vormoderne macht. In jeder Folge werden die Geschichten, die einem speziellen Objekt anhaften, von den Wissenschaftler/innen des SFB 980 erzählt: So führen uns beispielsweise in den ersten Folgen eine Teekanne aus Goldrubinglas zur frühneuzeitlichen Pfaueninsel, an den Hof des Brandenburgis ...
 
Die berühmte Film- und Theaterschauspielerin und Sängerin Dagmar Manzel spricht mit uns im Apple Store, Kurfürstendamm in Berlin über MENSCHENsKIND, ihr Debütalbum bei der Deutschen Grammophon. Sie gewährt uns Einblicke in die Entstehung dieses melancholisch-humorvollen Albums mit der Musik und den Texten von Friedrich Holländer, zu dessen Muse keine geringere als Marlene Dietrich (Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt) zählte.
 
Freitags in die Zukunft schauen! Im Gespräch mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft wirft der Zukunftspodcast der Baden-Württemberg Stiftung einen Blick auf die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit Baden-Württembergs. Themen sind aktuelle sowie langfristig relevante Entwicklungen in den Bereichen Forschung, Bildung und gesellschaftlicher Verantwortung sowie Kultur mit Macherinnen und Machern aus Baden-Württemberg.
 
Op jück, der Podcast für Köln, NRW und die ganze Welt ist die Audio-Erweiterung zum Blog rund um Reisen und Genuss: Timo und Bettina erzählen dir hier, wo sie ihre Zeit verbringen. Sie geben Tipps zu Städtetrips, langen Reisen, Restaurants, Bars, Filmen und Büchern - solange sie irgendwie mit dem Thema zu tun haben. Ob Urlaub oder Geschäftsreisen: Bei Op jück, dem Podcast für Köln, NRW und die ganze Welt bekommst du viele Ideen, was du beim Aufenthalt in einer anderen Stadt oder auch auf dem ...
 
Mit ihren Veranstaltungen verfolgt die VolkswagenStiftung das Ziel, die Verbindung von Wissenschaft und Gesellschaft zu stärken und dem Transfer von Wissen in die Gesellschaft neue Impulse zu verleihen. Auf dem Podcast-Kanal "ListenToScience" können Sie die öffentlichen Vorträge jetzt jederzeit und überall nachhören!
 
Einige der weltbesten Künstler, Designer, Fotografen und Architekten präsentieren auf der Bühne der TED-Konferenz und auf TEDx- und Partner-Veranstaltungen auf dem ganzen Planeten ihr Werk und ihre Vorstellungen. Diese und viele weitere Videos können auf TED.com kostenlos heruntergeladen werden, zusammen mit einem interaktiven englischen Transkript und mit Untertiteln in bis zu 80 Sprachen. TED ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für Ideen mit Verbreitungswert einsetzt.
 
Wilhelm von Bode war ein bedeutender deutscher Kunsthistoriker und Museumsfachmann und gilt als der Mitbegründer des modernen Museumswesens. Bode war eine der zentralen Persönlichkeiten in der deutschen Kultur des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. 1904 gründete er das Kaiser-Friedrich-Museum (heute Bode-Museum) auf der Museumsinsel in Berlin, war dort Generaldirektor der staatlichen Kunstsammlungen und schuf grundlegende Arbeiten zur Geschichte der deutschen, niederländischen und itali ...
 
Sa, 18.11.2017 – So, 08.04.2018ZKM_Lichthof 1+2 Das ZKM zeigt mit über 400 Kunstwerken aus der SAMMLUNG VERBUND in Wien, wie Künstlerinnen in den 1970er-Jahren zum ersten Mal ein eigenes Bild der Frau kollektiv neu kreierten. Zuletzt, im Frühjahr 2015, hat das ZKM im Rahmen des Karlsruher Festivals »Frauenperspektiven« das virtuelle Ausstellungsprogramm »Frauen Video Arbeiten« aus der ZKM-Videosammlung plus Leihgaben präsentiert.Die wichtige künstlerische Bewegung »Feministische Avantgarde« ...
 
Loading …
show series
 
„Denk ich an Deutschland” – unter diesem Motto beginnt die Zusammenarbeit zwischen dem Hip-Hopper Max Herre und der Staatsoper Stuttgart. Zu 30 Jahre Deutsche Einheit wollen sie ein Zeichen setzen gegen aufkommende rechte Tendenzen in unserer Gesellschaft. Max Herre plädiert für eine offene Gesellschaft. Für das kommende Frühjahr ist ein weiteres P…
 
Die Pianistin Annika Treutler kennt die Konzertsäle der Welt, sie ist schon zusammen mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin oder mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin aufgetreten. Außerdem ist sie Preisträgerin des renommierten Opus Klassik Preises. Aber sie ist sich nicht zu schade, auch dahin zu gehen, wo klassische Musik in der Regel k…
 
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer muss am 1. Oktober erstmals vor dem Untersuchungsausschuss aussagen, der die Vorgänge rund um die gescheiterte Pkw-Maut aufarbeitet. Weder die umstrittene frühzeitige Vergabe der Aufträge für die Umsetzung der Maut könne dabei überzeugen, noch Scheuers Verteidigung, so Hauptstadtkorrespondent Marcel Heberlein …
 
Der erste Leiter der Berlinale, Alfred Bauer, war nach einer neuen Studie enger mit dem NS-Regime verbunden als bisher bekannt. Nahezu penetrant habe Bauer versucht, seine Rolle nach 1945 zu verschleiern, so der Autor der Studie, der Historiker Tobias Hof, in SWR2. Die Internationalen Filmfestspiele Berlin hatten die Studie beim Münchner Institut f…
 
Kinder, wie die Zeit vergeht. Instagram gibt es nun schon 10 Jahre – und dass die Fotoplattform nicht nur was für die „Digital Natives“ ist – das bewies vor ein paar Tagen der neue Instagram-Account des 94-jährigen Naturforschers Sir David Attenborough. Er sprengte dabei alle Rekorde und erreichte eine Million Follower bereits nach 4 Stunden und 44…
 
Eine Generation aus Ost und West im Dialog – das Ausstellungsprojekt „Generation 1975: Mit 14 ins neue Deutschland“ im Stuttgarter Haus der Geschichte lässt Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus Baden-Württemberg, Brandenburg und beiden Teilen Berlins von ihren Erinnerungen an Mauerfall und Wiedervereinigung erzählen. Dabei zeigt sich: die Perspektiven …
 
2015 wurde der Grundstein gelegt, im kommenden Jahr können zumindest die Büros einziehen: Der Neubau des Römisch-Germanischen Zentralmuseums in Mainz, eine international bedeutende Leibniz-Forschungsstätte, lässt schon lange auf sich warten. Im neuen Gebäude in der südlichen Altstadt sollen Museum, Wissenschaft und die mehr als 200.000 Objekte endl…
 
Der afrikanische Aktivist Mwazulu Diyabanza hat das Thema Restitution von in der Kolonialzeit geraubtem Kulturgut in die eigene Hand genommen und ein Kunstwerk aus einem Museen entwendet - und steht dafür jetzt in Paris vor Gericht. Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy versteht dies als politischen Akt. Bénédicte Savoy im Gespräch mit Stefan Kolde…
 
Nutztier, Haustier, Rohstofflieferant - Mode, Kunst, Artenschutz, Veganismus: Das Deutsche Ledermuseum in Offenbach stellt mit einer neuen Ausstellung Fragen zu seiner eigenen Sammlung und den Beziehungen zwischen Mensch und Tier.Direktorin Dr. Inez Florschütz spricht über seltsame Ausstellungsstücke, ethische Fragen und Lederersatz aus Obst.…
 
Die neue Dauerausstellung im Jüdischen Museum Worms im Raschi-Haus begleitet gleich zwei große kulturelle Ereignisse in Rheinland-Pfalz: das Kaiserjahr 2020, mit in der großen Landesausstellung die Bedeutung der Region im Mittelalter hervorgehoben wird und die laufende Bewerbung der SchUM-Städte Speyer, Worms, Mainz, als UNESCO Weltkulturerbe.…
 
Kurz vor den Feierlichkeiten zu 30 Jahren Deutscher Einheit am kommenden Wochenende hat die Autorin und Filmemacherin Angelika Nguyen mehr Geschichten aus migrantischer Perspektive zum Einheitsprozess gefordert. Im SWR2 Journal am Mittag sagte Nguyen: „Damit meine ich People of Color, damit meine ich die jüdische Perspektive, damit meine ich die qu…
 
Wer keine Maske trägt, gilt schnell als Gegner der Corona-Maßnahmen. Für Menschen, die beispielsweise aufgrund von Asthma keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können, wird ein Spaziergang oder Ladenbesuch deswegen leicht zum Spießrutenlauf. Von Felicitas Boeselager www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Au…
 
Eine schwangere 17-Jährige macht sich mit ihrer besten Freundin heimlich auf den Weg nach New York für eine Abtreibung. Eliza Hittman erzählt von dieser Reise in ruhigen, nüchternen Bildern. Ein eindringlicher Film über weibliche Selbstbestimmung und die „Me too“-Realität junger Frauen.
 
Der 30. September 2010 ist als „Schwarzer Donnerstag“ in die Geschichte des Widerstandes gegen Stuttgart 21 eingegangen. Der Polizeieinsatz mit Wasserwerfern und Pfefferspray war der Höhepunkt einer Auseinandersetzung, bei der es den Kritikern vor allem um fehlende Transparenz und das „Nicht-gehört-werden“ durch die Politik ging. Welche Narben sind…
 
Eine Liebeserklärung an Europa nennen die Fotografinnen und Fotografen der 1990 gegründeten Ostkreuz-Agentur ihre Ausstellung, die anlässlich des EMOP – European Month of Photography in der Berliner Akademie der Künste gezeigt wird. In Geschichten von Menschen und Grenzen fragen sie: was verbindet den Kontinent?…
 
„Innerhalb der Stuttgarter Zivilgesellschaft hat sich als Folge der Proteste einiges geändert", sagt die Stuttgarter Soziologin Julia von Staden in SWR2 am Morgen. Die Menschen und Organisationen seien besser miteinander vernetzt und auch wachsamer, wenn es z. B. um Umweltschutzthemen gehe wie Feinstaub oder Klimawandel. „Und im Zuge der Bewegung g…
 
Einem größeren Publikum wurde Stefan Strumbel durch seine Kuckucksuhr bekannt, die er für Winfried Kretschmann gestaltet hat: eine Pop Art-Variante des Schwarzwälder Exportschlagers in mattschwarz und neonbunt. Für das Badische Staatstheater Karlsruhe hat der Künstler nun ein Bühnenbild entworfen.
 
„Es ist eigentlich eine Auszeichnung für alle, die Opern machen. Denn es wird ins Bewusstsein gerufen, dass das wichtig ist“, sagt der Intendant der Frankfurter Oper Bernd Loebe im SWR2 Gespräch. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie habe man beinahe vergessen, dass es die Wahl in diesem Jahr geben könnte. Die Oper in Frankfurt teilt sich gemeins…
 
Das Städel in Frankfurt besitzt den größten Bestand an niederländischen Zeichnungen des 18. Jahrhunderts außerhalb von Holland und Belgien. Es sind größtenteils idyllische Motive: weite Landschaften, Nutztiere, Pflanzen oder bunte Marktszenen. Unter den Zeichnern gibt es keine großen Namen, und trotzdem hatten die Werke eine wichtige Funktion: Die …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login