Mia Und Mika öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
SodaKlub ist für alle, die ein Leben ohne Alkohol führen wollen. Dafür ist es egal, welcher Weg dich hierher geführt hat - ob du Alkohol benutzt, um weniger oder mehr zu fühlen, ob du unter ihm leidest, ihn liebst, ihn hasst, er dein Leben einfach nicht mehr besser macht, ob du dich als Alkoholiker*in bezeichnest oder dein einziges Label dein Name ist. Wir sind überzeugt, dass uns auf unserem Weg in ein unabhängiges Leben mehr miteinander verbindet, als trennt. Unsere Nüchternheit ist eine s ...
 
Loading …
show series
 
Ein neuer Trenddrink ist in der Stadt: Pure Hard Seltzer. We call Pure Hard Bullshit. Aus einer spontanen Aufregerfolge über ein deutsches Start-Up, das sich ganz dem wirkungsorientierten Trinken verschrieben hat, wird ein Gespräch über Alkoholmarketing und seine Bilder. Wir fragen uns: Haben wir eigentlich eine Verantwortung, Spielverderber:innen …
 
Titilayo, unsere fantastische Gastgeberin vom Offline Hotel ist heute im SodaKlub zu Besuch. Wir reden über all die Schmerzen und Freuden, die mit dem Wachstum und der persönlichen Weiterentwicklung einher gehen können. Titilayo hat in den letzten paar Jahren seit ihrem Nüchternwerden einen ziemlich rasanten Wachstumsschub hingelegt und ihr Leben e…
 
Mias Therapeutin ist besorgt, dass Mia zur Zynikerin werden könnte, also prüfen wir uns selbst: Haben wir ein erhöhtes Zynismus-Risiko? Was ist Zynismus eigentlich? Was ist der Unterschied zwischen Ironie, Sarkasmus und Zynismus? Wir beleuchten Zynismus als Schutzmechanismus, Zynismus als Zeichen von Genius und Zynismus als Gesundheitsrisiko. Mika …
 
Wir waren im Kino! Mia in Berlin, Mika in Hannover. Danach treffen wir uns zum SodaKlub-Filmgespräch. Was denken wir über den Film "Der Rausch"? Verharmlost er das Trinken maßlos oder bietet genau die erfrischend unmoralische Perspektive, die unsere Gesellschaft gebraucht hat und für die er von der Kritik gefeiert wird? Und, worum geht es in der Ge…
 
Wut, das ist Selbstverteidigung und Überlebensmechanismus, ist heiße flammende Energie, die von unten nach oben brodelt und unsere Synapsen flutet. Der ganze Körper ist bereit für eine Aktion: Es hieße jetzt eigentlich, die eigenen Grenzen zu verteidigen. Aber... Kann man das wirklich bringen? Ist das überhaupt berechtigt? Man versteht ja auch, wie…
 
In Portugal haben wir beschlossen, eine neue Lifestyle-Bewegung zu begründen. Kein Sex, keine Dates - nur das blanke Sein. Vlada hat es vorgemacht, Titilayo hat den Namen 'Zöli' (kurz für Zölibat) ins Spiel gebracht und wir branden es nun, damit es hip und cool ist - Es wird T-Shirts geben! Wir reden wir über unsere ganz eigenen Beweggründe, bis Os…
 
Man mag es kaum glauben, aber auch wir werden kritisiert. Exemplarisch haben wir drei große Fässer herausgegriffen, die wir in dieser Woche aufmachen wollen: • Was halten wir von politisch korrekter Sprache? • Sind Triggerwarnungen sinnvoll und wenn ja, wann? • Dürfen unsere politischen Meinungen Teil eines Sober-Podcast sein oder sollten die spric…
 
Habe ich (schon) ein Alkoholproblem? Wie viel muss ich trinken, um ein Alkoholproblem zu haben? Und wenn ich ein Alkoholproblem habe, sollte ich es dann angehen? Wenn du dir diese Fragen stellst, aber noch zweifelst, ob es sich lohnt, nüchtern zu werden, dann ist diese SodaKlub Folge für dich. Wir beleuchten all deine Lieblingsgründe, aus denen du …
 
Nach dem Trip in Mias Vergangenheit kommen wir ein bisschen entkräftet zurück und stellen uns, nur mal so zum Spaß, ein paar hypothetische Fragen: Was würde eigentlich passieren, wenn wir wieder trinken würden? Und was wäre, wenn wir trinken könnten ohne Konsequenzen? Wie gefährdet sind wir eigentlich? Wie stabil ist unsere Nüchternheit? Und wie vi…
 
Wir tauchen ein in Mias Trinkgeschichte und die Entwicklung ihrer Abhängigkeit. Wir gehen zurück zu ihren ersten Drinks, als das Trinken noch fast unschuldig war, reden über den ersten Rausch, die ersten Versuche, das Trinken durch Regeln zu beschränken, die ersten Trinkpausen und die ersten Sorgen, dass da vielleicht etwas außer Kontrolle gerät. W…
 
Vor einigen Monaten hat Mileva einen ADHS-Stammtisch ins Leben gerufen. Auf dem zugehörigen Discord-Server tauschen sich Frauen, trans*, inter* und non-binäre Menschen über alles rund um das Thema ADHS aus. Ihr könnt dazustoßen, indem ihr Mileva auf Instagram eine Nachricht schreibt: @hanna_mileva. In dieser Folge sprechen wir unter anderem, über i…
 
Nachdem Mika neulich ausgeflippt ist und ihr fein kalibriertes System mit 5 Zigaretten und einem alkoholfreien Bier durcheinander gebracht hat, fühlt sie sich verkatert. Wir besprechen, wie es dazu kommen konnte. Und wir fragen uns: Wie konnten wir uns das eigentlich früher ständig antun? Wie haben wir überhaupt irgendwas auf die Reihe bekommen? Gi…
 
Mias emotionales Konto ist auf Null und trotzdem gibt sie ihrer Trennung vier von fünf Sternen. Mika schlägt als Rebound einen Hacki Sack spielenden Dreadlock-Surferboy mit Muschelkette vor. Wir diskutieren außerdem: All den Bullshit, den wir uns nüchtern nicht mehr reinziehen, Trennung mit Mitte dreißig vs. Trennung mit Mitte zwanzig und die ultim…
 
Wir haben schon oft darüber gesprochen, wie man nüchtern wird. Heute widmen wir uns der Frage, wie man es auch bleibt. Dabei werfen wir mit vielen schlauen Sprüchen um uns, diskutieren die Frage, warum man so oft an den Sachen scheitert, die eigentlich gut für einen sind und wie man den beiden gefährlichsten Situationen begegnet, nämlich erstens: »…
 
Mika sucht nach mehr Spiritualität in ihrem Leben, weil sie mit dem Sinn der Existenz hadert. Also reden wir ein bisschen über das Angebot, das so auf dem Tisch liegt. Über Hardcore-Atheisten, dogmatische Ideologien, organisierte Religion, die Höhere Macht der AA und glaubensbasierte Politik. Unter welchen Bedingungen können wir glauben? Mika merkt…
 
Mika musste sie unbedingt nochmal hören: Die Story, wie Mia mit 17 zur Telefon-Wahrsagerin wurde. Wir sprechen über Sternzeichen und Geburtshoroskope, über Tarot und den Sinn und Zweck. Mika ist anti: Das ist doch alles Quatsch und Abzocke, findet sie. Mia ist entspannt, legt sich und anderen die Karten und ist überzeugt: Die sagen was über uns aus…
 
Heute geht es um Liebe, Beziehungen, Trennungen und unbearbeitete Gefühlskloaken. Mia erzählt ein bisschen was von der On-Off-Trennung, in die sie die letzten Wochen verwickelt war und schildert, wie die Qualität ihrer Trennungen in der Nüchternheit gestiegen ist. Mika, die neulich einen Gefühlsanfall wegen eines Exlovers hatte, versucht, fühlt alt…
 
Niemand wird im luftleeren Raum nüchtern. Wir alle haben Freund*innen, Familie oder sonstwie wohlmeinende Menschen in unserem Leben, die vielleicht gerne wüssten, wie sie uns helfen können, wenn wir gerade dabei sind, mit dem Trinken aufzuhören. Wir haben, weil wir ein service orientierter Podcast sind, eine Folge gemacht, wo wir uns genau darüber …
 
Wir treffen uns heute mit Mias Freundin Jo, die seit vier Wochen nüchtern ist. Weil es ihr wichtig war, selbst zu bestimmen, wie ihre Recovery aussehen soll, hat sich Jo bei konservativen Therapeuten schon den Ruf einer »ansprüchlichen« Patientin eingehandelt. Ihre Selbstbestimmung hat außerdem dazu geführt, dass sie eine ziemlich gut ausgestattete…
 
Herzlich Willkommen zur ersten richtigen Folge von "ADHS-Gespräche". Mit Lena spreche ich, Mika, über ihre Diagnose, die sie mit 15 Jahren bekommen hat (damals ist sie heimlich zur Therapie gegangen), die Jahre danach und all die Dinge, die wir tun, um mit uns selber umzugehen. Gemeinsam haben wir die Alkoholabhängigkeit und das Nüchternwerden. Auß…
 
Heute geht es darum, wie man sich verhält, wenn man sich Sorgen um den Alkoholkonsum einer anderen Person macht. Was eine How-to-Liste werden sollte, entwickelt sich aber schnell zur Not-to-do-Liste.Was wir beispielsweise für nicht so gute Ideen halten: Leute beim gemeinsamen Biertrinken in einer Bar auf ihr Alkoholproblem ansprechen oder ihnen una…
 
Peinliche Textnachrichten, heimliches Trinken, Rumpöbeln, Knutschen mit vergebenen Typen, Blackouts und ja, sogar Knast — wir haben im Suff all die Dinge gemacht, die man am nächsten Morgen bereut. Mia schämte sich immer dann, wenn irgendeine Eskalation nicht ihre eigene Entscheidung war. Für Mika war Scham ein Lebensgefühl, das im Verborgenen wuch…
 
Svenja Gräfen ist Autorin, Poetry-Slammerin, Workshop-Geberin und Podcasterin. In ihrem neuesten Buch "Radikale Selbstfürsorge Jetzt! Eine feministische Perspektive" geht es darum, Selbstfürsorge auch als einen Akt der Selbstermächtigung zu begreifen - der durchaus auch politische Sprengkraft entfalten kann. Svenja selbst lebt seit Oktober 2019 nüc…
 
Nach unserer Aprilpause sind wir zurück und haben Neuigkeiten im Gepäck. Das Online-Magazin SodaMag - Magazin für Unabhängigkeit findet ihr jetzt auf www.sodaklub.com. Wir schreiben dort über Nüchternheit, Feminismus, Popkultur, Gesellschaft, Self-Care und was es eben sonst noch so gibt, im Universum Alkoholunabhängigkeit. Wieso wir der Meinung sin…
 
Eigentlich sollte diese Folge erst im Mai erscheinen, da wir ja im April auf Sendepause gehen. Doch die Reaktionen auf Mikas ADHS-Diagnose haben gezeigt: Es gibt enormen Redebedarf. Deshalb haben wir diese Episode vorgezogen. Ihr hört, wie Mika von dem Prozess der Diagnostik spricht, was die Diagnose für sie bedeutet und wie es jetzt weitergeht. Au…
 
Mika erzählt von dem bevorstehenden Termin, bei dem sie herausfinden wird, ob sie ADHS hat (Spoiler: hat sie.) Mia hängt noch angeschossen auf dem Sofa und weiß nicht, ob ihre Beziehung zu Ende ist. Außerdem reden wir darüber, wieso wir im April mal auf Sendepause gehen und mit was wir dann wiederkommen: Nämlich dem SodaMag - Magazin für Unabhängig…
 
Wir geben euch noch mehr Gründe, wieso es toll ist, keinen Alkohol zu trinken! Wir sprechen über die Kunst des Scheiterns und wie es ist, alles zu geben und trotzdem nicht zu gewinnen. Wir reden über unsere verlorenen Wochenenden und über fiese Ablehungsbriefe. Und wir sind uns einig: Nicht nur die Qualität des Schlafs und unserer Wochenenden ist i…
 
Crazy! Mia hatte nach der Geld-Folge jede Menge gutes Karma und hat jetzt ein Angebot über sehr viel Geld abgeschickt. Wie sich das anfühlt, erzählt sie euch. Mika hatte jede Menge Scheißkarma nach der Feminismusfolge und wurde von ihrem Handwerker angegraben. Aber dann geht's zur Sache: Was sind unsere Gründe für's Nüchternsein? Was merken wir ers…
 
In der letzten Folge sind wir natürlich mal wieder abgedriftet - wohin? Na zu den Gilmore Girls. Mia wundert sich über die feindselige Einstellung zu Sex, die in der Serie portraitiert wird. Mika findet Dean toxisch. Logan natürlich auch. Wir wollten euch dieses 5 Minuten-Outtake nicht vorenthalten!Von Mia und Mika
 
Weiter geht's mit unserem Gespräch über Feminismus - Mika und Mia überlegen, was die Temperenz und Mäßigungsbewegungen von damals wohl mit der von heute zu tun haben könnte. Mika äußert ihre Theorie, wieso die Suchttherapie von der Rentenversicherung und nicht von der Krankenkasse übernommen wird und begibt sich auf sehr dünnes Eis, als sie versuch…
 
Wir reden über das große F-Wort: Hat Feminismus ein Branding-Problem? Was genau bedeutet er eigentlich für uns persönlich? Wie sind wir Feministinnen geworden? Und natürlich: Was hat Alkohol damit zu tun, sich an die Rollen anzupassen, die man vermeintlich spielen soll. Mia musste feststellen, dass bedeutungsloser Nebenbeisex nüchtern irgendwie nic…
 
Seit der Folge über Geld ist viel passiert - eigentlich wollten wir uns nur kurz erzählen, wie es mit unseren Steuererklärungen steht. Entstanden ist aber ein Gespräch über Mindset, Rauchen, Abhängigkeit und Suchtdruck. Mika ist der Überzeugung, jedes Problem lässt sich so lösen wie sie nüchtern geworden ist. Mia fragt sich, ob Zigaretten ihr Leben…
 
Geld? Oh Gott Geld! Oh Gottohgottohgott. Aaaaagh!!! Formulare? Oh ich hab schon wieder 2 Wochen nicht in meinen Briefkasten geguckt. Upsie, hab ich vergessen (habe nur jede Sekunde der letzten Woche daran gedacht, dass ich es noch machen musste, aber hab ich halt nicht) Tja. Oh, Inkasso. Aaaah!!! Hilfe!!! HOME Podcast Episode 51, »Money Sobriety« m…
 
Nachdem wir euch in der letzten Folge erklärt haben, was die Anonymen Alkoholiker sind und wie so ein Meeting eigentlich abläuft, gehen wir heute mal die 12 Schritte durch. Sie bilden den Kern des Konstrukts AA und wurden auch auf viele anderen Therapien übertragen. Wir gehen jeden Schritt durch und überlegen, ob und wie wir ihn interpretieren würd…
 
Heute erzählt dir Mia alles, was du für den erstes AA-Meeting wissen musst. Wie läuft so ein Meeting ab und was für unterschiedliche Formen gibt es? Was sind die Regeln? Stimmen die Klischees, die man aus amerikanischen Serien kennt? Und was musst du machen, um eine Münze zu kriegen? Wir diskutieren darüber, welche Punkte man an dem Programm der An…
 
Wir reden über unser Lockdown Life - Wie ist das so für uns, wenn die Struktur verloren geht? Was machen wir, um sie uns zurückzuholen? Welche Bedeutung hat die Kapitulation vor der Realität, unsere Routinen und was ist gerade schwierig? Mika liebt Timer und Mia ist gestresster als sonst. Wir reden über mediales Zuhausegefühl, was für schlechte Hau…
 
Eine riesen Freude im Gebäude! Wir haben in dieser Folge unseren ersten Gast und zwar die wunderbare Vlada Mättig. Sie ist Gründerin der Plattform Me|Sober, Bloggerin, Mentorin, Podcasterin, Hunde Mama und alles in allem eine absolut fantastische Person. Wir diskutieren die Option eines Klinikaufenthalts, die Arbeit von me|sober und tauschen uns üb…
 
Wir sprechen über die Frage, wie Kreativität mit Alkohol zusammenhängt. Sind wir kreativer geworden, seit wir nicht mehr trinken? Oder wurden unsere Gedanken ohne das Glas Wein plötzlich flach und banal? Wir sprechen über das Klischee der saufenden Poeten, wie wir unsere kreativen Prozesse erleben und worauf es denn eigentlich ankommt. Außerdem ste…
 
Einen Monat auf Alkohol verzichten? Natürlich kein Problem für diese zwei Podcast-Hosts - zumindest nicht mehr. In dieser Folge vom Sodaklub geht es um Trinkpausen, für wen ein Dry January eine gute Idee ist und ob das Konzept vielleicht sogar schaden kann. Außerdem geben wir ganz konkrete Tipps, wie man das beste aus seinem alkoholfreien Monat her…
 
Wir wühlen uns durch alte Tage- und Notizbücher um herauszufinden, was für Vorsätze wir uns in der Vergangenheit gemacht haben. Alkohol ist dabei natürlich der eine große - und der, den wir immer wieder gebrochen haben. Was macht das mit einem, wenn man sich selbst gegenüber immer wieder seine Versprechen bricht? Wie kann man das verhindern? Und wi…
 
Was für Rollen nehmen wir in der Familie ein? Mika erzählt, dass sie die oft "Vermittlerin" ist und welche Gefahren und Vorteile damit einhergehen. Wir fragen uns, wieso man im Elternhaus plötzlich vergisst, wie man eine Spülmaschine ausräumt? Und kann man überhaupt die Eltern-Kind Rollen irgendwann vollständig loslassen? — Das Zitat: "If you think…
 
Wir haben euch auf Instagram gefragt, was euch so durch den Kopf geht, wenn ihr daran denkt, an Weihnachten nüchtern zu bleiben. Mia und Mika besprechen ein paar Fragen aus der Hörer*innenschaft. Würden wir Alkohol verschenken? Was machen wir, wenn wir welchen kriegen? Und: Wie geht man mit schamgehafteten Erlebnissen aus der aktiven Trinkerzeit um…
 
Weihnachten nüchtern zu bleiben hat seine ganz eigenen Herausforderungen. Mia und Mika sammeln ganz konkrete Tipps, die euch helfen können, Weihnachten alkoholfrei zu feiern. — Mika hat im letzten Jahr auf ihrem Blog schon einmal ein paar Tipps gesammelt. Die findet ihr hier. Mia hat einen Text über die Antworten auf die Frage "Wie du trinkst nicht…
 
Die Weihnachtstage nähern sich in schnellen Schritten. Sodaklub ist für einige Bonus-Folgen am Start, um die Nüchternheit über's Fest vielleicht ein bisschen einfacher zu machen. Mika beichtet, dass sie ihren Eltern noch nie das Ausmaß ihres Konsums erzählt hat. Mia erzählt von ihrem ersten komplett alkoholfreien Weihnachten.…
 
Alkohol rinnt durch Familien wie Wasser durch eine Landschaft und hinterlässt für immer seine Spuren in der Erde, schreibt Caroline Knapp in ihrer Autobiografie. Auch in Mias Clan war Alkohol das Mittel der Wahl, um Spaß zu haben, um besinnlich zu sein, um ersthaft zu reden, und auch die Traurigkeit und das Sterben am Alkohol war bei ihr ein Famili…
 
Mia kommt mit einer heftigen Analogie um die Ecke: Folgt die Art, wie wir unseren Planeten behandeln denselben Gesetzen wie Alkoholsucht? Macht euch gefasst auf eine Folge, in der es um Konsum und seine unterschiedlichen Spielarten geht - und gar nicht primär um Alkohol. Wir fragen uns, ob Marie Kondo die dritte Tür ist, weil sie ein Clutter-Proble…
 
Die Folge nach der Lost Episode. Mia und Mika reden einfach mal so über ihr Leben. Über ihr Zuhause, die Nüchternheit. Ihr könnt erfahren, wie Mikas Social Media Pause läuft (Spoiler: Geht so), warum sie neuerdings ein Müll-Zimmer hat und wie ihr Versuch gelaufen ist, wieder mit dem Rauchen anzufangen. Mia hat immer noch keine Wärme in der Butze un…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login