Madchenmannschaft öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Unsere Antwort auf die leidliche Trope "Bury your gays": Bury your gaze! (etwa: Begrab dein Blickregime!). In unserem Podcast geht es um Serien (und manchmal Filme) bzw. um Aspekte, die darin vorkommen. Wir werden Serien und Charaktere vorstellen, die uns vom Hocker gehauen haben. Wir werden uns Repräsentations- und Produktionspolitiken vorknöpfen, Fankulturen und ihre transformative Kraft feiern. Kurz: All things series.
 
Loading …
show series
 
Zum Pride-Monat nehmen wir Quantität und Qualität queerer Repräsentation in der Serienlandschaft unter die Lupe, schauen auf Zahlen und Fakten, beschreiben Entwicklungen der letzten Jahre und kommen zum Schluss: Solange Ausnahmen die Regel sind, haben wir noch einen langen Weg vor uns. "Where we are on TV"-Report von GLAAD - Zahlen zu Repräsentatio…
 
Die letzte Servicewüste haben Charlott und Anna-Sarah noch zusammen auf dem Sofa aufgenommen, nun treffen wir uns sicherheitshalber virtuell, um endlich mal wieder über feministische Interventionen, aktuelle Themen und Dinge, die wir gut finden, zu sprechen. Wir machen diesen Podcast am 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Men…
 
Der popkulturelle Meilenstein "The L Word" wurde neu aufgelegt. Zehn Jahre nach dem Serienende setzt das Sequel "Generation Q" ein - mit alten Bekannten und neuen Gesichtern. Wir haben uns die erste Staffel für euch angeschaut und sezieren die neue Version und Fortsetzung in bewährter BYG-Manier: kritisch und flauschig. Mehr Infos wie immer auf mae…
 
In diesem nasskalten Januar haben Charlott und Anna-Sarah sich auf dem Sofa zusammengekuschelt, um endlich mal wieder über feministische Interventionen, aktuelle Themen und Dinge, die wir gut finden, zu sprechen. Es geht um die Arbeiten des Kollektivs/ der Kollektive Collages Feminicides, um die Herkunft der Begriffe Femizid und Feminizid (ja, es g…
 
Gefühlt gibt es so viel queeren Content in der TV-Landschaft wie nie zu vor. Ist deswegen alles tutti? Natürlich nicht. Trotzdem konzentrieren wir uns in unserem Jahresrückblick auf die positiven Dinge und katapultieren den Bullshit an den Anfang zum Auskehren, Wegschmeißen und manchmal Nachtrauern. In dieser Folge gibt’s passend zum christlichen J…
 
Vor zehn Jahren lief die letzte Folge von The L Word. In zwei Wochen startet der Reboot „Generation Q“ – die beste Gelegenheit, um das Original vorzustellen – und spätestens jetzt mit dem Rewatch-Marathon zu beginnen. Wir nähern uns diesem Meilenstein lesbischer Popkultur in anekdotenhaften Erzählungen und versuchen dabei dem Anspruch auf kritische…
 
Wir sind zurück! Nach einer langen Pause beginnen wir den Herbst mit Jane the Virgin. Das Serienfinale in diesem Sommer bot den perfekten Anlass uns nach einigen Ankündigungen endlich ausführlich dieser Schatzkiste des feministischen Fernsehens zu widmen: Mehrgenerationen-Liebe, Lobgesänge auf das Genre Telenovela, Latinx-Lebensrealitäten in den US…
 
Bei zunehmend stürmischerem Wind haben am Ende eines Mädchenmannschafts-Wochenendes Anna-Sarah, Sabine und Charlott spontan im Strandkorb eine Folge Servicewüste Feminismus aufgenommen. Die Themen, die wir uns vorgeknöpft haben waren aber gar nicht sommerlich, spritzig, leicht: Wir sprechen über Seenotrettung, Grenzregime und Fluchtgeschichten im e…
 
Passend zum Pride Monat und 50 Jahre Stonewall haben wir uns gefragt, wen wir in der aktuellen Serienlandschaft zu unseren liebsten Rolemodels zählen und warum uns diese Charaktere eigentlich so anziehen und begeistern. Herausgekommen ist eine sehr persönliche Folge mit witzigen und nachdenklichen Anekdoten aus unserem Leben und natürlich wieder je…
 
Nachdem sich Nadine bereits den Grünen zugewandt hatte nach der Europawahl, diskutieren Nadia und Charlott in der aktuellen Folge Servicewüste Feminismus die Katastrophe namens SPD. Außerdem berichtet Nadia von ihren Festivalerlebnissen und neuem Gig als professionelle Festivalbeobachterin. Dazu gibt es Lesetipps zum Pride Month, Hinweise auf erfol…
 
Wir sind zurück! Nach einer ungeplanten kleinen Pause sind wir zurück mit der monatlichen Servicewüste. Im Mai haben wir, Anna und Charlott, über Klima und Konsum diskutiert. Wir sprechen über die Abwertung von politischen Äußerungen von Kindern und Jugendlichen, warum Einsatz gegen die Klimakatastrophe immer mit Kapitalismuskritik einhergehen muss…
 
Valar Morghulis. Auch Game of Thrones. Die erfolgreichste Serie aller Zeiten (behaupten wir jetzt mal, stimmt aber!) hat nur noch wenige Stunden Zeit, uns einen phänomenalen Abschluss zu schenken, bevor die Fantasy-Soap-Opera nach acht Jahren in die lange Nacht verschwindet. Die aktuelle Staffel verspricht einiges, ärgert hier und da, aber sorgt do…
 
Auf Carol Danvers lastet ziemlich viel Verantwortung: Als erste Marvel-Titelheldin wird sie eine neue Ära im Marvel Cinematic Universe einläuten, die Avengers anführen und die Galaxis retten. Doch die Origin-Story von Captain Marvel nimmt sich auch Zeit für Gay Culture und lesbische Familienzusammenführung mit 80er und 90er Ästhetik. Alle Shownotes…
 
Meinungsdiktatur, Zensur-Polizei und Political Correctness – Feminist_innen sind vieles, nur nicht lustig. Gut, dass die Mehrheitsgesellschaft so denkt, so können Feminist_innen im Hintergrund des normativen Humors und der diskriminierenden „Witzigkeit kennt keine Grenzen“-Parolen wunderbar feministische Comedy machen, die alle aus den Socken haut.…
 
Das kommt selten vor: Bielefeld meets Bremen meets Berlin. Fast das ganze Mädchenmannschaft-Team kam zur legendären (!) ersten Lesung von „Eure Heimat ist unser Albtraum“ in Berlin zusammen. Einen Tag später drückten wir bei Kaffee und Doughnuts auf den Aufnahmeknopf und nahmen eine neue Folge auf. Darin teilen wir unsere Eindrücke von der Lesung u…
 
Ihr kennt das: Eure Serien-Watchlist wird immer länger, aber keines dieser cineastischen Meister_innenwerke kann euch gerade auf’s Sofa locken. Oder ihr habt schon alles durchgebinged, was euch gefällt und nun herrscht gähnende Leere? Wir sind zur Stelle! Mit Ponyhof und Wunschkonzert starten wir ins neue Jahr und stellen euch Serien vor, die es no…
 
Für Anna muss das Streben nach gerechter Arbeitsteilung in Hetero-Beziehungen zwangsläufig scheitern. Ihr Text zur Lebenslüge 50:50 hat eine kontroverse Debatte bei uns im Blog ausgelöst. Wir dröseln das Thema noch einmal auf und erklären ausführlich, warum das 50:50-Modell nicht viel mit Gerechtigkeit zu tun hat und warum lesbische Perspektiven au…
 
In einer knappen halben Stunde assozieren sich Nadia und Charlott quer durch das Jahr 2018. Von §219a zu Annegret Kramp-Karrenbauer, von Hartz4 über Seebrücke zu Chemnitz: Ohne große Vorbereitung versuchen wir uns zu erinnern, was dieses Jahr so gebracht hat. Neben vielen unerfreulichen politischen Geschehnissen, blicken wir auch auf (popkulturelle…
 
Nach langer Zeit widmen wir einer Serie wieder volle Aufmerksamkeit. Obwohl Charlott und Lantzschi sich nicht gerne gruseln, konnten sie die Finger nicht von „The Haunting of Hill House“ lassen, der Serienadaption des gleichnamigen Romans von Shirley Jackson, die seit dem 12. Oktober auf Netflix verfügbar ist. Unser Mut wurde belohnt mit einer groß…
 
In dieser Folge haben sich Anna und Charlott über Skype zusammengefunden und sprechen über Möglichkeiten der Gegenrede, diskutieren warum 100 Jahre Frauenwahlrecht natürlich gefeiert werden sollte – aber nicht ohne auf Ausschlüsse und tiefergehende Problematiken zu gucken und berichten von einem super BH Shopping Erlebnis. Die Shownotes gibt es dir…
 
Wir knüpfen nahtlos an unsere "Queerbait und Subtext" Folge an und erkunden Fankultur-Sphären rund um Serien und Filme und erklären als serviceorientierte Feminist_innen gaaaaaanz viel. Damit wir auch irgendwann wieder aufhören zu reden, konzentrieren wir uns in dieser Folge auf Fanfiction und ihre Autor_innen, nehmen Codes und Genre auseinander. N…
 
Wir knüpfen mit dieser Folge nahtlos an unsere letzte Podcastfolge zu Chemnitz an: Zu Beginn diskutieren Accalmie und Charlott, wie eine feministische Intervention nicht aussehen sollte, am Beispiel der Zeitschrift EMMA, die nach Chemnitz für einige Interviews gefahren war. Dann wenden wir uns noch einmal allgemeiner dem großen Themengebilde "extre…
 
In dieser Folge sprechen Charlott, Lantzschi und Magda über die #Unteilbar-Demo, die am 13. Oktober mit fast einer Viertel Million Teilnehmer_innen - uns inklusive - stattfand. Wir teilen unsere Beobachtungen von der Demo und diskutieren die Widersprüche groß angelegter Bündnisse und ihren Politiken. Im Nachgang gibt's unsere schönen Dinge des Mona…
 
Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist: GAY! Wenn Heteronormativität und Homophobie in der Popkultur zuschlagen, können Charlott und Lantzschi oft nur müde lächeln. Denn zum Repertoire queerer Superkräfte gehört das sogenannte „Dritte Auge“.Während Heteras sich von Typen permanent die Sicht vernebeln lassen, erkennen wir queere Repräsentatio…
 
Nach einer kurzen Sommerpause verlassen wir mit unserer aktuellen Folge gewohntes Terrain und sprechen eine Folge lang über ausschließlich ein Thema, über das alle Menschen in diesem Land gerade sprechen und dazu aktiv werden sollten: Die gewalttätigen Ausschreitungen und Aufmärsche von Nazis und Rechten in Chemnitz. Unter anderem schauen wir mit e…
 
In dieser Folge liegt der Eindruck nahe, wir wären betrunken. Doch es ist nur die Hitze. Wir knöpfen uns polarisierende und diskriminierende Aspekte vor und hinter der Kamera vor, servieren Tipps zum kritischen Medienkonsum, checken unsere eigenen Kackscheiße-Belastungsgrenzen auf Herz und Nieren und sagen gefühlt 37463972098 Mal das Wort "problema…
 
Ziemlich vieles läuft richtig schlecht – da lässt sich nichts schön reden. Viel eher ist es gar nicht so einfach passende Worte zu finden. Wir reden trotzdem in diesem Podcast: über Flucht, Asyl und Gegenkonzepte, über Hass im Netz und die Probleme des NetzDGs, aber auch Interventionen wie aktuelle Crowdfunding-Kampagnen und Behindert und verrückt …
 
Die großen und kleinen Media-Outlets überschlagen sich mit Lobliedern, es trudeln bereits die ersten Nominierungen ein, noch bevor die Award-Season so richtig losgeht und Zuschauer_innen kippen reihenweise ohnmächtig von ihren Sofas und Sesseln (so wie wir): Der Spy-Thriller Killing Eve ist nicht nur die beste Serie, die 2018 ausgespuckt hat, sonde…
 
Verfilmungen oder Serienadaptionen von Comics sind mittlerweile ein Milliardengeschäft, doch LGBT Superheld_innen auf den Bildschirmen sucht mensch noch immer vergeblich oder ärgert sich über stümperhafte Umsetzungen. Natürlich müssen wir bei dem Thema Feminist Killjoy spielen, um unsere Glaubwürdigkeit nicht zu verlieren, dennoch finden sich im he…
 
Nadia und Charlott haben sich in diesem Internet zusammengefunden und sprechen über ein weites Feld an Themen: Memes, die uns diesen Monat erfreuten, einen Text über dicke Kinder, der uns ärgerte, und den NSU-Prozess, der nun schon ein halbes Jahrzehnt läuft. Zum Abschluss gibt es ein Plädoyer dafür (gerade als Frau) allein zu reisen. Ausführliche …
 
Diesen Monat blicken Anna und Charlott nach Bayern und fragen: Was geht? Wir diskutieren über da Polizeiaufgabengesetz sowie das Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz und stellen in beiden Fällen fest, hier müssen weitreichende Systemfragen gestellt werden. Ausführliche Shownotes gibt es wie immer direkt bei der Mädchenmannschaft.…
 
Nachdem Charlott Lantzschi für ein Date mit Sabine in Wakanda verlassen hatte, dauerte es eine Weile, bis sie den Weg zurück nach Berlin fand. Verständlich. Wer will schon gerne in Deutschland abhängen? Im März haben wir deshalb von unserem Gender Pay Gap Gebrauch gemacht und die Füße hochgelegt statt zu arbeiteneinen neuen Serienpodcast aufzunehme…
 
Morgen ist der diesjährige Equal Pay Day. Aus diesem Anlass diskutieren Lantzschi und Charlott, was im aktuellen Koalitionsvertrag zum Thema Lohngleichheit steht. Danach bleiben wir gleich beim Koalitionsvertrag und analysieren, was in diesem (nicht) zu LGBTQI-Lebensrealitäten steht. Zunächst aber berichtet Lantzschi von den diesjährigen 8.März-Dem…
 
In der aktuellen Folge feiern Magda und Charlott den 35. Geburtstag des feministischen Magazins an.schläge, sind wenig begeistert von der aktuellen Debatte um den §219a und empfehlen Filme zu/als feministische Intervention und Podcasts rund um das Thema Trauer. Dies ist zu dem die Folge der smoothen Übergänge! Ausführlichere Shownotes gibt es bei d…
 
Im diesjährigen Black History Month nimmt uns Marvel mit nach Wakanda. Charlott fuhr ein bißchen durch’s Land und traf Sabine in Göttingen, wo wir nicht nur gemeinsam die Black Panther Verfilmung anschauten, sondern auch noch in der knappen Stunde zwischen Filmende und Zugabfahrt eine kurze Podcast-Folge aufnahmen. Wir nehmen euch mit an unseren Ti…
 
In dieser Folge beschäftigen wir uns mit der Darstellung von sexualisierter Gewalt im Fernsehen: Welche Trope und Klischees existieren zu diesem Themenkomplex? Welche Darstellungen sind problematisch und wer ist dafür verantwortlich? Welche positiven und empowernden Beispiele gibt es? Im zweiten Teil stellen wir deshalb die Serie Sweet/Vicious vor,…
 
Am Sonntag hat der SPD-Parteitag beschlossen, die Koalitionsverhandlungen mit der CDU und CSU aufzunehmen. In der Januar-Folge unseres Podcast werfen Anna und Charlott passenderweise ein kritischen Blick auf die bisherigen Sondierungsergebnisse zwischen den Parteien. Außerdem sprechen wir über die Youtuberin Chrissy Chambers, die in Großbritannien …
 
Wir schauen zurück auf das vergangene Jahr und sprechen über (fast) alles, was uns in 2017 serien- und filmtechnisch bewegt hat. Ein Thema, was sich durchzieht: sexualisierte Gewalt auf und hinter dem Bildschirm (#metoo). Aber wir diskutieren natürlich auch queere Repräsentation, den Einfluss von Fankultur und worauf wir uns bereits jetzt im nächst…
 
Anlässlich des zehn-jährigen Jubiläums der Mädchenmannschaft gibt es in diesem Monat eine Sonderausgabe unseres monatlichen Podcasts Servicewüste Feminismus. accalmie, Anna, Charlott, Magda und Nadine haben sich zum großen Frühstück zusammengefunden und auf (ihre) letzten zehn Jahre Feminismus (im Netz) zurückgeblickt. Wir schauen auf unsere persön…
 
In der dritten Folge gehen Nadia und Charlott ein großes Thema an: Sind es sich schminkende Personen, die das sexistische System aufrecht erhalten – und sollte der durchschnittliche Mann ™ das Maß aller Dinge sein? Bevor wir aber dazu kommen, stellen wir ein Zineprojekt von Feminismus im Pott vor und diskutieren über das Verfahren gegen Kristina Hä…
 
Stell dir vor, du bist ein lesbischer oder bisexueller Charakter in einer Serie und die Wahrscheinlichkeit, dass du überlebst, beträgt gerade mal 60 Prozent. Stell dir vor, es ist 2016, das Jahr mit der höchsten Sterberate für lesbische und bisexuelle Charaktere seit der Erfindung des Fernsehens. Stell dir vor, dass das Kunst sein soll. In der zwei…
 
In der zweiten Folge diskutieren Magda und Charlott von der Mädchenmannschaft, welche Interventionen gegen Täter_innen sexualisierter Gewalt sinnvoll sind und wann das Mantra "Nicht mit Rechten reden" angemessen und wann fehlgeleitet ist. Außerdem spricht Magda über ihr bald erscheinendes Buch "Fa(t)shionista. Rund und glücklich durchs Leben", den …
 
Die erste Staffel von The Bold Type lief von Juni bis September bei ABC/Freeform. Für uns ist es die beste Serie des Sommer! In dieser Episode sprechen Nadine und Charlott von der Mädchenmannschaft darüber, wie es die Serie direkt auf unsere Lieblingsserien-Listen schaffte. Wir unterhalten uns über die Thematisierung von sexualisierter Gewalt in Se…
 
In der ersten Folge stellen Anna-Sarah und Charlott eine Möglichkeit vor Fundi-Märsche zu stören, diskutieren darüber ob Wikis über Anti-Feminist_innen, Rechte, etc. eine gute Idee sind, warum (und wen) sie wählen gehen und erzählen von einer super Ausstellung, die sie besucht haben.Von Mädchenmannschaft
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login