show episodes
 
Was ist das Problem mit Verschwörungsglauben? Warum richtet sich Verschwörungshass so häufig gegen das Judentum? Was hat es mit den Illuminaten, Identitären und Reptiloiden auf sich? Welcher Zusammenhang besteht mit dem Antisemitismus? Diesen und vielen Fragen mehr widmet sich "Verschwörungsfragen", der Podcast des Beauftragten gegen Antisemitismus der Landesregierung Baden-Württemberg, Dr. Michael Blume.
 
Was bewegt die jüdische Gemeinschaft in Bayern, Deutschland, Israel und dem Rest der Welt? Worüber spricht man in den bayerischen Kehilóth (Gemeinden)? "Schalom" heißt die wöchentliche Sendung des Landesverbandes der Israelitischen Kultusgemeinden. "Schalom" will ein Forum jüdischen Lebens und jüdischer Religion sein und auf den Schabáth einstimmen. "Mir sejnen do!" – "Wir sind da!"
 
Ein Sittengemälde aus dem gebirgigen Westfalen.Banden, die Forstdiebstahl im großen Stil betreiben, von allen Mitwissern gedeckt; korrupte Unternehmer; machtlose Polizei, machtlose Obrigkeit; Alkoholismus; christliche Engstirnigkeit, volkstümlicher Aberglaube; verleugnete Vaterschaft; Jugendliche sind unausweichlich Mittäter und Komplizen, ohne andere Perspektive; Mord an einem Forstbeamten, von Mitwissern gedeckt; Judenhass; Überschuldung; Mord an einem Juden, der Geld verleiht; aus Verzwei ...
 
Loading …
show series
 
Rabbiner Elias Dray und Imam Ender Cetin gehen in Berliner Oberschulen, sobald dort Fälle von antisemitischen Beleidigungen, Mobbing oder Gewalt bekannt geworden sind. In den mehrheitlich muslimischen Schulklassen stoßen sie auf viel Hass-Potenzial. Von Igal Avidan www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dir…
 
Wie Anne Frank oder Sophie Scholl sein In dieser Folge des Podcasts "Verschwörungsfragen" geht es um Geschichtsrevisionismus, Schuldabwehr und Opferneid. Anlass diese Themen zu behandeln, sind die jüngsten Ereignisse auf den "Querdenken"-Demonstrationen. Auf diesen hatten sich TeilnehmerInnen und RednerInnen mit den Opfern des Holocaust gleichgeset…
 
Das "Diamantkwartier". Dort, ganz in der Nähe des Hauptbahnhofes, wirken die Straßen wie eine Mischung aus moderner westeuropäischer Welt und altem osteuropäischem Schtejdtl. Zwischen unzähligen Diamantenschleifereien und Schmuckhändlern finden sich jüdische Geschäfte und Restaurants.Von Michael Strassmann
 
Eislaufen mit möglichst wenig Spaß. Gastronomie nur noch als Take Away-Erlebnis. Skifahren als verbotenes Vergnügen. Die Regierunghat die Maßnahmen gegen die Pandemie nochmals verschärft. Eislaufen mit möglichst wenig Spaß. Gastronomie nur noch als Take Away-Erlebnis. Skifahren als verbotenes Vergnügen. Die Regierunghat die Maßnahmen gegen die Pand…
 
Die israelische Sängerin Liraz Charhi bringt auf ihrem neuen Album israelische und iranische Künstlerinnen zusammen. Sie selbst singt auf Farsi. Und macht sich für die Sache der Frauen stark. Von Luigi Lauer www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Kostenloser Nahverkehr, Tempo 30 in Innenstädten, Vorfahrt fürs Fahrrad, Focus auf Elektromobilität. Es mangelt nicht an Ideen für eine klimafreundliche Mobilität. Die Frage ist, wie sie sich mit der Lebenswirklichkeit der Menschen vertragen. In Ballungszentren sieht das ganz anders aus als in ländlichen Gebieten von Rheinland-Pfalz. Und unterdesse…
 
Die Corona-Maßnahmen der Regierung sollen auf eine rechtliche Basis gestellt werden. Sie sollen auch vor Gericht besser bestehen können und die Bevölkerung soll sie verstehen und akzeptieren. Darauf zielt die Reform des Infektionsschutzgesetzes, Bundestag und Bundesrat haben das umstrittene Gesetzespaket heute im Rekordtempo verabschiedet. Begleite…
 
Quellen: Swami Prabhupada (1987): Bhagavad-Gita wie sie ist. Bhaktivedanta Book TrustBlumenberg, Hans (2006/2017): Arbeit am Mythos. SuhrkampOz, Amos & Oz-Salzberger, Fania (2013): Juden und Worte. Jüdischer Verlag im Suhrkamp VerlagNordhofen, Eckhard (2019): Corpora. Die anarchische Kraft des Monotheismus. HerderBlume, Michael (2019): Warum der An…
 
Der ehemalige britische Oberrabbiner Jonathan Sacks ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Sein Kollege und Weggefährte Rabbiner Yechezkel Mandelbaum würdigt ihn für seinen Mut, Brücken zu schlagen. Er habe sich bemüht, jeden zu erreichen. Yechezkel Mandelbaum im Gespräch mit Miron Tenenberg www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören…
 
Profi-Fußball in fast leeren Stadien, Breiten- und Freizeitsport nur unter schwierigen Bedingungen: Das Virus legt die Sportwelt lahm. Sportvereine dürfen nicht mehr trainieren, Schwimmbäder sind geschlossen, Fitness-Studios auch. Das Gebot ist Kontakt-Minimierung. Für Hobbysportler ist das in der Regel kein großes Problem. Ganz anders sieht es für…
 
Konzerte. Filme. Theater. Lesungen. Diskussionen. Wenn der Herbst kommt, kommt die jüdische Kultur nach München. Schon seit 33 Jahren. Denn seit Herbst 1987 veranstaltet die "Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition" die Jüdischen Kulturtage MünchenVon Michael Strassmann
 
Die milliardenschweren Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung haben das Schlimmste verhindert, meint Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD).Der Wirtschaftseinbruch durch Corona sei geringer ausgefallen als erwartet und der Staat habe auch in den kommenden Jahren die Kraft, die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abzufedern. Am Nachmittag gibt Scholz d…
 
In vielen Stadtvierteln in Europa war Jiddisch mal Umgangssprache – an Orten, wo es geschlossene jüdische Milieus gab. Das ist seit der Shoah anders. Doch in Antwerpen sprechen vor allem orthodoxe Jüdinnen und Juden noch Jiddisch miteinander. Von Margalit Berger und Anja von Cysewski www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 1…
 
Theater, Kinos, Schwimmbäder, Restaurants und viele andere Einrichtungen sind zu - erstmal bis Ende November. Es kommt zum Teil-Lockdown in ganz Deutschland - auch in Rheinland-Pfalz. Wie begründet die Politik diese Maßnahmen? Wie ist die Situation in den Krankenhäusern und vor allem auch auf den Intensivstationen? Gibt es noch freie Betten für Cor…
 
Können Sie über Judenhass lachen? Darf man das? Mit dem Cartoon-Buch "#Antisemitismus für Anfänger" wagt der Ariella Verlag dieses Experiment. Das weckt Hoffnungen, denn der Verlag setzt darauf, die jüdische Kultur mit Spaß zu behandeln. Von Arkadiusz Luba www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Lin…
 
Andrei Kovacs ergründet in dieser Folge, wie ein entkrampftes Miteinander jüdischer und nicht-jüdischer Menschen in Deutschland heute ermöglicht werden könnte.Wie lässt sich Empathie für jüdisches Leben fördern? Und was hat es mit dem zusammengesetzten Nomen „Gegenwartszusammenhang“ auf sich? Diese und weitere Fragen stellt sich Andrei Kovacs, der …
 
Angesichts rasant steigender Corona-Infektionszahlen warnen Mediziner vor einer Überlastung der Kliniken. Die Branchen, die dicht machen müssen wie Restaurants, Theater oder Kinos, verstehen dagegen die Welt nicht mehr, weil sie sich nicht als Super-Spreader sehen. Finanzielle Hilfen sollen sie besänftigen. Der ein oder andere dürfte trotzdem vor G…
 
Vom Schulunterricht bis zum CDU-ParteitagFür die Schüler*innen in RLP hat der Unterricht nach den Herbstferien teilweise mit Maske begonnen, mit viel Lüften und am Erich-Klausener-Gymnasium in Adenau mit einer CO2-Ampel. Und die CDU verschiebt den Bundesparteitag auf 2021. Damit zieht sich auch die Entscheidung, wer für die Union als Kanzlerkandida…
 
Die Moses Mendelssohn Stiftung will Studierende an den Gedenkort "Gleis 17" bringen. Direkt neben der Erinnerungsstätte im Berliner Grunewald soll zukünftig ein Gedenk-Campus mit Apartments und einem "history lab" für Studierende errichtet werden. Von Thomas Klatt www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Wie sieht Antisemitismus in der MENA-Region aus und wo liegen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in dessen Ausprägungen?In dieser Folge haben wir die Historikerin und Islamwissenschaftlerin Carmen Shamsianpur gebeten, über Antisemitismus in der Region des Nahen und Mittleren Osten zu berichten.Sie wird sich dabei insbesondere auf die beiden Lände…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login