Horbar Leben öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
"Rattatatam, mein Herz" ist das Hörspiel-Debüt der Berliner Autorin und taz-Journalistin. Obwohl jede*r sechste Deutsche an Panikattacken leidet sind sie ein Tabu. Sie gelten als Schwäche. Dagegen schreibt Seybold in ihrem autobiographischen wie literarischen Sachbuch an. Nun erscheint die Hörspielbearbeitung. / Regie: Elisabeth Weilenmann. / Gespr…
 
Heute zu Gast ist Roland Reithofer, wir sind wieder einmal – coronabedingt – über den Laptop miteinander verbunden. Roland Reithofer ist, neben Sonja Grabenhofer, der Geschäftsführer der Suchthilfe Wien. Die Suchthilfe Wien ist eine gemeinnützige GmBH und gehört zur Sucht- und Drogenkoordination in Wien. Sie betreibt Drogenhilfseinrichtungen und Ge…
 
Suchmaschinen sind digitale Infrastrukturen: Ohne Google könnten wir das Wissen des Internets nicht erschließen. Überlassen wir das, was wir erinnern können, den Algorithmen globaler Plattformen? Wie funktioniert Erinnerung in Zeiten mangelnder digitaler Souveränität? Julian Doepp im Gespräch mit der Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann über Grun…
 
Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Podcastfolge im Sozial Pod. Heute zu Gast ist das Team von Big Brothers Big Sisters Österreich. Was steckt genau dahinter? Es geht um 1 zu 1 Mentoring. 1 erwachsene Person (ein*e Mentor*in) wird mit einem Jugendlichen zusammengebracht. Diese Mentoring-Beziehungen werden vom Verein professionell begleitet…
 
Warum fließt der Niger nicht direkt ins Meer? Die Frage plagt den Geographen James Rennell Ende des 18. Jahrhunderts. Seine Erklärung: Da muss ein Berg im Weg sein, den er kurzerhand in seine Karte einzeichnet. Über 100 Jahre hielten sich die erfundenen Kong-Berge auf Karten Westafrikas. Magdalena Schrefel über erfundene Berge und wahre Formen des …
 
„Wir Alten haben auch noch was zu sagen.“ Sozial Pod Vorort, oder auch nicht ganz Vorort. Corona testet auch uns Podcaster & Podcasterinnen, wir nehmen also wieder Remote auf. Im Bildschirm gegenüber von mir sitzt Monika Zeisenböck, eine Bewohnerin des Caritas Altersheim St. Barbara, eine Einrichtung der Wiener Caritas im 23. Bezirk. Außerdem sitzt…
 
An die 24. Sozial Pod Folge anschließend, in dem ich ein Interview mit einem Mitarbeiter der Gebietsbetreuung Stadterneuerung Wien geführt habe, gibt es nun heute den ganzen Live Mitschnitt zur Abschlussveranstaltung “Die Grätzlheld*innen”. Weitere Informationen zum Grätzlheld*innen-Projekt und zur Arbeit der Gebietsbetreuung findet ihr hier. Und a…
 
Heute gibt’s eine spezielle Folge, die ich in Kooperation mit der Gebietsbetreuung Stadterneuerung in Wien, im Zuge des wunderbaren Projekts „Grätzlheld*innen“ produzieren durfte. Zu Gast ist Markus Steinbichler, er ist stellvertretender Projektleiter der GB* Stadterneuerung in mehreren Wiener Bezirken. Er wird uns heute unter anderem erzählen, war…
 
Nancy Cunard war Rebellin, Reporterin, Industriellen-Erbin und hat 1934 ein heute zu Unrecht vergessenes Buch veröffentlicht: "Negro". Karl Bruckmaier hat aus diesem großen Werk über die afrikanische Diasporageschichte ein Hörspiel kompiliert.// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter…
 
Heute geht’s um den 24-Stunden Frauennotruf: 01/71 71 9 Zu Gast ist heute Anita Pajic. Ihr kennt sie vielleicht schon, sie war bereits vor 2 Jahren – zum Beginn des Wiener Sozial Pod’s – zu Gast. Damals hat sie noch bei der Rückkehrhilfe der Caritas gearbeitet. Seit 1,5 Jahren ist sie nun beim 24-Stunden Frauennotruf tätig. „Fast ein Viertel der An…
 
Das Werk, der in München geborenen Künstlerin Hito Steyer,l changiert zwischen Film, Video-Essay, bildender Kunst und Theorie. Im Ranking der Londoner Zeitschrift ArtReview erreichte die Documenta-Teilnehmerin 2017 den Spitzenplatz. Seitdem gilt sie als einflussreichste Künstlerin der Welt. Ach Jahr zuvor erschien ihr wegweisendes Buch "Die Farbe d…
 
… nach der kleinen Sozial-Pod Sommerpause geht’s nun weiter, mit meinem nächsten Gast: Siaka Jinadou. Er arbeitet als Bewährungshelfer bei NEUSTART. Über die Organisation: Neustart ist ein Verein zur Bewährungshilfe und Konfliktregelung von straffällig gewordenen Menschen. Den Verein gibt es nun seit über 60 Jahren und leistet viel im Bereich der S…
 
Der Begriff "Klang” spielt in Wassily Kandinskys Bildern, Bühnenkompositionen, Gedichten genauso wie in seinem theoretischen Werk eine Schlüsselrolle. Der Klang, so erklärt es die Kunsthistorikerin Cara Schweitzer, drücke auf ganz eigenwillige Art und Weise Kandinskys Vorstellung von Kunst aus und sei Sinnbild für Grenzüberschreitungen. // Gespräch…
 
Der Schweizer Autor Joël László im Gespräch über sein Hörspiel "Ante oder der Thunfisch" und die Möglichkeiten der Kunst, die Helden-Epen des Jugoslawienkrieges zu demontieren. "Signal und Störung" skizziert künstlerische Positionen, die der Formatierung von Wissen auf den Grund gehen. // Gespräch mit Ralf Homann / Das Hörspiel "Ante oder der Thunf…
 
Mein heutige Gast ist Martin, ein Tourguide von SUPERTRAMPS. Supertramps kennt ihr vielleicht bereits aus meinem vorherigen Podcast – dem Wiener Sozial Pod (Folge #29). SUPERTRAMPS ist ein Sozialprojekt, das alternative Stadtführungen in Wien anbietet. Ehemals obdachlose Menschen zeigen als wahre Stadtexpert*innen die Stadt von einer ganz anderen S…
 
"Die Avantgarde ergibt sich nicht”, zitiert Klemens Gruber den dänischen Maler Asger Jorn. In einem Bogen durch die moderne Kunstgeschichte erklärt der Medienwissenschaftler, warum die Avantgarde bis heute aufzeigt, wie Künstler*innen vorangehen können. // Gespräch mit Ania Mauruschat / BR 2018Von Hörspiel/Dokumentation/Medienkunst
 
Heute zu Gast sind 2 engagierte Mitarbeiter*innen von Queer Base: Cécile Balbous & Fedaa Alarnaout „Seit den 80er Jahren ist es möglich in Österreich Asyl aufgrund seiner sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität zu stellen. Über die Organisation: Queer Base ist eine Beratungsstelle für geflüchtete Menschen, die aufgrund ihrer Sexualität ode…
 
"Kriminalbegebenheit", sei das richtige Wort zum Beschreiben seines Hörspiels Simeliberg, so der Berner Spoken-Word-Autor Michael Fehr. Der gleichnamige, in Versen verfasste Roman könnte auch Lyrik sein. Und Science-Fiction, weil Prepper die Auswanderung zum Mars vorbereiten. Oder eine Metapherngeschichte. die auf die Abgründe zwischen sumpfigem Ge…
 
Ein künstlerisches Lexikon der Hörspiel-Begriffe mit Statements von Künstler*innen und Autor*innen wie Ulrike Haage, Markus Huber, Felix Kubin // Norbert Lang / BR 2014 / Länge: 43'46 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletterVon Hörspiel und Medienkunst
 
Hallo und herzlich willkommen nach einer kurzen Sozial Pod Lockdown Pause. Heute bin ich aber wieder zurück, mit einer weiteren spannenden Folge. Es geht um die Organisation Hemayat und deren psychotherapeutische Unterstützung von traumatisierten Menschen. Dazu habe ich Frau Dr. Nora Ramirez Castillo zu Gast. Sie arbeitet als Psychologin bei Hemaya…
 
Allein in München gibt es etwa 600 "Bestattungen von Amts wegen" pro Jahr. Das sind Beerdigungen von Verstorbenen, die keine Angehörigen haben, die sich um die Trauerfeier kümmern. Warum so viele Menschen einsam sterben, und was man über ihr Leben erfahren kann, davon erzählt die Hörspiel-Autorin Gesche Piening.…
 
In seinem Hörspiel konstruiert Jakob Nolte das Leben der Außenseiterkünstlerin Klara Khalil. In der Form eines Features, doch reine Fiktion. Dazu reale Vorbilder wie die britische Komponistin und "Godmother of Electronic Dance Music" Delia Derbyshire (1937 bis 2001). Über das Spiel mit Genres, Formaten und Bedeutungen unterhält sich Christine Grimm…
 
„Der Zwangskontext (…) hat damit zu tun, dass die Menschen Hilfe bekommen, die sie nicht freiwillig aufsuchen.“ Fragen über Fragen: Wie sieht Soziale Arbeit in einer Justizanstalt aus? Was versteht man genau unter Zwangskontext & Bewährungshilfe? Welche Erwartungen und Herausforderungen haben Sozialarbeiter*innen im Justiz-Kontext? In welchem Spann…
 
Auf unserem Sozial Pod – Instagram Kanal haben wir einen Aufruf gestartet, dass uns soziale Vereine & Organisationen schreiben sollen: denn soziale Berufe sind ebenso systemerhaltende Berufe, denen nicht nur geklatscht werden soll! Der Sozial Pod versucht diesen Vereinen eine Plattform zu bieten. Footprint war einer dieser Vereine, die sich bei uns…
 
Nach unserem Sozial Pod Aufruf auf Instagram – welche Auswirkungen die Corona Krise auf soziale Einrichtungen hat – hat sich unter anderem der Verein Sprungbrett bei uns gemeldet, denn auch hier sind die Auswirkungen groß! Von Home Office zu Home Office habe ich mit der Beraterin Katharina Grossmann ein Interview geführt. Sprungbrett? Das ist eine …
 
In ihrem Höspiel-Debüt setzt sich die Autorin Mercedes Lauenstein mit den großen und kleinen Entscheidungen im Leben auseinander. Im Gespräch mit Ralf Homann erklärt sie, welche Rolle Demut für sie im Prozess der Selbstverwirklichung einnimmt. Außerdem analysiert Christian Alt in den Podcast-Trends das neue Genre der Corona-Podcasts und beim Medien…
 
„Coronahelper ist praktisch diese direkte Nachbarschaftshilfe, die durch Zettelaushänge im Haus plakatiert worden ist, eben für Risikopersonen: einkaufen zu gehen, tägliche Erledigungen zu machen, einfach solidarisch zu sein und mitzuhelfen. Und Coronahelper ist das praktisch in Website-Form.„ Uns alle hat es plötzlich erreicht. Ich höre noch meine…
 
Was wäre, wenn der portugiesische Dichter Fernando Pessoa auf seinen Streifzügen durch Lissabon statt seines Notizbuches ein Diktiergerät benutzt hätte? Kai Grehn im artmix-Gespräch zur Ursendung seines Hörspiels: "Taperecordings einers metaphysischen Ingenieurs" // Das Hörspiel finden Sie im Hörspiel Pool. // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen von Rac…
 
Heute zu Gast im Sozial Pod ist Claudia Stöckl, gebürtige Wienerin und vielen bekannt als die Ö3-Sonntagsstimme bei der Radiosendung „Frühstück bei mir“, wo sie seit 23 Jahren mit bekannten Persönlichkeiten über bewegende Geschichten und Erfahrungen spricht. Dass hinter Frau Stöckl noch viel mehr steckt, als DIE Sonntagsstimme, die über Frühstücksw…
 
"Verkannt" seien die späten Gedichte Hölderlins, sagt Ruth Johanna Benrath. Ihr Hörspiel "Sprache, mein Stern. Hölderlin hören", das in Zusammenarbeit mit der Komponistin Ulrike Haage entstanden ist, sprengt das Hölderlin-Klischee von Genie und Wahnsinn. Ein Gespräch zur Ursendung. Das Hörspiel "Sprache, mein Stern" finden Sie im Hörspielpool.…
 
Nicolaus Humbert veröffentlichte 1990 den Film "Step Across the Border" über den Gitaristen Fred Frith. 30 Jahre später erschuf er aus Tonaufnahmen der Filmarbeit das Hörspiel "Cut Up The Border" - unter ganz anderen Bedingungen für die kreative Arbeit.Von Ralf Homann
 
Mehr als 1000 Text-Bild-Collagen umfasst das Werk der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller. Im Gespräch mit Herbert Kapfer gibt sie Auskunft über Ursprung und Kontext ihrer künstlerischen Herangehensweise. // 39 dieser geklebten Gedichte bilden das Ausgangsmaterial des Hörstücks: "Zeit ist ein spitzer Kreis" (siehe Abbildung) // Im Hörspielpool…
 
Soziale Arbeit in Österreich wird weitergedacht… Wir blicken über den österreichischen Tellerrand hinaus… Heute versuchen wir gemeinsam mit Sophia Stanger, der Leiterin von WeltWegWeiser – ein Projekt getragen von Jugend Eine Welt – das komplexe & große Thema der Entwicklungszuammenarbeit so einfach wie möglich anzugehen und ein paar Begriffe rund …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login