Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Um die Ausbreitung der Wüste im indischen Rajasthan aufzuhalten, verteilt die Organisation Familial Forestry Obstbaumsetzlinge an Familien oder Schulen. Diese sollen sich um die Bäume wie um Familienmitglieder kümmern. Die ausgewachsenen Bäume spenden Schatten und man kann von ihnen ernten.Von DW.COM | Deutsche Welle
 
Menschen besiedelten die Kontinente, lange bevor die Europäer vor 500 Jahren ihren Eroberungszug um die Erde begannen. Eingeschleppte Seuchen, Völkermord und Sklaverei dezimierten die Zahl indigener Völker. Noch heute werden sie oft diskriminiert, dabei stehen sie für die kulturelle Vielfalt der Welt.…
 
Der Rio Magdalena in der Provinz Antioquia ist die Heimat von Dona Chavita. Sie bietet Touristenfahrten an. Es lohnt sich. Denn die Touristen wollen etwas Einzigartiges sehen. Flusspferde. Nicht in Afrika. In Kolumbien. Sie sind Hinterlassenschaften des Drogenbosses Pablo Escobar.Von DW.COM | Deutsche Welle
 
Der Mangel an Wohnraum in und um Rio de Janeiro hat sich während der Pandemie dramatisch verschärft: Immer mehr Menschen landen auf der Straße oder in den zahlreichen Armenvierteln. Ein nachhaltiges Wohnprojekt bietet Bedürftigen die Chance, ihre Wohnungen selbst zu bauen.Von DW.COM | Deutsche Welle
 
Jährlich werden laut FAO etwa 1,3 Milliarden Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Gleichzeitig leiden mehr als 820 Millionen Menschen Hunger. Ein US-amerikanisches Unternehmen hat ein Mittel entwickelt, dass Obst und Gemüse haltbarer macht.Von DW.COM | Deutsche Welle
 
Sie stiftet Frieden, wenn es mal wieder Streit um die spärlichen Weidegründe gibt. Sie verschafft der Natur ihren Platz als ehemalige Vorsitzende eines großen Naturschutzgebietes und setzt sich für die Rechte der Frauen ein, deren bestes Beispiel sie selbst ist. Ein Porträt einer starken Frau im Norden Kenias.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login