show episodes
 
True Crime - das sind spannende Kriminalfälle, die als aufgeklärt gelten, aber noch immer viele Fragen aufwerfen. Verbrechen in Bayern und sogar Terrorfälle, die ganz Deutschland bewegt haben. ANTENNE BAYERN Reporter Christoph Lemmer recherchiert und geht den Spuren auf den Grund. Geheimakte - Ein Podcast von ANTENNE BAYERN.
 
Ein Podcast von Leser*innen für Hörer*innen. Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Leser vor, er würde gerne taz-Texte für seinen isolierten Vater vorlesen. In der taz-Community haben sich inzwischen viele, tolle Vorleser*innen gefunden, die täglich Texte aus der taz vorlesen. Eine Auswahl gibt es mehrmals wöchentlich als Podcast.
 
Rad fahren? Wann, wenn nicht jetzt? Das Fahrrad hat sich vom nützlichen Drahtesel oder exzentrischen Sportgerät längst zum Kern eines modernen und nachhaltigen Lebensstils gemausert. Darüber sprechen wir im KARL-Podcast: Die Freude an der Bewegung, den unschlagbaren Nutzwert des Rads in all seinen Formen und Ausprägungen, die neuesten Trends bei Stadtplanung und Rad-Infrastruktur und natürlich auch ein bisschen über die technischen Trends des Fahrradmarktes. Aber wir tun das nie aus einer te ...
 
Du möchtest leichte Unterhaltung? Dann bist du bei hier genau richtig. Kesdbos ist ein kurzweiliger Quizshow Podcast zum gespannt mit raten oder einfach gemütlich lauschen. Viel Spaß RSS Feed: https://kesdbos.podigee.io/feed/mp3
 
Loading …
show series
 
Mit Messengern wie WhatsApp, Signal, Telegram und Co., zu kommunizieren ist einfach und bequem – und auch sicher. Denn die populären Messenger verschlüsseln Nachrichten sicher und zuverlässig. Für Strafverfolgungsbehörden wie die Polizei ist das ein Problem. Darum fordern die EU-Innenminister nun eine Art Hintertür zum Messenger. Das sorgt für heft…
 
vorgelesen von taz-Leserin Mara Herr Innenminister, haben Sie bei einem Ex-Nordkreuz-Mitglied eine Waffe erworben? Seit neun Monaten versuchen wir, eine Antwort zu bekommen. taz-Leserin Mara liest den Bericht “Die Privatwaffe des Lorenz Caffier” von Christina Schmidt und Sebastian Erb über Rechte Prepper in Mecklenburg-Vorpommern. Inzwischen hat Me…
 
vorgelesen von taz-Leserin blauschrift Kaum ein Fernsehformat ist bei jungen Menschen so beliebt wie Sitcoms. Dabei strotzen viele vor Sexismus und Rassismus – bis auf eine Ausnahme. taz-Leserin blauschrift liest den Text “Dinos for Future” von Arabella Wintermayr über Sexismus und Politik in Sitcoms. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidem…
 
vorgelesen von taz-Leserin Rala Viele Datingportale setzen falsche Profile ein, um Kundinnen auf ihren Seiten zu halten. Dahinter stehen unterbezahlte Chatmoderatorinnen. taz-Leserin Rala liest die Recherche “Das Geschäft mit gebrochenen Herzen” von Leonard Scharfenberg über Betrug auf Datingseiten. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie…
 
vorgelesen von taz-Leser Siegfried Fünf Gemeinden, 6.000 Menschen und ein Ziel: Die regional vorkommenden Kartoffelsorten sollen in einem Kartoffelpark angebaut werden. taz-Leser Siegfried liest den Bericht “Identität aus der Knolle ” von Knut Henkel über Landwirtschaft in Peru. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Leser…
 
Der "Black Friday“ bedeutet auch für den Online-Riesen Amazon jährlich enormen Profit. Doch eine aktuelle Nachricht lässt Amazon nicht gut dastehen: Der Konzern überwacht Mitarbeiter und Kritiker. Nicht nur online und am Arbeitsplatz, sondern teilweise weit darüber hinaus. Für viele Insider keine Überraschung. Digitalexperte Jörg Schieb weiß: In Sa…
 
vorgelesen von Andreas Schirra Die US-amerikanische National Rifle Association verteidigt ihr Anliegen mit miesen Tricks und aberwitzigen Argumenten. Andreas Schirra liest den Essay “Waffen für alle” von Deborah Friedell aus der Höraausgabe von Le Monde diplomatique über Waffenlobbyismus in den USA. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie…
 
Stimmenfang macht eine Winterpause. Im neuen Jahr melden wir uns zurück! Wenn Sie uns Themenvorschläge für die nächsten Folgen machen wollen, melden Sie sich. Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. See …
 
vorgelesen von taz-Leserin Dorotheé Frei-Stahl Vor fünf Jahren ermordeten islamistische Attentäter 130 Menschen in Paris. Der Schock sitzt immer noch tief. Die Gesellschaft ist unfreier geworden. taz-Leserin Dorotheé Frei-Stahl liest den Essay “Der Schatten des Bataclan” von Selim Nassib über Terror in Frankreich. Über diesen Podcast: Zu Beginn der…
 
Du interessierst Dich auch für andere Facetten des Radfahrens und Outdoor-Lebens? Dann hör doch mal in unsere anderen Podcasts rein: Alles ist fahrbar - der MOUNTAINBIKE-Podcast Faszination Rennrad - der ROADBIKE-Podcast Hauptsache raus - der OUTDOOR-Podcast Weil wir Pferde lieben, der CAVALLO-Podcast…
 
vorgelesen von taz-Leserin blauschrift Fridays for Future wirft den Grünen Halbherzigkeit im Kampf gegen die Erderhitzung vor. Wie gefährlich ist das für die Ökopartei? taz-Leserin blauschrift liest die Reportage “Die Gradwanderung” von Bernhard Pötter und Ulrich Schulte über Fridays for Future und die Grünen.Beim Grünen-Parteitag am Samstag landet…
 
vorgelesen von taz-Leser Siegfried Eine Umschichtung der Staatshilfen würde laut einer Greenpeace-Rechnung nicht nur dem Haushalt gut tun – sondern auch dem Klima. taz-Leser Siegfried liest den Bericht “Subventionen sauberer machen” von Bernhard Pötter über eine Greenpeace-Studie zu klimaschädlichen Subventionen der Bundesregierung. Über diesen Pod…
 
vorgelesen von taz-Leserin Rala „Star Trek“ galt immer als progressiv, dabei gab es fast keine queeren Figuren. Das ändert sich in der dritten Staffel „Star Trek: Discovery“. taz-Leserin Rala liest die FORM “Queers im Sternenhimmel” von Stefan Hochgesand über Diversität in „Star Trek Discovery“. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie sch…
 
Eine Welt ohne Angela Merkel? Für viele junge Deutsche ist das kaum vorstellbar und auch ein bisschen verunsichernd. Sie sind mit Merkel aufgewachsen, erinnern sich an keinen anderen Kanzler. Hören Sie im Podcast, warum die „Generation Merkel“ erstaunlich zufrieden ist und bei welchen Themen sie sich doch nach Veränderung sehnt. Sie haben Themenvor…
 
Nach dem Niveaulimbo von letzter Woche, geht es diese etwas gesitteter zu. Abgesehen von einigen Witzen über bestimmte Menschen und Namen haben wir dieses mal nur ernste Themen; beziehungsweise gar keine Themen. Abgesehen mal davon, dass Daniel über die desaströsen Zustände an seiner Berufsschule berichtet und von Lehrern, die zu zweifelhaften Ruhm…
 
vorgelesen von taz-Leserin Rala Vor einem Jahr gründete Sachsen die Soko Linx, um linke Straftäter zu fassen. Nun häufen sich Misserfolge. Zwei Festgenommene kommen frei. taz-Leserin Rala liest den Bericht “Übers Ziel hinausgeschossen” von Konrad Litschko über Ermittlungen zu Linksextremismus in Sachsen. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepi…
 
vorgelesen von taz-Leser Rainer Schuppe Die Klimakrise braucht ökonomische Lösungen. Doch die Volkswirte ignorieren das Thema – das liegt auch am völlig einseitigen Studienfach VWL. taz-Leser Rainer Schuppe liest den Essay “Die doppelte Ökokrise" von Michael Roos über Wirtschaftswissenschaften und Ökologie. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Corona…
 
Seit fast sechs Monaten haben wir die Corona-Warn-App. In der Zwischenzeit hat die Wissenschaft eine Menge gelernt. Wie sich das Virus verbreitet, was man dagegen unternehmen kann und soll. Doch die App hat sich kaum verändert. Dabei könnte die App dabei helfen, sogenannte Cluster nachzuverfolgen. Digitalexperten Jörg Schieb erklärt, was dahinterst…
 
vorgelesen von taz-Leserin Rala Trotz Teillockdown bleiben Schulen unter Auflagen offen. Kritiker:innen gehen diese nicht weit genug. Und das Thema Luftfilter sorgt für Irritation. taz-Leserin Rala liest den Bericht “Frieren oder filtern” von Ralf Pauli über Schulunterricht in der Coronapandemie. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie sc…
 
Innerhalb weniger Tage bricht das komplette Jahresgehalt weg – diese Erfahrung haben viele Selbstständige in der Corona-Krise gemacht. Die finanziellen Hilfen der Bundesregierung konnten die ersten Monate überbrücken, doch seitdem bleibt vielen nur noch der Weg zum Jobcenter und ein Antrag auf Hartz IV. "Das ist demütigend", sagt das Musiker-Paar K…
 
vorgelesen von taz-Leser Siegfried Als Kind zog Rafael Seligmann mit den Eltern von Israel in die Bundesrepublik. Und erlebte Antisemitismus: den alten und den der Neuen Linken. taz-Leser Siegfried liest den Essay „Deutschland wird dir gefallen“ von Rafael Seligman über 9. November und Antisemitismus. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidem…
 
vorgelesen von taz-Leser Rainer Schuppe Zoos versprechen heute, ihre Tiere artgerecht zu halten. Doch wie viel Natur ist dort möglich? Und sind Zoos überhaupt noch zeitgemäß? taz-Leser Rainer Schuppe liest die Reportage “Jetzt mal ganz natürlich" von Philipp Brandstädter über Wildtierhaltung in Zoos. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemi…
 
vorgelesen von taz-Leser Siegfried Das Wasser für die Bewohner*innen in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá kommt aus umliegenden Wäldern. Doch die fallen Landraub zum Opfer. taz-Leser Siegfried liest die Reportage “Wenn die Quelle versiegt " von Katharina Wojczenko über zerstörte Schutzgebiete in Kolumbien. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidem…
 
vorgelesen von taz-Leserin blauschrift Es gibt immer mehr Kinder mit gleichgeschlechtlichen Eltern. Wie lebt es sich als Regenbogenfamilie? Drei Kinder und ihre Eltern erzählen. taz-Leserin blauschift liest die Protokolle „Wir sind kein Experiment“ von Antje Lang-Lendorff über Aufwachsen in Regenbogenfamilien. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Cor…
 
Papierchaos in Gesundheitsämtern und Schulen ohne ein Konzept für digitales Lernen – manche Probleme sind auch nach mehr als einem halben Jahr Corona-Krise nicht gelöst. Ein SPIEGEL-Team hat rekonstruiert, welche Versäumnisse zum ersten Shutdown geführt haben. Und warum Deutschland für die zweite Welle nicht besser vorbereitet war. In dieser Folge …
 
Tierkörperverwertung, fliegende Kühe, Flughafen BER Selten fiel es mir so schwer die Inhalte der Sendung zusammenzufassen, wie bei dieser hier. Auch kann ich nicht mehr nachvollziehen, wie wir zu diesen Themen gekommen sind. Aber wir hatten Spaß. Shownotes: Tierkörperverwertung – Fleisch! – Tote Kuh viel vom Himmel – New Kids Turbo – Live Organ Tra…
 
vorgelesen von taz-Leserin Mara Ein Stuttgarter Paar soll Drohschreiben an PolitikerInnen verschickt haben. Ihre Biographie überrascht: Sie waren Teil der ÖDP, traten im Internet offen auf. taz-Leserin Mara liest den Bericht “Das Ende der Mieze“ von Konrad Litschko über Festnahmen nach linksextremen Drohschreiben. Über diesen Podcast: Zu Beginn der…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login