show episodes
 
"Es war einmal in Ostdeutschland.." So beginnen für gewöhnlich keine Märchen. Allerdings gibt es hier noch weitaus mehr als Bratwurst, Arbeitslosigkeit und Höcke. Maik von Heaven Shall Burn und Alex aka Der Dunkle Parabelritter schlachten sich verbal ihren Weg durch die Gesellschaft, Politik und Musikbranche.
 
Loading …
show series
 
...und dänische Zombie Nerze wieder auferstehenHeute geht es um den Kleinen Maik und wie er durch den Tod von Maradona in seinen Grundfesten erschüttert wurde. Alex widerum pöbelt eigentlich die ganze Zeit nur rum und macht laute Geräusche. Also alles wie immer.Von Alexander Prinz, Dr. Maik Weichert
 
...und wie man richtig Geld verdientHeute bewegen sich Maik und Alex zwischen gescheiterten Musikern, Panzern, deutschen Adelsgeschlechtern, Wodka-Empfehlungen, Investitionsempfehlungen und vielen anderen Themen hin und her. Und ein bisschen reden sie auch über Till Lindemann. Aber nur Gutes. Oder?Von Alexander Prinz, Dr. Maik Weichert
 
...und warum wir Trump noch nicht los sind.Im zweiten Teil von Folge 30 haben sich Alex und Maik so richtig warm geschossen und richten ihre trüben Augen auf die Vorkommnisse in den USA. Auf eine Demokratie, in der man sich vorm Wahlgang bewaffnet, in der der Verlierer auch mal wie ein afrikanischer Despot die Niederlage ignorieren kann. Diese und …
 
.....und warum wir Fasching hassen.Maik und Alex sind in Plauderlaune - aber es gibt auch eine Menge an delikaten Problemen auf der Internationalen aber auch nationalen Bühne zu debattieren. Deswegen kommt Folge 30 in zwei Portionen: Aber direkt hintereinander!In Folge 1 geht es um die Querdenken - Ausschreitungen von Sachsen und andere Clowns.…
 
...Und warum Bibliotheken Kommunismus sind.Heute geht es Maik und Alex um die verschiedenen Facetten von Kultur, denn alle Nachrichten die uns in den letzten Tagen erreichen, haben etwas mit Kultur zu tun. Da haben wir auf der einen Seite den Kampf der Kultur in Deutschland um Anerkennung und Unterstützung, die Verwahrlosung der Sitten und Debatten…
 
...und warum die USA untergehen wird. Endlich.Die Wahl in den Staaten wirft ihren langen, düsteren und eiskalten Schatten voraus. Maik und Alex versuchen das System zu verstehen - und Politiker allgemein. Und Menschen. Und warum man sich dazu entscheidet, Bankkaufmann zu werden. Oder ob es einen Deepstate gibt. Und warum man gegen das Tempolimit se…
 
...99 Karrierestrategien in Zeiten von CoronaJede Krise kann auch eine Chance sein - so denken vermutlich einige Prominente und nutzen die Gunst der Stunde, wieder ins Rampenlicht zu drängen. Für Five Finger Death Punch ist Gewalt und Aufruhr ein Verkaufsargument und für Nena gibt es eigentlich nur Gutes - auf allen Seiten. Was ist jetzt eigentlich…
 
...und warum es gut ist, wenn es Bootlegs von dir gibtMaik und Alex unterhalten sich über das Kind im Manne, ihre Lieblingsspielzeugläden und Thailandurlaub auf der Suche nach Bootlegs. Aber es gibt auch weniger rosige Themen. Beispielsweise sprechen sie auch über Eddie Vanhalen, einer der größten Inspirationen von Maik und einen gefährlichen Zwisc…
 
....und wer war Gunther das Fettmaul?Wie wird Musik in den nächsten Jahren funktionieren? Wer wird erfolgreich - wer kann es bleiben und wer wird in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Maik und Alex überlegen, wie wichtig Musikmagazine sein werden und ob es ein Revival für Manowar (o.ä) geben kann (oder sollte)!…
 
..wir wollen übrigens auch ein Bundestverdienstkreuz haben!Maik und Alex beschäftigen sich völlig zufällig mit der kulturellen Identität des Deutschen und dabei werden die drei wichtigsten Eckpunkte, nämlich der Schmalkaldische Krieg, die Hexenverbrennungen und Goethe besonders in den Vordergrund gehoben,Alex ist mal wieder neidisch - diesmal auf D…
 
Oder warum sich Kultur lohnen mussMaik und Alex diskutieren (mal wieder) über Kultur in Zeiten von Corona und welche Entwicklungen die Gesellschaft tiefgreifend mitmachen wird, bis diese Krise überwunden ist. Aber es geht auch darum, dass man manchmal eben doch ein Risiko eingehen sollte, um die Psychische Gesundheit nicht zu verlieren. Beispiel: R…
 
..oder warum Trivium die größte Band der Welt wirdMaik und Alex haben sich nur wenige Tage nach der letzten Folge wieder zusammengefunden und beratschlagen über die neusten Erkenntnisse der Zukunft von Konzerten - aber eben auch wie das deutsche Volk so ganz ohne Kultur zu Feiern weis.Aber das ist natürlich nicht alles und wie immer, lässt sich das…
 
In this episode Markus talks with Lennart (Ablaze, Reborn To Conquer, Church Of Eradication) about depression within the Metal/Hardcore scene and why this topic is overlooked to some degree while still being so present. To reach a larger audience with this important topic we decided to do the podcast fully in english. Trigger warning for depression…
 
...und warum man niemals ein Clowns Motel an einen Indianer Friedhof bauen sollte.Maik und Alex unterhalten sich heute angeregt über die Zukunft der Musik im digitalen Zeitalter und wie es mit Konzerten in Zukunft weitergehen könnte. Aber es geht auch um ein Clownsmotel, warum sich Leute Twitch geben und wie Maik und Alex eigentlich zum Extrem Meta…
 
...und warum Alex ein Problem mit seinem Hintern hat.Herzlich Willkommen zur 20. Folge von Zart Wie Kruppstahl!Das muss gefeiert werden und Maik und Alex haben es live auf Twitch gefeiert! Es ging in dieser extralangen Folge um so vieles - über die Explosion in Beirut, die Vielfalt der beleidigenden Begriffe im deutschen Sprachraum, Alex Hintern un…
 
...und wieso wir "Zart Wie Kruppstahl" heißenMaik und Alex haben es heute doch TATSÄCHLICH fertig gebracht, eure Leserbriefe zu beantworten. Dabei werden sehr spannende aber auch persönliche Themen aufgegriffen und endlich erfahrt ihr auch, wie sie auf diesen exotischen Namen gekommen sind!Übrigens wollen wir uns an dieser Stelle bei dir bedanken! …
 
...Und warum wir nicht an Gott glaubenMaik und Alex schaffen es in dieser Folge mal wieder einen großen Bogen zuschlagen und nicht nur die deutsche Gesellschaft in Frage zu stellen - nein, im Grunde muss die ganze westliche Zivilisation dran glauben - und am Ende muss sich sogar Gott dem Urteil von Alex beugen.…
 
Oder: Warum sich Alex diskriminiert fühlt und die Menschheit untergehen wird.In der 17. Folge von Zart Wie Kruppstahl geht es um eine wirklich wichtige Thematik, die unser aller Leben täglich beeinflusst: Profiling - sei es nun die verwerflichste Form des rassistisch konnotierten Profilings, als auch andere phänotypische Merkmale wie etwa Hippie- H…
 
Es geht um Literatur. Und Alex ist schlimm verkatert.Maik und Alex wollten eigentlich über den Werdegang von Politikern sprechen. Am Ende ging es um abstrakte Literatur und warum man sich deshalb umbringt. Alex ist furchtbar verkatert, hält aber durch wie ein Mann und das obwohl es keinen wirklichen roten Faden gibt. Sowas passiert, wenn man die be…
 
Und: Wie sich die Tönnies auf unsere Kosten bereichert.Die 14. Folge von Zart Wie Kruppstahl steht ganz im Zeichen der Schildbürger: Nicht nur, dass es heute um Revisionismus der Geschichte geht - auch berichtet Alex davon wie sein Heimatdorf im Fokus der deutschsprachigen Medien stand und Maik hat Trump in seinem Garten!…
 
Wie fühlt es sich an, angekommen zu sein?Heute wird es sehr persönlich zwischen Maik und Alex. Es geht um die Frage, hinter der eigentlich alles zurücktritt: Was macht mich glücklich - wie merkt man eigentlich ob man glücklich ist und wann kommt man eigentlich im Leben an?Von Alexander Prinz, Dr. Maik Weichert
 
#blacklivesmatter und der Niedergang von WeltreichenMaik und Alex werden heute sehr pessimistisch - aber wie kann es auch anders sein im Hinblick auf die anhaltenden Unruhen in den Vereinigten Staaten und des Apokalyptischen Bildes, welches sich vor unseren krisengeprüften Augen abspielt? Natürlich geht es auch um Black Lives Matter - aber auch um …
 
Oder wie eine Metal-Jugend im Ruhrpott aussah!Heute haben Maik und Alex wortkräftige Unterstützung durch Sebastian Biesler, auch bekannt als Sushi - ehemaliger Sänger von Eskimo Callboy und nun mit einem eigenen Projekt (Ghostkid) unterwegs!Wie wächst man so im Pott auf und wie war das eigentlich damals mit Eskimo Callboy?…
 
Patrick und Markus quatschen mit Walle von Lionheart über Mainstream vs. Underground, wie er zu der amerikanischen Hardcoreband gekommen ist und wie das alles logistisch abläuft. Am Ende gibt's Seelenstriptease zum Klassiker Entweder-Oder.Von Between The Lines Zine
 
oder: Warum Trump die Kinder unter dem Central Park gerettet hatVerschwörungstheorien boomen. In einer Zeit, in der alles das Individuum so wenig Kontrolle über sein eigenes Leben hat, kommt es schon mal vor, dass man zu glauben beginnt, dass die Welt von einem pädo-satanischen Echsenmenschen-Netzwerk kontrolliert wird. Klare Sache. Alex und Maik r…
 
Patrick und Markus quatschen über das neue Release von Malevolence, das DRAIN Set auf dem LBD 2020 und das abgesagte RTS Festival 2020. Außerdem haben wir dieses mal einen weiteren Gast-Part im Podcast. Anchit (MH Chaos, IED, Bitter Thoughts) berichtet uns aus Chicago wie die Situation in Amerika aussieht und gibt uns einen kleinen Einblick über di…
 
Oder: Warum man sich neuderdings den Weg in den Hornbach freiboxen mussMaik und Alex steigen heute tief in die deutsche Kulturlandschaft ein: Es geht um den abgründigen Humor der Deutschen, die neuen Benimmregeln im Baumarkt und den Wahnsinn, der sich langsam im Exil breit macht.Von Alexander Prinz, Dr. Maik Weichert
 
Hätten wir doch Beamte werden sollen?There is no business like show business - aber es gibt eben auch wenig Jobs die unsicherer sind als Musiker oder Youtuber. Was denken eigentlich die Mütter von Alex und Maik über die Karrierewege ihrer Söhne?Und sind sie eigentlich zufrieden mit den Entscheidungen, die sie bislang getroffen haben?…
 
Patrick und Markus melden sich aus der Quarantäne zurück und reden über Songs zum Sterben, aktuelle Hardcore-Releases, wie man die Szene nach der Krise unterstützen kann und vieles mehr. Songs sind ab jetzt auf der Between The Lines Fanzine Playlist auf Spotify zu finden.Von Between The Lines Zine
 
..und warum Österreich die Zukunft ist!Maik und Alex werden in der Quarantäne zuhörens Wahnsinnig und bewegen sich thematisch irgendwo zwischen peruanischer Assimilationsmusik und Witzen über Österreich. Eine Beschreibung dafür zu schreiben ist müssig, das muss man einfach gehört haben...Von Alexander Prinz, Dr. Maik Weichert
 
Basecap-Arschlöcher und Xavier NaidooGibt es eigentlich gute deutsche Popmusik? Dieser Frage widmen sich Maik und Alex, in der Quarantäne spürbar wahnsinniger werdend - in dieser Folge.Besondere Bedeutung messen sie dabei Xavier Naidoo bei. Und der Frage ob Mark Forster zu Recht ein Basecap-Arschloch genannt werden darf.…
 
Wie man Ossis verarschtWie gehen wir eigentlich mit Einander um? Ist es manchmal vielleicht besser, die Dinge beim Namen zu nennen? Sollte man Kritik üben, wenn Kritik angebracht ist oder lieben lügen? Und wie wichtig ist es eigentlich, sich selbst treu zu bleiben - vor allem wenn man politisch unkorrekte Witze verbreitet?…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login