show episodes
 
Tatort – Fraumünsterpost Zürich: In nur 4 Minuten stehlen fünf junge Räuber 53 Millionen Franken. Ein Raub, der weltweit für Schlagzeilen sorgte und in die Schweizer Kriminalgeschichte einging. Die Täter – zuerst als Helden gefeiert, die das System Post überlistet haben – wurden später durch dumme Fehler bald verhaftet und weltweit ausgelacht. Der SRF Podcast zur TV-Produktion «Es geschah am…» erzählt wie es zum Jahrhundertpostraub kam und fragt, wo die restlichen 20 Millionen, die bis heute ...
 
Grobmann und Pieper ist eine Krimiserie. Jeder Fall ist zwischen 90 und 120 Minuten lang. Die Berliner Kommissare ermitteln gemeinsam mit der Gerichtsmedizinerin Dr. Nagel in besonders brisanten Mordfällen. Dabei geraten sie immer wieder in ihnen fremde Milieus. Diese Subkulturen sind zwar Teil der Stadt, Grobmann und Pieper aber unbekannt. Von ihren Ermittlungen, ihren Entdeckungen und ihren Problemen erzählen die Kriminalberichte.
 
Loading …
show series
 
Marcello S wollte eigentlich Polizist werden, geworden ist er aber Posträuber. Ohne seinen Tipp und seine Informationen aus der Post, wäre dieser Coup nie gelungen. Im Podcast geht es darum, warum Marcello S trotz allem wenig kriminelle Energie hat.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Der Millionen-Raub in der Fraumünsterpost am 1. September 1997 trifft die Post bis ins Mark. Die Öffentlichkeit schmunzelt über den Raub; die Post und ihr Sicherheitskonzept werden zur Lachnummer, während die Räuber zuerst als Helden gefeiert werden.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Ein Damenklo war der Treffpunkt der Posträuber. Im Frauen-WC einer Zürcher Bar trafen sich die Räuber, um den Jahrhundertpostraub zu planen. Wie es zu diesem ungewöhnlichen Treffpunkt kam und was die Räuber dort genau besprachen, gibts es in der zweiten Episode zu hören.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Ab 16. April sind alle Episoden des Podcasts hier erhältlich. Es ist die Geschichte vom Traum des grossen Geldes. Der neue SRF Podcast «es geschah am...der Jahrhundertpostraub» erzählt alles über die Planung, den Raub und die Ermittlungen, aber auch über das Leben der Räuber seit ihrem Coup.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Abgetrennte Füße, merkwürdig in Szene gesetzt, geben den Kommissaren schwere Ermittlungsaufgaben auf. Doch Grobmann ist mehr damit beschäftigt sein Privatleben zu genießen und den reparierten Benz durch die Stadt zu kutschieren. Pieper ist zunehmend genervt von den Eskapaden seines Kollegen, der sich für ein paar Füße, ohne zugehörige Leiche, nicht…
 
In einem Schrebergarten in Waidmannslust wird ein Toter gefunden. Er trägt ein Wolfskostüm. Nagel treibt die Ermittlungen mit persönlichem Einsatz voran, Grobmann steht neben sich, denn der Benz musste überraschend in die Werkstatt. Zwischen Fruchtplundern und Apfelkrapfen kommt Pieper auf andere Gedanken. Die Hintergründe des toten Wolfs und die n…
 
In Charlottenburg entdecken Spaziergänger morgens in einem Waldstück eine Leiche. Es ist Samstag. Samstag ist für Grobmann Fussballtag und für Pieper Besuchstag bei seiner Tochter Leni. Der Leichenfund passt ihnen da gar nicht ins Programm. Um ihre Termine zu schaffen, versuchen Grobmann und Pieper den Fall des toten Imkers möglichst rasch zu lösen…
 
In der Berliner Ringbahn wird eine Leiche gefunden, Station Jungfernheide. Der tätowierte Tote liegt in einer schwarzen Lache. Kommissar Grobmann ist von Schlafstörungen gezeichnete und hofft auf einen Selbstmord, doch muss schnell einsehen, dass die Spuren eine andere Sprache sprechen. Die Tätowierungen des Toten führen Grobmann und Kollegen Piepe…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login