Kultur öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.
 
Hier treffen ungewöhnliche Stories auf klangliche Experimentierfreude. Wir gehen auf die Suche nach popkulturellen Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten. Zwischen Fiktion und Dokumentation eröffnen sich Welten, die Spaß machen und Raum lassen für Überraschungen.
 
Im Kinderhörspiel von Deutschlandfunk Kultur werden Geschichten lebendig. In unseren Hörspielstudios zaubern wir die unterschiedlichsten Welten herbei: einen Elfenwald, die Tiefsee oder eine Mäusehöhle. Und all das nur durch Musik, Geräusche und die Spielfreude der Schauspieler und der vielen begabten Kinder. Unsere Geschichten eignen sich meist für Hörer ab 7 Jahren.
 
Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.
 
Reporter und Reporterinnen berichten über Themen aus allen Lebensbereichen im In- und Ausland. Ihre Reportage konzentriert sich auf eine Geschichte und lebt von der genauen Beschreibung der Ereignisse und der handelnden Personen. Authentizität und unmittelbares Miterleben sind ihr Markenzeichen.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften ... jeden Donnerstag das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Die Sendung bietet einen Blick hinter die Kulissen des Sports und seiner Protagonisten. Was Fernseh-Kameras nicht einfangen, wird im "Nachspiel" thematisch breit gefächert und akustisch anspruchsvoll aufbereitet. Randsportarten, das Vereinsleben, die Sportpolitik im In- wie im Ausland stehen gleichberechtigt neben Olympia, Fußballweltmeisterschaft oder Formel 1.
 
Loading …
show series
 
Kulturjournal + Moderation: Christine Scheucher + Zum Tod von Lawrence Weiner: Kuratorin Marlies Wirth im Gespräch. Christine Scheucher + Kunsthaus Bregenz präsentiert Jubiläums-Programm. Ingrid Bertel + „Synesthetic Octet“ präsentiert Album „UYA“ im Porgy&Bess. Benno Feichter + In der Reihe „Meine Insel“: Monika Helfer und Michael Köhlmeier. Judit…
 
Es gehe einfach nicht, wenn Robert Habeck sagt, Asyl sei ein „Gastrecht“, sagt die Aktivistin Carola Rackete. Wenn rechte Narrative von konservativen Parteien, aber auch von SPD und Grün übernommen werden, sei das dramatisch. Viel zu lange habe man die Methode „Mit Rechte reden“ verfolgt. Es gebe eine große Verantwortung der „schweigenden Mehrheit“…
 
Michael bekommt im Sommer 2020 die Diagnose: HIV-positiv. Der Autor begleitet ihn das gesamte erste Jahr nach diesem einschneidenden Ereignis. Was wird sich verändern in Michaels Leben? Von Ole Siebrecht www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature Direkter Link zur AudiodateiVon Siebrecht, Ole
 
Kann man sich verbunden fühlen, ohne einander nah zu sein? Welche Rolle spielt Kunst als Bindeglied zwischen Menschen? Gibt es Formen der Nähe, die weniger offensichtlich, aber nicht minder bedeutsam sind? Und zuletzt: Ist Nähe per se etwas Gutes? Jede Menge Fragen haben uns seit der letzten Folge beschäftigt – im Nachschlag bringen wir sie alle zu…
 
„Edel sei der Mensch, hülfreich und gut“ - so die Wunschvorstellung. Doch die Realität sieht oft düster aus. Da sagt sich der eine oder die andere doch lieber gleich von der gesamten Menschheit los. Aber ist das mehr als bloße Attitüde? Von Rolf Cantzen www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wer verzichtet, hat erstmal weniger. Doch wer andererseits gelernt hat, ohne Not auf bestimmte Dinge bewusst zu verzichten, der hat die Chance, sein Leben zu entschlacken. Der Journalist Nils Minkmar mit seinem Lob auf den Verzicht. Überlegungen von Nils Minkmar www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Direkter Link zur Audiodatei…
 
David Bowie, Steven Tyler, Kurt Cobain haben es vorgemacht und jetzt erleben die farbigen Fingernägel an Männerhänden ein Revival. Ein Zeichen dafür, dass Geschlechternormen aufbrechen, ist das aber nur bedingt. Von Niko Nowak Direkter Link zur AudiodateiVon Niko Nowak
 
Die bedrohlichen Streicher in „Der weiße Hai“, das Insekten-artige Klappern des „Predators“ oder die laute Stille in „A Quiet Place“: Auf der Tonspur eines Films wird das Gefühl der Angst zu einem großen Teil mitkommuniziert. Doch wie genau lassen Filmschaffende die Angst klingen und wieso empfinden wir bestimmte Geräusche und Musiken als bedrohlic…
 
Der Paraná ist mit 4880 Kilometern einer der längsten Flüsse der Welt. Er ist Lebensader für Mensch und Handel in Brasilien, Paraguay und Argentinien. Aber sein Wasserstand sinkt beständig. In diesem Jahr musste Argentinien den Wassernotstand ausrufen. Von Francisco Olaso Direkter Link zur Audiodatei…
 
Junge Menschen sind umgeben von Bildern. Und das lässt sie nicht unbeeindruckt. Besonders Pubertierende neigen dazu, sich zu vergleichen. Die Schönheitsideale in den sozialen Medien verändern ihr Körperbild - mit teils drastischen Folgen. Von Julia Riedhammer www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen. Feature Direkter Link zur Audiodatei…
 
Etwas ist zu Ende gegangen. Noch wirbelt die Asche durch die Luft, steigt Rauch aus den Trümmerhaufen. „Alles muss brennen“, hat Rosa gesagt, und die Welt ist in Flammen aufgegangen, als hätte sie nur darauf gewartet. Von Laura Naumann www.deutschlandfunkkultur.de, Freispiel Direkter Link zur Audiodatei…
 
Irgendwo kommt immer gerade ein neuer Mensch auf die Welt oder wird ein neues Haus gebaut. Müsste die Erde davon nicht immer schwerer werden? Und was macht eigentlich der Nikolaus, wenn die Kinder wegen Corona nicht zu ihm dürfen? mit Ryke Direkter Link zur AudiodateiVon Jährling, Ulrike;Ali Oglou, Yesim;Voss, Regina;von Massow, Jennifer;Neugebauer, Christian
 
Ob Wham!s "Last Christmas", Band Aids "Do They Know It’s Christmas" oder Mariah Careys "All I Want For Christmas Is You": Manche finden typische Weihnachts-Popsongs zum Davonlaufen und sehen deswegen schon der Adventszeit mit ihrer Dauerberieselung schaudernd entgegen.Für andere aber gehören die modernen Weihnachtslieder genauso zum Fest wie der Ba…
 
Die Tennisspielerin Naomi Osaka und die Turnerin Simone Biles haben öffentlich erklärt, dass der enorme Leistungsdruck sie stark belaste. Seelische Gesundheit rückt im Spitzensport mehr ins Blickfeld. Doch wie viel Platz gibt es fürs Mentale? Von Jutta Heeß www.deutschlandfunkkultur.de, Nachspiel Direkter Link zur Audiodatei…
 
Impfunwillige sollten ihre Behandlung selbst bezahlen, so fordern manche – oder gar ganz darauf verzichten. Doch so berechtigt die Kritik am Egoismus, so inhuman ist es, liberale Grundprinzipien preiszugeben, meint Arnd Pollmann. Von Arnd Pollmann www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Nelson ist ein riesiger Hund. Zu riesig, findet Mama. Nele und sie ziehen in eine neue, kleinere Wohnung. Also muss Nelson weg. Der aber liebt Nele so sehr, dass er sich auf eine Reise durch das halbe Land macht. Von Jenny Reinhardt www.kakadu.de, Kakadu Direkter Link zur AudiodateiVon Reinhardt, Jenny
 
Die Coronakrise lenkt den Blick auf die Grundlagen moderner Gesellschaften: Trotz großer Lösungsressourcen komme es nicht zu koordiniertem Handeln, sagt der Soziologe Armin Nassehi. Was helfen könnte: das Impfen zur Routine werden zu lassen. Moderation: Thorsten Jantschek www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Direkter Link zur Audiodatei…
 
Aus den Interviews mit Christiane F. hat der RIAS einen Dokumentarbericht zusammengestellt und ihn 1979 gesendet. Die Interviews waren Grundlage sowohl für den Film als auch für das gleichnamige Buch, das zum erfolgreichsten deutschen Sachbuch der Nachkriegszeit wurde. Von Horst Rieck, Kai Hermann und Jörg Jannings www.deutschlandfunkkultur.de, Aus…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login