Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Vom Veganismus bis hin zum Artensterben: Das Verhältnis des Menschen zu anderen Tieren ist im Moment ein großes Thema, das schwierige Fragen aufwirft. Braucht es eine Politische Philosophie der Tierrechte? Der Philosoph Bernd Ladwig diskutiert die Tierrechte politisch. Studiogast: Bernd Ladwig, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke…
 
Mit dem Phänomen der Strafe macht jeder im Lauf seines Lebens Bekanntschaft – als Erziehungsmittel, als Regulativ beim Sport. Und natürlich durch den Staat, dessen Aufgabe es ist, Regeln fürs Zusammenleben festzulegen und durchzusetzen. Studiogast: Susanne Boshammer, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke…
 
Was bedeutet eigentlich der Körper und welche Rolle spielt er im gesellschaftlichen Miteinander? Ohne unseren Körper wäre natürlich alles Nichts, er ist für die Existenz unabdingbar. Ohne Körper gäbe es keinen Geist, keine Psyche, keine Seele. Studiogast: Saskia Wendel, Philosophin; Redaktion: Gundi Große…
 
Wir leben im Anthropozän, also im von Infrastrukturen, Mobilität, technischen Möglichkeiten geprägten menschengemachten Zeitalter. Corona ist auch eine Krankheit speziell dieser Zeit – und das wirft grundlegende Fragen auf. Studiogast: Bernd Scherer, Philosoph; Moderation: Jürgen WiebickeVon WDR 5
 
Nach dem Ende des Kalten Krieges schien der Erfolg des Systems liberaler, weltoffener Demokratien sicher, sogar vom "Ende der Geschichte" war die Rede. Heute sieht es anders aus. Was bewirkt in diesem Konflikt die Corona-Krise? Studiogast: Andreas Reckwitz, Soziologe; Moderation: Jürgen WiebickeVon WDR 5
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login