Gmo öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Das Lieferkettengesetz ist schon lange ein Thema. Im Sommer 2020 haben sogar die Entwicklungs- und Arbeitsminister das Gesetz angekündigt. Doch dann hat man lange nichts mehr gehört. Wie geht es jetzt weiter? Warum wurde das Gesetz im Bundeskabinett nicht besprochen, welche Rolle spielt Wirtschaftsminister Altmaier dabei und was will Kanzlerin Merk…
 
Wenn sich junge Menschen in der Jugendarbeit für den Fairen Handel einsetzen, können sie dafür den Titel “Faires Jugendhaus” bekommen. Seit einigen Jahren arbeitet die Initiative daran, das Engagement für eine gerechtere Wirtschaft in der Jugendarbeit zu unterstützen. Wie eine Einrichtung “Faires Jugendhaus” wird und was die Kampagne erreichen will…
 
Der Ruhrpott steht nicht nur für Kohle und Stahl, sondern auch für Fairen Handel, also die Einhaltung von Arbeits- und Sozialstandards auch bei Produkten aus dem Ausland. Für dieses Engagement wurde das Ruhrgebiet als Faire Region ausgezeichnet. Dahinter steckt das Netzwerk Faire Metropole Ruhr. Vera Dwors, die Sprecherin des Netzwerks erklärt in d…
 
Bisher haben wir viel über die Initiative Lieferkettengesetz gesprochen, welche verbindliche Regeln für deutsche Unternehmen fordert. Kürzlich kam die Nachricht, dass es auch ein Gesetz für Unternehmensverantwortung auf der Ebene der Europäischen Union geben soll. In diesem Podcast erzählt Julia Otten von Germanwatch, wie ein zivilgesellschaftliche…
 
Kann man deutsche Unternehmen dafür haftbar machen, wenn in ihren Lieferketten irgendwo im Ausland Menschenrechte verletzt werden? Die Initiative Lieferkettengesetz hat ein Rechtsgutachten in Auftrag gegeben, um zu prüfen, wie so ein Gesetz funktionieren könnte. Johanna Kusch, Koordinatorin der Initiative Lieferkettengesetz erklärt, was bei diesem …
 
Seit der Corona – Pandemie sind Wertschöpfungsketten plötzlich ein öffentliches Thema. Allerdings geht es dabei eher selten um die Menschen, die am Anfang der Lieferketten arbeiten. Anne Neumann, Referentin beim INKOTA-Netzwerk erklärt im Interview, warum gerade in der Krisenzeit ein Lieferkettengesetz wichtig ist. Sie war kurz vor Ausbruch der Pan…
 
In vielen Lebensmitteln ist Palmöl enthalten. Bei der Produktion dieses Pflanzenfetts werden aber oft Umweltstandarts und Menschenrechte missachtet. In dieser Sendung berichtet Thosten Moll von der christlichen Initiative Romero (CIR) über die Probleme, die es bei der Palmölplantagen z.B. in Guatelmala gibt. Deutsche Unternehmen kennen diese Schwie…
 
Schokolade wird immer noch mit Kinderarbeit produziert und Kakaobauern leiden nach wie vor unter bitterer Armut. Obwohl diese Probleme seit Jahren bekannt sind, hat sich in der Kakaoproduktion immer noch nicht viel getan. Warum das so ist, welche Schwierigkeiten es gibt und ob eien Lieferkettengesetz eine Lösung sein kann erklärt der Kakaoexperte F…
 
Die „Initiative Lieferkettengesetz“ eint Gewerkschaften, Umwelt-, Menschenrechts- und Entwicklungsorganisationen, Vertreter des fairen Handels sowie kirchliche Organisationen mit dem Ziel, internationale Umwelt- und Menschenrechte für deutsche Firmen verbindlich festzuschreiben. Mit einem solchen Gesetz müssten Unternehmen geeignete Maßnahmen ergre…
 
Ali Can ist Sozialaktivist, Autor und Initiator der Kampagne #MeTwo über Altagsrassismus. Kürzlich eröffnete er in Essen das Vielrespektzentrum, ein Haus in dem man respektvoll miteinander ins Gespräch kommen kann. Das Zuhören und miteinander Sprechen ist Ali Can sehr wichtig. In seinem Buch “Mehr als eine Heimat” beschreibt er Heimat nicht als abg…
 
Eva-Maria Reinwald ist Fachfrau im Südwind Institut für das Thema Wirtschaft und Menschenrechte. Sie erklärt, wie in den Vereinten Nationen und in Deutschland Unternehmen auf ihre Verantwortung für Arbeits- und Menschenrechte verpflichtet werden sollen. Bisher gibt es die “UN-Leitlinien für Wirtschaft und Menschenrechte”, welche eher unverbindlich …
 
Aline Watermann war im Sommer 2018 bei mehreren Einsätzen der Seenotrettung auf dem Mittelmeer unterwegs. Mit den Organisationen See-Eye und Mission Lifeline half sie Menschen, die auf dem Fluchtweg zwischen Afrika und Europa zu ertrinken drohten. Bei ihrer letzten Fahrt wurde das Schiff “Lifeline” auf Malta festgesetzt und die Besatzung mit dem Vo…
 
Ana Lucía Montes arbeitet bei der Oikocredit, einer Genossenschaft die Geld in Mikrofinanz-Institutionen und soziale Unternehmen in Entwicklungsländern investiert. Sie erzählt von ihren Erfahrungen in der Entwicklungsorganisation Pro Mujer in Argentinien und wie sie einkommensschwache Frauen mit Mikrokrediten unterstützte. Dies ist ein Beispiel, wi…
 
Das Bündnis für nachhaltige Textilien wurde 2014 von Entwicklungsminister Gerd Müller gegründet, um die deutsche Textilbranche auf mehr Menschen- und Arbeitsrechte in den Produktionsländern zu verpflichten. Dietrich Weinbrenner ist Pfarrer und Beauftragter für Textilien. Als Vertreter der Evangelischen Kirche ist er Mitglied in diesem Bündnis und b…
 
Judith Klingen ist Fair-Handels-Beraterin beim Netzwerk des Fairen Handels am Niederrhein. Sie unterstützt Weltläden und Eine-Welt Gruppen, die sich für gerechteren Handel einsetzen. In dieser Sendung erklärt sie, wie ein Weltladen funktioniert und wie sich Aktionsgruppen organisieren. Neben dem Handel mit Fairtrade Produkten ist ihr besonders die …
 
Imke Müller-Hellmann beschreibt in ihrem Buch “Leute machen Kleider” ihre Reise durch die globale Textilindustrie. Die simple Frage “Wer hat meine Lieblingskleidugsstücke genäht?” führte sie nach China, Vietnam und Bangladesch, wo sie tatsächlich in einige Textilfabriken schauen konnte. Sie sprach mit Näherinnen, mit Gewerkschafterinnen und mit Man…
 
Andrea Fütterer arbeitet bei der GEPA, Europas größtem Fairhandels – Importeur und ist Vorsitzende des Forums Fairer Handel. Im Interview erzählt sie, wie sie mit Kleinbauern in Honduras arbeitete und dadurch zum Thema gerechter Handel kam. Der Faire Handel hat sich aus der Nische zu einer Bewegung entwickelt, die sich auch politisch für mehr Veran…
 
Klaus Seitz leitet die Abteilung Politik beim evangelischen Hilfswerk Brot für die Welt. Die entwicklungspolitische Bildung war schon immer sein Schwerpunkt, sowie die Unterstützung der Zivilgesellschaft. In der Politikabteilung sieht er sich aber auch als Lobbyist für eine Entwicklungspolitik, die für Gerechtigkeit und die Überwindung von Armut st…
 
Das Südwind Institut forscht zu den Themen Menschenrechte und Globalisierung. Martina Schaub erzählt, wie sie als Entwicklungshelferin mit Kleinbauern in Brasilien arbeitete, bevor sie Geschäftsführerin bei Südwind wurde. Heute unterstützt sie zusammen mit Wissenschaftlern viele Kampagnen für Fairen Handel, Gerechtigkeit und gegen Armut wie z.B. mi…
 
Der Politiker Chris Boppel war als Landtagsabegeordneter, als Mitarbeiter der Staatskanzlei NRW und auf EU – Ebene aktiv. Sein Spezialgebiet ist die Entwicklungspolitik. In diesem Podcast erzählt er von seinem politischen Werdegang, wie er zum Thema Eine-Welt kam und welche Herausforderungen er für die Entwicklungspolitik in Zukunft sieht. Shownote…
 
Fokus Globus – der Eine Welt Podcast ist eine Radiosendung im Netz. Einmal im Monat spricht Claudio Gnypek mit Menschen aus der Entwicklungspolitischen Szene über Themen wie globale Wirtschaft, Menschenrechte und Fairer Handel. Diesen Podcast könnt ihr kostenfrei abonnieren über iTunes oder eine Podcast-App. Ihr könnt die Sendung dann hören, wenn i…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login