show episodes
 
Loading …
show series
 
"Gib AIDS keine Chance!". Dieser Aufruf war in den 80er Jahren allgegenwärtig, als die bedrohliche Krankheit, ausgelöst durch das HI-Virus, zum ersten Mal beschrieben wurde. Damals hat eine Infektion mit dem Virus fast immer zum baldigen Tod geführt. Heute können Infizierte dank moderner Medikamente ein weitgehend normales Leben führen, trotz manch…
 
"Wenn du geredet hättest, Desdemona", unter diesem Titel erschien 1983 ein Buch von Christine Brückner, das es heute noch in sich hat. Die ungehaltenen Reden ungehaltener Frauen dienten 2021 als Aufruf, sich zu äußern. Am 10. Dezember, dem 100. Geburtstag von Christine Brückner und dem internationalen Tag der Menschenrechte, werden einige dieser un…
 
Chemische Waffen sind weltweit verboten, schon seit 1997. Das Grauen, das Phosgen, Senfgas und andere "Lungen-, Blut- und Nervenkampfstoffe" seit ihrem ersten Einsatz im Ersten Weltkrieg auslösen, haben eine ungewöhnliche Entschlossenheit bewirkt. Seither wacht die OVCW, die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen, von Den Haag aus darüber, d…
 
"Das Leben ist zu kurz für ein Knäckebrot. Lebe wild und unersättlich! Der süße Duft des Erfolgs!" Das alles schreibt und sagt Sabine Asgodom, ein Vorbild für Trainer und Trainerinnen, Coaches und Redner, außerdem Bestsellerautorin, geehrt mit dem Bundesverdienstkreuz für ihr ehrenamtliches Engagement.…
 
Unser Gefühl trügt nicht: Es wird tatsächlich vieles teurer! Erst im Oktober ist die Inflationsrate in Deutschland wieder einmal nach oben geschnellt, auf 4,5 Prozent. Und wenn jetzt das Statistische Bundesamt die ersten Daten für November vorlegt, ist es eher unwahrscheinlich, dass dieser Wert deutlich sinkt. Nicht nur Strom, Sprit oder Heizöl leg…
 
Auch in diesem Jahr ist die Zahl der Fälle häuslicher Gewalt wieder gestiegen, vier Fünftel der Taten gehen von Männern aus. Die Corona-Pandemie soll die Situation zuhause zusätzlich verschärft haben, als häufigster Grund von Gewalt gegen Frauen gelten patriarchale Strukturen in der Familie. Und die sind nicht, wie manche behaupten, nur in Familien…
 
Wenn man von Archäologen spricht, denkt man in aller Regel an Menschen, die mit Sonnenhut, Schaufel, Pinsel und Pinzette arbeiten. Florian Huber ist ein Mann, der unter Wasser sucht, dokumentiert und untersucht: Reste von Fischernetzen, Schiffswracks und Spuren menschlicher Siedlungen. Dabei entdeckte er vor kurzem eine "Enigma" - eine Verschlüssel…
 
Sich nicht impfen zu lassen gegen das Corona-Virus - noch ist das bei uns eine freie persönliche Entscheidung. Aber schon jetzt sind Ungeimpfte von immer mehr Bereichen des täglichen Lebens ausgeschlossen. Und die Luft für sie könnte noch dünner werden. Denn bei den politisch Verantwortlichen bröckelt mittlerweile die Front gegen eine Impfpflicht. …
 
Seit 2014 ist Inez Florschütz Direktorin des Deutschen Ledermuseums in Offenbach, das über eine weltweit einzigartige Sammlung an Lederobjekten verfügt. Sie kann viele Geschichten zu ihren über 30.000 Objekten im Museum erzählen und weiß natürlich auch, wieso das Leder überhaupt nach Offenbach kam.Von Thomas Plaul
 
Egal wie lang Grüne, FDP und SPD an ihrem Koalitionsvertrag gefeilt haben, am Ende bleibt die Frage, ob dieser Vertrag überhaupt so bedeutsam wird für die nächsten vier Jahre. Historisch betrachtet sind Koalitionsverträge, was die Seitenzahl angeht, immer länger, und was die Inhalte angeht, immer umstrittener geworden. Waren es bei den ersten Koali…
 
Mathias Richling nimmt kein Blatt vor den Mund, seine Spitzen stecken zwischen Zwerch und Fell, er ist ein satirischer Giftmischer, ein Provokateur, ein Treffsicherer seit über 40 Jahren. Bühnensüchtig ist er auch, kein Raum ist zu klein oder zu groß, als dass er ihn nicht aufmischen möchte. Und die Besucherinnen und Besucher natürlich auch.…
 
Nichts ist bequemer, als abends, mit dem Laptop auf dem Sofa, auf Shoppingtour zu gehen. Von frischen Zitronen bis zum Skischuh lässt sich alles bestens online bestellen, Lieferung weitestgehend frei Haus. Die Kehrseite aber zeigt sich in den Innenstädten. Mit Zeitungen verklebte Schaufenster, Geschäftsaufgaben wegen zu hoher Mieten und ein grassie…
 
Die Berliner Schriftstellerin Anne Stern ist fasziniert von den 1920er und 1930er Jahren. Ihre Heldinnen müssen sich in dieser gar nicht so goldenen Zeit durchschlagen. Mit ihren Büchern rund um die Protagonistin Hulda Gold, einer jungen, talentierten Hebamme, landet sie regelmäßig auf den Bestsellerlisten.…
 
Wir sehen es an jeder Zapfsäule: der Ölpreis ist gestiegen. Das geht nicht nur in Deutschland den Menschen ans Portemonnaie. Auch in den USA steigt der Unmut in der Bevölkerung und US-Präsident Joe Biden erwägt deswegen, im Kampf gegen hohe Energiepreise die nationalen Ölreserven anzuzapfen. Sein Appell an die erdölexportierenden Länder, die Förder…
 
Ohne Miss Piggy wäre alles nichts geworden. Denn das berühmte Plüschpuppenschwein und seine Genossinnen und Kumpanen aus der „Muppet-Show“ faszinierten den jungen Vinzenz Hediger übermäßig. Genauer gesagt so sehr, dass er sich am Ende dazu entschloss, sein Leben dem Film und dem Fernsehen widmen - und hier speziell auch der amerikanischen Unterhalt…
 
München hat ihn schon abgesagt, hessische Städte überlegen noch, an anderen Orten aber werden auch in diesem Jahr Glühwein fließen und Mandeln duften. Der Weihnachtsmarkt gehört doch irgendwie dazu. Denn ohne festliche Stimmung auf den Straßen ist der Weihnachtseinkauf erst recht kein Spaß. Und auch in den Betrieben freut man sich auf Tombola und N…
 
Wer kennt nicht das Urmel, Don Blech, Lord Schmetterhemd und die Löwe-Bücher? Ihr Autor, Max Kruse, hat wie kein anderer die deutsche Kinderliteratur geprägt. Heute vor 100 Jahren wurde er geboren.(Wdh. vo 02.09.2003)Von Hans Sarkowicz
 
Es ist eine schöne Pflanze mit sehr charakteristischen Blättern: Hanf. Die Chancen stehen gut für den echten Hanf, dass er unter einer Ampelkoalition legalisiert wird. Dabei hat die Nutz, Heil- und Genusspflanze einen zweifelhaften Ruf. Sie gilt als Einstiegsdroge und Jugendliche, die sehr früh Cannabis rauchen, können eine Psychose entwickeln. Abe…
 
Sie ist Journalistin, Kriegsreporterin und eine erfolgreiche Schriftstellerin, ihre zehn Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Irena Brežná ist in der Slowakei gebo­ren. Gleichwohl gewann sie ihre Identität als Schriftstellerin in der deutschen Sprache und Kultur. (Wdh. vom 20.05.2011)Von Michaela Wunderle
 
Man solle nie aufhören, die Guten zu loben, sagte einmal ein einfühlsamer Mensch. Und tatsächlich ist es unabhängig von Leistungsstand und Hierarchieebene eine Wohltat für jeden, gelobt zu werden. Das Lob kann so ein gewinnbringender Motivationsschub sein. Aber Lob ist dabei nicht gleich Lob. Wenn es bei Selbstverständlichkeiten angewendet wird, ka…
 
Viele Jahrzehnte stand er auf großen und kleinen Kleinkunstbühnen in Deutschland, der Schweiz und Nordamerika und tobte sich aus, vor allem sprachlich. Thomas C. Breuer ist ein Sprachakrobat mit spitzer Zunge und noch spitzerer Feder, ein Satiriker mit genauem Blick in die Gegenwart, manchmal auch ein bisschen nostalgisch verklärt mit gezieltem Wor…
 
Zwei Jahre Corona und kein Ende. Im Gegenteil, wir sind mittendrin in stark ansteigenden Infektionszahlen und haben erneut die Situation, dass die Krankenhäuser wegen zahlreicher Covid-Patienten planbare Operationen verschieben müssen. Das soll den Kollaps der intensivmedizinischen Betreuung verhindern. Die Zahl der positiv Getesteten steigt, die Z…
 
Fabian Thiele ist studierter Produktdesigner, aber bevor er sich seinem Beruf so richtig widmen konnte, hatte er schon Leuchtbuchstaben als seine eigentliche Passion entdeckt. Nicht mehr gebrauchte Neon-Großbuchstaben von öffentlichen Gebäuden als Teil der Firmen-Außenreklame. Diese erwirbt er, reinigt sie, rüstet sie technisch neu auf und bringt s…
 
Es ist kalt geworden an der belarussisch-polnischen Grenze. Tausende Menschen harren dort seit Wochen aus, zwischen Stacheldraht und Zäunen. Ihr Ziel: Die Europäische Union. Menschenrechtler sprechen von einer humanitären Katastrophe. Todesfälle müssten verhindert und die Menschen an sichere Orte in Belarus gebracht werden, so der UNHCR. Polen will…
 
Am 3. Oktober 1990 trat die ehemalige DDR der Bundesrepublik Deutschland bei. Für viele Menschen begann eine Zeit der Unsicherheit, unter ihnen auch diejenigen, die in einem der rund fünfzig Kulturorchester an Opern- und Konzerthäusern spielten. Am 4. Oktober 1990 trat der junge, musikbegeisterte Jurist Gerald Mertens seine Stelle bei der Deutschen…
 
"Mein Bauch gehört mir“! Unter diesem Motto haben Frauen in der Bundesrepublik in den 1970er Jahren für das Recht auf Abtreibung gekämpft, und dieser Kampf ist auch heute noch nicht vorbei. Die Jahrzehnte haben an der Schärfe des Tonfalls kaum etwas geändert, wie man zuletzt wieder bei den großen Diskussionen um die Reform des Paragraphen 219a gese…
 
Die SPD leitet an ihrer Doppelspitze einen halben Generationswechsel ein. Aber im Rampenlicht wird vor allem der designierte Kanzler stehen. Die CDU hofft, wegen guter Führung (!) irgendwann wieder aus der Opposition entlassen zu werden. Aber die "neuen“ Männer, die das "wuppen“ sollen, scheinen eher von gestern zu sein. Und die Grünen müssen wohl …
 
Alix Puhl engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Frankfurter Stadtgesellschaft. Sie war ein paar Jahre Vorsitzende des Stadtelternbeirates, seit 2020 entwickelt sie Konzepte für die Suizidprävention bei Kindern und Jugendlichen. Das hat einen persönlichen Grund: Ihr zweitältester Sohn Emil hat sich im Alter von 16 Jahren das Leben ge…
 
Ein Spiel, das mit hunderten Teilnehmern startet, am Ende bleibt nur ein Gewinner übrig, alle anderen werden getötet. Als Idee für einen Thriller oder in diesem Fall eine Thriller-Serie ist das nicht neu. Aber die koreanische Serie "Squid Game“, offiziell freigegeben ab 16, sorgt aktuell für Probleme auf den Schulhöfen. Die Netflix-Serie ist viral …
 
Ab heute sollen sie (sollen wir) mal wieder ausgebremst werden: Nämlich diejenigen von uns, die ins Auto steigen, um von A nach B - nicht nur zu fahren, sondern zu rasen. Und die nach ihrer Ankunft einfach parken, wo sie wollen und wie lange sie wollen - und egal ob sie das dürfen. Sie alle müssen bei Verstößen von heute an tiefer in die Tasche gre…
 
Johann Scheerer ist in erster Linie Musiker. Er hat selbst Musik gemacht, am Anfang mit der Band "Am Kahlen Aste", vor allem aber hat er die Musik anderer produziert, hat mit Musikern wie Pete Doherty, Rocko Schamoni oder Faust zusammengearbeitet und in dem breiten Segment zwischen Indie und Elektro zahlreiche Aufnahmen begleitet.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login