show episodes
 
Was ist Kultur? Was macht unsere europäische Kultur aus? Wie verändert sie sich durch technische Innovation? Diesen Fragen gehen herausragende Wissenschaftler der Gegenwart in Gesprächen und Vorträgen am IZKT der Universität Stuttgart nach. Das IZKT verknüpft Forschung an den Schnittstellen von Kultur und Technik. Mit der Unterstützung außeruniversitärer Partner bietet es ein neuartiges Forum zum interdisziplinären und internationalen Austausch und dient zugleich als Fenster der Universität ...
 
Als Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Wiedenest sind wir eine Gemeinschaft von Menschen aller Generationen und verschiedener Nationen, die Jesus Christus lieben, ihm nachfolgen und andere durch Worte und Taten auf die Liebe Gottes hinweisen. Jede/r ist herzlich willkommen. Der Gottesdienst am Sonntag ist ein Höhepunkt unserer Gemeindewoche. Hier feiern wir gemeinsam Gott durch Anbetung, Verkündigung und Abendmahl. Dieser Podcast beinhaltet die Predigten unserer wöchentlichen Sonntagsgottes ...
 
Was treibt die Spitzenfrauen dieses Landes an? Wie leben sie, was hassen sie, was lieben sie? Simone Menne, einst als Finanzvorständin der Lufthansa eine der ersten Frauen in einem DAX-Vorstand, trifft im stern-Podcast „Die Boss“ Chefinnen zum Gespräch. Die einzige Schiedsrichterin der Fußballbundesliga, die erste Ärztin, die einen Lehrstuhl in der Männerdomäne Chirurgie bekam, die neue Bahnvorständin mit fünf Kindern und großen Zielen. Spitzenfrauen unter sich, das heißt: Ehrliche Gespräche ...
 
Loading …
show series
 
Sie ist studierte Medizinerin, war Bundesfamilien-, Arbeits- und Verteidigungsministerin, bevor sie 2019 überraschend und als erste Frau zur EU-Kommissionspräsidentin berufen wurde. Ein steiler Aufstieg in der Politik, ein auch dank fließendem Englisch makelloser Auftritt, sieben Kinder: Von außen betrachtet erscheint Ursula von der Leyen vielen al…
 
Der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour vertritt in seinem „terrestrischen Manifest“ die These, unsere zentrale Herausforderung bestehe zu Beginn des 21. Jahrhunderts in einem „Ankommen“, einem „Landen“ oder Heimisch-Werden in jener dünnen, gefährdeten Zone, die auf dem Planeten bewohnbar ist. Die Corona-Krise hat uns die Krisenanfäll…
 
Sie ist in der Coronakrise schon häufig mit ihren spitzen Aussagen aufgefallen: Soziologin Jutta Allmendinger erzählt Gastgeberin Simone Menne im Podcast, die Krise bringe eine "Verheimlichung der Frauen" mit sich. Seit 2007 leitet sie als Präsidentin das Wissenschaftszentrum Berlin und berät in verschiedenen Kommissionen die Bundesregierung. USA-K…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login