Heidelred Studentische Redaktion Heidelberg öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Werden unsere Kinder noch Schmetterlinge kennen? Erwartet uns eine Zukunft, in der Obst und Gemüse sehr teuer sein werden? Wenn unsere Umweltverschmutzung sich so weiter entwickelt, könnte dies in wenigen Jahren real sein. Gemeint sind nicht nur Abgase, sondern vor allem Pestizide, die in unserem Ökosystem schwere Schäden anrichten. Ein Bericht von…
 
Mit mehr als einer halben Million Vereinen zählt Deutschland europaweit betrachtet zum guten Mittelfeld. Wer sich für eine Sache stark machen will, kann sich mit Gleichgesinnten zusammenschließen und das gemeinsame Ziel verfolgen. Welche Hürden sind dabei zu nehmen? Und lohnt sich das Ganze? Unsere Reporterin Marie Gohr suchte Antworten beim Mannhe…
 
Verpackungsmüll - nirgends in Europa wird davon so viel produziert wie in Deutschland. Im Heidelberger Stadtteil Neuenheim haben Umweltbewusste jetzt die Möglichkeit, vollkommen ohne Plastik einzukaufen. Bei ,,Annas Unverpacktes'' bringt jeder seine eigenen Behälter mit, um sie dann mit Trockenwaren wie Nudeln, Müsli oder Süssigkeiten aufzufüllen. …
 
Richard Löwenherz (1157-1199) – er war ein edler König, tapferer Ritter und frommer Kreuzfahrer. Wir kennen ihn gut – oder glauben es zumindest. Wie aber steht es um die historische Wahrheit hinter der so mächtigen Heldenfigur, die vor über 800 Jahren in England herrschte? Die Sonderausstellung „Richard Löwenherz. König – Ritter – Gefangener“ im Hi…
 
Jedes Jahr zwischen Februar und März findet das chinesische Neujahrsfest statt, dieses „Frühlingsfest“ markiert auch das Ende des Winters und wird in China jedes Jahr groß gefeiert. Es ist vielleicht so bedeutend wie Weihnachten in Deutschland und auch das wichtigste Familienfest. Um eine Woche lang die Feiertage in der Heimat verbringen zu können,…
 
Täglich prasseln Meldungen auf uns hinab, die von Verbrechen gegen Menschenrechtsaktivisten auf der ganzen Welt berichten. Diese werden dafür bestraft, dass sie sich für die Menschenrechte in ihrem Land einsetzen oder mit friedlichen Mitteln ihre Regierung offen kritisieren. Aus diesem Grund startet pünktlich zur Weihnachtszeit die internationale O…
 
Viele haben als Studierende oder Auszubildende mal in einer WG gewohnt und daran nicht nur gute Erinnerungen: Dreckiges Geschirr, wenig Ruhe und viele Haare im Abfluss gehören oft dazu. Nach ein paar Semestern sehnen sich manche nach ihrem eigenen Reich. Nicht so die Bewohner einer Heidelberger WG, die teilweise „funktional“ leben. Das bedeutet, si…
 
TED – wohl eine der populärsten Konferenzen unserer Zeit. Ursprünglich im kalifornischen Monterey gegründet, um gute Ideen zu verbreiten und Menschen miteinander zu vernetzen. Auch bei uns in Deutschland gibt es solche Treffen. Eines davon fand in der Heidelberger Print Media Academy statt. Ein Beitrag von Julia Daub.…
 
Entstehen Kinder bald nicht mehr aus Ei- sondern aus Hautzellen? Zumindest ist dies nun Forschern aus Japan bei Mäusen gelungen. Die Gruppe von Katsuhiko Hayashi hat ihre Ergebnisse im Oktober 2016 im Fachblatt Nature veröffentlicht. Dort beschreiben sie, wie sie Hautzellen aus den Schwänzen erwachsener Mäuse so umprogrammierten, dass sie sich in f…
 
Im Herbst vergangenen Jahres hat Holger Schultze seine zweite Amtszeit als Intendant des Theaters und Orchesters Heidelberg angetreten. Das liegt nicht zuletzt an dem großen Zuspruch, den das Schauspielhaus seit seinem Antritt in der Spielzeit 2011/12 erfahren hat. Wie er vor allem junge Leute für das Schauspiel begeistern will und was ihm am Theat…
 
Kindern mit Autismus fällt es besonders schwer, mit anderen Menschen umzugehen und zu kommunizieren. So stehen sie täglich vor großen Herausforderungen. Damit die betroffenen Kinder ihren Alltag bewältigen können, gibt es sogenannte Integrationshelfer, erklärt Heidelred-Reporterin Sarah Ildeniz.Von Heidelred - Studentische Redaktion Heidelberg
 
"Donuts mit Mineralöl belastet" - diese Meldung ging vergangenen Herbst durch die Medien. Betroffen war auch der schwedische Möbelriese IKEA. Er nahm die Donuts aus seinem Sortiment. Wie gelangt Mineralöl überhaupt in Lebensmittel und wie schädlich ist es für unsere Gesundheit? Unsere Reporterin Mevlana Selimi hat sich mit einer Biologielaborantin …
 
“Beim Schlendern durch die Fußgängerzonen hören wir sie oft – Straßenmusikanten. Eine von ihnen ist die 26-jährige Marina Gevorgian aus Lettland. Mit ihrer weichen Stimme und wohlklingenden Gitarrenakorden zaubert sie den Vorbeischlendernden ihre Melodien ins Ohr. Was hat sie hierher geführt? Und was treibt sie an, Straßenmusik zu machen? Ein Beitr…
 
Mehr Vielfalt im Journalismus! Dafür möchte das Stipendienprogramm „Medienvielfalt, anders“ der Heinrich-Böll-Stiftung sorgen, indem es junge Studierende mit Migrationshintergrund auf ihrem Weg in den Journalismus unterstützt. Doch was genau macht das Programm so besonders? Unsere Reporterin Elanur Alsac hat sich mit der ehemaligen Stipendiatin Wei…
 
Tee ist bei uns neben Kaffee ein beliebtes Getränk – man trinkt es besonders gern an kalten Herbst- oder Winterabenden. In Asien gehört der Tee allerdings viel stärker zum Alltag dazu und wird sogar in Zeremonien zelebriert. Diese gibt es auch in Heidelberg - hier betreibt ein Ehepaar ihren eigenen Teesalon. Ein Beitrag von Beata Tur.…
 
2016 ist Shakespeare-Jahr. Die Schauspielgruppe des Anglistischen Seminars der Universität Heidelberg würdigte dieses Ereignis mit der Produktion der Tragödie Julius Caesar und der Komödie The Tempest. Bei The Tempest führte Jonas Hock Regie - warum er sich für dieses Stück entschieden hat, erzählte er unserer Reporterin Heike Wittneben.…
 
Deutschland ohne Fußball – kaum vorstellbar. Die Stadien sind voll und alle möchten, dass hier eine gute Stimmung herrscht. Um diese kümmern sich Sozialarbeiter. Unsere Reporterin Heidi Oßwald hat einen beim Regionalligisten SV Waldhof Mannheim besucht.Von Heidelred - Studentische Redaktion Heidelberg
 
Wenn es um die Wahl des Geburtsortes eines Kindes geht, haben viele Menschen eine klare Vorstellung. Die einen bevorzugen die Klinik mit all den medizinischen Optionen die es gibt, die anderen ziehen sich lieber in die Geborgenheit der eigenen vier Wände zurück. Stellen sich jedoch beide Möglichkeiten als nicht die Richtige dar, bietet das „Gebärzi…
 
Gemeinschaftlich, ökologisch, konsumkritisch. Das sind die Leitideen des Leih- und Umsonstladen - kurz Luula - in Heidelberg. Wie es sich anfühlt einen Gegenstand völlig umsonst und ohne Gegenleistung zu erhalten, das kann man seit Oktober 2015 im Stadtteil Rohrbach erfahren. Unsere Reporterin Jennifer Weiß hat sich im Luula einmal umgeschaut.…
 
Omas kitschiges Tee-Service wegschmeißen? Wohin mit der verstaubten Plattensammlung? Was für den einen alter Plunder ist, hat für die anderen vielleicht noch Gebrauchswert. Ob Elektro, Möbel oder Bücher, im Heidelberger Recyclingkaufhaus findet man alles was das Herz begehrt. Es geht jedoch um weitaus mehr, als nur gebrauchte Sachen. In diesem Kauf…
 
In Heidelberg gibt es viele Studentenverbindungen, die meisten davon für Männer. Shamila Borchers ist die Vorsitzende einer der wenigen Damenverbindungen - dem Verein "Alt-Heidelbergerinnen“. Warum sie diesem besonderen Hobby nachgeht, hat sie unserer Reporterin Viviane Krieg erzählt.Von Heidelred - Studentische Redaktion Heidelberg
 
Ohne Requisiten und Instrumente, nur mit dem selbstgeschriebenen Text auftreten und hinterher vom Publikum mit Applaus bewertet zu werden – das sind die Grundregeln für einen Poetry Slam. Jeder, der möchte, kann sich in Heidelberg für den WORD-UP! Poetry Slam anmelden und auftreten. Doch was sind das eigentlich für Menschen, die hier mitmachen? Uns…
 
Achtzig Prozent der Medizinstudierenden in Riga sind Deutsche. Viele von ihnen haben keinen Platz an einer deutschen Uni bekommen und landen so in Lettland. Ein Medizinstudium im Ausland klingt erstmal spannend, doch wie lebt es sich als Student in Lettland? Ein Beitrag von Melina Paschirbe.Von Heidelred - Studentische Redaktion Heidelberg
 
Das Kindesalter ist heute, die am wenigsten vom Sterben bedrohte Phase des Lebens. So ist in unserer westlichen Zivilisation der Tod eines Kindes zu einer großen Ausnahme geworden und stellt eine der größten Lebenskrisen innerhalb einer Familie dar. Zu diesem Zeitpunkt wird sie vom Kinderhospizdienst und seinen Ehrenamtlichen unterstützt. Ein Beitr…
 
Tanzen ist eine Sprache, die die Welt zusammenbringt. Egal wo, egal wie. Die indische Tanzgruppe "Lasya Priya Fine Arts" in Karlsruhe zeigt dadurch wie die deutsche und indische Kultur zusammenpassen. Die Leiterin Meera Mani erschafft eine Welt und eine Atmosphäre nur durch Musik, Rhythmus und Bewegung. Ein Beitrag von Shraddha Subramani.…
 
In Zeiten von Smartphones und Digitalisierung wird es immer wichtiger, kleine Kinder an das Lesen heranzuführen. In der UNESCO Literaturstadt Heidelberg geschah das am Bundesweiten Vorlesetag 2015 unter anderem im Interkulturellen Zentrum. Dort trafen sich Kinder, die neben Deutsch noch eine zweite Muttersprache haben. Ein Beitrag von Gregor Schwun…
 
Gespannte Kindergesichter, schöne Literatur, talentierte Vorleser: Jedes Jahr zieht der Vorlesetag viele Zuhörerinnen und Zuhörer in seinen Bann, darunter auch kleine. Dieser weckt nicht nur die Lust am Lesen, sondern fördert auch die Konzentrationsfähigkeit. Bei Erwachsenen, die in ihrer Kindheit wenig vorgelesen bekamen, geht diese in unserer ext…
 
Politik ist für die meisten ein sehr langweiliges Thema. An der Universität Heidelberg regt sich jedoch Widerstand gegen diese Auffassung. Valentin Stötzer von der satirischen Liste "Die Liste", dem hochschulpolitischen Ableger der Partei "Die Partei", glaubt, dass seine Liste mit Witz und Charme das Interesse an Hochschulpolitik wiederherstellen k…
 
Wie lernen Flüchtlingskinder in Deutschland? Sind Vorbereitungsklassen ein erfolgreiches Konzept? Welche Probleme entstehen bei der Integration? In der Internationalen Gesamtschule Heidelberg werden diese und weitere spannende Fragen geklärt. Ein Beitrag von Yeliz Aktas.Von Heidelred - Studentische Redaktion Heidelberg
 
Wer kennt das nicht, abends zu lange ferngesehen oder einfach nur schlecht geschlafen. Da greift man morgens doch gerne, neben dem alt bekannten Kaffee, auch mal zu einem kühlen, erfrischenden Energy Drink. Doch aufgepasst: Eine Überdosis von den süßen Wachmachern kann gefährliche Folgen haben. Ein Beitrag von Patrick Flisz.…
 
Heidelberg bringt man mit vielem in Verbindung; nur nicht zwingend mit dem klassischen Arbeitermilieu. Und schon gar nicht mit jemandem aus diesem Milieu, der es an die Spitze der Nation geschafft hat: Friedrich Ebert, das erste demokratisch gewählte deutsche Staatsoberhaupt. 1925 verstorben, lebt er dennoch fort; zumindest in der Erinnerung. Diese…
 
Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr. Diese Herausforderung erlebt der 26-jährige Lukas Hettinger täglich in seinem Job als Integrationshelfer. Der Student betreut in einer Heidelberger WG für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge 8 Jugendliche. Er ist sozusagen ihr Ersatzvater. Ein Beitrag von Julia Fahrer.…
 
Dass Tiere die besseren Menschen sind, besagt schon ein altes Sprichwort. Doch Mensch und Tier können auch zusammenarbeiten, um Gutes zu tun. Zum Beispiel bei den Maltesern: Die katholische Hilfsorganisation bietet eine sogenannte Besuchshundeausbildung an. Was das genau ist, und wozu das Ganze überhaupt gut sein soll, darüber berichtet Victoria Ra…
 
Am 13. November 2015 hielt die Welt für einige Stunden den Atem an. Rund um das Fußballländerspiel zwischen Deutschland und Frankreich verübten Terroristen in ganz Paris Anschläge. Bei ihren Verbrechen beriefen sie sich auf den Islam und den Koran. Viele Muslime fühlen sich deshalb falsch wahrgenommen, medial aber auch privat. Ein Beitrag von Luis …
 
Kunstwerke der etwas anderen Art konnte man am Welttoilettentag in den Heidelberger Breidenbachstudios bestaunen: Bemalte Klodeckel. Ein Drittel der Weltbevölkerung hat keinen Zugang zu einer sanitären Grundversorgung. Auf diesen Misstand möchte die Hilfsorganisation Viva con Agua hinweisen und organisierte am 19. November eine Vernissage ganz gemä…
 
Die Anschläge in der Nacht vom 13.11.2015 versetzten ganz Paris in den Ausnahmezustand. In Europa will man daraufhin Toleranz und Geschlossenheit demonstrieren. Doch wie sieht es damit in der französischen Hauptstadt aus? Gehen die Pariser inzwischen wieder ihrem Alltag nach oder sitzt der Schrecken immer noch zu tief? Ein Beitrag von Yannick Zenge…
 
Schlapp und müde - während der dunklen Jahreszeit fällt es uns oft schwer in die Gänge zu kommen und so richtig aktiv zu werden. Doch wie hängt unsere Antriebslosigkeit mit dem Winter zusammen und ab wann kann man von einer ausgeprägten Depression sprechen? Ein Psychotherapeut verrät Tipps gegen das winterliche Stimmungstief und räumt mit dem Mytho…
 
Nathan der Weise? Das ist doch diese Oberstufen-Pflichtlektüre, ein über 200 Jahre altes Drama, geschrieben in Versen? Ja, aber im Nathan geht’s um mehr, um religiöse Toleranz und Menschlichkeit. Damit ist das Stück heute aktueller denn je. Das Taeter Theater bringt den Klassiker auf eine Heidelberger Bühne. Ein Beitrag von Anna Michel.…
 
Ein offenes Ohr. Verständnis und Geduld. Das bringen die Mitarbeiter der Nightline Heidelberg mit. Studenten können hier anrufen und einfach mal reden - egal um welches Thema es sich gerade dreht: Studium, Beziehungen, Zukunftssorgen, Einsamkeit, Ä​rger mit den Eltern oder in der WG. Egal ob per Telefon, Skype oder Mail: Alles bleibt hier anonym. E…
 
Studieren kann manchmal ganz schön belastend sein. Da ist es schön, wenn man mit Familie und Freunden über die Probleme reden kann. Aber was tun, wenn die schon schlafen? In Heidelberg gibt es dafür seit 20 Jahren das studentische Zuhör-Telefon "Nightline". Ein Beitrag von Julian Weber.Von Heidelred - Studentische Redaktion Heidelberg
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login