Marc Hasselbach öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
In kreativen Prozessen ist es so, dass ein inneres Bild von Etwas nach Außen soll. Eine #Idee, ein Projekt, ein #Contentplan sind solche Etwasse. Wenn wir aber #Blockaden haben, dieses innere Bild, diese Idee nach Außen zu transportieren, verzweifeln viele kreativ Schaffende. Was ist das was uns blockiert und wie stellen wir es ab? --- Send in a vo…
 
In einer Welt, die von leistungsorientierten Maßstäben beherrscht wird, erscheint Verletzlichkeit oft als Schwäche. Verletzlichkeit - was ist das? Wie geht man damit um? Verletzlichkeit ist zum einen die Grundvoraussetzung und die Grundtatsache menschlichen Lebens. Verletzlichkeit ist aber auch eine Persönlichkeitseigenschaft. Verletzlichkeit macht…
 
In so gut wie jedem Job brauchen wir Kritik. Kritik ist wichtig um sein eigenes Tun zu reflektieren, daran zu wachsen und schlussendlich zu lernen mit verschiedenen Situationen umzugehen. Als Kommunikation über Probleme bildet Kritik eine unverzichtbare Voraussetzung dafür, dass Probleme behoben werden können. Da niemand seine Handlungen gern in Fr…
 
Ein Leben ohne Zugehörigkeit ist kein Leben, habe ich mal gehört. Zugehörigkeit ist aber nicht nur das mitschwimmen in einer Gruppe, es ist etwas Essentielles. Zugehörigkeit ist ein Grundbedürfnis.Ich war neulich beruflich in einer Suchthilfeeinrichtung, konnte dort mit den Rehabilitandinnen Mittagessen und hörte von einer jungen Frau den Satz: "Er…
 
Es ist kurz vor 300, die für mich magische Episodenanzahl. So kurz vor dieser Zahl ist etwas passiert, ja es ist eigentlich schon seit längerem, dass mir die Themen bei SoziFon schwer fallen. Es fällt schwer zu moderieren, zu recherchieren und auch motiviert dahinter zu stehen ist schwer geworden. Ich suche nach Auswegen, suche nach Lösungen und be…
 
In helfenden Berufen wie der Sozialen Arbeit ist man unablässig damit beschäftigt Energie zu verteilen. Wir schenken den Klienten, den Kunden oder Rehabilitanden Aufmerksamkeit und geben somit meist Energie an sie ab. Es ist dabei egal ob es Kleinten sind, es sind die Menschen und die Dinge die uns Energie rauben oder seltsamerweise auch geben. Wie…
 
Immer wieder werde ich auf die Selbstständigkeit im Sozialen Bereich angesprochen. Wo kann man arbeiten und was sind die finanziellen Möglichkeiten, sind die häufigsten Fragen.In dieser Sechsteiligen IGTV Serie möchte ich Fachkräften der Sozialen Arbeit Mut machen sich diese Art der Arbeit mal durch zu denken (und spüren).🚦🚀🌞🌚☔🔥🌏🏗🌅🏘 #digitalesozial…
 
Wir arbeiten, wir sind geschäftig, wir gründen Start Ups und haben 4 Kinder, Hund und eine glückliche Partnerin oder Partner. Wir "husteln" uns einen ab und feiern die Erfolge still und heimlich bei Instagram mit dem Hashtag #hustle. Gary Vaynerchuk, US Social Media Pionier, prägt den Begriff des hustelns seit einiger Zeit auf allen gängigen Social…
 
Wenn man die Arbeit der letzten drei Tage auf eine #Soziale #Einrichtung oder ein #Projekt transferiert, muss man sagen: Wir haben mit 50 Personen die nach #Bachelor Arbeit und #Seminaren am Ende des #Studiums sind und für neuartige Dinge in dieser Phase kaum #Motivation haben, #Content für ein Jahr produziert. Wenn das jetzt automatisiert über die…
 
Das Thema Sterben, Tod und Trauer ist eines der unbeliebtesten Themen überhaupt. Wir sprechen kaum darüber noch lesen wir viel in der gängigen Presse. Tagtäglich sterben aber Menschen in unserem nahen oder fernen Umfeld. Wir haben entweder einen emotionalen Bezug zu der Person oder nicht, wir gehen zur Beerdigung oder nicht, wir trauern oder eben n…
 
Der zweite Teil der kurzen Serie über das Darknet und die Soziale Arbeit.Ich gehe den zentralen Fragen weiter nach und versuche auf alles fachgerecht einzugehen.Die Fragen die mich durch den gesamten Prozess begleitet haben: Wer kommuniziert im Darknet mit welchen kulturellen und digitalen Codes? Wo können solche Fragen offen diskutiert werden (z.B…
 
Seit knapp 300 Episoden produziere ich Content für meinen Podcast, seit 10 Jahren schreibe ich immer wieder Blogartikel und ab und zu produziere ich ein Video oder Foto. Trage ich für diesen Content dann eine Verantwortung? Ist es meine Sache, was das bei den Hörern oder zuschauern auslöst?Heute morgen hatte ich ein krasses Erlebnis diesbezüglich. …
 
Seit einiger Zeit macht eine neues Social Media "Plattform" von sich reden. Sie sei neu und funktioniere ganz anders. Alles läuft dezentral, nichts kann gelöscht werden und alles ist transparent. Alles ist Blockchain. Die Rede ist von Steemit. Steemit ist eine auf Blockchain basierte Social Media Plattform die für Soziale Projekte oder für viele Or…
 
Vom 21. bis 23. Juni 18 fand an der Technischen Hochschule Köln die 18. internationale Migrationskonferenz statt und mein Abstract „Ist es richtig eine Frau zu schlagen?“ Eine Recherche des Podcast Sozifon zum Thema Darknet und Soziale Arbeit wurde für einen Workshop angenommen. Ich hatte damals keine Ahnung was im Jahr 2018 alles an fachlicher, em…
 
Es war lange still hier auf dem Kanal und ich möchte den Raum nutzen um einige Dinge klarzustellen. Vor allem, wieso es so still hier war und was dies mit meinem Kinobesuch gestern Abend zu tun hat. Der Titel des gestrigen Films war "Der entsorgte Vater". Eine Dokumentation über Väter in Deutschland die, das gleiche Schicksal hatten wie ich. Auch s…
 
Ich hatte es ja schon auf Instagram kurz angekündigt, dass ich zur Zeit aufgrund meiner Videoaktivitäten nach einer passenden Plattform Ausschau halte. Youtube kommt einem dabei sofort in den Sinn, bei Audioinhalten natürlich iTunes etc. Ist alles nice und toll aber das zieht mich irgendwie nicht so hinterm (nicht vorhandenen) Ofen raus. Nach einem…
 
Es ist immer die zentrale Frage gewesen wenn ich das Thema clean leben angesprochen hatte. Es ist immer die gleiche, verwaschene Antwort von mir auf die Frage wie ich clean geworden bin. War es die Therapie, die Location, die Menschen, der therapeutische Prozess? Was hat mir wirklich geholfen und mich nach vorne gebracht? Ich möchte heute mit der S…
 
Selbsthilfe ist eine spannende Sache. Sich selbst, sich gegenseitig zu helfen liegt scheinbar in unserer Natur (es gibt natürlich Ausnahmen). Im Suchthilfesystem ist die Selbsthilfe eine wesentliche Stütze. Von Medizinexperten oft, ja fast immer belächelt, aber irgendwie scheint das was die da machen zu helfen. Bei "Selbsthilfe" hatte ich immer Str…
 
Vor fast genau einem Jahr war eine schwierige Situation für mich und meine Familie. Ganz plötzlich in unser Leben getreten hat Es versucht zu zerstören. Ich habe mich für eine Zeitspanne entschieden dem inneren Druck nachzugeben. Ich war rückfällig. Es sind einige SoziFon Episoden vergangen, manche sagten mir, dass die Suchtthemen von mir nun ausre…
 
Sucht, Abhängigkeit oder genauer gesagt die Suchthilfe soll Thema im Februar sein. Für das heutige Gespräch habe ich Dr. Kratz vom Therapieverbund Ludwigsmühle per Skype eingeladen. Dirk und ich waren Stipendiaten der Friedrich Ebert Stiftung und latent über Social Media immer wieder in Kontakt. Er arbeitet als Geschäftsführer beim Therapieverbund …
 
Vor kurzem saß ich im Bus und hörte den US amerikanischen Podcast EOFIRE von John Lee Dumas und war wie geflasht von der Geschichte die ich dort hörte. Isabel Hundt war mit ihm im Gespräch und sie berichtet von ihren deutschen Wurzeln, ihren Traum mit 12 Jahren und die Entscheidung in die USA zu migrieren und noch vielem mehr. Mich hat Isabels Gesc…
 
Neulich war ich mir das neu renovierte Shopping Center in Ravensburg anschauen und habe was faszinierendes entdeckt. Da stand Tola mit einem E-Coffee-Bike im Eingangsbereich des Gänsbühl Centers in Ravensburg. Jung, dynamisch, ein super Service und einen exzellenten Kaffee. Wir kamen ins Gespräch über dieses Geschäftsmodell, wieso sie das alles mac…
 
Immer wieder lernt man neue Menschen kennen. Ob online oder offline, ob beruflich oder privat, die eigenen Netzwerke verändern sich. Ich habe auf Anchor Heike Stiegler kennen gelernt und habe sie sporntan zum Interview eingeladen. Heike podcastet auch und hat sich darüber hinaus auf mobiles podcasten spezialisiert. Ob auf dem Weihnachtsmarkt in Nür…
 
Wenn du auf der Suche nach einer neuen Diät oder dem nächsten Workout-Plan bist, dann rate ich dir, ein anderes Buch zu kaufen. Denn „EAT, MOVE, FEEL – Der Mind-Detox-Plan für den Körper und das Leben deiner Träume“ zielt nicht darauf ab, dass du dir die letzten überflüssigen Pfunde abstrampelst oder runterhungerst. Dieses Buch verspricht dir vielm…
 
Bis neulich habe ich mir über Verpackung meiner Lebensmittel wenig bis gar keine Gedanken gemacht. Höchstens die Menge an Verpackung war bisher interessant. Ich sah eine Reportage über die Thematik im Fernsehen und kurz drauf eine junge Frau die einen Laden gegründet hat, der keine Verpackungen nutzt. So Oldschool-Hippie-Öko dachte ich erst. Dann e…
 
Die Jahresrückblicksaison ist schon seit geraumer Zeit eröffnet stelle ich fest. Man kann die gekommene Zeit der Jahresrückblicke fast gleichzeitig mit den ersten Dominosteinen in den Discounterregalen erkennen. Ich hab mir also besagte Dominosteine gekauft und wage meine Rückschau des Jahres. Es war turbulent und zwar so, dass ich sogar meinen Nac…
 
Gerade jetzt vor Weihnachten nimmt bei den meisten der Stress zu. Es ist auch die Zeit, sich langsam Pläne für 2018 zu machen und neue Ziele festzulegen wo es denn hingehen soll. Bei all dem Alltag, den Zielen und Plänen vergessen wir leider oft das Jetzt, die Gegenwart. Das Jetzt ist das Einzige, was wir wirklich wahnehmen und doch hetzen wir Ziel…
 
Vor fast genau 15 Jahren begann mein Weg des Capoeirista. Nichts mache ich länger im Leben. Keine Beziehung dauerte länger, kein Job oder irgendwas anderes. Capoeira könnte man alszentrale Konstante in meinem Leben sehen. In Vorträgen sagte ich manchmal, Capoeira sei der Garant für mein abstinentes Leben. Ich weiß nicht ob das stimmte. Nun in 15 Ja…
 
Es könnte manchmal so schön sein, so ruhig und geregelt. Es könnte sogar so sein, dass man seinen Kinden ein Tablet gibt und die neue YouTube Kids App vorbehaltlos startet. Es gibt Jugendmedienschutzstaatsverträge, FSK und Communityrichtlinien noch und nöcher. Und doch schaffen es skurrille Gestalten, einem computergenerierten Animationsvideo fast …
 
Der Marc macht schon wieder was Neues! So oder so ähnlich beginnen immer wieder Gespräche mit Bekannten wenn es um meine beruflichen Pläne geht. Was istd as Neue und was habe ich vor? Neulich erst schrieb ich über einen Digialen Kurs den ich erstelle und der für Fachkräfte aus dem Sozialen Bereich für irgendwas gut sein soll. Nun die Info, dass was…
 
Wenn wir diese Frage lesen, entrüstet sich etwas in uns. Was soll so eine bescheuerte Frage? Was soll so eine Frage von einem Sozialarbeiter? Es ist natürlich nicht ok dass man Frauen schlägt! Und doch sind bundesweit unzählige Fachkräfte im Sozialen Bereich mit dieser Frage konfrontiert. Menschen aus anderen Kulturen kommen in unser Land und haben…
 
Heute war das Ende der Kultur, Ästhetik und Medien Vorlesung. Der letzte Tag in diesem Modul. Für mich ist das immer ein ganz besonderer Tag. Resümee, Rückblick, Ausblick und vor allem Feedback. Als Dozent ist ein konstruktives, ehrliches Feedback lebenswichtig, habe ich in den letzten Jahren feststellen dürfen. Bisher habe ich die Feedbacks dazu v…
 
Vor langer Zeit saß ich mit einigen Menschen zusammen, wir gaben uns die Hände und ich sagte: " Gib Frieden Herr, gib Frieden, denn trotzig und verzagt hat sich das Herz geschieden von dem was Liebe sagt. Gib Mut zum Hände reichen, zur Rede die nicht lügt und mach aus uns ein Zeichen dafür, das Liebe siegt." und wir aßen unser Mittagessen am 1. Adv…
 
Heute möchte ich einen kurzen Abschnitt aus dem Buch Jetzt von Eckhardt Tolle vorlesen. Es geht um emotionale Schmerzkörper in diesem Text und wie man damit umgehen kann. Mir geht es um den Advent, Menschen die sich gegenseitig unterstützen und Schmerzen aus der Vergangenheit. Ich mache ruhig und reflektiere die Beziehungen und Kontakte zu Menschen…
 
In der ersten Adventsepisode habe ich heute ein Text von John o'Donohue ausgewählt. Er nennt sich Die Zugehörigkeit der Erde und spiegelt recht gut die Eigenheiten der Adventszeit heutzutage wider. Ich denke, Zeit in Ruhe zu verbringen ist uns teilweise fremd geworden. Die Surrealität des Alltags ist oft so deckungsgleich mit absurden Träumen der N…
 
Jedes Jahr sollte es ruhig werden um diese Zeit. Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, Weihnachten steht vor der Türe und das Essen und die Geschenke rücken in den Fokus. Bei Einigen auch eine Auszeit in Form von Urlaub oder eines geschickten Travelhacks "zwischen den Tagen". Manche Menschen sitzen in diesen Tagen in der Psychiatrie und entgiften.…
 
Ich hatte ja in den vergangenen Wochen verschiedene Posts auf Facebook abgesetzt, dass ich einen digitalen Kurs produziere. Nun, "Digitaler Kurs" scheint in der Sozialen Arbeit nicht so der gängige Begriff für das zu sein was ich da eigentlich mache. Um was geht es, was für ein Kurs? Fangen wir doch mal erst bei dem Problem an, für das der Kurs die…
 
Christian Müller hat es eingeläutet: Neue Arbeit Sozial soll das heutige Thema sein. Neue Arbeit im Sozialen. Wow, das ist ein riesen Fass, wenn ich mich wage an die Sonntagmorgenartikel von Hendrik Epe erinnere in denen es um Fridtjof Bergman ging. Freiheit als zentrale Ausgangslage, Handlungsfreiheit im Detail, so meine wage Erinnerung. Ich wurde…
 
Wir als Fachkräfte im Sozialen Bereich haben es nicht gelernt über unsere Arbeit zu bereichten. Es ist irgendwie eine unausgesprochene Sache hier im Land, über gute Dinge die man tut, nicht zu sprechen. Es gehört sich nicht, sich groß zu machen. Die aufgeblasenen Leute sind meist aus anderen Bereichen. Wir sind demütig, Christen, introvertiert oder…
 
So als Sozialarbeiter und auch neuerdings als Unternehmer stehe ich wiederholt vor der Frage wo meine Kohle hingeht. Ich meine, ich leiste mir nicht besonders viel und besitze quasi nichts. Keine teuren Sportwagen oder Häuser in Saint Bart beim Marc. Aber irgendwie scheint es so dass ich so lebe. Weil mein Bankkonto quillt nicht über. Auf anderen E…
 
Mein letztes Seminar an der Dualen Hochschule in Villingen-Schwenningen sollte irgendwas Besonderes sein. Ich wollte den Studierenden möglichst hohen Nutzen bieten und warf neulich mein gesamtes Konzept über den Haufen. Aus "Digitale Coachingkonzepte" wurde plötzlich eine Art Startup Seminar. Teilnehmer waren Studierende der Sozialen Arbeit im erst…
 
Die Problematik der unterschiedlichen Lebenswelten ist heute spürbarer als bisher. Junge Erwachsene scheinen Kommunikation komplett neu zu definieren und sich immer mehr von der Offlinewelt der Schulen zu entfernen. Wieso das so ist und was man für eine gelingende digitale Kommunikation benötigt, wurde neulich auf dem Fachtag Schule und Wirtschaft …
 
Manchmal, so vor Entscheidungen die sehr wegweisend sein können, werde ich unsicher. Sind die ganzen vorherigen Eindrücke wirklich real, stimmt mein Gefühl, meine Wahrnehmung? Ist das der Weg? Hab ich Schiss? Hab ich genug Mut und Durchhaltevermögen? Oft sind das Entscheidungen, die auch meine Familie betreffen, nicht nur mich, mein Business oder m…
 
Wir stehen alle permanent vor Herausforderungen. Manchmal sind es kleine und andermal kaum zu überwindende Hürden. Eine wirkliche Strategie oder einen soliden Plan sind oft nicht anzutreffen. Wir reagieren meist und vergessen das agieren. Was bringt uns wieder in Balance? Bei mir ist es ein ständiges Wechselbad und ein permanent dynamischer Prozess…
 
Es ist wieder soweit, ein neuer Schwung Ersties (er)wartet am Montag Vormittag eine Medienvorlesung von mir. Kultur, Medien, Ästhetik.. oder andersrum. Ein medienpädagogisches Basismodul im Studium der Sozialen Arbeit. Leider hat die Hochschule beschlossen dieses Modul sterben zu lassen und Medien eher flankierend zu behandeln. Ein eklatanter Fehle…
 
Heute ist International Podcast Day und ich dachte, ich mache eine Episode zu meinem Weg zum Podcast. Also nichts technisches oder was zum Thema Digitale Soziale Arbeit exakt passen würde. Ich bin ganz offen und berichte wie ich über ein kommunales Jugendradio, ein freies Internetradio irgendwann zum Studium, zum Master Medien- und Bildungsmanageme…
 
Gestern war ich in Gießen um einen Workshop zum Thema Öffentlichkeitsarbeit für Soziale Einrichtungen abzuhalten. Ein Thema, dass in der Sozialen Arbeit nicht immer auf offene Ohren stößt. Wir Sozis reden nicht so gerne über unsere Taten. Wir machen das für die leuchtenden Kinderaugen, die dankbare Hand der alten Oma, nicht für smarte Zieldefinitio…
 
Nach der Wahl ist vor der Wahl könnte man heute sagen. Aber der Schock der 12,6% sitzt tief in den demokratischen Gliedern. Man erinnert sich an den Geschichtsunterricht in der 9. Klasse und sieht seine Zukunft hinter Stacheldraht oder vor braunen Uniformen. Was ist passiert gestern abend oder die letzten Jahre? Ist Wut doch nicht gut? Die großen S…
 
Es ist eine spannende Frage, welche Social Media Plattform für welchen Zweck die richtige ist. Wo soll der eigene Content hin? Erreiche ich über Facebook überhaupt die Leute die zum Kita Sommerfest kommen sollen? Ist es sinnvoll als Sozialarbeiter, Coach etc. eine Facebook Seite zu haben? Mag man als User öffentlich sagen "Die Psychotherapiepraxis …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login