Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Krieg und Terror, Neonazis und sexueller Missbrauch, Vulkanausbrüche und Corona. Wie erklären wir Kindern die dunklen Seiten unserer Gegenwart, die das aktuelle Nachrichtengeschehen prägen? Vor dieser Aufgabe steht jeden Tag die Redaktion der logo-Kindernachrichten beim ZDF. Sherif Rizkallah - 1995 in Kairo geboren - ist seit zwei Jahren Moderator …
 
Für Millionen Follower*innen lächelte Sophia Thiel fröhlich in die Kameras, doch wie es wirklich in ihr aussah, hielt die Fitness-Influencerin und Bodybuilderin geheim. 2019 zog sie sich aus der Öffentlichkeit zurück und gab vor kurzem bekannt, dass sie seit Jahren eine Essstörung hat: Diagnose Bulimia nervosa. In ihrem Buch „Come back stronger“ (Z…
 
Wenn die Pandemie vorbei ist, werde er als erstes „feiern“ sagt Manfred Lütz. Der Psychiater, Theologe, Bestseller-Autor („Neue Irre - Wir behandeln die Falschen“, Kösel Verlag) und Kabarettist findet, wir dürfen uns nicht die Freude am (vorsichtigen) Feiern nehmen lassen, wenn das wieder verantwortbar ist. Jetzt wo die Inzidenzen sinken, überall g…
 
Die Liebe der Deutschen zu ihrer Nationalmannschaft ist deutlich abgekühlt. Der Sportwissenschaftler Harald Lange glaubt, dass zu viel Marketing und Kommerz um "Die Mannschaft" die Fans abstößt. Mit Blick auf die Geisterspiele in der Bundesliga sagt er: "Corona hat den Fußball endgültig entmystifiziert."…
 
Fränzi Kühne, einst jüngste Aufsichtsrätin Deutschlands, hat sich auseinandergesetzt mit dem „Frau“ sein in den Führungsetagen. Dabei ist der 38-jährigen besonders aufgefallen, dass das Ungleichgewicht schon bei den Fragen in Interviews beginnt. Das hat sie zum Anlass genommen, erfolgreiche Männer mal damit zu konfrontieren, was sie sonst so gefrag…
 
Unsere Städte sind in der Krise: Viele Läden und Restaurants haben die Pandemie nicht überlebt. Wohnraum ist knapp und teuer. Und das Bauen belastet wie kaum eine andere Branche das Klima. Die Architects for future suchen nach Auswegen. Christoph Scheffer hat eine von ihnen zum Stadtspaziergang getroffen: Die Architektin, Autorin und Kuratorin Anna…
 
Die Dinos sind die Stars im Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt. In diesem Jahr feiert es seinen 200. Geburtstag und es gibt große Pläne für Um- und Ausbau in den nächsten Jahren. Mitten im Lockdown hat das Senckenbergmuseum eine neue Direktorin bekommen: Brigitte Franzen, die sich als Kuratorin und Museumsdirektorin bisher vor allem mit Kunst bes…
 
Konrad Greilich ist ein junger Hesse, der vor 2 Jahren der Liebe wegen nach Tel Aviv gezogen ist. Nun findet er sich plötzlich inmitten eines eskalierenden Nahost-Konflikts wieder. Wie hat er in den vergangenen Tagen den Alltag zwischen Sirenenalarm und Debatten mit seinen israelischen und arabischen Freunden erlebt? Wie schaut er auf Anti-Israel-D…
 
Tijen Onaran ist Unternehmerin und Netzwerkerin. Wir haben hier in Deutschland viel zu wenig Gründerinnen, sagt sie. Dabei kann das Selbständig-Sein eine große Unabhängigkeit für Frauen bedeuten. Onaran berät Firmen in Sachen Diversität und Digitalisierung und hat es sich zum Ziel gemacht, die Digitalszene weiblicher zu machen.…
 
Die Jüngste ist vier, der Älteste fünfundneunzig: vier Generationen unter einem Dach - so lebt Lorenz Wagner, Autor des Süddeutsche Zeitung Magazins mit seiner Familie und sagt: „Wenn du das vernünftig organisierst, dann lebst du glücklicher, gesunder und hast viel zu lachen.“ Welche Erfahrungen er dabei gemacht hat, beschreibt er in seinem Buch „Z…
 
An diesem langen Feiertagswochenende ist Frankfurt Gastgeber-Stadt einer Großveranstaltung: der 3. Ökumenische Kirchtag wird gefeiert. Im Stadtbild wird man davon nur wenig sehen. Na klar, die Veranstaltung ist digital und dezentral. Miriam Küllmer-Vogt ist evangelische Pfarrerin und hat diesen Kirchtag mitgestaltet. Wie ist es um die Ökumene beste…
 
Als ihr Vater überraschend starb, wurde sie als junge Frau Chefin eines Spitzen-Weinguts im Rheingau. Für sie ist es wichtig zu bewahren, was Vater und Großvater in Rüdesheim aufgebaut haben. Keine leichte Aufgabe in Zeiten, in denen der Klimawandel den Rhythmus in den Weinbergen schon verändert.Von Stefan Bücheler
 
Tobias Richter ist einer der wenigen Männer in Deutschland, die als Hebamme arbeiten, und er möchte auch so angesprochen werden. Der 22jährige ist auf der Entbindungsstation einer Berliner Klinik angestellt und liebt seinen Beruf. Allerdings wünscht er sich für seine Zunft bessere Arbeitsbedingungen, mehr Anerkennung und eine bessere Bezahlung. Im …
 
Es ist dieses Bild, das er nicht mehr aus dem Kopf bekommt: Eine lange Schlange von verzweifelten Menschen, die vor dem Krankenhaus in Neu-Delhi warten. Sie rufen um Hilfe und werden doch nicht aufgenommen, weil einfach kein Platz mehr ist und Medizin und Sauerstoff fehlen. Oliver Mayer hat seine neue Stelle als ARD-Auslandskorrespondent in Indien …
 
Ihre Leidenschaft ist das Meer und vor allem die Mikroorganismen darin, wie Bakterien und Viren. Julia Schnetzer ist Meeresbiologin und Wissenschaftskommunikatorin und gehört zur Generation der jungen Forscher und Forscherinnen, die andere für ihre Arbeit begeistern wollen - mit Science Slams, Podcasts oder Guerilla-Wissenschaftsprojekten. Im Inter…
 
Als Siemens-Personalchefin war Janina Kugel verantwortlich für bis zu 380.000 Beschäftigte. Arbeitsdirektorin in einem Weltkonzern. Und sie hat dort viel verändert. Jetzt ist sie Aufsichtsrätin, berät Unternehmen und sie schreibt: über Wandel und Veränderung - nicht nur in der Arbeitswelt. Was muss sich in Deutschland ändern? Ist die Chance dazu du…
 
„Dass wir in der Zeit der Pandemie vieles nicht tun können, zerreißt uns das Herz“ - Es sind Gedanken an den einsamen Tod oder das Trauern ohne Beistand, die Wilfried Wanjek gerade quälen. Er ist Leiter des Hospizzentrums der Malteser in Fulda. Wilfried Wanjek erzählt von seiner Arbeit und er freut sich, dass es jetzt einen Gedenktag für die Corona…
 
Der Fall Wirecard gilt als einer der größte Wirtschaftsskandale der Nachkriegsgeschichte. Vor knapp einem Jahr musste der damalige DAX-Konzern melden: "Zahlungsunfähig". 1,9 Milliarden Euro hatten sich in Luft aufgelöst. Felix Holtermann, Journalist beim Handelsblatt, hat sich schon früh mit dem Fall beschäftigt. Nun erscheint sein Buch "Geniale Be…
 
Er macht Musik, er fördert sie - zuhause spielt er Klavier, in der hessischen Staatskanzlei spielt er die erste Geige und in den Corona-Konferenzen der Länderchefinnen und Chefs mit der Kanzlerin versucht er sich schon mal als Dirigent im Hintergrund: Staatsminister Axel Wintermeyer (CDU). Und er ist Koordinator in Hessen für alles, was mit Corona …
 
1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland - das ist ein Jubiläum, das in diesem Jahr gefeiert werden soll. Was sich nach grauer Vorzeit und viel Geschichte anhört, hat aber vor allem mit Jüdischem Leben in Deutschland heute zu tun, mit der Vielfalt und Lebendigkeit des Jüdischen Lebens. Das meint zumindest Mirna Funk. Die Schriftstellerin und Journ…
 
Sternchen oder kein Sternchen, gendern oder nicht gendern? Das ist ein Thema, das die Gesellschaft immer mehr zu spalten scheint. Das geht schon damit los, dass die einen die ganze Frage für vollkommen überflüssig und unwichtig halten und die anderen aber genau daran ein großes Ungleichgewicht in unserer Gesellschaft fest machen. Kathrin Kunkel-Raz…
 
Wer hat an der Uhr gedreht? Jetzt am Wochenende wird wieder auf Sommerzeit umgestellt und uns wird eine Stunde Schlaf geklaut. Aber was wird da tatsächlich umgestellt: Die Zeit oder nur die Uhr? Höchste Zeit sich mal Gedanken darüber zu machen, wie wir mit der Zeit umgehen, wie sehr wir uns treiben und messen lassen. Lassen wir uns von der „Zeit-is…
 
"Es ist wichtig, offen über Depressionen zu reden," sagt Byung Jin Park, "und dass es ohne Tabus und Vorurteile geschehen kann." Der 36jährige Rechtsanwalt aus Hanau mit koreanischen Wurzeln hat unter dem Namen @herrpandabaer auf Twitter und in einem Blog über seine psychische Erkrankung berichtet und erzählt nun in seinem Buch "Ins Leere gelaufen"…
 
"Make Europa Gscheit Again": Der österreichische Molekularbiologe und Wissenschaftskabarettist Martin Moder, 33, packt wissenschaftliche Fakten verständlich in Videos, Kabarettprogramme und Bücher. Zurzeit brennt er besonders für Fakten rund um das Coronavirus - seine Erklärvideos dazu übernimmt auch das Robert-Koch-Institut, teils mit über einer M…
 
Julia Leeb ist eine renommierte Fotojournalistin, die von den gefährlichsten Orten der Welt berichtet und zeigt, wie Menschen dort in Extremsituationen leben - im Sudan, in Libyen oder im Kongo zum Beispiel. Sie versucht, mit ihren Bildern eine Lücke zu schließen, uns die toten Winkel der Welt zu zeigen. In den Kriegs- und Krisenregionen dokumentie…
 
Vorsichtige Schritte zur Öffnung - mit Notbremse - und kostenlose Tests für alle. Das ist der Weg, auf dem Bund und Länder nach dem letzten Corona-Gipfel, etwas mehr Normalität im Corona-Alltag möglich machen wollen. Wie nie zuvor ist die Politik bei solchen Entscheidungen auf den Rat der Wissenschaft angewiesen. Einer der bekanntesten Virologen de…
 
Wenn in diesen Zeiten gegen die Anti-Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern demonstriert wird, sind immer wieder auch Protestierende dabei, die sich gelbe Sterne anheften: Impfgegner und so genannte Querdenker, die sich verfolgt fühlen wie Juden in der Zeit des Nationalsozialismus und die damit den Holocaust verharmlosen. Andere sehen hinter der Cor…
 
Die kahlen Stämme der abgestorbenen Fichten sind ein seltsamer Kontrast zu dem grünen Moos am Boden und den anderen Pflanzen im Wald, die gerade vorsichtig die ersten Blätter und Knospen kommen lassen. Die Bäume, denen der Borkenkäfer die Rinde zerfressen hat, sind ein Sinnbild für den Zustand des Waldes: Es geht ihm schlecht, noch nie sind so viel…
 
Verschwörungstheorien sind wie ein Eintopf, sie köcheln lange vor sich hin, sagt Katharina Nocun. Sie kennt sich gut aus in den sozialen Netzwerken. In ihrem Blog „Kattascha“ schreibt die 34jährige Politikwissenschaftlerin und frühere Piratenpolitikerin über Datenschutz, Privatsphäre im Netz und über Politik in einer vernetzten Welt. Im vergangenen…
 
Brenda Lien ist erst 25 und bereits eine gefragte Filmemacherin und Filmmusik-Komponistin. Im vergangenen Jahr hat sie den Newcomer-Preis beim Hessischen Film- und Kinopreis erhalten. Ihre Kurzfilme wurden bei vielen renommierten Festivals weltweit mit Preisen ausgezeichnet. Brenda Lien, die in Dietzenbach aufgewachsen ist, versteht sich als femini…
 
Seit knapp drei Monaten ist sie die erste Frau an der Spitze der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main: Susanne Haus, die neue Präsidentin. Ein Ehrenamt, dass die Maler- und Lackierermeisterin mit eigenem Betrieb in Bischofsheim in Atem hält. Nicht nur weil sie die Interessen vieler verschiedener Handwerksbranchen vertritt, sondern auch weil viele B…
 
Wir fordern Solidarität für unsere Kinder! Das steht über dem offenen Brief, den Amelie von Ditfurth zusammen mit ihren Kolleg*innen geschrieben hat. Die Ärztin arbeitet in einer psychiatrischen Klinik in Offenburg und betreut dort Kinder und Jugendliche. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es deutlich mehr psychiatrische Notfälle: Immer mehr Kind…
 
Lothar Koenigs ist ein international gefragter Dirigent, sogar an der Metropolitan Opera in New York hat er schon gearbeitet. Doch wegen Corona wurden die meisten Engagements abgesagt. Der in Frankfurt lebende und freischaffende Dirigent wollte etwas Sinnvolles tun im Lockdown und ist einen ungewöhnlichen Schritt gegangen: Er hat für eine soziale E…
 
Der Umweltjournalist hat schon früher gemacht, was viele von uns erst jetzt in Corona-Zeiten wieder entdeckt haben: Er ist hinaus gegangen in seine südhessische Heimat, in den Wald, zu den Quellen und zu “seinem“ Fluss: der Modau. Was Schäfer dabei seit 2018 beobachtet, hat er in seinem Buch „Wasserpfade“ aufgeschrieben. Er beschreibt die Schönheit…
 
Sie haben geheime Waffenlager und Todeslisten mit den Namen ihrer politischen Gegner. Sie haben genaue Pläne mit Treffpunkten und Transportwegen. Rechtsextreme, die sich auf die Übernahme der Macht in Deutschland vorbereiten - am Tag X. Viele von ihnen stammen aus Spezialeinheiten von Bundeswehr und Polizei, wo sie Zugang haben zu Waffen und Muniti…
 
Seit dem 19. Januar können sich Menschen über 80 in sechs regionalen Zentren in Hessen gegen Corona impfen lassen. Der Arzt Matthias Bollinger arbeitet im Frankfurter Impfzentrum in der Festhalle, das vom DRK betrieben wird. Die Hochbetagten sind „dankbar und froh“, sagt er. Aber es ärgert ihn, dass zu wenig Impfstoff da ist und man dort noch nicht…
 
Melodie Michelberger war als Teenager magersüchtig - immer auf der Suche nach Akzeptanz für ihren Körper. Heute versucht sie ein Zeichen gegen das sogenannte „Fat-Shaming“ zu setzen. Sie möchte, dass „dick“ und „fett“ keine Schimpfworte mehr sind, sondern normale Worte, um Körperformen zu beschreiben. Dafür stellt sie sich auch selbst leichtbekleid…
 
Für die Grünen geht es in diesem Superwahljahr um viel. Sie wollen zurück in die Regierungsverantwortung. Seit 2018 steht Robert Habeck gemeinsam mit Annalena Baerbock an der Spitze der Partei. In seinem neuen Buch "Von hier an anders“ zieht Habeck Schlüsse aus der Pandemie und entwirft eine Skizze für eine künftige Politik ohne Predigten und erhob…
 
Dr. Ruth Westheimer hat alle Antworten, was guten Sex angeht: Seit 40 Jahren ist das Frankfurter Mädchen DIE Aufklärerin der Nation in den USA - witzig, ohne Blatt vorm Mund und meistens auch politisch. Mit Dirk Emig spricht sie über guten Sex, Beziehungen und ihre Erfahrungen als Sexualtherapeutin. Hinweis: Die Dokumentation "Fragen Sie Dr. Ruth" …
 
Die Corona-Pandemie konfrontiert Politik, Wissenschaft und Gesellschaft gerade mit vielen ethischen Fragestellungen: nachdem beschlossen ist, wer zuerst geimpft werden soll, stellt sich jetzt die Frage, was ist, wenn sich nicht genügend Leute impfen lassen? Sollte es dann nicht doch eine Impfpflicht geben? Oder kommt die Impfpflicht ohnehin durch d…
 
Den neuen Chef wählt sie als Bundestagsabgeordnete der CDU mit. Und die Politikerin mit Wahlkreis in Frankfurt macht keinen Hehl daraus, dass sie auf Armin Laschet und seinen Teampartner Jens Spahn setzt. Ein Tandem, das die Partei zusammenführen kann. Eine Richtungswahl steht bevor, sagt sie im Interview. Es ist wichtig, dass das Land weiß, wo die…
 
Daniel Hautmann ist vom Wind fasziniert. Mit seinem Surfbrett gleitet er mit Höchstgeschwindigkeiten über die Wellen - nur mit Windkraft. Den Adrenalin-Kick gibt es umsonst dazu. Als Fachjournalist für regenerative Energien beschreibt er, wie der Wind wirtschaftlich genutzt werden kann - mit schwimmenden Windkraftwerken, mit Strom erzeugenden Wind-…
 
Jakob Hein sortiert zuhause Urlaubsfotos und freut sich trotz Lockdown, wohin er schon überall reisen konnte. Hein versucht in der Corona-Zeit, seine schlechte Laune für sich zu behalten und Freude im Alltag zu finden. Ein Schönredner will er aber nicht sein, denn er sieht in seiner Praxis, dass Kinder unter der Corona-Pandemie besonders leiden. Er…
 
Wolfgang Büscher erfüllt sich einen Kindheitstraum und zieht in den Wald. In eine einsame Hütte ohne Strom und fließend Wasser, die ihm ein Fürstenhaus an der hessisch-westfälischen Grenze überlässt. Doch bei der Rückkehr in seine nordhessische Heimat erlebt der Journalist, Schriftsteller und Fernwanderer Dramatisches: das Sterben seiner Mutter und…
 
Es ist klein und frech, liebt alberne Reime, hat rote Haare und eine Rüsselnase. So kennen Kinder seit fast 50 Jahren das Sams - ein Wesen mit blauen Punkten im Gesicht, mit deren Hilfe es Wünsche erfüllen kann. Erfunden hat das Sams der Schriftsteller Paul Maar, der mit seinen fantastischen Figuren weltweit schon mehrere Generationen von Kindern b…
 
Kleine Präsenzgottesdienste, Online-Andachten, Telefonketten und Hirtengottesdienste unter freiem Himmel - das ist die Weihnachtswirklichkeit 2020. Sie trifft auf Menschen in existenziellen Krisen. Der evangelische Pfarrer und Kabarettist Hannes Schott aus der St. Jakobs-Gemeinde in Nürnberg sagt: "Mir hilft mein Humor. Es tut gut über das zu lache…
 
Seit gut einem Jahr ist Fritz Keller Präsident des Deutschen Fußballbundes. Sportliche Rückschläge, eine nicht enden wollende Diskussion um Bundestrainer Joachim Löw und der Vorwurf des schlechten Krisenmanagements im Verband sind seitdem sein Tagesgeschäft. Der Gegenwind ist stark, aber Fritz Keller steht vor allem auch für seine Werte: den DFB na…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login