show episodes
 
Viele kennen das Gefühl: Unsere Tage sind durchgetaktet. Arbeit, Familie, Erledigungen, Sport, Verein. Auch mein Terminkalender als Ministerpräsident ist gut gefüllt. Das gehört dazu. Die Freude an der Aufgabe bleibt groß. Nur eines kommt oft zu kurz: die Ruhe und Muße, sich grundlegender mit Dingen zu befassen. Deshalb schätze ich den Sonntag. An Sonntagen finde ich dafür Zeit. Am liebsten nutze ich dazu Ausflüge zu Orten, die mir etwas bedeuten. Ich lade Sie ein, mich dabei zu begleiten al ...
 
Berühmte Brandenburgerinnen – Einmal pro Woche stellen wir hier Brandenburgerinnen vor, die das Zeug zum Role Model haben. Spannende - aber weitgehend vergessene - feministische Vorbilder wie: - Justine Siegemundin – Hebamme, die im 17. Jahrhundert das erste deutsche Lehrbuch für Geburtshilfe geschrieben hat. - Erna Kretschmann - engagierte Naturschützerin und Erfinderin des Eulen-Symbols für Naturschutzgebiete. - Johanna Louise Pirl – Glashüttenbesitzerin und Selfmadefrau in der rein männli ...
 
Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Worüber lachen wir heute? Was regt uns auf oder an? Sachen, die Lachen machen: Jeden Tag neu, jeden Tag witzig und immer wieder eine Überraschung – zum Nachkichern und Mitnehmen.
 
Die grün-rote Koalition trat 2011 - wie es in dem Fall so üblich ist - mit vollen Versprechungen die Regierung in Baden-Württemberg an. Der Spitzeleinsatz von Simon Bromma sollte aufgeklärt werden, eine Reform die Polizei stärker kontrollieren, Humanität in der Flüchtlingspolitik vorherrschen, die Bundeswehr aus den Schulen ferngehalten werden; später dann auch die NSU-Verstrickungen in Baden-Württemberg aufgeklärt werden,... Nach einer Legislaturperiode Grün-Rot sehen die Ergebnisse allerdi ...
 
Prof. Timo Leukefeld ist der Redner für das Leben in der Zukunft. Der einzige der jetzt schon in der Zukunft „wohnt“ und nicht nur darüber spricht. Im TV und in seinen begeisternden Keynotes zeigt der gelernte Handwerker wie die Null-Grenzkosten Gesellschaft nahezu realisiert werden kann und liefert bewiesene und selbst umgesetzte Modelle gleich mit. Selbstbestimmtes Leben, Autarkes Wohnen, Disruption und neue digitale Geschäftsmodelle im Silicon Valley sind ein alter Hut und Prof. Timo Leuk ...
 
Loading …
show series
 
Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) besuchtABC-Abwehrbataillon 750 «Baden» in BruchsalDie Ministerin informiert sich über die Grundausbildung der erstenSoldatinnen und Soldaten für den Freiwilligen Wehrdienst imHeimatschutz. Das Pilotprojekt unter dem Motto «Dein Jahr fürDeutschland» startete am 6. April 2021.…
 
Eva Strittmatter ist bis heute die meistgelesene Lyrikerin der deutschen Sprache. Ihre Gedichtbände wie "Ich mach ein Lied aus Stille" oder "Mondschnee liegt auf den Wiesen" erreichten in der DDR Auflagen von mehr als zwei Millionen und wurden in 17 Sprachen übersetzt. Privat lebte Eva Strittmatter mit dem Dichter Erwin Strittmatter ab 1954 auf den…
 
1991, nur 2 Jahre nach dem Mauerfall, setzte sich die schwarze Eule auf gelbem Grund auch im Westen als Zeichen für Naturschutzgebiete durch. Ein Triumpf für Erna Kretschmann und ihren Mann. Der hatte dieses Naturschutzsymbol schon in den 50er Jahren entwickelt. Zusammen mit ihm kämpft Erna Kretschmann seit dem Ende des zweiten Weltkriegs für den S…
 
Am 10. März war "Equal Pay Day" – der Tag, der auf die Lohnlücke zwischen Männer und Frauen hinweisen soll, die derzeit bei 19 Prozent liegt. Das Fatale ist: Frauen verdienen nicht nur weniger, sie machen auch weniger aus ihrem Geld. Im Vergleich zu Männern investieren Frauen seltener z.B. in Aktien. Das führt dazu, dass Frauen im Alter nicht nur w…
 
Wir haben nur noch wenig Zeit, um den Klimakollaps zu verhindern. Das kommende Jahrzehnt ist entscheidend. Baden-Württemberg kommt als führender Industrieregion eine besondere Rolle zu. Wir müssen die grünen Technologien liefern, die uns aus der Krise helfen. Winfried Kretschmann macht in dieser Folge seines Podcasts deutlich: Mit einem klugen Mode…
 
Holz, Steine, Zement, Leisten und Balken - in dem Baufachgeschäft ihres Großvaters lernte die junge Emilie alle Materialien für den Hausbau kennen und lieben. Hier beschloß sie Architektin zu werden. Dabei durften Mädchen damals noch gar nicht studieren. Mit einem Trick schaffte sie es an die Hochschule, sie schrieb sich einfach nur als E. Winkelma…
 
Wie ist sein Verhältnis zur Macht? Welche Tugenden prägen ihn als Politiker? Warum sind Prinzipien in der Politik so wichtig? Und was bedeutet Natur als Politik? In der aktuellen Folge seines Podcasts gibt Winfried Kretschmann Antworten auf diese Fragen. Im Gespräch mit der Journalistin Gabriele Renz erklärt der baden-württembergische Ministerpräsi…
 
Ihre Künstlerkarriere beginnt in Berlin, wo Annemirl Bauer vor allem Frauen und Kinder in den Mittelpunkt ihres Werkes stellt. "Über das Weibliche möchte ich sprechen", so schreibt sie später, "weil ich in einer männlichen Welt lebe, wo das weibliche Sein so gut wie nicht sichtbar ist." Annemirl Bauers "Madonna vom Prenzlauer Berg" sitzt in einer v…
 
Die aktuelle Folge seines Podcasts setzt sich mit dem „politischen Menschen“ Winfried Kretschmann auseinander. Der Sonntagsausflug führt uns diesmal in das Haus der Architekten in Stuttgart. Dort hat Kretschmann vor zehn Jahren in einer Grundsatzrede erstmals seine Idee der Politik des Gehörtwerdens skizziert. Das Gespräch dreht sich um Bürgerbetei…
 
Mit nur 40 Jahren wird Johanna Pirl zur Witwe. Ihr Ehemann hinterlässt ihr eine Glashütte. Ihr weiteres Leben scheint vorgezeichnet: das Unternehmen verkaufen und einen neuen Mann finden. Aber Johanna Pirl scherte sich nicht um die Konventionen ihrer Zeit. Sie behielt die Fabrik, baute die Glashütte aus, gründete sogar eine neue Ortschaft. Bald ver…
 
Die Babelsberger Filmstudios sind ein Ort, an dem seit über hundert Jahren Filmmythen entstehen: UFA-Klassiker wie "Metropolis" und "Der Blaue Engel" oder DEFA-Erfolge wie "Die Legende von Paul und Paula". Wir wollen mit dieser Episode an die Filmfrauen von Babelsberg erinnern z.B. an die Schauspielerinnen Asta Nielssen, Henny Porten oder Jutta Hof…
 
Unser Land gehört zu den wirtschaftlich stärksten Regionen weltweit. Aber dieser Wohlstand ist nicht selbstverständlich. Nicht nur die Corona-Pandemie macht uns zu schaffen. Die Digitalisierung und die Dekarbonisierung – also der Verzicht auf fossile Rohstoffe – stellen uns vor große Herausforderungen. Wie meistern wir den Strukturwandel und sicher…
 
Nach einer gescheiterten Ehe baut sich Caroline de la Motte Fouquet auf Gut Nennhausen ein neues Leben auf. Inspiriert von ihrem zweiten Mann, Friedrich de la Motte Fouqué, beginnt sie zu schreiben. Bis zu ihrem Tod 1831 erscheinen 20 Romane und 60 Erzählungen, dazu Kulturwissenschaftliche Essays und Beiträge über die weibliche Erziehung. Caroline …
 
Mit einem Masterplan will die Berliner Sozialsenatorin Elke Breitenbach bis 2030 die Obdachlosigkeit in Berlin bekämpfen. Dazu gehörten u.a. eine Wohnraumvermittlung für Betroffene (Housing First) und eine bezirksübergreifende Bündelung von Hilfsangeboten. Wir sprechen mit ihr darüber, ob diese Pläne auch den besonderen Bedürfnissen von Frauen und …
 
Was wichtig ist, merkt man oft erst, wenn es fehlt. So wie die Kultur in Zeiten der Pandemie. Anregung, Reflexion oder auch Zerstreuung – sie gehen uns ab. Und damit ein wichtiger Teil dessen, was unsere Existenz als Individuum und Gesellschaft ausmacht. Dabei sind wir nicht nur Konsument*innen. Sondern auch potentielle Künstler*innen, so sagt es W…
 
Gespräch über Hexenverfolgung in Brandenburg | Niemegk, 6. Juni 1665, an diesem Tag wird Hedwig Rösemann als angebliche Hexe bei lebendigem Leib verbrannt. Die einfache Frau vom Land hatte unter Folter die mehrfache Unzucht, also Sex, mit dem Teufel gestanden. Angeschwärzt wurde sie von einer Nachbarin, der sie ihre blauen Flecken gezeigt hatte. Bl…
 
Jung, geschieden und alleinerziehend erbt Helene Charlotte von Friedland (geb. von Lestwitz) (1754-1803) die Gutsherrschaft ihres Vaters im Oderbruch. Sie verkauft ihren Schmuck, um in moderne Landwirtschaftsmaschinen zu investieren. Theodor Fontane beschreibt sie Jahre später als "eine seltene und ganz eminente Frau; ein Charakter durch und durch"…
 
Die Verfasserin des ersten deutschen Lehrbuchs für Hebammen war eine Autodidaktin. Schockiert von dem Unwissen und den brutalen Behandlungsmethoden der damaligen Hebammen eignete sich Justine Siegemundin medizinisches Wissen an und veröffentlichte 1690 ihr Lehrbuch „Die Königl. Preußische und Chur-Brandenburgische Hof-Wehemutter“. Obwohl ihr Lehrbu…
 
Brandenburgs Mutter Courage: Regine Hildebrandt, eine unkonventionelle Politikerin, die nur auf ihr Gewissen hörte. Sie stritt vor allem für soziale Gerechtigkeit, für Arbeitslose, Frauen, Alte und Kinder in Brandenburg. Geboren 1941 in eine christliche Musikerfamilie, erlebt Regine Hildebrandt die Teilung Berlins vor der eigenen Haustür an der Ber…
 
Puppen, die wie Kinder aussehen, sich weich und warm anfühlen, das war die große Sensation, mit der Käthe Kruse den Durchbruch schaffte und einen Weltkonzern schuf. Im allerkleinsten Kreis fing alles an. Ihre Töchter wünschten sich Puppen, aber es gab keine, die den Eltern gefielen. Käthe Kruse griff also zu Nadel, Stoff und Schere, der Rest ist Ge…
 
2020 war ein Jahr der Hiobsbotschaften. Die Corona-Pandemie lässt uns um die Gesundheit naher Menschen fürchten. Eine sich zuspitzende Klimakrise und der Schwund der Artenvielfalt gefährden unsere natürlichen Lebensgrundlagen. Wachsende Verunsicherung und Hass auf andere und Andersdenkende sind der Nährboden für Populismus und Extremismus, die den …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login