John F Nebel öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
In der 28. Folge von Metrolaut sprechen wir mit Kathia von der Spieleberatung über Spiele ohne Gewinner, über Spiele auf Festivals und Kongressen, über die Kunst der Verselbständigung, über die mobilisierende Kraft des Alles Allen Bündnisses in Hamburg sowie kreative Formen des Protests beim G20-Gipfel. Und natürlich über die Frage, wie wir die Ges…
 
Ray Asery von der Band Three Meters Away ist der einzige Reggaemusiker aus dem Jemen. Während der arabischen Revolte spielte er bei den Protesten in Sanaa vor tausenden Menschen. Dann musste er das Land verlassen, weil der Geheimdienst Druck auf ihn ausübte. In der Mischung aus Flucht und Tour reiste Asery über Äthiopien, Dschibuti, Sudan, Jordanie…
 
Ruben Neugebauer von Sea-Watch und Steini von SearchWing erklären, wie Seenotrettung funktioniert und wie humanitäre Organisationen die extremen Herausforderungen bei der Seenotrettung im Mittelmeer auch mit der Hilfe von Technik bewältigen können. Dabei geraten die Seenotretter selbst immer mehr in den Fokus der europäischen Politik, die den Konti…
 
Die Ausweiser, bitte! Ich versteh nicht was daran so schlimm ist mal den Ausweis zu zeigen. Muss ich hier jetzt jedem Rede und Antwort stehen? Da gibts keine Ruhephase hier. Also man muss eigentlich Flüchten, um sich erholen zu können, um auch seiner Tätigkeit nachzugehen. In den letzten fast sechs Monaten hatten wir gar keine Hausverwaltung. Die R…
 
Unser Gast Arne Vogelgesang ist Regisseur und Performancekünstler. Im Rahmen seiner Arbeit hat er sich ausführlich mit Kommunikation und Propaganda von Dschihadisten im Netz beschäftigt. Arne, der sich gegen die Bezeichnung “Experte” wehrt, taucht mit uns aus Konsumentenperspektive ein in die Welt des Dschihad, in salafistische Szenen und in unters…
 
In der 24. Folge von Metrolaut sprechen wir mit Jochen, einem Fluchthelfer. Er hat in mehreren Fahrten Geflüchtete unentgeltlich über Grenzen gebracht. Warum begeht er diesen Akt des zivilen Ungehorsams? Wie geht Fluchthilfe überhaupt? Worauf muss man achten? Was bringt es? Und was droht Fluchthelfenden, wenn sie erwischt werden? In gemütlichen 2 S…
 
Gespräch mit dem türkischen Aktivisten und Metronaut-Gastautor Eren Özbek über den Anschlag auf das linke Kulturzentrum im türkischen Suruc. Eren Özbek ist gut vernetzt, er kennt das Kulturzentrum selbst von Besuchen und steht mit einem spontan ins Leben gerufenen Krisenzentrum in Kontakt mit Menschen vor Ort in Suruc. Im Interview geht es nicht nu…
 
Die 23. Folge lässt nur ein Thema zu: Verschwörungen und Verschwörungstheorien. Dazu haben wir uns den international renommierten Experten und Verschwörer Frank Rieger eingeladen. Mit ihm sprechen wir über das, was wirklich geschah. Shownotes: Wahrheiten zu Beginn: Attentat auf John F. Kennedy Lee Harvey Oswald Jack Ruby Invasion in der Schweinebuc…
 
Endlich mal wieder vereint, haben wir in Folge 22 Matthias Monroy eingeladen. Er ist ein ausgewiesener Kenner von allem, was mit Sicherheit, Grenzen, Überwachung und Flüchtlingsabwehr in Europa zu tun hat und beschäftigt sich seit Jahren mit diesen Themen als Mitarbeiter eines Abgeordneten im Bundestag und als Autor bei Netzpolitik.org und Telepoli…
 
Für diese Folge von Metrolaut Spezial hat John sich Jule und Valentin eingeladen. Die beiden haben eine riesige Radtour gemacht. Nach 5.000 Kilometern musste Jule in Istanbul nach Hause, Valentin fuhr dann doch 10.000 Kilometer weiter bis Shanghai. Wir sprechen über die richtige Ausrüstung, schräge Erlebnisse, schöne Orte und den Reiz des Fahrradfa…
 
Unser Gast ist der Fotograf Marcus Golejewski. Wir sprechen über den Job des Fotografen zwischen Alltag am roten Teppich und Ausnahmesituationen in Berlin, Istanbul und Gaza City. Eine Frau trägt Wasser in Beit Hanoun. Istanbul 1. Mai 2014 Links: Marcus Golejewski bei Twitter und bei Facebook Metrolaut-Spezial Istanbul Video Ohlauer / Polizeigewalt…
 
Tom ist ehrenamtlicher U-Bahn-Lackierer. Wir sprechen über Einbrüche, über Diebstahl, über Sicherheitskräfte die Schusswaffen nicht nur besitzen, sondern auch gebrauchen, und über Freunde, die von Zügen erfasst wurden. Wir spechen über übersprungene Schulklassen, und dann abgebrochende Schulausbildungen, über in die Brüche gegangene Beziehungen, un…
 
Für die zwanzigste Folge haben wir uns Rene Walter und Christian Brandes eingeladen. Die beiden machen sehr erfolgreiche, auf den ersten Blick sehr ähnliche Blogs. Doch ihre Philosophie dahinter könnte unterschiedlicher nicht sein: Réne behandelt auf Nerdcore Sub- und Counterculture und ist ein Urgestein der Blogger-Szene. Christian spezialisiert s…
 
Für die 19. Folge von Metrolaut haben wir den Historiker Dominik Rigoll eingeladen. Er hat kürzlich das viel beachtete Buch “Staatsschutz in Westdeutschland – Von der Entnazifizierung zur Extremistenabwehr” veröffentlicht. Das Buch zeichnet den Weg von der Entnazifizierung 1945 über die politischen Strafverfahren von 1951 bis 1968 bis zu den Berufs…
 
Fünfter Teil des Metrolaut-Spezials aus Istanbul. Am Sonntag nach der Räumung des Gezi-Parks ist die Stimmung gedämpfter. Wir werden wieder mit Tränengas durch die Straßen getrieben, sehen Erstaunliches an einer Barrikade und finden schließlich in einem Haus Zuflucht. Dort erzählen uns Demonstranten von Ihren Hoffnungen. Wie immer gibt es ein paar …
 
Vierter Teil des Metrolaut-Spezials aus Istanbul. Nach der Räumung des Gezi-Parks schließen wir uns einer großen Demonstration an, entdecken einen erstaunlichen Umgang mit Krankenwagen, werden permanent mit Tränengas beschossen, freuen uns aber umso mehr über die Solidarität der Anwohner. Am Ende sehen wir, wie der Gezi-Park mit Bulldozern “aufgerä…
 
Dritter Teil des Metrolaut-Spezials aus Istanbul. Nach einer kurzen Tour in den asiatischen Teil Istanbuls kommen wir zurück an den Taksim-Platz, wo die Polizei mit Wasserwerfern und Tränengas beginnt, den Gezi-Park zu räumen. Wir flüchten in den Park, wo wir von der Polizei ausgeräuchert werden. Die anschließende Hetzjagd durch das nächtliche Ista…
 
Zweiter Teil des Metrolaut-Spezials aus Istanbul. Unser Samstag beginnt mit einem ausführlichen Spaziergang durch den Gezi-Park. Nach dem “Einlenken” Erdogans verlangt jener eine baldige Auflösung des Protestcamps. Von Abbau-Arbeiten kann aber keine Rede sein. Die Menschen sind frohen Mutes und wollen hier bleiben. Wie auch gestern Nacht schon hat …
 
Erster Teil des Metrolaut Spezials aus Istanbul. Gerade in Istanbul angekommen, sind wir direkt zum Taksimplatz gelaufen. Wir lauschen einem Klavierkonzert und den Sprechchören der Demonstranten, werden von einem Platzregen überrascht und treffen unseren ersten Gesprächspartner unter einem schützenden Pavillon.…
 
Am Rande der Mobilize-Konferenz haben wir uns Peter Piksa zum Podcasten geschnappt. Themen sind unter anderem Politisierung, sein Projekt CDUWatch, die Energiewende in der eigenen Wohnung und die politische Auseinandersetzung um den Erhalt und Ausbau von Grundrechte. Außerdem spannend: Wie muss sich die berlinzentrierte Netzaktivistenszene der Peri…
 
Von der Lichtorgel bis zur Mapping-Videoinstallation erzählen Basti und Henne fast alles über Licht im Club: Warum jede Tanzfläche Kontraste braucht, wie man mit DMX-Mischpulten Universen schafft und warum Schwarzlicht auf Toiletten wieder im Kommen ist. Licht im Club soll heute eher zum Zusammensein anregen als dem Einzelraver das Strobo in die Fr…
 
Die Piraten im Niedersachsen-Schock. Der Berliner Flughafen ein Desaster. Die Lage desolat. Grund genug ein paar leckere Single Malts mit dem Piraten-Abgeordneten und Untersuchungsausschuss-Vorsitzenden Martin Delius zu trinken. Martin schildert nicht nur, wie er selbst politisch sozialisiert wurde, sondern betont auch, warum die demokratische Bete…
 
Zu Gast haben wir dieses Mal Johannes, der in Berlin auf seinem Balkon Bienen hält. Er erklärt uns alles über Bienenhaltung in der Stadt, den Bau der Kästen, die Aufgaben des Stadtimkers, das Verhalten der Bienen beim Schwärmen, Krankheiten wie die Varoa-Milbe, die Bienen in verschiedenen Jahreszeiten, wesensgemäße Bienenhaltung, rechtliche Aspekte…
 
Wir haben mit dem ehernen Grundsatz gebrochen, keine Politiker und Abgeordneten zu Metrolaut einzuladen. Doch Mareike Peter und Oliver Höfinghoff (MdA) von den Berliner Piraten sind uns so grundsympathisch, dass wir hier mal eine Ausnahme machen. Die beiden sind Triebfedern, wenn es um die Bekämpfung der rechten Flanke der Partei geht. Wegen ihrer …
 
Nach der etwas längeren Sommerpause haben wir in der 12. Ausgabe von Metrolaut den Habicht zu Gast. Unsere Themen unter anderem: Twitter, Tiere und Trunkenheit. Wie fühlt sich das an, wenn die “Bild” eine Freundin für tot erklärt? Warum sind Politiker so wie sie sind? Und natürlich Kapitalismus, Groupies und der Unterschied zwischen einem guten und…
 
Nach gefühlten 10 Jahren Pause haben wir in der elften Folge von Metrolaut das Kraftfuttermischwerk zu Gast. Und natürlich geht es nicht nur um Musik und sein Blog, sondern auch um Nazitherapie mit Hilfe von Zwerg-Eseln und Rotwein pflückende Kinder in Bangladesch. Links: Teltow Nerdcore Domain-Beschlagnahme nach Abmahnung Pantoffelpunk Atari ST Bl…
 
Der Urheberrechtshardliner Ansgar Heveling hat eine Büttenrede geschrieben, die nur darauf wartete vertont zu werden. Wir haben noch ein bisschen an den Worten geschliffen und jetzt die Rede nachvertont. Heveling hatte heute auf jeden Fall das Mem auf seiner Seite. Mittlerweile existiert sogar ein Film “Ansgar Heveling erzählt vom Krieg”. Den Netzp…
 
Dieses Mal zu Gast ist Kati Becker, Mitarbeiterin im “Zentrum für Demokratie”, einer bezirklichen Einrichtung für politische Bildungs- und Vernetzungsarbeit, insbesondere gegen Rechtsradikale. Das Zentrum befindet sich in Schöneweide, einem Berliner Nazi-Hotspot mit gefestigten Strukturen, dem in letzter Zeit viel Medieninteresse gewidmet wurde. Sc…
 
In Metrolaut9 wird es etwas ernster als beim letzten Mal. Wir wollten schon lange einmal eine linke Gruppe einladen und über linksradikale Politik reden. Deshalb haben wir diesmal Max und Christian von der Gruppe FelS (Für eine linke Strömung) zu Gast. FelS feierte im letzten Jahr 20-jähriges Bestehen und hat sich in den jüngerer Zeit innerhalb des…
 
Ein standesgemäß verspäteter Jahresrückblick der anderen Art: John F. Nebel und Kalle Kornblum erraten Blogartikel aus dem Jahr 2011. Für alle die nicht mitraten wollen, gibt es hier (in zufälliger Reihenfolge und gegraut), die ausgewählten Artikel. http://mspr0.de/?p=2649 http://mrtopf.de/blog/politik-politics/digiges/ http://frank.geekheim.de/?p=…
 
Es ist der erste Podcast nach Beschlagnahme unseres Equipments, das wir mittlerweile von der Polizei im Wendland zurück bekommen haben. Metrolaut 7 bringt eine etwas schräge Mischung, nämlich: einen chronologischen Audiorückblick “Stimmen aus dem Wendland” über Tage beim Castor-Protest. Das Rohmaterial hat zum Großteil unser furchtloser Außenreport…
 
Die letzten 24 Stunden waren ordentlich turbulent. Erst wurde das Camp in Metzingen in der Nacht von Freitag auf Samstag von der Polizei überfallen – und dann wurde uns am Samstag morgen aus dem Nichts heraus unser VW-Bus samt allem Equipment beschlagnahmt. Wir lassen uns davon mal nicht abhalten und haben jetzt ein neues Aufnahmegerät und sogar ei…
 
Heute war Rallye Monte Göhrde. Was das genau ist und wie die Polizei das findet, könnt ihr im Podcast hören. Update: Wendland-Spezial und die Folgen: Metrolaut Spezial: Wendland – Die Ankunft (1) Metrolaut Spezial: Wendland – Rallye Monte Göhrde (2) Metrolaut Spezial: Wendland – Gefahrenabwehr gegen Mikrofone (3) Metrolaut 7 – Castor, Kohle, Katast…
 
Eindrücke von der Fahrt, von den Camps Metzingen und Hitzacker – und eine Band. Update: Wendland-Spezial und die Folgen: Metrolaut Spezial: Wendland – Die Ankunft (1) Metrolaut Spezial: Wendland – Rallye Monte Göhrde (2) Metrolaut Spezial: Wendland – Gefahrenabwehr gegen Mikrofone (3) Metrolaut 7 – Castor, Kohle, Katastrophe Beschlagnahme: Castor: …
 
Ich habe gerade mit @toriaar, die in Kairo lebt und arbeitet, ein kurzes Interview geführt. Tori war selbst in den letzten Tagen auf dem Tahrirplatz, der momentan immer noch von den Demonstranten gehalten wird, die gegen den Militärrat SCAF demonstrieren. Sie selbst wohnt nur etwa 1km vom Geschehen entfernt. Im Interview schildert sie die Situation…
 
Metrolaut 6 ist ein Experiment: Wir haben in dieser sechsten Ausgabe mal rumgespielt mit neuer Technik (Zoom R24 und Beyerdynamic Headsets) und zwei spontanen Studiogästen. Den Zoom R24 schicken wir zurück, weil er zuviel Probleme macht. Die Studiogäste könnten demnächst in anderer Form wieder im Metrolaut auftauchen – wir planen da nämlich was und…
 
Gefühlte Jahre später kommt nun endlich ein neuer Metrolaut. Stargast dieses Mal ist unser aller Innenminister Hans-Peter Friedrich. Sonst noch im Programm: – Bildungsniveau von Drogeriekunden – Bengalisches Feuer in Fußballstadien – Google-News mit sonderbaren Suchbegriffen – Die Große Koalition in Berlin – Das russische Parteiensystem…
 
Wir haben ja echt überlegt, ob man daraus überhaupt noch was machen kann, so wie sich Uhl in der Bundestagsdebatte um den Staatstrojanerselbst auseinandergenommen hat. Aber weil der gute Mann einfach der Lieblingspolitiker der Redaktion ist, konnten wir nicht anders – und senden diesmal live aus dem Bundestag.…
 
Heute ist der letzte Tag des Dritten Arabischen Bloggertreffens und am Rande habe ich ein kleines Interview mit dem sudanesischen Blogger Drima geführt. Er hat die letzten Jahre unter diesem Pseudonym auf www.sudanesethinker.com gebloggt – und hat sich jetzt entschieden, dies unter seinem echten Namen Amir Ahmad Nasr zu tun. In diesem kleinen engli…
 
Nach langer Pause hier also der 4. Metrolaut. Dieses Mal mit Stargast Fefe von Alternativlos. Und das waren die Themen: – Locationgate & Apple-Fanboys (Vorsicht, Apple) – der 1. Mai und die linksextreme Mafia (Vorsicht, BZ) – Neues vom Sport (Vorsicht, Bild) – Tennis-Hooligans (Vorsicht, Bild) – Sarrazin (Vorsicht, Spiegel) – Troll der Woche (Vorsi…
 
Unser Stargast der dritten Folge ist die neue Galionsfigur der wissenschaftlichen Remix-Szene, Verteidigungsminister Dr. zu Guttenberg. Er spricht mit uns exklusiv über wissenschaftliches Arbeiten, Zeitdruck und das Verhältnis zu seinem Ghostwriter. Außerdem machen wir schamlose linke Hetz- und Greuelpropaganda für die Blockaden des Naziaufmarsches…
 
John F. Nebel und Kalle Kornblum diesmal mit einem veritablen Rundumschlag über Bundeswehreinsätze im Innern, das ungarische Mediengesetz, Sarrazins Lügen, Polizisten im Greenpeaceschlauchboot, das Datenherausgabeverfahren gegen Twitter und alles andere, was die Zeit zwischen Weihnachten und jetzt versüßt hat. Prominenter Studiogast dieses Mal: Bun…
 
Der erste metrolaut-Podcast befasst sich mit dem Thema Jugendmedienschutzstaatsvertrag (JMStV) und wie dieser grundlegende Probleme der parlamentarischen Demokratie aufzeigt. John F. Nebel und Karlheinz “Kalle” Kornblum diskutieren die Auswirkungen des JMStV aufs Bloggen, parlamentarische Zwänge, die Kuhhandel-Kultur von Regierungskoalitionen und d…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login