Manuela Sonntag öffentlich
[search 0]
Download the App!
show episodes
 
Loading …
show series
 
Heute geht es um Archetypen, die dazugehörigen Klischees, und wie man daraus tiefe, lebendige Charaktere bastelt, indem man sie bewusst wählt, zerdeppert und neu zusammensetzt. Wir haben auch einen Haufen Beispiele aus unseren eigenen und anderleuts Werken und wie immer ein paar gute Umsetzungen und ein paar, die uns weniger gefallen haben. KAPITEL…
  continue reading
 
Werkstattgespräche relativ kurz nacheinander aufzunehmen, hindert Ela und Tine natürlich nicht daran, elegant und geschmeidig die Ein-Dreiviertel-Stunden-Grenze zu knacken. Diesmal geht es um creepy-cozy Dämonenbeschwörungen, Obsidian, Tines alten, doch immer noch schönen Plan, ein Plugin zu bauen, das alle Dateien als Fließtext darstellt, ihren ne…
  continue reading
 
Da Tine die Pestseuche hatte, kommt die Folge ein paar Tage zu spät, dafür aber randvoll mit interessanten Themen, die nichts mit unserem eigenen Schreiben zu tun haben: Die Serie ‘Lucifer’, Emotionaler Slapstick, Tonal Shift und fragwürdiger Consent, YA Tropes, Ästhetik und Bauernsöhne, The Outpost und außerdem ein paar Tips zum Umgang mit unerwün…
  continue reading
 
Diesen Monat schien es mal wieder nicht soviel zu erzählen zu geben, nur damit wir dann doch fast anderthalb Stunden lang über Fremdheit bei Lovecraft, Spannung, Interesse und Probleme mit begrenzten Perspektiven, Speech-to-Text, Spezifität und Tiefe, Die Leere Seite, Arbeitstempo und Tracking geredet haben. KAPITEL 00:02:35 – Tines Monat 00:05:10 …
  continue reading
 
In der diesmonatigen Folge geht es wieder vor allem ums Überarbeiten. An Charakteren, Orten und Tentakeln, aber auch an christlichen Blutmagierverschwörungen. Ela erzählt auch noch was über ihre Pläne für Camp NaNo und das Rückwärtsplotting. KAPITEL 00:01:56 – Tine: Orte und Tentakel 00:16:18 – Ela: Überarbeitungslawine 00:25:26 – — Camp NaNo 00:27…
  continue reading
 
Doppelter Skandal in dieser Folge. Erstens haben Ela und Tine völlig verpeilt, dass das hier Folge 150 ist, und entsprechend keinerlei Partylaune verbreitet, und zweitens hatte sich Ela Notizen gemacht, Tine aber gar keine. Unfassbar. Trotz allem haben wir natürlich wieder viel länger geredet als wir erwartet hatten. Unter anderem übers Überarbeite…
  continue reading
 
2024 geht mit einer reichen Auswahl an Themen los, denn in der heutigen Werkstattfolge erzählt Tine auch noch mal was über ihr Drehbuch. Wie ist das so, gut vier Jahre später? Und was tut man, wenn man Feedback bekommt, das einen total demotiviert? Wenn man nicht gut mit Erwartungs- und Leistungdsruck umgehen kann? Ela hat in der Zwischenzeit Reche…
  continue reading
 
Sherlock Holmes. Privatdetek… nein, unabhängiger Berater des Scotland Yard. Alle kennen mindestens eine der vielen Variationen, Inkarnationen, Adaptionen und Reimaginings, die es über die Jahrzehnte seit seiner Erschaffung durch Arthur Conan Doyle gegeben hat. Und weil heute Januar und damit traditionell eine Folge über Filme dran ist, besprechen E…
  continue reading
 
Und schon wieder ist ein Jahr vorbei. Das sechste Podcastjahr, zu unser aller Überraschung (naja, vor allem zu Tines Überraschung, aber trotzdem…). Nach schöner und mittlerweile tatsächlich alter Tradition gibt es also – neben ein bisschen Werkstattgeplauder re: Dezember – auch einen kleinen Jahresrückblick und einen Ausblick aufs neue Jahr, ehe wi…
  continue reading
 
In dieser Episode haben Ela und Tine leider gleichzeitig einen Bad Sound Day. Wir bitten um Verständnis, denn wir haben beide immer noch nicht wirklich ne Ahnung, was wir hier eigentlich tun -.- Ansonsten gehts um ein paar gewohnte Themen – Überarbeiten und dass Tine nicht von ihrer Trilogie loskommt. Danach haben wir ein Lament über diese ganz bes…
  continue reading
 
Heute haben wir wieder eine Werkstattfolge für euch. Extra lang, da wir sechs Wochen, statt wie üblich nur vier, zu rekapitulieren haben und wir außerdem mal wieder ziemlich ins Labern kommen. Die Themen sind vielseitig. Cosplay und Esoterik, Ungewissheiten, Rebrandings, neue Cover und Überarbeitungen, LaTeX und Messages, die Ela nicht dazu bringen…
  continue reading
 
Wir haben hier im Podcast schon ein paar mal in unterschiedlicher Detailtiefe über das Thema ‘Aktstruktur’ gesprochen. Dass wir der Ansicht sind, dass die beste Methode die ist, die für dich selbst am besten funktioniert, ist auch kein Geheimnis. Und um diesen letzten Aspekt noch mal schön mit Beispielen zu illustrieren, geht es heut ganz ausführli…
  continue reading
 
Im Werkstattgespräch für den September 2023 geht es wieder um ein schönes Kuddelmuddel von Themen. Das Nicht- und Wenig-Schreiben, Überarbeiten, Plotprobleme diagnostizieren und lösen, das Feedback hinter dem Feedback entziffern und einordnen, Tines neue Leserunde auf lovelybooks.de, Bildbeschreibungen auf Mastodon und eine kurze Meditation über Ku…
  continue reading
 
Im diesmonatigen Werkstattgespräch geht es neben Elas Post-NaNo-Erschlaffung und cozy Sci-fi auch um Kugelschreiber, nicht so tolles Feedback und den Wegfall ursprünglicher Ideen. Fantasy und Gendern kommen auch kurz mal vor. KAPITEL 00:01:23 – Tines Schreibmonat 00:02:03 – — Nachtrag zum letzten Monat: Der Kugelschreiber, alle Kugelschreiber zu be…
  continue reading
 
Tach! Werkstattgeplauder. Es geht ums Loslassen (mal wieder, Tine? *seufz*), um starke Sehnsucht aus dem Bauch heraus, frühzeitige Göttinnen und nicht wirklich wiederholte Traumfrauen, um Elas Plotting, wie eine Rückblende ihr Hirn verdreht hat und darum dass AO3 ihre Muse traumatisiert hat, was vielleicht – für Elas future-me – doch gar nicht so s…
  continue reading
 
Der Sommer kommt, und mit ihm eine neue Folge etc. Wir plaudern mal wieder aus dem Nähkästchen. Über Analyse, Erkenntnisse aus dem Urlaub, Tunnelblick auf Plot und Story, ein bisschen Scheiß, auf den Tine einfach keinen Bock hat, Python, Leserunden auf lovelybooks.de und Magnettafeln. Mysteriöse, mysteriöse Magnettafeln. KAPITEL 00:02:20 – Tines Sc…
  continue reading
 
In der heutigen Werkstattfolge gibts mal wieder viel zu besprechen. Wir haben Wordcounts, Scrivener vs Obsidian vs Tines Bedürfnis nach geschützten Räumen, die Probleme einer einzigen Perspektive (auch im Kontext großer, politisch-religiöser Verschwörungen innerhalb von Verschwörungen innerhalb von Geheimgesellschaften innerhalb von Mysterien inner…
  continue reading
 
!!!Triggerwarnung: Es geht stellenweise um sexuelle Gewalt, unter Verwendung der entsprechenden Begriffe!!! “Das darfst du so nicht schreiben!” Wirklich nicht? Schaun wir mal… Denn heute reden wir unter anderem über Tabuthemen, düstere Geschichten und erzählerische Experimente. Und am Schluss geben wir noch einige Tips, wie man als Autorin das eige…
  continue reading
 
Und wieder sind vier Wochen Schreiberei vergangen und wir haben viel zu erzählen. Tine hatte mit Charakteren und Chaos zu tun, mit neuen Erkenntnissen über das Schreiben, mit unmöglichem Überarbeiten und mit gebrochenen Vorsätzen. Ela hat Nebencharaktere aus der Ich-Perspektive beschrieben und nicht nur Ursula Le Guins komplette ‘EartSea’-Reihe zue…
  continue reading
 
Es geht mal wieder um das übliche: Was haben wir so gemacht? (Spoiler: Moorleichen geklaut und barocke Städte belagert). Außerdem unternehmen wir noch mal einen kleinen Abstecher in Richtung Kritik, und wie sie sich selbst dann noch ins Hirn wurmen kann, wenn man es eigentlich besser weiß. KAPITEL 00:01:32 – Tines Schreibmonat 00:24:13 – Elas Schre…
  continue reading
 
Eine weitere Werkstattfolge! Diesmal geht es um schwierige Anfänge (wieder mal…), um Inspiration, Namen, Software, Recherche, künstliche Intelligenz und ums Überarbeiten. KAPITEL 00:01:23 – Tines Schreibmonat 00:12:20 – Elas Addenda 00:24:35 – Tines neue Software 00:24:50 – – Obsidian / Kritik an Scrivener 00:45:10 – – chatGPT 00:49:50 – — Recherch…
  continue reading
 
Im ersten Werkstattgespräch 2023 geht es um unerwartete Inspiration, blindes Vertrauen in die Muse, fiktive Mythologie, achronologisches Schreiben, Stirb Langsam, katholische Terroristen, schöne Überraschungen beim Überarbeiten, das Warten auf den Midpoint, brüllende Körper und das Endlich Wieder Schreiben Dürfen. Und das alles in nur ganz knapp üb…
  continue reading
 
!!! Diskussion von Trans- und Homophobie, Gewalt gegen Menschen aus der LGBTQIA+ Community. Außerdem hab ich unter Umständen nicht alle von Elas Hustern rausgeschnitten !!! Wie immer in der ersten Folge des Jahres reden Ela und Tine mal wieder über Filme. Aber diesmal nicht über die üblichen Lieblingsfilme, sondern über Remakes. Konkret: Ghostbuste…
  continue reading
 
Und wieder ist ein Jahr vorbei; voll von schrecklichen Dingen, die hier aufzuzählen uns allen die Laune versauen würde. Deshalb konzentrieren wir uns mal ganz psychohygienisch nur auf den weitestgehend angenehm verlaufenden schreiberischen Teil des Lebens. Wie immer plaudern wir ein bisschen über unser Podcast-Jahr, unser Schreibjahr, und da diese …
  continue reading
 
Neben dem Zusammenfantasieren von Geschichten ist das Ausformulieren wohl das, womit wir als Schreibende die meiste Zeit verbringen. Und nichts nervt mehr, als wenn der Formulierungswolf kommt und hungrig auf unsere Plotbunnies schielt. Manchmal erwischt der Wolf das Bunny und es wird eine Schreibblockade daraus. Aber manchmal sitzt man auch nur da…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung