show episodes
 
Loading …
show series
 
Vor genau 10 Jahren hat Lars beim Abendblatt als Chefredakteur angefangen, nach dem er verschiedene Stationen in Berlin und Norddeutschland hinter sich hatte. „Ein Lebenstraum“, wie er selbst zu dieser Aufgabe sagt. Heutzutage beschäftigt er sich u.a. auch viel mit Zukunftsthemen. Aus der Überzeugung „Hören ist das neue Lesen“ erklärt sich nicht zu…
 
Herr Brosda ist seit Februar 2017 Senator der Behörde für Kultur und Medien. Natürlich waren die vergangenen 1,5 Jahre für ihn und seine Behörde eine ganz besondere Herausforderung mit vielen schwierigen Entscheidungen. Im Gespräch mit uns gibt er einen spannenden Einblick in diese Zeit und erklärt, wie er sich den unterschiedlichsten Herausforderu…
 
Im schönen Salzkammergut verkehrt mit 255 Promille Neigung Österreichs steilste Zahnradbahn: Die Schafbergbahn. Die Meterspurstrecke, die vom Ufer des Wolfgangsee hoch zum Gipfel des Schafbergs führt, kann am 1. August 2021 auf 128 Jahre Betrieb mit wechselvoller Geschichte zurückblicken.Von König Film München
 
Sie ist Historikerin, Mutter, Landesvorsitzende der SPD Hamburg & Senatorin der Sozialbehoerde. In dieser Rolle ist sie verantwortlich für die Bereiche Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration in der Hansestadt. Sie ist aber auch überzeugte Harburgerin und ein großer Fan von "Die Drei ???" Viel Spaß beim Reinhören! Der Hamburg Podcast …
 
Der Abend des 26. Juni 1991 war noch von großer Freude über die eben erklärte slowenische Unabhängigkeit geprägt. Doch nur wenige Stunden nach dem auch international prominent besetzen Fest zu diesem Anlass, machten Gerüchte die Runde, dass sich jugoslawische Panzer auf den Weg nach Laibach machten. Tatsächlich: Im Morgengrauen haben jugoslawische …
 
Gunther Spath, ehemaliger Kärntner Militärkommandant, beobachtete als einer der Strategen und Taktiker des Österreichischen Bundesheers den Zerfall des Nachbarlands Jugoslawien. Im Podcast-Gespräch mit Thomas Cik berichtet er vom bewaffneten Einsatz des Heeres in Südkärnten und kritisiert auch die aktuelle Verteidigungspolitik scharf.…
 
Wenn hier irgendwo "Hamburg meine Perle, du wunderschöne Stadt – du bist mein Zuhaus, du bist mein Leben – du bist die Stadt auf die ich kann, auf die ich kann. (…)" aus den Boxen schallt, dann löst das bei vielen Hamburger:innen ganz besondere Emotionen aus. Die HSV-Version „Hamburg, meine Fußballperle“, die er in seiner Zeit als Stadionsprecher b…
 
Anton Novak, Generalkonsul der Republik Slowenien in Klagenfurt, blickt im Podcast-Gespräch mit Thomas Cik zurück auf die Jahre des Zerfalls des Vielvölkerstaats Jugoslawiens und den 10-Tage-Krieg. „Wir hätten nie damit gerechnet, dass es wirklich zu Kämpfen kommen wird“, sagt der Diplomat im Rückblick. Copyright-Angabe zur Musik, die im Intro verw…
 
Vor gut 20 Jahren (16.08.2001) haben Frederik & Gerrit Braun das Miniatur Wunderland eröffnet – nur ein Jahr, nach dem Frederik seinem Bruder Gerrit von seiner ambitionierten Idee erzählt hatte, die größte Modelleisenbahn der Welt zu bauen. Aber wusstet ihr, dass die beiden Brüder vorher eine eigene Diskothek in Hamburg-Eilbek führten und auch ein …
 
Sabine Rückert ist stellvertretende Chefredakteurin der Wochenzeitung "DIE ZEIT", Mitherausgeberin des Magazins "DIE ZEIT – Verbrechen" und eine der erfolgreichsten Podcasterinnen Deutschlands mit dem True Crime Podcast "ZEIT Verbrechen". Wie ist sie eigentlich Gerichts- und Kriminalreporterin geworden? Was macht das ganze Wissen über Kriminalfälle…
 
Die Geschichte des KNUST startete 1966 mit dem Namen JAZZHOUSE an der Hamburger Brandstwiete. Sicher ist auch, dass Udo Lindenberg im alten JAZZHOUSE begann und dort entdeckt wurde. Zehn Jahre später bekam der Club seinen heutigen Namen. Im Jahr 1983 hat Karsten dann das KNUST übernommen. Er erfand die ambivalente „Hamburger Engtanzfete mit Alleint…
 
Lecker muss nicht schwierig sein: Vor 6 Jahren hat sich Chris mit seiner Kochtüte selbstständig gemacht. Begonnen hat alles an der Haltestelle U Hoheluftbrücke, wo Chris seine erste Kochtüte verkauft hat. Über 50.000 Kochtüten später hat sich am Konzept immer wieder etwas getan. Mittlerweile kann man auch über seine Webseite die leckeren Kochtüten …
 
Wie ist die Lage? Was macht ihr aktuell? Wir haben mit Andi vom Molotow Musikclub gesprochen! Seit 1994 führt Andi den Club, der in Hamburg schon eine lange Geschichte hat. Andi erzählt von vergangenen Hürden und aktueller Unterstützung. Ihr könnt das Molotow außerdem mit Merch unterstützen! Viel Spaß beim Reinhören! Der Hamburg Podcast wird von AI…
 
Stefan ist ein bekannter deutscher Soulsänger. 1979 absolvierte er am Thalia-Theater in Hamburg eine Ausbildung in Fecht- und Stuntszenen. Seit Anfang 2011 tritt Stefan Gwildis zusammen mit Rolf Claussen und Joja Wendt als die Musikformation „Söhne Hamburgs“ auf. Sehr cool: Gemeinsam mit Stefan Gwildis und Kai Maser ruft die Haspa aktuell zur finan…
 
StrassenBLUES e.V. ist ein gemeinnütziger Verein aus Hamburg, der Mitgefühl für Obdachlose schafft und zum Handeln inspiriert. Der Verein nutzt erfolgreich die regionale Spendenplattform “Gut für Hamburg”, die 2015 von betterplace und der Haspa initiiert wurde, um spenden für aktuelle Projekte zu sammeln. StrassenBLUES geht es hauptsächlich darum, …
 
Die Mutter der Stadt – das ist nicht wirklich ihre Rolle, bekennt Maria-Luise Mathiaschitz, amtierende Bürgermeisterin und Spitzenkandidatin der SPÖ, im „(k)ein Wahlpodcast“. Doch auch in anderen Bereichen gewährt Mathiaschitz seltene Einblicke in ihr Privatleben – und erzählt von ihrer Reiselust, der Faszination für den afrikanischen Kontinent und…
 
Wenn es am Wochenende einen Kirchtag oder eine Feuerwehrfest gibt, dann war Katharina Spanring, Bürgermeisterkandidatin der ÖVP, immer mit dabei. Und so es sie wieder geben wird, will sie auch ihren zweijährigen Sohn Gabriel mitnehmen. „Weil es mir wichtig ist, ihm das Brauchtum zu zeigen.“ Den Namen hat der junge Mann übrigens nach dem Erzengel – …
 
Mit fünf Jahren hat er seinen ersten Mastbruch erlebt – doch die Liebe zum Segeln hat Frank Frey trotzdem nicht verlassen. Im Podcast erzählt der Bürgermeisterkandidat der Grünen auch davon, wie er mit einem Relief von Kärnten gute Geschäfte mit Schulen machte, warum er Selbstgespräche schätzt und wie es sein Vater schaffte, mit nur einem einzigen …
 
Ob seines Outfits – einem schreiend pinken Maßanzug –hat es Bernhard Zebedin in Villach bereits zu einiger Prominenz geschafft. Im „(k)ein Wahlpodcast“ spricht der Bürgermeisterkandidat der Neos nicht aber nicht nur über seinen Kleidergeschmack, sondern auch über die Vergangenheit als Mitglied der Villacher Faschingsgilde und wie er diese Kandidatu…
 
Mit 33 kam Wolfgang Germ in die Politik – „seither bin ich diplomatischer geworden“, bekennt der Bürgermeisterkandidat der Klagenfurter FPÖ im „(k)ein Wahlpodcast“. Als Familienvater nimmt er nun den Alltag anders wahr, „die Phasen eines Kindes prägen seh“. Wobei er bekennt: Er ist der strenge Elternteil. Germs Morgenritual ist übrigens Hemdenbügel…
 
Das, was man „Lockdown-Frisur“ nennt, ist bei Gerald Dobernig, Spitzenkandidat der Verantwortung Erde, die normale Haarpracht. Ganz und gar nicht normal verliefen für den Jungvater aber die letzten Monate – wenig Schlaf und dazwischen immer wieder herzerwärmende Szenen mit seiner Tochter. Im Podcast erzählt er auch über die Freiheit, sich jene Mens…
 
Udo Jürgens und ABBA, manchmal aber auch die jazzige Seite mit Diana Krall: Der Musikgeschmack von Klaus-Jürgen Jandl ist weit gefasst. Weiter weg noch zieht es sein Ehefrau und ihn bei den gemeinsamen Reisen. Im „(k)ein Wahlpodcast“ erzählt der Spitzenkandidat des Team Klagenfurt auch über seinen Vater, den ehemaligen ÖVP-Politiker Dieter Jandl, u…
 
„Bist wohl a bisserl blöd?“ Mit dieser Frage wurde Günther Albel, Villacher Bürgermeister und Spitzenkandidat der SPÖ bei der anstehenden Wahl, konfrontiert, als er seiner heutigen Ehefrau einen Hochzeitsantrag machte. Wie es doch noch zum Happy End kam, erzählt Albel im „(k)ein Wahlpodcast“. Und er stößt auch eine Drohung aus: „Sie würden sich wun…
 
„Es muss immer Menschen geben, die etwas machen, sonst würden wir immer noch in Höhlen leben, hätten nie den Atlantik überquer – wobei meine Ziele eh nicht so hoch sind, ich will Klagenfurt mitgestalten“, erzählt Bürgermeisterkandidat Markus Geiger (ÖVP) über seinen Antrieb. Im „(k)ein Wahlpodcast“ erzählt er auch über das Dasein als Bauer und wie …
 
Er stammt aus einer kinderreichen Familie, seine Großmutter verstarb in seinen Armen und ist mittlerweile liebevoller Opa: Erwin Baumann, Bürgermeisterkandidat der FPÖ, erzählt im „(k)ein Wahlpodcast“ aus seinem privatesten Lebensbereich. Aber auch, vom Scheitern: Seinen Lehrbetrieb, die Fleischerei Sacherer, konnte er nicht übernehmen, „weil Manze…
 
„Ich habe es geschafft, Vater zu werden, noch bevor ich maturiert habe“, erzählt Janos Juvan, Spitzenkandidat der Neos für die Bürgermeisterwahl im „(k)ein Wahlpodcast“. Diese „Aufgabe haben wir aber angenommen und jetzt bin ich unglaublich glücklich über meine Kinder.“ Der Unternehmer erzählt auch von seiner erfolglosen Fußballerkarriere, seinen M…
 
Sie hat eine lebensbedrohende Krebserkrankung überstanden, gerade erst kurierte sie sich von einem schweren Radunfall: Im „(k)ein Wahlpodcast“ erzählt Sabina Schautzer, Bürgermeisterkandidatin der Grünen in Villach, von schweren Stunden. Sie zeigt sich aber auch von ihrer privaten Seite: Als – trinkfestes – Kind des Weinviertels bezeichnet sie den …
 
Die Treue eines Tieres ist unendlich, die ist immer da. Das ist in der Menschheit nicht zu 100 Prozent ausgeprägt.“ Im Podcast-Interview mit Pia Pipal (Antenne Kärnten) und Bettina Auer (Kleine Zeitung) erzählt Christian Scheider (Team Kärnten) vom Leben abseits der Politik, wie er den Spagat zwischen Vollblutpolitiker und Vater einer vierjährigen …
 
Die zweitälteste Schmalspurbahn der ehemaligen Königlich-Sächsischen Staatseisenbahnen verkehrt von Freital-Hainsberg durch das Tal der Roten Weißeritz nach Kipsdorf im Osterzgebirge. Die Strecke wurde bei einem Hochwasser im August 2002 schwer beschädigt. Seit dem 17. Juni 2017 ist die gesamte Strecke bis Kurort Kipsdorf wieder in Betrieb. BAHNWEL…
 
Wann können wir endlich wieder richtig feiern gehen? 🤔 Diese Frage stellen sich aktuell sowohl die tanzwütigen Hamburger*innen als auch unsere geliebten Clubs. Wir haben Malte vom Uebel & Gefährlich – einen DER Musikclubs in Hamburg – auf einen kleinen Ride durch die Stadt abgeholt und mit ihm über Erinnerungen, Vorfreude, ihren #survivalmode und d…
 
Jannes hat 2011 zusammen mit seinem besten Freund Joko auf St. Pauli den clubkinder e.V. gegründet. Einen gemeinnützigen Verein, der das Leben für viele HamburgerInnen schöner macht, mit Kreativität und Kraft bei Problemen hilft und für soziale Projekte in der Stadt Spenden sammelt. Und das machen sie richtig gut. Richtig, richtig gut. Mit Tagebuch…
 
Zero Waste? Das ist das Motto! Insa macht mit Stückgut vor, wie man in Hamburg einkaufen kann, ohne dabei Müll zu produzieren. In den „Unverpackt Läden“ in Ottensen und in der Rindermarkthalle St. Pauli gibt es ein vielfältiges Sortiment, in denen Einweg-Verpackungen keine Rolle spielen. Zusammen mit drei Kolleginnen und Kollegen hat Insa im Januar…
 
Wir sind mit Lars Nagel in einem MOIA durch sein Viertel St. Pauli gefahren und haben dabei diese Folge aufgezeichnet. Lars ist ausgebildeter Tischler, Produktdesigner & Schauspieler – und ab dem 20. November auch Juror in einer Webshow. Bekannt ist er u.a. durch Fatih Akins Film "Der Goldene Handschuh" über den Frauenmörder Fritz Honka aus dem Ham…
 
Ein richtig cooler Saftladen aus St. Pauli! Ganz konkret unterstützt jede verkaufte Flasche Lemonaid & ChariTea mit 5 Cent und jede verkaufte ChariTea Teepackung mit 10 Cent den gemeinnützigen Lemonaid & ChariTea e. V. So kamen bislang mehr als 4.000.000 Euro zusammen, die dem Verein für unterschiedliche Entwicklungshilfeprojekte zur Verfügung steh…
 
Das Thema Ungerechtigkeit treibt Andreas von innen heraus an. Vor allem dann, wenn Menschen aufgrund eines Persönlichkeitsmerkmals eine massive Benachteiligung erfahren. Und das zieht sich schon seit über 30 Jahren durch sein Leben und seine Projekte. Egal ob bei Dialog im Dunkeln, Dialog im Stillen oder dem Dialog mit der Zeit – überall geht es um…
 
Daniel Schmidt ist der Wirt vom Elbschlosskeller auf dem Hamburger Berg. Die Kneipe war über 70 Jahren rund um die Uhr geöffnet, bis sie das erste Mal wegen der Corona Pandemie schließen mussten. Daniel steht seit dem er 18 Jahre alt ist hinter der Theke. Der mittlerweile 35-Jährige führt die Kneipe bereits in der zweiten Generation. Was er in sein…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login