Hannah Paul öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Unshared ist ein Interview Podcast mit bekannten Content Creatoren und spannenden Menschen, die sich bewusst dazu entschieden haben im Rampenlicht der Öffentlichkeit zu stehen. Mit Freunden und Wegbegleitern aus der Social Media Szene spricht Masha über ihr Leben hinter der Kamera und die Geschichten, die auf Social Media sonst kaum Platz finden. Wo kommen sie her, was beschäftigt sie und warum haben sie sich dazu entschieden, ihr Leben mit der Öffentlichkeit zu teilen? Unshared beleuchtet a ...
 
Loading …
show series
 
Der Begriff „struktureller Rassismus“ sei diffus und lenke von den Ursachen für Diskriminierung ab, kritisiert der Philosoph Philipp Hübl. Sein Kollege Daniel James verteidigt den Begriff: Er mache manche Formen von Ungerechtigkeit erst sichtbar. Philipp Hübl und Daniel James im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Stre…
 
Viele kennen von der chinesischen Denktradition kaum mehr als diesen einen Namen: Konfuzius. Woran liegt das? Und wie lässt es sich ändern? Mit Übersetzungen allein ist es nicht getan, meint der Sinologe Hans van Ess. Hans van Ess im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Sexroboter sollen uns dank emotionaler Intelligenz noch näher kommen. Das werfe ethische Fragen auf, sagt die Philosophin Catrin Misselhorn. Das Ausmaß, in dem diese und andere Maschinen Gefühle ausforschen und beeinflussen, sei bedenklich. Catrin Misselhorn im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19…
 
Probiert die HelloFresh Box aus mit dem Code UNSHARED21 Der Voucher-Code funktioniert so: Es wird insgesamt 50€ Rabatt aufgeteilt auf die ersten 4 Boxen gewährt. Dabei gilt - 25€ auf die 1. Box, 15€ auf die 2. Box, 5€ jeweils auf die 3. und 4. Box. In Österreich und der Schweiz gelten andere Rabatte: 55 Euro verteilt auf 3 Boxen in AT, 85 CHF ver…
 
Geld, Macht und Einfluss konzentrieren sich immer stärker in den Händen weniger Internet- und Finanzkonzerne: Sie gefährdeten die Demokratie, warnt der Publizist Joseph Vogl, indem sie aus Feindseligkeiten systematisch Kapital schlagen. Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Dass Hass den gesellschaftlichen Zusammenhalt bedroht, ist klar. Aber auch die Verachtung hat ein Gewaltpotenzial, sagt die Philosophin Hilge Landweer: Denn ihre Gleichgültigkeit könne letztlich in Entmenschlichung münden und rufe Hass hervor. Moderation: Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Di…
 
Mein Gast in dieser Folge ist Ines Anioli. Wer Ines nicht kennt: Sie ist Comidienne, Influencerin, hat auf Spotify einen eigenen Podcast namens "me-time" und einen eigenen Onlineshop den ihr unter Small Tits Club findet. Ich persönlich kannte Ines nur durch den "Besser als Sex" Podcast, doch seitdem ist viel passiert in ihrem leben und sie spricht …
 
Bei "Neoliberalismus" denken wir meist an entfesselte Märkte. Der politische Theoretiker Thomas Biebricher zeigt in seinem neuen Buch, dass neoliberale Ansätze nicht nur wirtschaftliche Fragen berühren, sondern zutiefst politisch sind. Thomas Biebricher im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.203…
 
Gerecht ist eine Gesellschaft, wenn sie auch den Schwächsten ein würdiges Leben ermöglicht. Für diesen Grundsatz steht der politische Philosoph John Rawls. Zu seinem 100. Geburtstag erinnert Otfried Höffe an den einflussreichen Denker. Otfried Höffe im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.203…
 
Einige kennen sie noch von GNTM, doch dieses Kapitel hat sie lange hinter sich gelassen und ist heute nicht nur gelernte Schauspielerin, sondern bloggte schon 2013 als eine der Ersten zu Themen wie Nachhaltigkeit und Slow Fashion und setzt sich auch für politische Themen ein. Außerdem bringt sie bald ihr erstes Buch heraus: Fairknallt - mein grüner…
 
Moralische Kritik endet leicht im Streit. Schnell heiße es, wer „moralisiere“, wolle bloß selbst besser dastehen, beobachtet der Philosoph Christian Seidel. Um andere zum guten Handeln zu bewegen, brauche es deshalb weit mehr als klare Prinzipien. Christian Seidel im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören b…
 
"Polizei, Gefängnisse, Flüchtlingslager – abschaffen!", eine zentrale Forderung der Black-Lives-Matter-Bewegung, die nicht nur in den USA diskutiert und mancherorts sogar umgesetzt wird. Was steckt dahinter? Und kann das funktionieren? Daniel Loick und Vanessa E. Thompson im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit H…
 
Sie prophezeite den Sieg der Nationalsozialisten, erlebte die Gräuel des Spanischen Bürgerkriegs und schuftete in der Fabrik, um die Not der Arbeiter zu verstehen. Simone Weil ging für Ideale über Grenzen. Sie hätte uns gerade heute viel zu sagen. Martina Bengert und Wolfram Eilenberger im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Se…
 
Mein Gast Ischtar ist Influencerin und Youtuberin. Neben zahlreichen Vlogs, in denen sie oft auch ihre Gedanken zum Thema Selbstliebe teilt, kommen auch andere Aspekte ihres Lebens kommen nicht zu kurz, egal ob jetzt Foodvideos oder ein ausführlicher Bericht über ihre Diagnose. Ischtar ist in meinen Augen ein tolles Beispiel, wie man seine Verantwo…
 
Wie gelingt die Balance von Ich und Wir? Welche Gesellschaftsform kommt mit der Spannung zwischen Autonomie und Integration am besten zurecht? Der Philosoph Arnd Pollmann hat dafür das Leitbild einer Pizza: vielfältig belegt, mit krossem Rand. Arnd Pollmann im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 1…
 
Er werde den Sumpf der Eliten trockenlegen, versprach US-Präsident Donald Trump. Jetzt wird ihm selbst persönliche Bereicherung vorgeworfen. Der Philosoph Heiner Hastedt erklärt, wie Korruption dem Gemeinwohl schadet – und wie das zu verhindern wäre. Heiner Hastedt im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören …
 
Tattoos, GNTM und Tabubrüche. Mareike gehört zu den Menschen, die auf natürliche Art erfrischend direkt sind und entspannt auch über vermeitliche Tabuthemen reden. Mit ihr rede ich über Mut, Selbstliebe und warum es so wichtig ist, auf sein Bauchgefühl zu hören. Mareike auf Instagram: https://www.instagram.com/internetxdoll/ Inhalt: 00:00 Intro 01:…
 
Homeoffice und Homeschooling verlagern Schule und Beruf nach Hause. Corona untergräbt die Grenzen zwischen öffentlich und privat. Die Pandemie beschleunige einen tiefgreifenden Wandel des Wohnens, sagt der Philosoph Florian Rötzer. Florian Rötzer im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 0…
 
Was weiß die Philosophie von Schwangerschaft und Geburt? Erstaunlich wenig, so die Philosophinnen Barbara Bleisch und Catherine Newmark. Dabei verwandle die Ankunft eines Kindes auch dessen Eltern in völlig neue Menschen. Barbara Bleisch und Catherine Newmark im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.…
 
Mein Interviewgast in dieser Folge ist Jules von SchönWild. Sie ist Plus Size Model, Miss Hamburg 2021 und auf Instagram folgen ihr fast 90K Menschen. Sie hat die Kampagne "Respect My Size" ins Leben gerufen und engagiert sich viel im Themenfeld Body Positivity und gibt viel Einblick in die Herausforderungen ihres Alltags und auch über das Thema - …
 
Je mehr wir unserem Glück nachjagen, desto weniger erfüllt es uns am Ende. Kein Wunder, meint der Philosoph Christoph Quarch, denn wahres Glück werde einem geschenkt. Doch das setze eine ganz bestimmte Haltung voraus. Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Sensibilität ist zum Politikum geworden: Manche wünschen sich mehr davon, andere klagen über zu viel Empfindlichkeit im politischen Diskurs. Umstritten war Sensibilität indes schon immer, sagt der Philosoph Burkhard Liebsch. Burkhard Liebsch im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
Die Philosophie habe die großen Fragen aus den Augen verloren, meint der Kulturkritiker und Philosoph Slavoj Žižek. Es sei höchste Zeit, das Wesentliche wiederzuentdecken. Zum Beispiel: Sex als eine Art des Versagens. Slavoj Žižek im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Es geht in die zweite Staffel und die erste Folge startet direkt mit einem absoluten Mega Gast! Namaste Hannah ist eine reflektierte, junge Influencerin, Künstlerin und Yogalehrerin. Im Podcast sprechen wir über ihre einstige Magersucht, wie sie ihren Weg zur Selbstliebe gefunden hat und Tipps, die ihr damals geholfen haben. Doch neben den ernsten …
 
Männlichkeit wird zu einem Kampfbegriff. Frauen in einstigen Männerdomänen wie Politik, Kultur oder Sport schlage oft organisierter Hass entgegen, so die Publizistin Susanne Kaiser. Vor allem im Internet fänden die Frauenhasser zusammen. Susanne Kaiser im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.…
 
Angst zu haben, ist zutiefst menschlich. Sie ist Ausdruck unserer Freiheit und kann uns sogar zu Höchstleistungen antreiben. Wenn sie aber überhand nimmt, lähmt und blendet sie uns. Wie also umgehen mit Ängsten, gerade in Krisenzeiten wie diesen? Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dir…
 
Hannah Arendt erforschte zeitlebens, wie totalitäre Regime Menschen entrechten. Manche ihrer Schriften sind nicht frei von rassistischen Mustern. Wie passt das zusammen? Ein Gespräch über blinde Flecken mit der Philosophin Iris Därmann. Iris Därmann im Gespräch mit René Aguigah www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:…
 
Legt die Natur unsere Geschlechterrollen fest? Publizisten polemisieren in den USA und Deutschland mit kruden Thesen gegen ein liberales Menschenbild. Das sei fachlich haltlos und politisch gefährlich, warnt die Philosophin Rebekka Hufendiek. Rebekka Hufendiek im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19…
 
Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. Unter diesem Motto kämpfen heute immer mehr Leute für ein rechtes Weltbild und gegen vermeintliche Eliten. Wie konnte der Leitsatz der Aufklärung zur Parole von Populisten werden? Marie-Luisa Frick im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.…
 
Die Coronakrise trifft die USA besonders hart. Das sei kein Zufall, sagt der Philosoph Michael Sandel: Neoliberalismus und Leistungsdenken zerstörten den Zusammenhalt der Gesellschaft und trieben immer mehr Menschen in die Arme von Populisten. Michael Sandel im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19…
 
Den Klimawandel stoppen und gleichzeitig den Kapitalismus abschaffen: Das wäre durchaus wünschenswert, meint der Wirtschaftsphilosoph Bernward Gesang. Nur: realistisch ist das derzeit nicht. Insofern empfiehlt er andere, pragmatischere Strategien. Bernward Gesang im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis:…
 
Bei Liberalismus denken wir oft an entfesselte Märkte und möglichst wenig Staat. Der Verfassungsrechtler Christoph Möllers dagegen versteht Freiheit als Produkt von politischen Entscheidungen – und plädiert für eine liberale Kapitalismuskritik. Christoph Möllers im Gespräch mit René Aguigah www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 1…
 
Rationalität ist in der Ökonomie oft gleichbedeutend mit Eigennutz. Anders sieht das der indische Philosoph und Ökonom Amartya Sen: Vernunft heiße, die ganze Menschheit in den Blick zu nehmen. Wirtschaft und Ethik gehören für ihn zusammen. Amartya Sen im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2…
 
Einsamkeit kann uns von wichtigen Lebensquellen abschneiden. Es gibt aber auch eine schöpferische Seite des Alleinseins. Wie können wir aus Einsamkeit Kraft schöpfen und zugleich verhindern, dass Mitmenschen ungewollt einsam werden? Raphael Rauh und Jakob Simmank im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis:…
 
Probiert Flow Lab aus: Registriert euch unter online unter training.flowlab.com und gebt den Code "Masha" ein. Dann könnt ihr die App runterladen und sie für 2 Wochen kostenlos testen. Und wenn sie euch gefällt bekommt ihr mit dem Code "Masha33" 33% Rabatt auf ein Jahresabo. Paul Ripke ist bereits Podcastprofi, denn er führt mit Awfnr einen der bek…
 
Ungerecht, ausgrenzend, im Kern eine Fehlkonstruktion: Das Urteil der politischen Philosophin Isabell Lorey über unsere repräsentative Demokratie fällt harsch aus. Neue Impulse erhofft sie sich von internationalen Protestbewegungen. Isabell Lorey im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:…
 
Flow Lab Codes "Masha" für 2 Wochen Flow Lab kostenlos testen "Masha33" für 33% Rabatt Tragt hier die Codes ein https://training.flowlab.com/account Sofia "Matiamu" kommt aus Hamburg, ist Model, Yogalehrerin und Influencerin und beschäftigt sich viel mit Themen wie Yoga, gesunder Ernährung und auch ein gesundes Mindset. Sie schafft es mit ihrer her…
 
In totalitären Zeiten verteidigen sie die Freiheit: Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand finden in den 1930er-Jahren zu ihrer Stimme. Wolfram Eilenberger folgt den Wegen der vier mutigen Denkerinnen in seinem neuen Buch. Wolfram Eilenberger im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören …
 
Shitstorms, Cancel Culture, gesellschaftliche Spaltung: Haben wir verlernt, uns zu verstehen? Und was können wir dagegen tun? Antworten finden sich bei Hans-Georg Gadamer, dem Philosophen der Hermeneutik – der Kunst des Verstehens. Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
In dieser Folge habe ich gleich zwei Gäste: die Geschwister Pamela und Dennis Reif. Pamela gehört mit fast 7 Millionen Followern nicht nur in Deutschland, sondern auch international zu den einflussreichsten Influencern und wenn man mit ihr spricht, versteht man auch warum. Diese Frau ist der absolute Hammer. Stets an ihrer Seite ist ihr Bruder Denn…
 
Wie frei können wir unsere eigenen Lebensverhältnisse mitgestalten? Daran misst die Politologin Danielle Allen, wie gerecht eine Gesellschaft ist. In ihrem neuen Buch weist die preisgekrönte Harvard-Professorin Wege zu demokratischer Teilhabe. Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Die Französische Revolution hat er gefeiert und doch zeitlebens an die Monarchie geglaubt. Vor 250 Jahren wurde Georg Wilhelm Friedrich Hegel geboren. Was hat der Philosoph unserer liberalen Gesellschaft von heute noch zu sagen? Sebastian Ostritsch im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 0…
 
Wer ist deutsch, wer nicht? Gerade in Krisenzeiten spalte diese Frage unsere Gesellschaft, sagt der Publizist und Lyriker Max Czollek. Deutschland halte an einem Verständnis von Nation und Kultur fest, das noch immer völkisch geprägt sei. Moderation: Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkte…
 
Man könnte denken, der Begriff "Sinnfluencer" wäre eigens für meinen Gast Victoria van Violence erfunden worden. Ihren Social Media Kanal nutzt die Autorin/Bloggerin/Moderatorin/Model um auf Themen aufmerksam zu machen wie zB. Gleichberechtigung und Tierrechte. Entsprechend politisch wurde es dann teilweise auch im Podcast und zwischendurch kamen w…
 
Für jedes Problem gibt es eine technische Lösung. Auf diesem Versprechen beruht der Erfolg von Internetgiganten wie Google, Amazon und Facebook. Doch deren Philosophie habe auch autoritäre Züge, warnt der Soziologe Oliver Nachtwey. Oliver Nachtwey im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:1…
 
Suzie Grime kennen viele nur als die radikale Feministin von YouTube - für mich ist Suzie meine langjährige Freundin, die schon fast so lange kenne, wie ich selbst auch online unterwegs bin. Deswegen hat das Gespräch einen besonders persönlichen Charakter, bei dem Suzie auch in gewohnter Manier offen über Themen spricht, wie die meisten es nur mit …
 
Aristoteles war Sklavenhalter. Thomas Hobbes hielt Aktien am Kolonialismus. Heidegger bekannte sich zu Hitler. Doch die Philosophie war lange blind für ihre eigene Verstrickung in Gewalt, sagt die Kulturwissenschaftlerin Iris Därmann. Iris Därmann im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:1…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login