show episodes
 
Das transatlantische Bündnis steckt in der Krise. Donald Trumps Präsidentschaft hat Spuren hinterlassen. Das Coronavirus verheert die USA. Und Demokraten und Republikaner sind zerstritten wie noch nie. Klaus Brinkbäumer und Rieke Havertz lieben die USA, obwohl sie manchmal an ihnen verzweifeln. Klaus Brinkbäumer ist Programmdirektor des Mitteldeutschen Rundfunks in Leipzig. Er war Chefredakteur des "Spiegel" und berichtete für DIE ZEIT und ZEIT ONLINE aus den USA. Rieke Havertz ist Usa-Korre ...
 
Hier geht es um die großen Themen, die weltweit Schlagzeilen machen. Olaf Heuser spricht im Auslands-Podcast wöchentlich mit den SPIEGEL-Korrespondentinnen und -Korrespondenten über Nachrichten und Geschichten aus Politik und Gesellschaft. Wir freuen uns über Kritik, Anregungen,Vorschläge – schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an acht.milliarden@spiegel.de.
 
Steffen Schwarzkopf war weltweit im Einsatz. Seit 2016 lebt der WELT-Studiochef samt Familie in Washington. Eine Familie navigiert zwischen Arbeitsalltag und Hüpfburgen, Träumen und Albträumen. Einblicke hinter die Kulissen des Washingtoner Politbetriebs und in das Amerika der ganz normalen Leute. Der Reporterpodcast von Steffen Schwarzkopf. Auch mal satirisch, skurril, persönlich. Inside USA - jetzt abonnieren! Feedback gern an audio@welt.de.
 
«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Die Sendung liefert die wichtigsten News aus der Schweiz und aus aller Welt. «Heute Morgen» berichtet über relevante Ereignisse aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, ordnet ein und zeigt Hintergründe auf. Wer die Sendung hört, weiss was in der Nacht passiert ist und was sich am Tag abzeichnen wird. Die Frühinformationen von Radio SRF von Montag bis Freitag ab 6 Uhr auf SRF 1, SRF 2 Kultur, SRF 4 News, SRF Musikwelle und jederzeit al ...
 
„America’s Choice – Der USA-Podcast“ ist der deutschsprachige Podcast des Aspen Institute Germany und der Atlantik-Brücke zur US-Politik. David Deißner, Geschäftsführer der Atlantik-Brücke, und Stormy-Annika Mildner, Executive Director des Aspen Institute Germany, sprechen mit ausgewählten ExpertInnen über die politischen Entwicklungen in den USA, die innen- und außenpolitischen Prioritäten der US-Administration und die Auswirkungen auf die transatlantischen Beziehungen.
 
Lasst uns über Werte reden. Dieses Ziel hat sich „Grundsatz“, der Podcast der Politischen Akademie, gesetzt. Präsidentin Bettina Rausch und ihr Team wollen Politik grundsätzlich und abseits des politischen Tagesgeschäfts betrachten – und genau das will auch dieser Podcast regelmäßig tun: Tiefgehende Gespräche mit Expertinnen und Experten führen, immer von einem konkreten Anlass ausgehend. Und neue Einblicke für all jene liefern, die sich für mehr als nur die Schlagzeile des Tages interessieren.
 
In Systemrelevant analysieren führende Wissenschaftler:innen der Hans-Böckler-Stiftung gemeinsam mit Moderator Marco Herack, was Politik und Wirtschaft bewegt: makroökonomische Zusammenhänge, ökologische und soziale Herausforderungen und die Bedingungen einer gerechten und mitbestimmten Arbeitswelt – klar verständlich und immer am Puls der politischen Debatten. Mit dabei: Sebastian Dullien, Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) - twitter: @SDullien Bettina Ko ...
 
"Money Train" ist der Podcast von Deutschlands führendem Anlegermagazin "DER AKTIONÄR". In jeder Folge berichtet die Redaktion über die jüngsten Trends am Aktienmarkt, diskutiert über Investmentchancen und bereitet komplexe Themen verständlich für die Hörer auf. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen ...
 
Wie zuverlässig sind Wahlumfragen? Welche Kritik an der EU ist berechtigt und welche nicht? Und wie hat China eigentlich die Corona-Pandemie überstanden? Fragen wie diese beschäftigen uns in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing am Starnberger See nicht nur in unseren Tagungen und in der Forschung. Unsere Gedanken zu aktuellen politischen Themen und gesellschaftlichen Themen teilen wir auch via Podcast mit der Welt. In "Akademie fürs Ohr" spricht Beate Winterer, unsere Referentin fü ...
 
Neustart in den Vereinigten Staaten: Wie prägt Joe Biden das Land als Präsident? Die ARD-Reporterinnen im Studio Washington berichten zusammen mit ihren Kollegen aus New York und Los Angeles, wie sie das Land erleben. Sie sprechen mit Amerikanern und hören, was sie antreibt. Und sie versuchen zu klären, was hinter den Nachrichten der Woche steckt. Der Podcast aus Washington mit echtem Backstage-Charakter erscheint immer freitags.
 
Interessante Gäste, die ihre topaktuellen Informationen und ihr profundes Hintergrundwissen zu internationalen Sicherheitsfragen mit uns teilen. Im Atlantic Talk kommen Menschen zu Wort, die sich beruflich mit den Veränderungen von Sicherheitslagen befassen, die Nuancen aufspüren; Experten, die diplomatische oder militärische Verschiebungen bewerten und die ihre Analyse dann in politische Handlungsoptionen umsetzen. Jeden zweiten Donnerstag neu um 16 Uhr.
 
Ingo Zamperoni ist mit der US-Amerikanerin Jiffer Bourguignon verheiratet und hat viel Verwandtschaft in den Staaten. Die ist auch nach der Abwahl von Ex-Präsident Trump gespalten - zwischen Republikanern und Demokraten. Ingo Zamperoni und Jiffer Bourguignon haben in diesem Podcast den Machtwechsel in den USA und die Vereidigung des neuen Präsidenten Joe Biden verfolgt. Jetzt beobachten die beiden, wie sich ihr zweite Heimat unter der demokratischen Führung entwickelt.
 
Sylvie Kollin ist seit über 20 Jahren als Kartenlegerin unterwegs und sagt vielen Prominenten aber auch normalen Menschen die Zukunft voraus. Sylvie hat schon in New York gelebt, ist mit Kreuzfahrern über die Meere geschippert und hatte auch mal eine Kneipe. Ihr wollt wissen, wie Zufall und Schicksal Euer Leben bestimmen? Wie Ihr den Partner fürs Leben findet? Oder wie Ihr Eure Glückszahlen für den nächsten Lottoschein ermittelt? Dann hört rein. Mit etwas Glück legt Sylvie Kollin Euch sogar ...
 
Der Kampagnen- und Strategie-Berater Julius van de Laar und der stellvertretende ThePioneer-Chefredakteur Gordon Repinski analysieren ab sofort einmal wöchentlich den US-Präsidentschaftswahlkampf 2020. Wie sind die Wahlkampf-Teams aufgebaut, wie sehen die Umfragen in den Swing States aus und welche Taktik wählen die Kandidaten, um ihre Anhänger zu mobilisieren? Regelmäßig gibt es Antworten auf diese Fragen, Interviews mit Experten und einen Überblick über den US-Wahlkampf, der so anders ist ...
 
Loading …
show series
 
Joe Biden durchlebt nach der Afghanistan-Katastrophe seine erste große politische Krise als US-Präsident. Es ist nicht die erste schwere außenpolitische Fehleinschätzung des Demokraten, sagen Kritiker - und sehen darin ein Muster. Fehlt es Joe Biden an strategischen Fähigkeiten?Mit Politikwissenschaftler David Sirakov, Direktor der Atlantischen Aka…
 
US-Präsident Joe Biden verfolgt eine einfache PR-Strategie: Kriegsmüde Amerikaner werden sagen, dass der Abzug aus Afghanistan richtig und gut war. Und in einigen Monaten spricht niemand mehr darüber, welch eine Katastrophe das Ende des Afghanistan-Einsatzes war. Eine politische Wette auf seine Zukunft, die sein Ansehen nachhaltig beschädigen könnt…
 
Der New Deal war das größte Konjunkturprogramm seiner Zeit und änderte die USA grundlegend. Als Franklin D. Roosevelt 1933 Präsident der USA wurde, befand sich das Land auf dem Höhepunkt der Großen Depression. Armut und Arbeitslosigkeit waren groß. Ähnliches hat heute Joe Biden vor. Was kann er von seinem Amtsvorgänger lernen? Von Martina Groß. | M…
 
Noch einmal musste US-Präsident Joe Biden in dieser Woche eine Rede halten. Am Tag, an dem das Land 20 Jahre Militäreinsatz in Afghanistan beendete. Eine Siegesrede konnte es im Angesicht dieser Niederlage, die der desaströse Abzug noch einmal verdeutlicht hat, nicht werden. Aber Kritik an seinem Vorgehen als Präsident und Oberbefehlshaber der Stre…
 
Nach den dramatischen Entwicklungen am Flughafen in Kabul müssen wir diese Woche noch einmal über Afghanistan sprechen. Wir schauen auf die aktuelle Lage und fragen uns, wie und ob den noch immer in Kabul gefangenen Ortskräften geholfen werden kann. Wie sollten die USA weiter verfahren? Außerdem diskutieren wir den Umgang mit der Krise hier in Deut…
 
Das sogenannte "Behördendeutsch" ist legendär und steht für komplizierte, unverständliche Schachtelsätze, die kaum jemand versteht. Doch es geht auch anders. Christine Langer im Gespräch mit dem Kommunikationswissenschaftler Frank Brettschneider. | Mehr zur Sendung: http://swr.li/politik-kommunikation | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wisse…
 
Die Schriftstellerin liest dem Sommer, der Politik in Österreich und sich selbst die Leviten. Kabul und Moria, unser zerstörtes Überlegenheitsgefühl und das Schreiben als Migrantin für eine Institution, in der weiße Männer regierten. Frau Ebrahimi hielt diese Rede zur Neueröffnung des Burgtheaters am 5.9.2021 Einleitende Worte und Verabschiedung wu…
 
Wir melden uns nach den zwei vorproduzierten Folgen mit einer wochenaktuellen Episode zurück. Zu Begin sprechen wir über die aktuelle Lage bei der in knapp einer Woche anstehenden Bundestagswahl: Hat die Medienlandschaft die Rote-Socken-Kampagne des Konrad-Adenauer-Hauses unreflektiert aufgenommen? Wem hat Scholz seinen Erfolg zu verdanken? Welche …
 
#MeToo und Diskussionen um politische Korrektheit verändern das Miteinander. Ob im Straßenverkehr, zwischen den Geschlechtern oder auf einer Auslandsreise: Die Regeln zu kennen gibt Orientierung. Ein unbedachter Witz, und der Shitstorm ist garantiert. Brauchen wir neue soziale Regeln? Von Sonja Striegl. (SWR 2020/2021). | Manuskript und mehr zur Se…
 
Unsere Welt des 21.Jahrhunderts befindet sich im Umbruch. Ein Falterpodcast mit dem amerikanischen Historiker Adam Tooze. Tessa Szyszkowitz spricht mit ihm über sein neues Buch “Shutdown” und wieso wir neuerdings in einer verkehrten Welt leben. Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis See acast.com/privacy for p…
 
Ein Restaurantbesuch wurde Sunnyboy Gavin Newsom zum Verhängnis. Verena, Kathrin und Franziska sprechen über das Misstrauensvotum gegen Kaliforniens Gouverneur, über den durch und durch schrägen Wahlkampf seiner Kontrahenten und über die Folgen der Wahlentscheidung für Washington. Gast 1: Verena Bünten Gast 2: Katharina Wilhelm…
 
Die Aussagekraft von Prognosen zur Bundestagswahl Wahlumfragen haben sich selten so schnell geändert wie im Sommer 2021. Im Mai standen die Grünen noch bei 25 Prozent und die SPD bei 15 Prozent. Kurz vor der Bundestagswahl zeigen die Wahlprognosen ein umgekehrtes Bild. Aber wie zuverlässig sind die Vorhersagen der Umfrageinstitute - vor allem, wenn…
 
Wie bekommen bald 8 Milliarden Menschen genug zu essen? Um diese Frage geht es demnächst beim UN-Ernährungsgipfel. Doch Kritiker bemängeln: Die Lösungsvorschläge stehen zu sehr unter dem Einfluss der Lebensmittelindustrie. Große Lebensmittelkonzerne sind Partner z. B. der Welternährungsorganisation FAO – und forcieren dort ihre Interessen. Von Thom…
 
In Afghanistan sind Nato, USA und EU gescheitert. Wie im Irak und wie in Syrien. Was bedeutet das für zukünftige Konflikte und Interventionen westlicher Bündnisse? Haben Sie Feedback zur Sendung? Wir freuen uns stets über Kritik, Anregungen, Themenvorschläge und auch Lob, kurz: Feedback zu »Acht Milliarden« – schreiben Sie uns einfach eine E-Mail a…
 
Gegnerinnen und Gegner der Corona-Massnahmen haben am Abend in Bern demonstriert. Vor dem Eingang zum Bundeshaus versuchten sie eine Polizei-Absperrung zu überwinden. Der Stadtberner Sicherheitsdirektor Reto Nause schreibt, die Polizei habe «einen möglichen Sturm aufs Bundeshaus verhindert». Weitere Themen: Extrawurst im Strassenverkehr. Fahrgemein…
 
Extremtemperaturen von bis zu knapp 50 Grad Celsius in der kanadischen Provinz British Columbia und in den US-Bundesstaaten Washington State, Oregon, Kalifornien, Arizona und Nevada haben in diesem Sommer bereits eine dreistellige Zahl von Menschen das Leben gekostet. Waldbrände, Dürreperioden und Wasserknappheit sind weitere verheerende Begleitums…
 
Jeder vierte Mensch in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. In den Medien schlägt sich das nicht nieder. Zwar präsentieren Journalist*innen mit Migrationshintergrund in ARD und ZDF auch die Nachrichten, doch in den Redaktionen stellen sie vier bis sechs Prozent – genaue Zahlen gibt es nicht. Oft fehlt es an diversen Perspektiven. Wie geling…
 
"Ziel Nummer eins im Bundesstaat Texas' ist die Beseitigung von Vergewaltigungen, damit keine Frau und kein Mensch Opfer einer Vergewaltigung wird." Das sagte Texas republikanischer Gouverneur Gregg Abbott auf die Frage eines Journalisten, warum das seit diesem Monat geltende strikte Schwangerschaftsabbruchgesetz auch im Falle von Vergewaltigung un…
 
Die Schweiz sucht den gescheiten Weg, mit Covid-Zertifikaten aus dem Ausland umzugehen. Bisher sind nur solche aus der EU anerkannt. Der Bundesrat will neu solche aus anderen Ländern akzeptieren, je nach Impfstoff. Nun sprechen sich auch die Kantone dafür aus, doch es bleiben Vorbehalte. Weitere Themen: * der Prozessauftakt zum Flugunfall an der Sk…
 
Bereits seit fast 30 Jahren gibt es Pläne für das Straßenprojekt mitten durch die Donaustadt, das jetzt realisiert werden soll. Nun besetzen Aktivisten und Aktivistinnen die Baustellen. Gibt es Alternativen zu so einem Projekt? Es diskutieren der Donaustädter Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy (SPÖ), Umweltaktivistin Lena Schilling und Falter-Natur-Res…
 
Bei dieser Bundestagswahl ist nur eines sicher: Es gibt einen Wechsel im Kanzleramt. Wer die Nachfolge von Angela Merkel antritt, bleibt spannend bis zum Schluss. Genauso wie die Frage, welche Parteien das Land regieren werden - und wie viele. Eine Dreierkoalition wäre ein Novum. Aber es ist auch die Wahl der Qual: Es geht nicht nur um KandidatInne…
 
IMK-Direktor Sebastian Dullien und Moderator Marco Herack sprechen über politische Einstellungen bei Ökonom:innen und darüber, wie sie sich in den vergangenen Jahrzehnten verändert haben. Moderation: Marco Herack • Sebastian Dullien auf Twitter• Das IMK auf Twitter• Die Böckler Stiftung auf Twitter• Die Hans-Böckler-Stiftung im Internet…
 
Dort wo Abtreibungen streng verboten sind, sind auch Aufklärung und Gesundheitsvorsorge meist schlecht. Frauen, die illegal abtreiben, haben ein erhöhtes Risiko, dabei zu sterben. In Polen gilt seit Anfang 2021 ein fast gänzliches Abtreibungsverbot, in Nigeria droht Frauen, die abtreiben, eine Gefängnisstrafe. In Deutschland dürfen Frauenärzt*innen…
 
In 11 Tagen stimmen wir ab. Und jetzt zeigt die letzte GFS-Trendbefragung im Auftrag der SRG: Die so genannte 99-Prozent-Initiative wird wahrscheinlich abgelehnt. Und - auch wenn der Nein-Anteil wächst: die Ehe für alle hat gute Chancen angenommen zu werden. Weitere Themen: * neue Erkenntnisse nach der Ermordung des Präsidenten in Haiti * der Sieg …
 
Einer der größten Außenseiter aller Zeiten spielt in dieser Saison in der Champions League: Der FC Sheriff Tiraspol startet zum ersten Mal in der Gruppenphase der Fußball-Königsklasse. Der Verein wird von einem Großkonzern finanziert, der zugleich die Separatisten-Regionen Transnistrien kontrolliert. Ein Land, das es eigentlich gar nicht gibt.Mit S…
 
Leere Regale in Supermärkten, Benzin-Engpässe – auch Verbraucher bekommen Cyber-Erpressungen zu spüren. Es geht um Riesen-Summen. Allein im Pandemiejahr 2020 wurden über 406 Millionen Dollar Lösegeld an Hacker gezahlt – eine Verdreifachung zum Vorjahr. Doch die Dunkelziffer ist groß. Fachleute sind sich einig: In Deutschland wird noch zu wenig dage…
 
An der Geberkonferenz für Afghansitan kommt mehr Geld zusammen als erhofft. Aber: die Geberstaaten knüpfen das Geld an Bedingungen. Die weiteren Themen: * Trotz Frauenförderung: die Führungsetagen bleiben Männer-dominiert. Das zeigt eine neue, grossangelegte Studie. * Machtwechsel in Norwegen. Rotgrün gewinnt die Wahlen – die Bürgerlichen gestehen …
 
Weina Zhaos Film „Weiyena“ zeigt, wie schwer Vergangenheitsbewältigung auch im Reich der Mitte ist. Wie Europa der neuen Großmacht China begegnet diskutieren Nationalratsabgeordnete Ewa Ernst-Dziedzic (Grüne), Filmemacherin Weina Zhao und Sinologin Marlies Eder (Die Presse) mit Raimund Löw. Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://a…
 
Nach Internet, Online-Gaming und Bildung – droht jetzt auch Chinas E-Autobranche der staatliche Eingriff? Aussagen eines hochrangigen chinesischen Ministers zum Thema E-Mobilität haben am Montag die Anleger verunsichert und die Aktien von Herstellern wie BYD und Nio durcheinandergewirbelt. In der aktuellen Ausgabe von Money Train spricht Martin Wei…
 
I.M.U.-Direktor Daniel Hay und Moderator Marco Herack sprechen darüber, wie Unternehmen versuchen, die Mitbestimmung zu umgehen und wie löchrige Gesetzeslagen ihnen dabei helfen. Moderation: Marco Herack • Daniel Hay und das IMU auf Twitter• Das IMU im Internet • Die Böckler Stiftung auf Twitter• Die Hans-Böckler-Stiftung im Internet• Mitbestimmung…
 
Helm Stierlin, geboren am 12. März 1926 in Mannheim, war einer der Väter der Systemischen Familientherapie. Als ausgebildeter Psychiater brachte er in den 1970er-Jahren völlig neue Therapieansätze aus den USA nach Deutschland. Was anfangs als sehr experimentell galt, haben Stierlin und seine Weggefährten in Heidelberg zu einer Erfolgsgeschichte gem…
 
Vier von fünf Kindern und Jugendlichen bewegen sich keine 45 Minuten am Tag. Dabei fördert Sport ihre kognitive und soziale Entwicklung. Die Corona-Pandemie hat die Lage noch verschlechtert. Um dagegen vorzugehen, arbeiten Sportvereine nun an neuen Konzepten. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/bewegt-euch | Bei Fragen und Anregungen s…
 
Wer nicht geimpft, getestet oder genesen ist, darf ab heute nicht mehr in Restaurant, Fitnesscenter, Kino etc. Wer sich darüber hinwegsetzt, dem drohen Bussen. Aber wie sollen die Gäste überhaupt kontrolliert werden? Zuständig sind die Kantone. Weitere Themen: * Seit Freitag hat der Libanon wieder eine Regierung. Und die ist gefordert: Das Land ver…
 
Die Terroranschläge vom 11. September 2001 haben die Welt verändert – vor allem Afghanistan. Die USA marschierten in das Land ein und stürzten die Taliban. Jetzt will die Terrorgruppe Afghanistan regieren - wie können die Taliban das schaffen?Wir sprechen mit Ellinor Zeino, sie leitet das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kabul.Den Artikel zum P…
 
Homo sapiens wird im Verlauf seiner Entwicklungsgeschichte vom Jäger und Sammler zum sesshaften Bauern - der Beginn unserer heutigen modernen Lebensweise. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Tübinger Archäologen Professor Raiko Krauß, wie und warum es dazu kam.
 
Andreas Grubers exzentrischer BKA-Ermittler Maarten S. Snejder ist wieder da! In diesem Podcast spricht Dagmar Hager über mit dem Amazon- und Spiegel Bestsellerautor über Todesschmerz – den brandneuen den 6. Fall der extrem erfolgreichen Thrillerserie, aber auch über viel Privates. Und Rammstein und der Struwwelpeter sind auch dabei ;o)…
 
Persönliche Daten gehören geschützt – so sehen das die meisten. Doch mit der Datenschutzgrundverordnung kam im Jahr 2018 die große Verunsicherung. Denn viele Fragen bleiben offen – und bei Verstößen drohen massive Bußgelder. Dabei sind viele Befürchtungen unbegründet. Von Dirk Asendorpf. (SWR 2020). | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login