Karntenpodcast öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Durch den Ossiacher See fließen jährlich über eine Million Kubikmeter Abwässer – allerdings durch Druckleitungen, die im Schlamm versenkt sind. Vor einem halben Jahrhundert feierte man mit dem Start dieser Anlage eine technische Pioniertat, heute setzen auch andere Seen auf dieses SystemVon Eva und Bernd Chibici
 
Der Abend des 26. Juni 1991 war noch von großer Freude über die eben erklärte slowenische Unabhängigkeit geprägt. Doch nur wenige Stunden nach dem auch international prominent besetzen Fest zu diesem Anlass, machten Gerüchte die Runde, dass sich jugoslawische Panzer auf den Weg nach Laibach machten. Tatsächlich: Im Morgengrauen haben jugoslawische …
 
Gunther Spath, ehemaliger Kärntner Militärkommandant, beobachtete als einer der Strategen und Taktiker des Österreichischen Bundesheers den Zerfall des Nachbarlands Jugoslawien. Im Podcast-Gespräch mit Thomas Cik berichtet er vom bewaffneten Einsatz des Heeres in Südkärnten und kritisiert auch die aktuelle Verteidigungspolitik scharf.…
 
Anton Novak, Generalkonsul der Republik Slowenien in Klagenfurt, blickt im Podcast-Gespräch mit Thomas Cik zurück auf die Jahre des Zerfalls des Vielvölkerstaats Jugoslawiens und den 10-Tage-Krieg. „Wir hätten nie damit gerechnet, dass es wirklich zu Kämpfen kommen wird“, sagt der Diplomat im Rückblick. Copyright-Angabe zur Musik, die im Intro verw…
 
Wie es ein Köhler, der weder schreiben noch lesen konnte, zu unglaublich viel Kohle bringen konnte und ausgerechnet dem Ossiacher See Kärntens erstes, feudales Großhotel bescherte. Und wie die Berühmtheiten ihrer Zeit im Urlaub auch ohne elektrisches Licht und mit Klo am Gang gut leben konnten.Von Eva und Bernd Chibici
 
Die turbulente Geschichte des Tourismus am Ossiacher See. In den Hauptrollen: die Eisenbahn, ein spektakuläres Großhotel, der Wandel von Schönheitsprinzipien, die Zeiten der großen Tragödien und das Goldenen Zeitalter in den 1960er Jahren mit Scharen von Gästen - auch in Kinder- und Schlafzimmern.Von Eva und Bernd Chibici
 
Die Entstehung der Trasse für die neue Kronprinz-Rudolf-Bahn stellte das beschauliche Leben am See auf den Kopf, nichts mehr war wie einst. Doch die Anbindung an die Welt war nur für Güter und nicht für Gäste gedacht und so blieb es auch einige Zeit. Bis ganz plötzlich überraschend ein Phänomen namens Tourismus erwachte.…
 
Einem zum Christentum bekehrten Grafen ist es zu verdanken, dass einst ein Kloster an einem faszinierenden Ort entstanden ist. Es kann viele aufregende Geschichten erzählen: Etwa von einem büßenden Polen-König und auch von einem berühmten Bestseller-Autor mit dem starken Hang zur Unwahrheit.Von Eva und Bernd Chibici
 
Sind die vielen rätselhaften Steinhügel im See Fundamente für Pfahlbauten aus der Jungsteinzeit? Auch die Kelten und die Römer haben viele Spuren hinterlassen – letztere schätzten vor allem das berühmte norische Eisen, das große militärische Bedeutung hatte. Es wurde einst entlang des Ossiacher Sees in Richtung Süden transportiert.…
 
Es geht um wichtige Erinnerungen: Etwa an wilde Wasser vom Berg, die einst Größe raubten, an die Zeit der Auf- und Umbrüche, in der die Menschen das Baden entdeckten, an die aufwändige Rückeroberung der Wasserqualität und an die unübersehbaren Zeichen der Klimaveränderung.Von Eva und Bernd Chibici
 
Für Mythen, Inspiration und Mut sorgte über Jahrtausende die Magie des grünschillernden Wassers. Vor allem ihr wollen wir uns in diesem Podcast widmen, aber damit nicht nur in der so spannenden Vergangenheit verharren. Es geht uns auch um Herausforderungen und Chancen der Gegenwart und der Zukunft des Ossiacher Sees.…
 
Die Mutter der Stadt – das ist nicht wirklich ihre Rolle, bekennt Maria-Luise Mathiaschitz, amtierende Bürgermeisterin und Spitzenkandidatin der SPÖ, im „(k)ein Wahlpodcast“. Doch auch in anderen Bereichen gewährt Mathiaschitz seltene Einblicke in ihr Privatleben – und erzählt von ihrer Reiselust, der Faszination für den afrikanischen Kontinent und…
 
Wenn es am Wochenende einen Kirchtag oder eine Feuerwehrfest gibt, dann war Katharina Spanring, Bürgermeisterkandidatin der ÖVP, immer mit dabei. Und so es sie wieder geben wird, will sie auch ihren zweijährigen Sohn Gabriel mitnehmen. „Weil es mir wichtig ist, ihm das Brauchtum zu zeigen.“ Den Namen hat der junge Mann übrigens nach dem Erzengel – …
 
Mit fünf Jahren hat er seinen ersten Mastbruch erlebt – doch die Liebe zum Segeln hat Frank Frey trotzdem nicht verlassen. Im Podcast erzählt der Bürgermeisterkandidat der Grünen auch davon, wie er mit einem Relief von Kärnten gute Geschäfte mit Schulen machte, warum er Selbstgespräche schätzt und wie es sein Vater schaffte, mit nur einem einzigen …
 
Ob seines Outfits – einem schreiend pinken Maßanzug –hat es Bernhard Zebedin in Villach bereits zu einiger Prominenz geschafft. Im „(k)ein Wahlpodcast“ spricht der Bürgermeisterkandidat der Neos nicht aber nicht nur über seinen Kleidergeschmack, sondern auch über die Vergangenheit als Mitglied der Villacher Faschingsgilde und wie er diese Kandidatu…
 
Mit 33 kam Wolfgang Germ in die Politik – „seither bin ich diplomatischer geworden“, bekennt der Bürgermeisterkandidat der Klagenfurter FPÖ im „(k)ein Wahlpodcast“. Als Familienvater nimmt er nun den Alltag anders wahr, „die Phasen eines Kindes prägen seh“. Wobei er bekennt: Er ist der strenge Elternteil. Germs Morgenritual ist übrigens Hemdenbügel…
 
Das, was man „Lockdown-Frisur“ nennt, ist bei Gerald Dobernig, Spitzenkandidat der Verantwortung Erde, die normale Haarpracht. Ganz und gar nicht normal verliefen für den Jungvater aber die letzten Monate – wenig Schlaf und dazwischen immer wieder herzerwärmende Szenen mit seiner Tochter. Im Podcast erzählt er auch über die Freiheit, sich jene Mens…
 
Udo Jürgens und ABBA, manchmal aber auch die jazzige Seite mit Diana Krall: Der Musikgeschmack von Klaus-Jürgen Jandl ist weit gefasst. Weiter weg noch zieht es sein Ehefrau und ihn bei den gemeinsamen Reisen. Im „(k)ein Wahlpodcast“ erzählt der Spitzenkandidat des Team Klagenfurt auch über seinen Vater, den ehemaligen ÖVP-Politiker Dieter Jandl, u…
 
„Bist wohl a bisserl blöd?“ Mit dieser Frage wurde Günther Albel, Villacher Bürgermeister und Spitzenkandidat der SPÖ bei der anstehenden Wahl, konfrontiert, als er seiner heutigen Ehefrau einen Hochzeitsantrag machte. Wie es doch noch zum Happy End kam, erzählt Albel im „(k)ein Wahlpodcast“. Und er stößt auch eine Drohung aus: „Sie würden sich wun…
 
„Es muss immer Menschen geben, die etwas machen, sonst würden wir immer noch in Höhlen leben, hätten nie den Atlantik überquer – wobei meine Ziele eh nicht so hoch sind, ich will Klagenfurt mitgestalten“, erzählt Bürgermeisterkandidat Markus Geiger (ÖVP) über seinen Antrieb. Im „(k)ein Wahlpodcast“ erzählt er auch über das Dasein als Bauer und wie …
 
Er stammt aus einer kinderreichen Familie, seine Großmutter verstarb in seinen Armen und ist mittlerweile liebevoller Opa: Erwin Baumann, Bürgermeisterkandidat der FPÖ, erzählt im „(k)ein Wahlpodcast“ aus seinem privatesten Lebensbereich. Aber auch, vom Scheitern: Seinen Lehrbetrieb, die Fleischerei Sacherer, konnte er nicht übernehmen, „weil Manze…
 
„Ich habe es geschafft, Vater zu werden, noch bevor ich maturiert habe“, erzählt Janos Juvan, Spitzenkandidat der Neos für die Bürgermeisterwahl im „(k)ein Wahlpodcast“. Diese „Aufgabe haben wir aber angenommen und jetzt bin ich unglaublich glücklich über meine Kinder.“ Der Unternehmer erzählt auch von seiner erfolglosen Fußballerkarriere, seinen M…
 
Sie hat eine lebensbedrohende Krebserkrankung überstanden, gerade erst kurierte sie sich von einem schweren Radunfall: Im „(k)ein Wahlpodcast“ erzählt Sabina Schautzer, Bürgermeisterkandidatin der Grünen in Villach, von schweren Stunden. Sie zeigt sich aber auch von ihrer privaten Seite: Als – trinkfestes – Kind des Weinviertels bezeichnet sie den …
 
Die Treue eines Tieres ist unendlich, die ist immer da. Das ist in der Menschheit nicht zu 100 Prozent ausgeprägt.“ Im Podcast-Interview mit Pia Pipal (Antenne Kärnten) und Bettina Auer (Kleine Zeitung) erzählt Christian Scheider (Team Kärnten) vom Leben abseits der Politik, wie er den Spagat zwischen Vollblutpolitiker und Vater einer vierjährigen …
 
Landeshauptmann Peter Kaiser spricht in dieser Podcast-Folge über die Worte des Bundespräsidenten über Kärnten, die offenen Briefe des "Klubs der slowenischen Student*innen in Kärnten/Koroška, Graz/Gradec und Wien/Dunaj"an Van der Bellen und Pahor, in denen sie gebeten werden, nicht an den Feierlichkeiten teilzunehmen und darüber, worauf er beim 11…
 
Im Vordergrund der ersten Staffel von "delikt" stehen Fälle mit Bezug zur Steiermark und zu Kärnten: Neben der Pilotfolge über Jack Unterweger sind das zum Beispiel ein „Mafiamord“ in Klagenfurt, die Geschichte des letzten zum Tode Verurteilten in der Steiermark, ein Geiseldrama in der Strafanstalt Karlau oder der unglaubliche Fall des Kinderarztes…
 
Die Corona-Krise beschäftigt auch Kinder. Im Stadtgespräch-Podcast erklärt die klinische Psychologin Tanja Kieselbach, was und wie viel man seinen Kindern über das Virus und seine Folgen - etwa Kündigungen und Kurzarbeit - erzählen soll.Von Kleine Zeitung
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login