show episodes
 
onda, das sind Reportagen, Magazinsendungen und Features über alles, was die lateinamerikanische Welt bewegt: indigene Rechte und Frauenmorde in Mexiko ebenso wie queerer Cumbia aus Argentinien oder Ökotourismus in Costa Rica. Dabei arbeitet onda eng mit lateinamerikanischen Korrespondent*innen und nichtkommerziellen Radionetzwerken aus dem gesamten Subkontinent zusammen. Alte Radiohasen, Lateinamerika-Heimkehrer*innen, Erwerbslose und NachwuchsjournalistInnen: es ist diese Mischung, die daf ...
 
Lateinamerika feiert 200 Jahre Unabhängigkeit. Reporter der Deutschen Welle haben sich auf die Spuren Simón Bolívars begeben. Begleiten Sie uns quer durch Lateinamerika von der Südspitze bis an die mexikanisch-kalifornische Grenze. Begegnen Sie Menschen, die über ihren Alltag und ihr Land erzählen. Erfahren Sie mehr über Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, über Lifestyle und Kunst in der Region. Von Feuerland nach Tijuana - eine einzigartige Entdeckungsreise durch die Gesellschaften und di ...
 
Kommunen, Sekten, Ghettos und Gangs sie alle bilden gleichsam eine Gesellschaft in der Gesellschaft und sind mehr oder weniger in dieser Kernkultur etabliert. Die Ringvorlesung des Interdisziplinären Zentrums für Literatur und Kultur der Gegenwart der FAU geht vom 25. Oktober bis 2. Februar dienstags ab 18.15 Uhr im Kollegienhaus der kulturellen und der ästhetischen Bedeutung solcher gesellschaftlichen Randgruppen in der Gegenwartsliteratur auf den Grund. Parallel- und Alternativgesellschaft ...
 
Jedes Jahr, Ende Mai/Anfang Juni, findet das Internationale Filmfestival Innsbruck - IFFI - statt. FREIRAD begleitet dieses Festival bereits seit Jahren als Festivalradio. Hier könnt ihr Berichte und Interviews nachhören. Mit der Idee, Filme aus aller Welt nach Österreich zu bringen und hierzulande bzw. in Europa erstaufzuführen, ist es dem Otto Preminger-Institut (OPI, Verein zur Förderung audiovisueller Mediengestaltung) gelungen, ein Filmfestival in Innsbruck zu begründen, welches heute v ...
 
Journalismus erleben mit den Veranstaltungen der NZZ --- Spannende Podiumsdiskussionen, hintergründige Gespräche und gehaltvolle Debatten: Veranstaltungen der Neuen Zürcher Zeitung, NZZ am Sonntag, NZZ Geschichte und NZZ Folio zum Nachhören.
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.
 
El equipo de LA HORA LATINA es parte de la Redacción Internacional de Radio Proton. Les presentamos actualidades de América Latina. Además, muy importante, informaciones locales sobre actividades, proyectos y problemas de la gente latinoamericana residente en Vorarlberg y sus alrededores. Wir bringen Nachrichten aus Lateinamerika sowie - was sehr wichtig für uns ist - Informationen über die Aktivitäten, Projekte und Probleme spanischsprachiger Menschen in und um Vorarlberg. Außerdem möchten ...
 
Kommunen, Sekten, Ghettos und Gangs sie alle bilden gleichsam eine Gesellschaft in der Gesellschaft und sind mehr oder weniger in dieser Kernkultur etabliert. Die Ringvorlesung des Interdisziplinären Zentrums für Literatur und Kultur der Gegenwart der FAU geht vom 25. Oktober bis 2. Februar dienstags ab 18.15 Uhr im Kollegienhaus der kulturellen und der ästhetischen Bedeutung solcher gesellschaftlichen Randgruppen in der Gegenwartsliteratur auf den Grund. Parallel- und Alternativgesellschaft ...
 
Nach Monaten voller intensiver Arbeit haben wir es endlich geschafft dieses Baby auf die Welt zu bringen. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Lula, Robl, Mario und Adrian, aber auch den vielen Unterstützern verschiedenster Art. Nachdem Teile unseres Teams in den vergangen Monaten noch damit beschäftigt waren ihre Energie für und mit anderen Menschen zusammen zu investieren, mit dem Ziel die alternative Medienszene von Wien aus weiter beleben zu wollen, so entstand nach einigen persönl ...
 
Loading …
show series
 
Feminismus ist vielfältig und doch stehen wir hier in Deutschland oft vor dem Problem, dass sich vor allem weiße Menschen aus der Mittelschicht mit ihm identifizieren. Dabei gerät die Betroffenheit von Frauen, Lesben, Transpersonen, intergeschlechtlichen und nicht-binären Menschen in Ländern, von deren Ausbeutung und Kolonialisierung wir hier steti…
 
Immer in der Weihnachtszeit meldet sich das katholische Hilfswerk Adveniat zu Wort. Es will Menschen in Lateinamerika unterstützen und stellt dazu in diesem Jahr die Landbevölkerung in Lateinamerika und in der Karibik in den Mittelpunkt. Die ohnehin arme Landbevölkerung dort wurde in diesem Jahr zusätzlich schwer von der Corona-Pandemie getroffen. …
 
Am 16. November 2020 fand in den USA ein Webinar statt, in dem Angela Davis, Colin Kaepernick, Linn Washingtom Jr, Pam Africa, Johanna Fernandez und viele weitere Unterstützer*innen über den seit 1981 (!) gefangenen Journalisten Mumia Abu-Jamal informierten. In naher Zukunft wird eine wichtige Entscheidung von dem Pennsylvania Supreme Court erwarte…
 
Von ICJA und NPLA Hallo und willkommen zu der neuen Folge unserer Podcast-Reihe Intercambio-Ausgetauscht. Der gemeinsame Podcast mit dem NPLA und dem Freiwilligendienst ICJA. In unserer letzten Folge haben wir uns mit Mafe, Romina und Anderson über Stereotype und die eigenen Bilder im Kopf unterhalten. Da es zu diesem Thema eine Menge zu sagen gibt…
 
Die alten Zeiten kommen nicht zurück. Werden wir mit dem Virus längerfristig leben müssen?https://www.radio-frei.de/index.php?iid=5.2&ksubmit_show=Artikel&kartikel_id=8548https://www.freitag.de/autoren/ulrike-baureithel/vom-virus-getriebenhttps://linktr.ee/Carsten_RoseVon Carsten Rose (Radio F.R.E.I., Erfurt)
 
Die alten Zeiten kommen nicht zurück. Werden wir mit dem Virus längerfristig leben müssen?https://www.radio-frei.de/index.php?iid=5.2&ksubmit_show=Artikel&kartikel_id=8548https://www.freitag.de/autoren/ulrike-baureithel/vom-virus-getriebenhttps://linktr.ee/Carsten_RoseVon Carsten Rose (Radio F.R.E.I., Erfurt)
 
Seit März 2020 hat sich der Coronavirus auch in unserem Teil der Welt ausgebreitet und prägt unseren Alltag. Unser Zusammenleben hat sich verändert. Immer wieder gibt es neue Einschränkungen und neue Verhaltensregeln. Es wird viel diskutiert, kritisiert und demonstriert. Doch Kinder und Jugendliche standen bislang eher im Schatten, wenn es um die F…
 
Seit März 2020 hat sich der Coronavirus auch in unserem Teil der Welt ausgebreitet und prägt unseren Alltag. Unser Zusammenleben hat sich verändert. Immer wieder gibt es neue Einschränkungen und neue Verhaltensregeln. Es wird viel diskutiert, kritisiert und demonstriert. Doch Kinder und Jugendliche standen bislang eher im Schatten, wenn es um die F…
 
Seit März 2020 hat sich der Coronavirus auch in unserem Teil der Welt ausgebreitet und prägt unseren Alltag. Unser Zusammenleben hat sich verändert. Immer wieder gibt es neue Einschränkungen und neue Verhaltensregeln. Es wird viel diskutiert, kritisiert und demonstriert. Doch Kinder und Jugendliche standen bislang eher im Schatten, wenn es um die F…
 
Seit März 2020 hat sich der Coronavirus auch in unserem Teil der Welt ausgebreitet und prägt unseren Alltag. Unser Zusammenleben hat sich verändert. Immer wieder gibt es neue Einschränkungen und neue Verhaltensregeln. Es wird viel diskutiert, kritisiert und demonstriert. Doch Kinder und Jugendliche standen bislang eher im Schatten, wenn es um die F…
 
Mitten im Lockdown II angekommen, erwischen wir uns vielleicht öfter als gewünscht dabei, auf dem Ages-Dashboard die aktuellen Zahlen zu den Covid-19-Erkrankten anzuschauen. Wieviele „aktive Fälle“ sind es derzeit und sind Intensivbetten verfügbar?Heute beschäftigen wir uns mit diesen „aktiven Fällen auf Intensivstation“ näher,sehr nahe sogar!Wir b…
 
Diesmal haben auch wir uns online getroffen.Wir erzählen von der neuen Ausgabe der Zeitschrift Queerulant_in, Erfahrungen im Umgang mit diskriminierende Äußerungen und Feedback im Podcast und einem digitalen Konzertabend mit dem Kabarett-Musik-Duo Suchtpotenzial.Im unregelmäßigen Rhytmus besprechen wir politische Themen, die uns bewegen, im Freien …
 
Diesmal haben auch wir uns online getroffen.Wir erzählen von der neuen Ausgabe der Zeitschrift Queerulant_in, Erfahrungen im Umgang mit diskriminierende Äußerungen und Feedback im Podcast und einem digitalen Konzertabend mit dem Kabarett-Musik-Duo Suchtpotenzial.Im unregelmäßigen Rhytmus besprechen wir politische Themen, die uns bewegen, im Freien …
 
Es ist jedes Jahr das gleiche traurige Schauspiel:Die Drogenbeauftragte der Regierung aus Berlin, die aus der bayrischen Provinz kommt, spricht in Kriegslyrik von der angeblich so erfolgreichen Repressionspolitik in Sachen Cannabis und den anderen illegalen Drogen, über das Dazulernen vieler selbst konservativer Polizisten, vor allem aus dem BTM-Be…
 
Es ist jedes Jahr das gleiche traurige Schauspiel:Die Drogenbeauftragte der Regierung aus Berlin, die aus der bayrischen Provinz kommt, spricht in Kriegslyrik von der angeblich so erfolgreichen Repressionspolitik in Sachen Cannabis und den anderen illegalen Drogen, über das Dazulernen vieler selbst konservativer Polizisten, vor allem aus dem BTM-Be…
 
Es ist jedes Jahr das gleiche traurige Schauspiel:Die Drogenbeauftragte der Regierung aus Berlin, die aus der bayrischen Provinz kommt, spricht in Kriegslyrik von der angeblich so erfolgreichen Repressionspolitik in Sachen Cannabis und den anderen illegalen Drogen, über das Dazulernen vieler selbst konservativer Polizisten, vor allem aus dem BTM-Be…
 
AfD-Abgeordneter forderte mehrmals dazu auf „Druck“ auf Gegner zu machen Antisemitischer Angriff auf Rabbi in Wien Zahl der Corona-Toten in Deutschland erneut auf Rekordhöhe Weitere Schüler sollen in Mord an französischem Geschichtslehrer verwickelt sein Türkei: Auch erheblich höhere Corona-Zahlen werden von Mediziner*innen bezweifelt Landrat von H…
 
Zwischen 1 und 6% der Bevölkerung in der Bundesrepublik leiden an Kaufsucht - Die Freigabe von Glückshormone durch den Erwerb von Waren als Kompensation von unerfüllten Bedürfnissen zur Bewältigung von Stresssituationen oder traumatisierenden Sozialisierungserfahrungen. Betroffene sind überwiegend Frauen*. Nicht selten führt das exzessive Kaufen zu…
 
Zwischen 1 und 6% der Bevölkerung in der Bundesrepublik leiden an Kaufsucht - Die Freigabe von Glückshormone durch den Erwerb von Waren als Kompensation von unerfüllten Bedürfnissen zur Bewältigung von Stresssituationen oder traumatisierenden Sozialisierungserfahrungen. Betroffene sind überwiegend Frauen*. Nicht selten führt das exzessive Kaufen zu…
 
Zwischen 1 und 6% der Bevölkerung in der Bundesrepublik leiden an Kaufsucht - Die Freigabe von Glückshormone durch den Erwerb von Waren als Kompensation von unerfüllten Bedürfnissen zur Bewältigung von Stresssituationen oder traumatisierenden Sozialisierungserfahrungen. Betroffene sind überwiegend Frauen*. Nicht selten führt das exzessive Kaufen zu…
 
Feminismus ist vielfältig und doch stehen wir hier in Deutschland oft vor dem Problem, dass sich vor allem weiße Menschen aus der Mittelschicht mit ihm identifizieren. Dabei gerät die Betroffenheit von Frauen, Lesben, Transpersonen, intergeschlechtlichen und nicht-binären Menschen in Ländern, von deren Ausbeutung und Kolonialisierung wir hier steti…
 
Feminismus ist vielfältig und doch stehen wir hier in Deutschland oft vor dem Problem, dass sich vor allem weiße Menschen aus der Mittelschicht mit ihm identifizieren. Dabei gerät die Betroffenheit von Frauen, Lesben, Transpersonen, intergeschlechtlichen und nicht-binären Menschen in Ländern, von deren Ausbeutung und Kolonialisierung wir hier steti…
 
Feminismus ist vielfältig und doch stehen wir hier in Deutschland oft vor dem Problem, dass sich vor allem weiße Menschen aus der Mittelschicht mit ihm identifizieren. Dabei gerät die Betroffenheit von Frauen, Lesben, Transpersonen, intergeschlechtlichen und nicht-binären Menschen in Ländern, von deren Ausbeutung und Kolonialisierung wir hier steti…
 
Feminismus ist vielfältig und doch stehen wir hier in Deutschland oft vor dem Problem, dass sich vor allem weiße Menschen aus der Mittelschicht mit ihm identifizieren. Dabei gerät die Betroffenheit von Frauen, Lesben, Transpersonen, intergeschlechtlichen und nicht-binären Menschen in Ländern, von deren Ausbeutung und Kolonialisierung wir hier steti…
 
Feminismus ist vielfältig und doch stehen wir hier in Deutschland oft vor dem Problem, dass sich vor allem weiße Menschen aus der Mittelschicht mit ihm identifizieren. Dabei gerät die Betroffenheit von Frauen, Lesben, Transpersonen, intergeschlechtlichen und nicht-binären Menschen in Ländern, von deren Ausbeutung und Kolonialisierung wir hier steti…
 
Was wäre unsere Gesellschaft ohne das Ehrenamt? Weit über 20 Millionen Menschen setzen sich in ihrer Freizeit für etwas ein – und darunter auch viele im Rahmen der Kirche. In einer kleinen Serie wollen wir ein paar dieser vielen engagierten Menschen vorstellen und ganz nebenbei zeigen, wie vielfältig die Tätigkeitsbereiche sind. Heute geht es tatsä…
 
Auslandseinsätze von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sind ein wichtiges Mittel der deutschen und EU-Außenpolitik. So die kritische Feststellung verschiedener Bundestagsabgeordneter der Linkspartei, rund um Ulla Jeplke. Um Klarheit über die Auslandseinsätze deutscher PolizistInnen zu bekommen, haben sie eine kleine Anfrage gestellt. Und die Ant…
 
Wir hören ein Gespräch mit Claudia Herold vom Neuen Schauspiel Leipzig und eben auch Musikerin mit ihrer Gruppe Rada Synergica...also Kulturschaffende... und am Samstag hat sie eine Schweigeaktion für die Kultur in Leipzig mitinitiiert... auf dem Augustusplatz ab 14 Uhr...https://www.facebook.com/permalink.php?id=174459412564147&story_fbid=38940208…
 
In Hettstedt nordwestlich von Halle fand heute ein Warnstreik beim Metallverarbeiter HMT statt. Die Beschäftigten fordern gemeinsam mit der IG Metall einen Tarifvertrag und höhere Löhne. Dass Unternehmen in einer eigentlich profitablen Branche keinen Tarifvertrag haben ist keine Seltenheit in Ostdeutschland. Über den Warnstreik und die Forderungen …
 
Teil 61 der Kolumne aus dem social distancing - Diesmal mit der Genervtheit wegen der Vorweihnachtszeit, der Ausrede Corona und nicht zuletzt einem erneuten Aufruf doch bitte Scheuer abzusetzen - als Weihnachtsgeschenk von Markus "Retter der Weihnacht" Söder an die social Distel-DingerVon Fabian Ekstedt (LORA München)
 
Heute vor 75 Jahren, am 26.11.1945, wurde zum ersten Mal Pippi Langstrumpf veröffentlicht. Das war Anlass die Figur Pippi Langstrumpf nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Oft verbinden wir mit Pippi Langstrumpf sehr positive Kindheitserinnerungen. Sie war bestimmt auch eine der interessanteren Kinderbuch Protagonistinnen, die es zu jener Zeit …
 
In den frühen 90er Jahren gründeten sich erste feministische Antifa-Gruppen oder Frauen-Antifa-Gruppen. Mit diesen feministischen Perspektiven antifaschistischer Politik beschäftigt sich das Buch "Fantifa" vom Herausgeber_innenkollektiv. Es lässt Aktivistinnen zu Wort kommen und beleuchtet aktuelle feministische Antifa-Arbeit. Das Herausgeber_innen…
 
Am 25. November ist der “Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen”. Allein im Jahr 2017 wurden knapp 90.000 Frauen und Mädchen Opfer eines Femizids - das heißt, sie wurden allein wegen ihres ihnen zugeschriebenen Geschlechts ermordet. In der Berichterstattung werden diese Morde häufig als "Ehrenmord", "Beziehungsdrama"…
 
Am Tag der Gewalt gegen Frauen gibt es ein Call-In von der Demonstration "Solidarity is not enough - It’s about resistance" vor dem Auswärtigen Amt in Berlin. Uli von Radio F* gibt Endrücke von der kraftvollen, transnationalen FLINT*-Kundgebung. Jenny und Lavenda vom International Women Space (IWS) Berlin haben die Demo mitorganisiert. Sie erklären…
 
Am Tag der Gewalt gegen Frauen gibt es ein Call-In von der Demonstration "Solidarity is not enough - It’s about resistance" vor dem Auswärtigen Amt in Berlin. Uli von Radio F* gibt Endrücke von der kraftvollen, transnationalen FLINT*-Kundgebung. Jenny und Lavenda vom International Women Space (IWS) Berlin haben die Demo mitorganisiert. Sie erklären…
 
Gespräch mit Jule von der Potse. Das Selbstverwaltete Jugendzentrum exisitiert seit den 80er Jahren in der Potsdamer Straße in Schöneberg. Seit zwei Jahren ist es ohne Vertrag - Wie geht es weiter und wie steht es um Subkultur in Zeiten der Pandemie?http://gentrifidingsbums.blogsport.de/ https://twitter.com/Potse_Berlin…
 
As Anarchist Radio Berlin we had another chance to talk to Maria, an anarchist from Minsk, Belarus, about the situation in the country. We're getting a comprehensive update on the evolution of the protesttactics, both on the streets as well as digitally and on the state repression and other attempts of counter-insurgency.Please send feedback and co…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login