show episodes
 
Es gibt noch viel zu entdecken! Der Podcast für alle, die auf Reisen etwas erleben wollen: fremde Kulturen, interessante Menschen, unbekannte Orte. Jede Woche erzählen Bärbel Wossagk und David Mayonga drei Geschichten von unterwegs. Mit Reportagen, Interviews, Sounds und Musik tauchen wir tief in spannende Welten ein. Das ist Urlaub für den Kopf.
 
48°8' Nord - das ist der Breitengrad, auf dem München liegt. Für den Podcast "Breitengrad" gilt: kein Ort zu weit, kein Thema zu abgelegen, keine Reise zu beschwerlich. Von Tromsö bis Sydney, von Novosibirsk bis Bogota - die Korrespondenten des Bayerischen Rundfunks berichten aus der ganzen Welt. In halbstündigen Auslandsreportagen über fremde Kulturen und Länder - anregend, authentisch, anders.
 
Deutsch lehren – ein spannender Job. Warum unterrichten Lehrer und Lehrerinnen in aller Welt die deutsche Sprache? Wie gestalten sie ihren Unterricht? Was lesen sie selbst gerne, was mögen sie an Deutschland? Lehrer und Lehrerinnen aus Europa, Afrika, Asien, Amerika und dem Nahen und Mittleren Osten erzählen von ihren Erfahrungen und geben den einen oder anderen Tipp.
 
"Fürs Backpacking zu alt? Für Gruppenreise zu freiheitsliebend?" (Brigitte Magazin Juli 2017). Seit fünf Jahren planen wir Reisen für Euch und kennen inzwischen alle Zweifel und Bedenken, wenn es um die Reiseplanung nach Südamerika, Südafrika oder Südost-Asien geht. Deshalb packen wir nun unser Mikrofon ein und klären alle Frage vor Ort und manchmal auch im Büro.
 
Getrennt auf Reisen, im Podcast vereint - Luc und Nic sind wieder unterwegs! In diesem Reise Podcast liefern euch die zwei Freunde alles, was das Herz eines Reiselustigen begehrt: INTERVIEWS, LET'S TALKS, REISEZIELE, LIVE VOR ORT. Eine neue Folge gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts zu hören gibt! Viel Spaß und take it easy! Instagram: @lucundnicreisen Facebook: @lucundnicreisen Youtube: Luc & Nic Reisen
 
Das Groove Service Portal von Musikbeobachter Roland Holzwarth zu hören im FRS at: Montag 20:00-22:00 Beats for the streets - reloaded Das neue akustische Journal der Rock/Pop- und Groovemusik aus dem weiten Cosmos der globalen Beats. "Es geht immer nur um den einen Beat!" Ab 6. Februar jeden 1. und 3. Montag im Monat von 20 bis 22 Uhr - LIVE aus dem FRS! Stunde eins wird am Dienstag ab 14 uhr wiederholt! Motto der Sendung - "Now and then". Musik von heute trifft auf die von gestern - angesi ...
 
Kalli und Heinz sind zwei fiktive Charakter, die sich regelmässig bei Gisela in der Kneipe treffen und ihre Gedanken zu Tagesgeschehen, Familienproblemen und was ihnen sonst noch in den Sinn kommt, austauschen. Kalli ist Frührentner, ehemaliger Elektrikermeister und lebt mit seinem Wellensittich Hansi alleine. Er hat ein Tochter namens Uschi, welche sehr engagiert durch die Weltgeschichte reist und dabei an den fragwürdigsten Orten arbeitet. Heinz steht kurz vor der Rente, hat einen kleinen ...
 
Begleitet uns auf unserer Reise durch die Themenwelt, die uns jede Woche bewegt. Schaltet ab und lauscht unseren Gesprächen mit Freunden und interessanten Menschen über Themen, die uns begeistern, begegnen und faszinieren. Jede Woche neu, jede Woche anders... Wir freuen uns, dass du dabei bist! Folgt uns auch auf Facebook, Instagram (derkleine_freitag) oder schreibt uns an derkleinefreitag@mail.de.
 
Loading …
show series
 
Wer Deutsch beherrscht, ist etwas Besonderes. Das will die Deutschlehrerin ihren Lernenden neben Grammatik, Vokabeln und richtiger Aussprache der Umlaute vermitteln.Name: AlbaLand: KolumbienGeburtsjahr: 1976Beruf: Koordinatorin für Internationale Beziehungen, Deutsch-Lehrbeauftragte, Lehrerin für Religion, Politik und Bildungsmedien an der Escuela …
 
Die Künstlerin Chris Kraus verliebt sich in den 1990er Jahren hoffnungslos. Über ihr obsessives Begehren und ihr schmerzhaftes Scheitern schreibt sie einen Roman, der Jahre später unverhofft zu einem Kultbuch des Feminismus wird. Von Jean-Claude Kuner www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 21.03.2021 23:59 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im internationalen Kokainhandel setzen Drogenhändler gerne auf die Dienste libanesischer Geldwäschenetzwerke. Scheinbar mühelos schleusen sie Millionensummen durch die ganze Welt. Welche Rolle spielen solche Netzwerke in Deutschland? Von Volkmar Kabisch, Jan Strozyk und Benedikt Strunz www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 18.09.2021 23:…
 
Am 4. August explodierten im Hafen von Beirut 2 750 Tonnen Ammoniumnitrat. Die Detonation tötete 191 Menschen, 6 000 wurden verletzt, 300 000 verloren ihr Zuhause. Auch über einen Monat nach der Katastrophe ist der genaue Hergang noch ungeklärt. Die Wut der Libanesen auf ihre Politiker ist groß - und das nicht erst seit der Explosion Anfang August.…
 
Helmut hat die meiste Zeit seines Lebens im Knast verbracht. Nun ist er Mitte 60 und will seinen Lebensabend in Freiheit genießen. Aber wie findet man zurück nach Jahrzehnten hinter Gittern? Fünf Jahre lang begleitet das Feature den Versuch einer Resozialisierung. Von Stefanie Grube und Christian Werner www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören b…
 
Seit Jahresbeginn sind in Italien viermal so viele Flüchtlinge und Migranten angekommen wie im gleichen Zeitraum 2019. Die Aufnahmelager sind überfüllt, die Furcht vor Corona-infizierten Migranten wächst. Gleichzeitig ändern sich die Fluchtrouten - und Italiens Migrationspolitik. 5 Jahre nach "Wir schaffen das" beleuchten Christine Auerbach, Lisa W…
 
1974. Der Autor und Freddy-Quinn-Fan Helmut Kopetzky trifft sein Idol. Er befragt ihn, das Musik-Business und auch sich selbst: Was steckt hinter der Persona „Freddy Quinn“? Das erste Stück des legendären Feature-Machers. Von Helmut Kopetzky www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Weil Frauen damals nicht auf Marineschiffe durften, hat Jeanne Baret sich als Mann ausgegeben. Und konnte so als Assistentin eines Botanikers an der Expedition von de Bougainville zwischen 1766 und 1769 teilnehmen. Sie soll dabei die später nach dem Expeditionsleiter benannte Bougainvilléa entdeckt haben. Geboren wurde sie 1740 im burgundischen Dor…
 
Die Finnen sind Weltmeister im Kaffeetrinken, sie saunieren um die Wette und kreieren raffinierte bauliche Meisterwerke, die Architektur-Kenner als Understatement loben ... Also, auf nach Finnland, heute erst mal im Radio und - so Covid19 will - auch bald wieder in echt, ohne Quarantäne.Von radioReisen
 
Sie heißen Berkan, Frau Klöne oder „der Bauer“. Sie sind schwer zu greifen, denn sie entstehen im Kopf. Doch sie haben handfeste Folgen. Fantasiegefährten machen ihr eigenes Ding – und sie geben nur sehr selten Interviews. Von Susanne Franzmeyer www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 28.02.2021 23:59 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Interpret: Kathleen Edwards Album: „Total Freedom“ Song: „Hard on everyone“ anno 2020 Interpret: Kathleen Edwards Album: „Asking for flowers“ Song: „detto“ anno 2008 Interpret: The Band Album: „The Band“ – 50th anniversary Edition Song: „Up on cripple creekt“ anno 1969 Interpret: The Band Album: „Live at Woodstock“, 1969 – Original rough Mixes Song…
 
Über hundert Features hat Helmut Kopetzky produziert. Dieses ist das anarchischste. Denn über weite Teile gibt er das Mikrofon ab an seinen damals neunzehnjährigen Sohn, der mit seiner Clique ruhelos durch die Großstadt zieht. Von Helmut und Jan Kopetzky www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Über Afrika ist auf meiner Landkarte immer noch etwas unterrepräsentiert, deshalb freut es mich um so mehr, dass ich mit Jessi über ihre Reise in den Senegal sprechen durfte. Sie war dort für drei Wochen mit ihrem Mann um dort in der Hauptstadt Dakar zum ersten Mal ihre Schwiegerfamilie zu treffen. Sie erzählt von der Gastfreundschaft und viel zu v…
 
Die Liebe zu Deutsch weckten bei Valentina gute Lektoren des DAAD und der Bosch-Stiftung. An der Sprache selbst schätzt sie die Logik, die Wortbildung und das Adverb „warum“. Warum nur?Name: ValentinaLand: RusslandGeburtsjahr: 1984Beruf: Deutschlehrerin in Princeton, USADas mag ich an der deutschen Sprache:Die Logik und die Möglichkeiten, verschied…
 
Vor 60 Jahren endete eine der brutalsten Kolonialherrschaften der Geschichte - die Demokratische Republik Kongo erklärte ihre Unabhängigkeit vom Königreich Belgien. Das kleine Belgien hatte das riesige Gebiet des Kongo mit eiserner Hand regiert, König Leopold II. errichtete eine Schreckensherrschaft. Der Ausbeutung des Kongo kostete fast die Hälfte…
 
Hollow – als Adjektiv: hohl, inhaltsleer. Als Substantiv: ein enges Tal. McDowell County in West Virginia gilt als die ärmste Gegend der USA. Sie stand für Reichtum durch Kohleförderung – heute steht sie für das Milieu des White Trash. Von Tom Noga www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 20.02.2021 18:05 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login