show episodes
 
Woche für Woche nimmt sich der DISKURS Zeit, über Fragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu nachzudenken. Mit Experten ihres jeweiligen Fachs spricht MDR KULTUR über die aktuellen Tendenzen in Geschichte und Gesellschaft, Philosophie und Religion, Kulturgeschichte, Naturwissenschaften und Lebenshilfe. Und steht damit für die kritische Reflexion der Gegenwart sowie geistige Konzentration und Orientierungen über den Augenblick hinaus.
 
Literaturredakteurin Britta Selle und Kinderbuchautorin Judith Burger stellen empfehlenswerte Bücher für junge Leserinnen und Leser vor. Hier wird von Welten berichtet, in denen abenteuerliche, bezaubernde, lustige oder auch traurige Geschichten wohnen. Der Podcast gibt Orientierung auf dem Kinder- und Jugend-Büchermarkt, macht Vorschläge für das elterliche Vorlesen und gibt klare Empfehlungen, für wen welches Buch geeignet ist. Bei der Auswahl der Bücher wird darauf geachtet, dass diese auc ...
 
Loading …
show series
 
Knut Elstermann empfiehlt den Dok-Film "Herr Bachmann und seine Klasse" über einen außergewöhnlichen Lehrer. "Garagenvolk" zeigt eine eigene Welt in Murmansk. "Je suis Karl" von Christian Schwochow überzeugt ihn nicht.Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
Historiker und Comic-Szenarist Jochen Voit spricht mit MDR KULTUR nicht nur über seine neue Graphic Novel "Ernst Busch – Der letzte Prolet", sondern auch über seine Arbeit an der Gedenkstätte Andreasstraße in Erfurt.Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
Für Detlev Bucks Thomas Mann-Verfilmung "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" vergibt Knut Elstermann keine guten Noten. Dafür lobt er "Räuberhände" von İlker Çatak und "A Symphony of Noise" über Matthew Herbert.Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login