show episodes
 
Dieser Podcast ist dazu da, das wir über Dinge sprechen, in einer Art und Weise, das es jede/jeder versteht. Es ist ein Podcast über Selbst Reflexion zwischen Liebe, Xatar, Motivation, Hass, Capital Bra, Rolex, Zukünftsängsten, Reisen, Baklava und Druck von den Eltern.
 
onda, das sind Reportagen, Magazinsendungen und Features über alles, was die lateinamerikanische Welt bewegt: indigene Rechte und Frauenmorde in Mexiko ebenso wie queerer Cumbia aus Argentinien oder Ökotourismus in Costa Rica. Dabei arbeitet onda eng mit lateinamerikanischen Korrespondent*innen und nichtkommerziellen Radionetzwerken aus dem gesamten Subkontinent zusammen. Alte Radiohasen, Lateinamerika-Heimkehrer*innen, Erwerbslose und NachwuchsjournalistInnen: es ist diese Mischung, die daf ...
 
radio horeb gibt Armen und Schwachen, die keine Lobby haben, eine Stimme: Randgruppen, Menschen mit Behinderung, Kranke und die Ärmsten der Armen. Deshalb kommen bei uns auch Menschenrechtsorganisationen und Lebensschützer zu Wort. Sie alle fragen: Wie lässt sich eine "bessere" Welt verwirklichen und was kann jeder einzelne von uns dazu beitragen?
 
Hier hören sie in einer halben Stunde die wichtigsten Nachrichten für den Norden. Aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Das Topthema wird aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. In Interviews mit Korrespondenten, Experten oder Politikern. Meinungsstark, zuverlässig und verständlich.
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.
 
Die gegenwärtigen Erfolge rechter Parteien in Europa, der Präsidentschaftswahlkampf in den USA, Österreich und Frankreich, der Aufklärungsprozess der Taten des „Nationalsozialistischen Untergrundes“ (NSU) und Morde von Seiten der „Reichsbürger“ in Deutschland – die Mobilisierung des Flüchtlingsthemas von diversen rechten Akteur_innen in Europa – machen das Thema „Rechtsextremismus“ derzeit aktueller denn je. Der Zusammenhang von Prekarisierung und Rechtspopulismus wird in der Forschung rege ...
 
Wir haben für euch am Abend das Wichtigste vom Tag aus Politik, Wirtschaft und dem Leben, recherchiert von den KURIER Redakteuren direkt aus dem Newsroom. Ob am Heimweg, beim Sport oder auf der Couch – wo ihr uns hört, ist uns nicht so wichtig. Was uns aber wichtig ist: Punkt 17 Uhr von Montag bis Freitag für euch alles fertig zu haben. Damit ihr nie wieder etwas Wesentliches verpasst.
 
Zwischen Hummus und Gurkensuppe, Mittelmeer und Ostsee treffen sich ein Spargelstecher und ein Ölauge, um über Deutschland und die Welt zu plaudern. Agatha Kremplewski (Deutsch-Polin) und Nada Assaad (Deutsch-Syrerin) dröseln in ihrem Podcast Stereotype auf und fragen sich, was es eigentlich bedeutet, hierzulande mit Migrationshintergrund aufzuwachsen.Der SpargelstecherAgatha Kremplewski, Jahrgang 1987, studierte Literatur, Spanisch und Soziologie. Agatha liebt ihren Hund Bolle, hat sich als ...
 
Loading …
show series
 
Wer Flüchtlinge als Migranten bezeichne, suggeriere, dass sie ihre Heimat freiwillig verlassen hätten, kritisiert unsere Kolumnistin Samira El Ouassil. Dabei seien viele Menschen in den griechischen Auffanglagern aus Bürgerkriegsländern wie Syrien geflohen. Von Samira El Ouassil www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkte…
 
KURIER Nachrichten-Podcast Zwei Drittel der Migranten-Kinder kommen aus der Schule, ohne ausreichend die deutsche Sprache zu beherrschen. Stellt sich die Frage: Wie kann man das ändern? Braucht es mehr Geld? Wie muss der Unterricht aussehen? Wie kann eine Durchmischung gelingen? Darüber diskutieren Melisa Erkurt, ehemalige Deutschlehrerin und Autor…
 
Andreas Sauter, Gründer der Initiative elijah 21, Otterfing im Raum München)Die Initiative elijah 21 hat sich auf dem Höhepunkt der Migrationskrise 2015 gegründet mit der Absicht, Menschen auf der Flucht die Begegnung mit Jesus Christus zu ermöglichen. Welche Erfahrungen die Frauen und Männer von elijah 21 dabei gemacht haben und über Visionen und …
 
Viele Einwanderer aus afrikanischen Ländern in die USA sind hoch qualifiziert. Doch was für Schwarze Amerikaner seit der Kindheit zum Alltag gehört, trifft die Afrikaner oft hart: das Leben in einer weißen Mehrheitsgesellschaft. Wie damit umgehen? Von Dunja Sadaqi und Katharina Wilhelm www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04…
 
Von Markus Plate Der 30. August ist der internationale Tag für die Opfer desgewaltsamen Verschwindenlassens. Ein Verbrechen mit gewaltigen Ausmaßen. 70.000 Menschen sind allein seit 2013 in Mexiko verschwunden. Schätzungen sprechen von fast 20.000 Ertrunkenen und Verschwundenen im Mittelmeer seit 2014. Immer öfter werden also Migrierende zu Opfern …
 
KURIER Nachrichten-Podcast Der ehemalige FPÖ-Chef möchte mit einer eigenen Liste ein Comeback bei der Wien-Wahl schaffen. Wie das angesichts der massiven Vorwürfe gegen ihn gehen soll, erklärt er im Interview mit Christoph Schwarz. Und: Anna Netrebko ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Wie geht es der Operndiva? Abonniert unseren Podc…
 
document.addEventListener("DOMContentLoaded", function () { podlovePlayer("#player-5f64b01155191", "https://igm-bildung-in-bewegung.de/wp-json/podlove-web-player/shortcode/publisher/802", "https://igm-bildung-in-bewegung.de/wp-json/podlove-web-player/shortcode/config/default/theme/custom/show/default"); }); Zentrale und regionale Bildungsarbeit der…
 
Von Miriam Flores & Knut Hildebrandt Kooperativen-Mitglieder in Oaxaca. Quelle: Miriam Flores Lateinamerika ist eine der am stärksten von der Covid-19-Pandemie betroffenen Regionen der Welt. Um die Infektionskurve flach zu halten griffen viele Länder zu drastischen Maßnahmen, verhängten monatelange Ausgangssperren und schlossen für das gesellschaft…
 
Wo Moria brannte, ist weiter Elend. Der grüne Europaparlamentarier Erik Marquardt spricht von einer weltweit einmaligen menschenfeindlichen Strategie und warnt vor Pogromen, wenn die Menschen in ein neues Lager müssen. Für ihn wären Schiffe eine Lösung. Erik Marquardt im Gespräch mit Isabella Kolar www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: …
 
KURIER Nachrichten-Podcast Darf Österreich den notleidenden Unternehmen ihre Fixkostren ersetzen, die sie nicht mehr decken können. Darüber ist eine Mega-Streit zwischen Brüssel und Wien entstanden. Finanzminister Gernot Blümel im Gespräch mit Elisabeth Hofer: "Wir möchten die Hilfen so auszahlen, wie es die österreichischen Unternehmen brauchen, n…
 
In Ungarn kontrolliert Premier Viktor Orban einen Großteil der Medienlandschaft, es gibt nur noch wenige vom Staat unabhängige Medien. Nun droht auch dem regierungskritischen Klubradio die Abschaltung. Was bedeutet das für die Pressefreiheit im Land? Von Srdjan Govedarica / Text: Isabelle Klein www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.20…
 
Im September jährt sich die Übernahme der "Berliner Zeitung" durch Silke und Holger Friedrich. Nach einem turbulenten Jahr mit Diskussion um die Stasi-Vergangenheit des Neu-Verlegers und einigen Personalwechseln blickt die Zeitung ohne Chefredakeur und mit unklarer Auflage in eine ungewisse Zukunft. Claudia van Laak im Gespräch mit Annika Schneider…
 
Eigentlich sollten die Strände der Algarve derzeit überfüllt sein mit ausländischen Touristen. Doch die Kneipen in der Tourismushochburg Albufeira sind so leer wie die Strände. Viele in der Region machen gerade eine bittere Erfahrung. Von Jochen Faget www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
KURIER Nachrichten-Podcast Vor der Landtagswahl in Wien hat Birgit Hebein, Spitzenkandidatin der Grünen, sich den Fragen von KURIER-Chefredakteurin Martina Salomon und Wien-Chronik-Chef Christoph Schwarz gestellt. Das Gespräch über Migration, grüne Umweltpolitik, "coole Straßen" und ambitionierte CO2-Ziele ging im KURIER-Pop-up-Studio, dem "Pods & …
 
Geflügelte Menschen, die auf dem Mond leben - mit dieser erfundenen Entdeckung gelang der "New York Sun" vor 185 Jahren ein weltweiter Coup. Die aufwendig illustrierte Lügengeschichte wurde noch monatelang weiterverbreitet. Von Michael Borgers www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
KURIER Nachrichten-Podcast Bürgermeister Michael Ludwig spricht im Interview mit KURIER Chefredakteurin Martina Salomon und Wien-Chronik Leiter Christoph Schwarz, über Moria, Corona-Ampel, Pop-Up-Radwege und Integration im Kindergarten und im Beruf. Mehr daily Podcasts gibt es unter www.kurier.at/dailyAbonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcas…
 
Der Kahuzi-Biéga-Nationalpark in der Demokratischen Republik Kongo ist ein Denkmal der deutschen Entwicklungshilfe. Zuletzt wurden die Hilfsgelder aber eingefroren, weil es vermehrt zu Übergriffen von schwer bewaffneten Wildhütern auf die Bevölkerung kam. Von Simone Schlindwein www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login