show episodes
 
Loading …
show series
 
Wie funktioniert eigentlich Telefonseelsorge? Um diese Frage geht es in der heutigen Podcastfolge, denn Telefonseelsorge kann eine große Ressource sein - gerade in herausfordernden Zeiten. Daher spreche ich mich Birgit Harnisch, Bärbel Vogtmann und Ludger Storch von der Telefonseelsorge Bochum über die verschiedenen Angebote der Telefonseelsorge wi…
 
Cordt Winkler ist Autor des Buches "Ich ist manchmal ein anderer - Mein Leben mit Schizophrenie", Schreibtrainer und Genesungsbegleiter in Ausbildung. In unserem Gespräch erzählt er von seinem eigenen Recovery-Weg, seinen Erfahrungen als Angehöriger und wie er Schreiben als Ressource entdeckt hat und nutzt. Außerdem teilt er wertvolle Erkenntnisse,…
 
Selbstmitgefühl ist eine wichtige Ressource für ein gutes Leben - und somit auch für den Recovery-Prozess. Aber was genau ist Selbstmitgefühl eigentlich? Was gehört alles dazu und wie kann man Selbstmitgefühl lernen? Um diese Fragen geht es in dieser Podcastfolge. Links: Podcastfolge "Aufblühen": https://youtu.be/2JteaIzhxI0 Podcastfolge "Annehmen …
 
Was ist für ein verbundenes, lebendiges Leben wichtig? Wie können wir von Überleben zu echter Lebendigkeit finden? Über diese und mehr Fragen spreche ich in dieser Podcastfolge mit Dami Charf. Dami ist Autorin und Therapeutin und hat sich auf das Thema Traumaheilung spezialisiert. Außerdem beschäftigt sie sich seit vielen Jahren mit der Frage, wie …
 
Die letzten Monate waren für viele von uns relativ anstrengend und fordernd. Deshalb teile ich in der heutigen Podcastfolge vier Dinge, mit dir, die ich als sehr hilfreich erlebe, um wieder auftanken zu können und den inneren Ressourcen-Pool damit langsam wieder aufzufüllen. Ich wünsche dir eine gute Zeit beim Anhören und Auftanken! https://hoffnun…
 
In ihrem Podcast "Alles Trauma oder was?" vermittelt Aileen Keppler hilfreiche Informationen über Trauma, führt spannende Interviews und macht Betroffenen Mut. In unserem Gespräch erzählt Aileen nun von ihrem eigenen Recovery-Weg, denn auch sie kennt Trauma und Traumafolgen aus eigener Erfahrung. Außerdem teilt sie ihr Wissen über die Trauma-Anker …
 
Valeria Anna Lampert hat Psychologie studiert und auch selbst einen Recovery-Weg hinter sich. Seit einigen Monaten macht sie den Podcast "Psychos", in dem sie mit Menschen über ihren Weg mit seelischen Herausforderungen spricht. In unserem Gespräch erzählt Valeria, wie sie auf die Idee gekommen ist, den Podcast zu machen, was sie durch das Anhören …
 
Einen guten Umgang mit Scham, Selbststigmatisierung und Selbsthass zu finden ist essentiell wichtig für den Recovery-Weg. Daher spreche ich heute mit viel Humor und Ehrlichkeit mit Andreas Knuf über genau diese Themen. Andreas erklärt, wofür Scham eigentlich da ist und wie man gut mit ihr umgehen kann. Wir sprechen über Selbststigmatisierung und Se…
 
Andreas Knuf ist psychologischer Psychotherapeut und beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren intensiv mit dem Thema Gefühle. In unserem Gespräch teilt er viel Wissenswertes über Gefühle und den Umgang damit - gerade auch im Kontext von psychischen Herausforderungen bzw. den Herausforderungen im Umgang mit Gefühlen in der psychiatrischen Arbeit.…
 
Verena hat im Laufe ihres Lebens acht Psychosen erlebt, die ihr Leben von Grunde auf erschüttert haben. Auf ihrem Recovery-Weg hat sie nicht nur gelernt, sich gut um sich selbst zu kümmern, sondern sie hat auch viel über sich selbst gelernt und viele Schätze aus ihren Krisen gehoben. In unserem Gespräch lässt sie uns an ihren Erfahrungen teilhaben …
 
Im zweiten Teil meines Gesprächs mit Ellen Romein geht es vor allem darum, wie Klientenzentrierung in der Praxis gelingen kann. Außerdem widmen wir uns der Frage, wie man diese Haltung bereits in der Ausbildung vermitteln kann. Viel Freude & Inspiration beim Anhören! Links: Ellens Homepage: http://www.klientenzentrierte-ergotherapie.com/ Ellen im I…
 
Ellen Romein ist Ergotherapeutin und beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit Klientenzentrierung, was ja auch ein Herzstück der Recovery-Haltung ist. Im ersten Teil unseres Gesprächs geht es vor allem darum, was Klientenzentrierung ist, wie Ellen auf das Thema gekommen ist und welche Erfahrungen sie auf ihrem Weg gesammelt hat. Außerdem spr…
 
Handeln ermöglichen - Trägheit überwinden. Darum geht es kurz zusammengefasst in dieser Podcastfolge. Wie genau das funktionieren kann, erzählt Andreas Pfeiffer in unserem Gespräch. Im Rahmen seiner Masterstudie hat Andreas das Programm "Handeln gegen Trägheit", das in Kanada ursprünglich unter dem Namen "Action over Inertia" erschienen ist, ins De…
 
Eine der größten Ängste vieler Menschen ist es, "falsch" zu sein. Mit Ilan Stephani spreche ich darüber, wieso aber genau im "falsch" sein ganz viel Potential für Heilung liegt. Außerdem geht es darum, wie wir wieder in unseren Körper kommen können, um Embodiment, Trauma und Traumaheilung und unseren gesellschaftlichen Umgang mit Körper und Körperl…
 
Hinter dem letzten Türchen im Recoverygeschichten-Adventkalender verbirgt sich wieder ein Podcastgespräch. Mein Gesprächspartner ist Florian Schumacher, der als Genesungsbegleiter in einer Tagesstätte arbeitet und von seinem Recovery-Weg erzählt. Florians Begeisterung für das Thema Recovery ist total spürbar und er teilt viele wertvolle Erkenntniss…
 
Hinter dem 17. Recoverygeschichten-Adventkalender-Türchen findet sich wieder ein Podcastgespräch, und zwar mit Nora Fieling. Nora bloggt schon seit einigen Jahren über ihren Recovery-Weg, arbeitet in einer Selbsthilfe-Kontaktstelle und engagiert sich stark für Entstigmatisierung und konstruktive Unterstützung für seelische Gesundheit. Sie erzählt s…
 
Herzlich willkommen zum 10. Türchen im Recoverygeschichten-Adventkalender! In unserem heutigen Podcastgespräch erzählt Arne Tempel von seinem Recoveryweg. Arne ist depressionserfahren und hat eine lange Krisenzeit hinter sich. Im Laufe der Zeit hat er für sich gelernt, sich besser zu verstehen, liebevoll mit sich selbst umzugehen und die Verantwort…
 
Hinter dem 3. Türchen des Adventkalenders findet sich heute ein Podcast-Gespräch, und zwar mit der wunderbaren Noémie Walser, die von ihrem Recovery-Weg erzählt. Noémie spricht offen über ihre Krisen und erzählt, was ihr dabei geholfen hat, ihren Weg zu finden. Sie ist sehr engagiert darin, Vorurteile abzubauen und den Recovery-Gedanken mehr Mensch…
 
Die Mutmachleute bieten eine Plattform, wo Menschen Gesicht zeigen und ihre eigene Geschichte mit psychischen Herausforderungen teilen, um anderen Mut zu machen - und zwar als ErfahrungsexpertInnen, Angehörige und auch als fachliche ExpertInnen. Tina Meffert, Gründungsmitglied der Mutmachleute, erzählt von der Entstehung und den Zielen der Plattfor…
 
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Stigmata und Diagnosen? Mit dem Sozialwissenschaftler und Pflegeexperten Matthias Pauge spreche ich über diese Frage und seine Forschung rund um das Thema Stigmaerleben von Betroffenen. Links: Wenn du mehr über die Studie von Matthias Pauge zum Thema Stigmaerleben wissen möchtest, kannst du ihn hier kontaktieren:…
 
Heute teile ich ein Bild mit dir, das ich bei einem Waldspaziergang gesehen habe und mich seither begleitet. Ich hoffe, auch du kannst dich an diesem Bild erfreuen und erinnerst dich im Alltag vielleicht manchmal daran! Wenn du Lust hast, mit deiner Recovery-Geschichte beim Adventkalender mitzumachen, findest du hier mehr Informationen dazu: https:…
 
Was sind eigentlich Recovery-Geschichten? Warum kann es so hilfreich sein, welche zu hören oder zu lesen? Und wo finde ich solche Geschichten? Antworten auf diese Fragen findest du in der heutigen Podcast-Folge! Links: Deine Recovery-Geschichte teilen - Infos zum Recovery-Geschichten-Adventkalender: https://hoffnunghilftheilen.de/recovery-geschicht…
 
Mein heutiger Interviewgast, Christian Burr, arbeitet als Pflegeexperte in Bern. Er beschäftigt sich schon lange beruflich mit dem Thema Recovery und hat dazu viel Wissen gesammelt - einerseits durch eigene Recovery-Projekte und Forschung, andererseits auch durch seine Arbeit als Herausgeber von deutschsprachiger Literatur über Recovery. In unserem…
 
In Gütersloh ist gerade eines der ersten Recovery Colleges im deutschen Sprachraum gestartet. Diese Gelegenheit nutze ich, um mit Andrea Zingsheim zu sprechen, die in diesem Projekt sehr aktiv ist. Wir klären unter anderem, was ein Recovery College eigentlich ist, wofür es da ist und wie es gelingen kann, ein Recovery College zu planen und zu eröff…
 
Wie oft gönnst du es dir, Pausen zu machen und dir Zeit für dich und dein Wohlbefinden zu nehmen? Pausen sind wichtig für unser Wohlbefinden. Sie helfen nicht nur unser Kreativität, sondern langfristig auch unserer Produktivität. Und vor allem: sie tun uns gut und heben die Lebensqualität beträchtlich! Deshalb heute der Aufruf: Mach mal Pause! Ich …
 
Persönliche Medizin fasst die Dinge zusammen, die wir selbst aktiv für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit tun. Es geht dabei um Dinge, die wir tun, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern, uns freuen und uns ein Gefühl von Sinn und Bedeutung im Leben geben - also um etwas sehr Individuelles und Persönliches. Ebenso wie vom Arzt verordnete Med…
 
Dami Charf ist Heilpraktikerin für Psychotherapie in Göttingen und beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dem Thema Trauma. In unserem Gespräch geht es vor allem um die Fragen: was ist ein Entwicklungstrauma und was ist für die therapeutische Begleitung von Menschen mit Entwicklungstraumata wichtig? Ich wünsche dir viel Freude mit unserem Ge…
 
Ich habe eine Menge Eindrücke vom internationalen Refocus on Recovery Kongress in Nottingham aus dem Urlaub mitgebracht. Weil es sehr spannend war zu erleben, was sich international rund um das Thema Recovery tut, teile ich in der heutigen Podcast-Folge meine Erlebnisse und Eindrücke vom Kongress mit dir. Website des Refocus on Recovery Kongress: h…
 
Heute kannst du den zweiten Teil von meinem Gespräch mit Mischa Miltenberger - Mutmacher, Coach, Seminarleiter, Autor und vor allem Mensch - hören und das ist tatsächlich eine Liebeserklärung an das Leben. Wir sprechen darüber, wie sich das Leben für Mischa in den letzten Jahren verändert hat, was für Geschenke seelische Herausforderungen mit sich …
 
Juhuu, Mischa Miltenberger ist zurück im Podcast (vielleicht erinnerst du dich ja an unser erstes gemeinsames Gespräch, den Link dazu findest du weiter unten :) ) - und er hat nicht nur spannende neue Geschichten im Gepäck, sondern auch sein neues Buch "Mut ist Angst plus ein Schritt: Auf Panikattacken und Depressionen steht nicht lebenslänglich", …
 
Wie kann ich damit umgehen, wenn es mir schwer fällt, mein eigenes Wohlbefinden wichtig zu nehmen? Wenn ich vielleicht weiß, dass es eigentlich gut für mich wäre, das zu tun - aber etwas in mir sträubt sich dagegen und es gelingt mir trotz aller Anstrengung nicht, praktisch umzusetzen, was ich kognitiv schon zu diesem Thema verstanden habe? In der …
 
Heute geht es um eine Frage, die super wichtig dafür ist, wie sich dein Leben anfühlt, nämlich: Wo steht dein Wohlbefinden auf deiner Prioritätenliste? Ich teile meine Überlegungen und Erfahrungen rund um diese Frage mit dir und vielleicht bekommst du ja auch Lust, dich für dich selbst mit dieser Frage zu beschäftigen. https://recoverypodcast.de/20…
 
Im zweiten Teil meines Gesprächs mit Benjamin Paul geht es unter anderem um die Orientierung auf der inneren Landkarte und du erfährst, wie es unsere Beziehungen verbessert, wenn unsere Nervensysteme öfter "ping" machen können ;) Ich wünsche dir viel Freude mit unserem Gespräch! Der erste Teil unseres Gesprächs: https://youtu.be/T4crZUYoNGQ Benjami…
 
Heute bin ich im Gespräch mit Benjamin Paul. Ben ist trauma-erfahren und lässt sich in seinem Leben sehr ehrlich darauf ein, seine eigenen inneren Tiefen zu erforschen. Ein wirklich schönes und bewegendes Gespräch für mich! Ben Paul auf Facebook: https://www.facebook.com/thebenpaul https://recoverypodcast.de/2019/07/30/tiefseelentauchen-co-regulati…
 
Hoffnung ist ein wesentlicher Bestandteil von Recovery. In der heutigen Folge erzähle ich dir, was ich unter Hoffnung verstehe und welche Rolle sie in meinem Leben spielt und gespielt hat. Außerdem gehe ich der Frage nach, warum Hoffnung so wichtig für den Recovery-Prozess ist und wie man die Hoffnung nähren kann. Denn: Hoffnung hilft heilen! :) Re…
 
Michael Schulz beschäftigt sich schon seit vielen Jahren professionell in Forschung und Praxis mit dem Thema Recovery und hat ein umfassendes Wissen dazu. In unserem Interview erzählt er über die Herausforderungen, evidenzbasierte Forschung und Praxis und den sehr individuellen personenzentrierten Ansatz von Recovery zusammenzubringen. Außerdem spr…
 
Verena Kammerer kennt alle Positionen im Trialog - sie ist Fachfrau, Angehörige und selbst psychiatrieerfahren. In unserem Gespräch erzählt sie von den Recovery-Gruppen, die sie leitet und von ihrem eigenen Weg. Ein sehr schönes und inspirierendes Gespräch mit einer tollen Frau! Verenas Homepage: http://verenakammerer.de/ Homepage des 2-tägigen Rec…
 
Für Recovery ist es hilfreich, gute Selbstmanagement-Fähigkeiten zu entwickeln. Eine wertvolle Unterstützung dafür kann das Package "Das Leben wieder in den Griff bekommen" sein. Dieses Selbstmanagement-Werkzeug bietet eine Struktur für einen eigenen Recovery-Plan, eine Vorausverfügung und außerdem wertvolle Erklärungen und Anregungen rund um Recov…
 
In der heutigen Folge geht es darum, was Emotionale Flashbacks sind, woran man sie erkennt, mit welchen konkreten Schritten man sich selbst in einem Emotionalen Flashback unterstützen kann und wieso es so hilfreich ist, über dieses Phänomen Bescheid zu wissen. Emotionale Flashbacks sind ein sehr häufiges Symptom von Komplexer Posttraumatischer Bela…
 
Wenn wir in schwierigen Situationen oder Gefühlen stecken, wollen wir meistens einfach nur möglichst schnell wieder daraus hinaus. Dabei überspringen wir oft einen wichtigen Schritt, nämlich überhaupt erst mal anzunehmen, wo wir gerade sind. Das ist ein echter Verlust - denn erstmal dort anzukommen, wo wir gerade sind, kann den Raum für viel Entspa…
 
In der heutigen Podcast-Episode teile ich meine Überlegungen nach den ersten zwanzig Podcast-Folgen mit dir. Für mich haben sich nämlich in den letzten Monaten zwei weitere Fragen entwickelt, denen ich im Podcast in Zukunft ebenfalls Raum geben möchte. Die TED-Talk-Empfehlung findest du hier: https://recoverypodcast.de/2019/06/04/ein-video-tipp/ ht…
 
In der heutigen Episode teile ich ein inneres Bild mit dir, das mich seit einigen Jahren begleitet und für mich zu einer zentralen Grundhaltung in meinem Leben geworden ist: das Bild von Aufblühen bzw. natürlichem Wachstum und Veränderung. https://recoverypodcast.de/2019/05/28/aufbluehen/Von Martha Pany
 
Prof. Dr. Franz Ruppert ist Psychologischer Psychotherapeut, Professor für Psychologie und hat die Identitätsorientierte Psychotraumatheorie entwickelt. Er forscht schon lange zum Thema Trauma und gibt mit großer Klarheit Einblicke in seine Erfahrungen. In unserem Gespräch geht es unter anderem um die Frage, woran man Überlebensstrategien erkennt u…
 
Was genau ist mit Selbstfürsorge gemeint und wieso fällt es uns oft so schwer, unser eigenes Wohlbefinden wichtig zu nehmen und ihm Priorität in unserem Leben zu geben? Einige Überlegungen und eigene Erfahrungen zu diesen Fragen teile ich in der heutigen Podcast-Folge mit dir - und vielleicht bekommst du beim Anhören ebenfalls Lust, in dir weiter z…
 
Gerhard Weiland ist Arzt, Trainer und Coach und hat sich auf Homöopathie, stress-fittes Leben und Gesundheitscoaching spezialisiert. Es ist ihm ein großes Anliegen, dass Menschen erkennen, dass sie selbst für ihre Gesundheit zuständig sind und von KonsumentInnen zu RegiseurInnen des eigenen Lebens werden. Wie er zu diesem Zugang gekommen ist, erzäh…
 
Im heutigen Interview erzählt Olivia Wollinger von ihrem Recovery-Weg. Sie hatte lange Zeit mit einer Essstörung zu kämpfen und dabei viel gelernt. Ihr Wissen gibt sie in dem Buch "Essanfälle adé", bei Workshops und in ihrer Praxis in Wien weiter. In unserem Gespräch erzählt Olivia nicht nur ihre unmittelbare Recovery-Geschichte, sondern geht auch …
 
Im zweiten Teil des Interviews mit Frau Univ.Prof. Dr. Michaela Amering sprechen wir unter anderem über die Recovery-Orientierung in den UN-Behindertenrechtskonventionen und die Bedeutung davon für die Praxis. Außerdem ging es um alternative Unterstützungsmöglichkeiten bei psychischen Krisen, notwendige Rahmenbedingungen für Ex-In-Genesungsbegleite…
 
Michaela Amering ist Fachärztin für Psychiatrie & Neurologie und beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit Recovery. Gemeinsam mit Margit Schmolke hat sie das deutschsprachige Grundlagenwerk über Recovery geschrieben ("Recovery: Das Ende der Unheilbarkeit"). In unserem Gespräch gibt sie einen kurzen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Buc…
 
Die wunderbare Hannah Below teilt in der heutigen Podcast-Folge ihre Recovery-Geschichte. Sie hat in ihrem Leben schon intensive Zeiten mit Ängsten, Panik und Zwängen erlebt, die ihren Alltag massiv beeinträchtigt haben. Inzwischen studiert sie Angewandte Psychologie und ist als Coach, Trainerin und Podcasterin tätig. Eine Basis dafür sind die Schä…
 
Im dritten Teil des Trauma-Special erzähle ich dir meine Erfahrungen mit dem Thema Selbstregulation. Außerdem erkläre ich kurz den Begriff des Posttraumatischen Wachstums und teile meine Überlegungen dazu mit dir. Das pdf mit weiterführenden Empfehlungen und den erwähnten Links findest du hier: https://recoverypodcast.de/2019/03/19/was-du-ueber-tra…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login