MeToo öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Mit diesem Podcast breche ich eines der größten Tabus in unserer Gesellschaft: über sexuellen Missbrauch zu sprechen. Siebzehn Jahre habe ich darüber geschwiegen, dass ich sexuell missbraucht worden bin. Ich habe mich dafür geschämt. Ich habe mich furchtbar einsam und alleine mit diesem dunklen Geheimnis gefühlt. Dann kam 2016 die weltweite #metoo Bewegung und plötzlich war alles anders. Jede 3. Frau erlebt in ihrem Leben sexuelle und/oder körperliche Gewalt. WTF? Das ist viel, viel, viel zu ...
 
Reporterinnen und Reporter von BuzzFeed News erzählen von ihren Recherchen, über die Arbeit in einer Redaktion - und sie geben einen Einblick in all die Dinge, die im Journalistenalltag auch mal so schief laufen. Recherchen für dich. Von BuzzFeed News.
 
Die vegane Köchin/ Autorin Sophia Hoffmann spricht mit tollen Frauen über Kulinarik, Karriere und Nachhaltigkeitsthemen.Basierend auf ihrem 2016 erschienenen gleichnamigen Kochbuch ( Vegan Queens, Edel Books), das speziell Frauen aus der Gastronomie porträtiert, öffnet Sophia ihre Welt noch ein Stückchen weiter und stellt Unternehmerinnen vor, die sich engagieren, etwas schaffen und andere damit inspirieren. Es geht genauso um Scheitern, Ängste und Burnout wie um Lieblingsessen, kulinarische ...
 
Loading …
show series
 
049: Hast du schon einmal vom posttraumatischen Wachstum gehört? Was das genau ist, erklärt uns heute Verena König. Wir reden außerdem über steckengebliebene Energie, das Toleranzfenster und was der Sympathikus und der Parasympathikus sind. Du erfährst wie du dich selbst abgrenzen kannst und was Wut damit zu tun hat. Ebenso reden wir in dieser Folg…
 
Disco, House und Techno: In der elektronischen Tanzmusik geht es ums Feiern, um Ekstase, um Spaß und Bewegung und ganz sicher auch um Sex. Alkohol und andere Drogen sind aus den Clubs nicht wegzudenken und es wäre ziemlich naiv anzunehmen, dass so eine Szene eine Art Paradies sein könnte. Dass ausgerechnet sie frei von sexuellen Übergriffen, von se…
 
Eine beeindruckende Doku in der ARD Mediathek erzählt von den vergangenen Monaten auf der Corona-Intensivstation der Charité: Einen Winter lang beobachtet die vierteilige Doku-Serie von Regisseur/Autor Carl Gierstorfer und Co-Autorin Mareike Müller eine Intensivstation der Charité, auf dem bisherigen Höhepunkt der Pandemie. Die Filme geben einen in…
 
Sahra Wagenknecht ist in ihrer Partei keineswegs isoliert, aber als sie nun zur Spitzenkandidatin der NRW-Linken gewählt wurde, gab es sogleich einige Stimmen, die sich damit nicht abfinden wollten und reflexhaft ihren Rücktritt forderten. Vermutlich ist sie bei den Menschen im Land mittlerweile beliebter als bei ihren lieben Genossinnen und Genoss…
 
Die Wissenschaft hat viel erreicht. 2021 können sich fast alle Menschen darauf einigen, dass wir auf einer (etwas unrunden) Kugel leben, die um die Sonne kreist. Ein paar Flacherdler gibt es immer noch, aber immerhin kommen Medien nicht auf die Idee, Fakt und Fiktion als unterschiedliche Positionen auf einem breiten Meinungsspektrum darzustellen. L…
 
Der DIY-Influencer und Youtuber Fynn Kliemann ist nicht erst, seit er mit Oli Schulz das Hausboot von Gunther Gabriel saniert hat, ein Blockbuster der Unterhaltungsszene. Jetzt hat der sympathischste Selbstdarsteller im Multimediazirkus den Podcast "Von A nach B" gestartet. Thema? Nun ja: Fynn Kliemann redet mit Menschen, die Fynn Kliemann im Gespr…
 
Dieses Mal spreche ich mit dem Autor, Reporter und Piqer Mohamed Amjahid über seine Lesebiografie. 1988 in Frankfurt am Main geboren, mit sieben Jahren nach Marokko, in die Heimat seiner Eltern migriert, dann nach dem Abitur u. a. zum Studium nach Deutschland zurückgekehrt, sind die Leseerfahrungen des Autors und Reporters mehrsprachig und vielschi…
 
In seinem Feature „Der gläserne Bewerber – Wie Emotionserkennung die Arbeitswelt verändert“ befasst sich Autor Janosch Delcker mit dem zunehmenden Einsatz von KI-Software in Bewerbungsverfahren und Assessment-Centern großer Unternehmen. Delcker hat sich schon viel mit dem Thema KI befasst. Doch für diese Recherche habe ein befreundeter Personaler d…
 
Wenn ich es richtig verstanden habe, funktioniert das Prinzip der künstlichen Intelligenz (KI) wie folgt: von Menschen gemachte Programme nutzen frei verfügbare Daten aus dem Netz oder anderen Pools, um sich Muster und Strukturen anzueignen und dadurch selbstständig denken zu lernen und ultimativ Entscheidungen zu treffen. Weil aber die zugrunde li…
 
Vor sechzig Jahren begann der Eichmann-Prozess: Er war nach und noch stärker als der Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher ein weltweit beobachtetes Medienereignis, das allmählich die Shoah zu einem planetarischen Ereignis, zu einem Tiefpunkt aller bisherigen Geschichte machte. Adolf Eichmann war der zentrale Organisator des Genozids a…
 
Wer es noch nicht weiß: Das Politikteil ist ein wöchentlicher Podcast von Zeit Online. Immer wieder freitags liefern Marc Brost, Ileana Grabitz, Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing als Hosts (jeweils als Duo in wechselnder Zusammensetzung) beste Unterhaltung und vor allem fundierte Information. Zum Beispiel in der neuesten Folge mit Michael Thuman…
 
048: In dieser spannenden Folge mit Traumatherapeutin, Coach und Seminarleiterin Verena König erfährst du, was für uns beide Traumasensibilität bedeutet und wo wir ein großes „Problem“ in der Persönlichkeitsentwicklungsszene sehen. Wir sprechen außerdem darüber was das ICD-10 ist und über das komplexe Thema Vergebung, also viel Spaß beim Hören! …Ho…
 
Cesy Leonard ist Künstlerin und Aktivistin. Sie gehörte zum kreativen Kernteam des Zentrums für Politische Schönheit, mit dem sie unter anderem Björn Höcke eine Version des Berliner Holocaust-Mahnmals neben sein Haus in Thüringen baute. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet sie als politische Aktionskünstlerin. 2019 gründete sie gemeinsam mit Katharina …
 
Letzthin hatte ich hier schon einen Artikel von Mariana Mazzucato gepostet: Visionen braucht das Land – endlich! Nun ist sie im New-York-Times-Podcast "Sway" von der großartigen Kara Swisher interviewt worden. Eine Dreiviertelstunde intensives Gespräch über die Notwendigkeit, einen unternehmerisch denkenden Staat zu fordern, der nicht nur hinter de…
 
Rudern. Mannschaftssport. Taktgleich hebt man die Ruder. Kommandos werden gebrüllt von Steuerfrau Kerstin, einer Polizistin, oder einem Steuermann. Die Ruderer führen die Befehle aus. „Fertig zum Einsteigen! Steigt ein! Alle vorwärts – los! Wende über Backbord – los! Steuerbord überziehen! Ruder halt! Blätter ab!“ Das klingt nicht gerade nach Freih…
 
Forscher:innen gehörten von Anfang an zu den vehementesten Kritiker:innen der britischen EU-Austrittspläne. Ihre Kritik hatte immer auch etwas mit der Sorge zu tun, die eigenen Projekte könnten durch den Brexit schwerer oder unmöglich werden. Nicht nur britische Wissenschaftler:innen bangten, auch Kontinentaleuropäer:innen, die Forschung mit britis…
 
Means nothing, goes nowhere – so heißt jenes Blinklicht, das in handelsüblicher Science-Fiction auf Kommandobrücken über Steuerkonsolen hin und her wandert. Scheinbar bedeutsam, keine Funktion. Ähnliches gilt auch für das, was unter Klatsch & Tratsch firmiert. Könnte man auch bei einem Podcast denken, der ganz ähnlich heißt. Bespielt wird Tratsch &…
 
NFTs sind „Non fungible Tokens“, also so etwas wie nicht-austauschbare Zeichen. Sie könnten zur wesentlichen Form des Eigentums in der digitalen Welt werden. Der Podcast erklärt es gut – allerdings sollte man mit Begriffen wie 'Krypto' und 'Blockchain' vertraut sein. NFTs sind eindeutig identifizierbare und zuzuordnende Codes, die ein Eigentum begr…
 
Das Projekt "Hangar" bringt Flüchtlingskindern klassische Musik und auch Instrumente nahe: Professionelle Orchestermusiker bringen Geigen und andere Streichinstrumente auf die Flüchtlingsinsel Chios in Griechenland und spielen dort mit ihnen gemeinsam klassische Werke von Beethoven, Mozart, Mahler und anderen. Für die Kinder ist es neu, ein Instrum…
 
047: In dieser Folge erzählt Andrea wie es für sie war, nie Wärme spüren zu können und wieso Bügelbretter lange Aggressionen bei Ihr verursacht haben. Wir reden über zwei zentrale Schritte der Heilung, den Fond sexuellen Missbrauch und wie Andrea heute mit Ihrer Arbeit anderen Menschen hilft. Viel Inspiration beim Hören! …Blogartikel lesen, im News…
 
Der Inhalt dieses ARD-Radiofeatures hat es in sich: „Das Horrorheim. Profitorientierte Pflege auf Kosten der Betroffenen“ von Christiane Hawranek, Claudia Gürkov und Melanie Marks. Es geht um ein bayerisches Seniorenheim, „Seniorenresidenz Schliersee“, idyllisch gelegen, in einer der reichsten Gegenden Deutschlands, und doch liegt hier das Grauen h…
 
046: Andrea Schnell ist Autorin des Buches “Ich bin Überlebende”. Über 30 Jahre körperlichen und emotionalen Missbrauch und Vertuschung innerhalb ihrer Familie musste sie erleben. Heute ist sie eine Survivor Queen, Buchautorin und Familienaufstellerin. Was sie alles durchgemacht hat, wie es war vom Täter sogar schwanger zu sein und wie sie mit all …
 
Die letzten Tage haben gezeigt, dass Diktator Alexander Lukaschenko in Belarus seine Machtposition über den Winter entscheidend gefestigt hat. Alle Versuche der Opposition im Land, die Freiheitsrevolte des vergangenen Sommers mit einem "belarussischen Frühling" zu erneuern, schlug das Regime mit großer Brutalität nieder. Genauer gesagt müsste man a…
 
Lob, positive Bewertungen, gute Noten – alles nichts gegen die ständig wiederkehrenden Zweifel: Was ich hier mache, ist doch eigentlich nichts Besonderes! Das könnte doch irgendwer anderes genauso gut. Eigentlich kann ich gar nichts. Hoffentlich bemerkt das keiner! Dieses Gefühl, irgendwann mit der eigenen Karriere, im Studium oder beim nächsten Pr…
 
Am 27. März 1871 ist der unterschätzte, erstaunlich aktuelle Heinrich Mann geboren. Wäre er nicht der Bruder des Großklassikers Thomas Mann, dann strahlte seine Sonne stärker. Mit DER UNTERTAN schrieb er einen Jahrhundertroman. Die von Hans Korte (1929–2016) fast ungekürzte Lesung ist freigeschaltet. Wer nur die erste Folge hört, erkennt die Schärf…
 
So toll, dass ich für DEAR READER die Menschen sprechen kann, die ich gerne sprechen würde. Und deren Arbeit ich bewundere. Dieses Mal habe ich Mithu Sanyal eingeladen, mit mir über ihre Liebe zur Literatur zu sprechen. Ihr aktuelles Buch "Identitti" ist im Februar im Hanser Verlag erschienen und ist selbst wie ein gutes Gespräch. Gewissheiten löse…
 
Die Bewegung Reconquista Internet (heute forum:neuland) steht für „Liebe und Vernunft", die Zivilisierung und wortwörtlich die Rückeroberung des Internets. Oder auch: den Nazis nicht das Netz überlassen. Die Aktivistinnen und Aktivisten helfen mit Initiativen wie „Hass melden“ den Opfern von Hass im Netz, indem sie dafür sorgen, dass diese strafrec…
 
Welcome back to school! Jedenfalls ist man gleich wieder mittendrin und fühlt sich erinnert an die eigene Schulzeit, wenn man sich die sechsteilige Doku-Serie „Schule, eine Bestandsaufnahme“ bzw. die drei Doppelfolgen von Stella Luncke und Josef Maria Schäfers anhört, die noch online bei Deutschlandfunk Kultur zu hören sind. Es wird gekreischt, gek…
 
Der Titel dieses piqs übernahm ich von einem berühmten Buch des Althistorikers Christian Meier, in dem er 1988 die Zeit der griechischen Tragödie als eine Epoche des rasanten Wandels beschrieb. Einzelinteressen verdrängten das alte Allgemeine, das neue Verbindende musste gefunden werden. Die Dramen dienten dem Bürgertum bei der Neuorientierung. Sei…
 
Der Podcast "Wohlstand für alle" ist ein wunderbares Stück gelungener Aufklärung. Die beiden jungen Journalisten Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt betreiben den Podcast seit einiger Zeit. Sie haben zusammen gerade bei Suhrkamp das Buch "Influencer. Die Ideologie der Werbekörper" veröffentlicht. Schmitt betreibt seit Jahren den sehr ambitionierten …
 
Fast zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass Alexei Nawalny den Slogan "Partei der Gauner und Diebe" erfand. Das war vor der Wahl zur russischen Staatsduma im Herbst 2011. Oppositionsaktivist Nawalny nahm damals die Kremlpartei Einiges Russland mit ihrem Vorsitzenden Wladimir Putin ins Visier – und hatte durchaus Erfolg. Einiges Russland verlor fa…
 
Wenn man jemanden gefunden hat, mit dem man sich ein gemeinsames Leben vorstellen kann und dann an einen Punkt gerät, an dem man zugeben muss, dass es einfach nicht reicht, dass man unglücklich ist, kann einen das für einige Zeit lahmlegen. Das kennen wir alle. Man muss sich neu definieren, sich wieder selbst genug sein, neuen Mut fassen. Und das a…
 
Ist Pasta Pop? Also, außer Andy Warhol malt sie? Ist Pasta Kultur? Das auf jeden Fall, und es ist meine große Rechtfertigung dafür, eine Folge des Food-Podcasts The Sporkful in diesem Kanal zu piqen. Denn getreu des Podcast-Mottos "It's not for foodies, it's for eaters" geht es in der fünfteiligen Miniserie "Mission: ImPASTAble" auch nicht um feine…
 
Das französische Architektenduo Lacaton und Vassal hat mit dem Pritzker-Preis die bedeutendste Auszeichnung für zeitgenössische Architektur erhalten. Endlich wird die jahrzehntelange beharrliche Arbeit dieser beiden Architekten als Beitrag zu einer umfassenden Repolitisierung von Architektur gewürdigt. Unter dem Slogan "Niemals abreißen!" haben sie…
 
045: Wie finanziert sich ein Frauenhaus, wie wirkt sich Corona auf die Arbeit aus und wie geht es nach einem Aufenthalt in einem Frauenhaus weiter? All das thematisieren Larissa Braun, Sozialarbeiterin in einem Frauenhaus, und ich im heutigen Interview. Viel Spaß beim Hören! …Mehr auf: https://www.frauen-info-netz.de Homepage, Blog, Unterstützer*in…
 
Einen interessanten Einblick in Funktion und Nutzen von Musikbeschallung im Öffentlichen wie Privaten – beginnend von den Anfängen funktionaler Musik von vor mehr als 100 Jahren bis hin zu Zukunftstrends – beleuchtet das BR-Feature „Die Überall-Musik. Von der Fahrstuhlmusik zum Streaming“ von Ina Plodroch. Den Anfang machte wohl Eric Satie Anfang d…
 
Im Politik-Journalismus gibt dieses seltsame Format. Es wird von Journalist:innen in sogenannten Hauptstadtstudios, Hauptstadtbüros oder Parlamentsredaktionen produziert. Und es unterscheidet sich sehr von der Art und Weise, wie Politjournalist:innen sonst über politische Inhalte schreiben. Dieses Format hat im Deutschen – soweit ich weiß – noch ke…
 
Joseph Vogl ist einer der ungewöhnlichen Intellektuellen unserer Zeit. Er ist Professor für Neuere deutsche Literatur, Literatur- und Kulturwissenschaft / Medien an der Humboldt-Universität zu Berlin und Permanent Visiting Professor an der Princeton University. Einem breiteren Publikum ist er aber nicht durch Bücher über große Dichter bekannt, sond…
 
Der 15. März markiert den Jahrestag, an dem die syrische Revolution 2011 begonnen hat. Seit zehn Jahren also lässt das Assad-Regime auf seine eigenen Bürger*innen schießen, es sperrt Aktivist*innen ein und lässt Fassbomben über Städte und Dörfer abwerfen. Doch taucht in der Berichterstattung stets ein kleines, aber fehlleitendes Wort auf: Bürgerkri…
 
044: Was ist eigentlich ein Frauenhaus? In dieser Podcastfolge interviewe ich Larissa Braun. Sie ist Sozialarbeiterin in einem Frauenhaus und erzählt uns, wie sie dazu kam und was ein Frauenhaus genau ist. Wir sprechen darüber, wie ein Leben dort aussieht, was konkrete Handlungsschritte für schutzsuchende Frauen sein können und wie die Sicherheit u…
 
Für die einen war es der Königsweg aus der Migrationskrise der Jahre 2015/16; die anderen sahen darin einen Ausbau der "Festung Europa": Das EU-Türkei-Abkommen zur Rücknahme von Flüchtlingen ohne Asylanspruch war schon beim Abschluss im März 2016 hoch umstritten. Fünf Jahre später gibt die Bilanz eher den Kritikern recht, auch wenn natürlich nieman…
 
Alle, die "The Crown" gesehen haben, wird dieses Thema interessieren. Alle anderen wohl nicht auf Anhieb. Andererseits ist es immerhin relevant genug, um diese Folge des "The Daily"-Podcasts der New York Times zu bestimmen. Das hat einen guten Grund: Es geht um zwei Interviews im Abstand von 25 Jahren, die zwei Frauen gegeben haben, die beide ins b…
 
Wie wird aus politischem Protest politisches Handeln? Wie kann ich als einzelner Mensch Einfluss nehmen? Kurz gesagt: Wie kann ich etwas bewegen? Darüber spricht der politische Aktivist und Gründer der Sozialheld*innen Raul Krauthausen in diesem Podcast mit Deutschlands bekanntesten Aktivistinnen und Aktivisten. In "Wie kann ich was bewegen?" spric…
 
Vor zwanzig Jahren starb Thomas Brasch mit nur 56 Jahren. Da war er schon nur noch unter Literaturfreunden bekannt. Danach schien er fast gänzlich vergessen zu werden. Das scheint sich seit einigen Jahren zu ändern: und das ist gut so. Der Suhrkamp-Verlag edierte wichtige Arbeiten von Thomas Brasch, darunter auch seine Filme, und legte alte Bücher …
 
Irgendwann ist mal gut, schließlich gibt es noch andere Themen; daher will ich hier meinen voraussichtlich letzten Piq zum Kulturkonflikt "Gendersternchen" posten – wohlgemerkt: voraussichtlich. Folgende drei Beiträge aus meinem Entwürfe-Ordner werden nun abgefeiert: Erstens die aktuelle SPIEGEL-Geschichte "Liebe Leser, Leserinnen, liebe LeserInnen…
 
Wo soll man anfangen? Marcus Engert hatte in seiner Podcast-Kolumne für Übermedien vier Podcasts zum Thema Geschichte empfohlen und sich dabei dafür entschieden, keine Podcasts von Frauen zu nennen. Für diese Entscheidung gab es auf Twitter einige Kritik. Frauen, die sich mit Geschichte beschäftigen, empfanden es als Bestätigung einer ohnehin beste…
 
Ein fast halbstündiger Radiobeitrag, ohne Unterbrechung durch Werbung oder irgendwelche "Hits aus den Achtzigern, Neunzigern und dem besten von heute" – wunderbar! Und dann auch noch über das Lesen! "Dann schlafe ich halt nicht" heißt dieser Beitrag von Deutschlandfunk Kultur, in dem Astrid Mayerle Menschen über ihre Lese- und Büchersucht zu Wort k…
 
People of Colour – auf Leinwand & Bildschirm waren sie lange Zeit vor allem People of coloured Klischees. Vom Winde verweht zum Beispiel, als Bürgerkriegsdrama tief im Thema Gleichberechtigung verwurzelt, kannte nur eine Art "Farbige": willenlos, deppert, servil, den Weißen ebenso zu Diensten wie unterlegen. Die ulkige Sklavin Prissy – gespielt von…
 
Diese Radio-Reportage entstand vor fast 20 Jahren. Und könnte doch genauso gut ein paar Monate alt sein, so wenig lässt auf die Prä-Smartphone-Ära schließen. Sicher, es hat sich etwas geändert in den Domina-Studios. Dorthin kommen seit ein paar Jahren auch Frauen, wie 2019 Lady Sara berichtete, die sich ganz modern "Fantasy-Designerin" nennt. Ob di…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login