show episodes
 
Geschichte ungenügend ist ein zweiwöchentlicher, manchmal oberflächlicher, immer polemischer und vor allem sehr spannender Podcast über die etwas seltsameren Sachen der Geschichte. Ungewöhnliche Ereignisse, vergessene Personen, ungeahnte Zusammenhänge. Präsentiert von zwei gelernten Historikern, von denen der eine "Janny Imhoff" ein Thema vorbereitet und der andere "Abel Xavier Unsinn" dafür sorgen muss, dass eine stringente Geschichte draus wird. Oder eben: Geschichte: ungenügend! "The Doll ...
 
G
Grenzerfahrung

1
Grenzerfahrung

Stiftung Berliner Mauer

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Wir nehmen Euch mit nach Berlin im August 1961, in das Jahr als hier die Mauer gebaut wurde. Wir sind dabei, wenn Zeitzeugen teils zum ersten Mal an Orte von Flucht und Ausreise zurückkehren. Wir zeigen Euch Orte Berlins, an denen die Mauer und ihre Spuren noch heute zu sehen sind und erfahren, wie man nach 1989 mit der Mauer umging. Blickt mit uns in 60 Jahre Geschichte, in der es immer noch Neues zu erforschen gibt. Die Podcast-Serie "Grenzerfahrung" ist eine Produktion der Stiftung Berlin ...
 
Um ein komplexes Thema besser zu verstehen, lohnt sich oft ein Blick in die Geschichte. Denn hier beginnen die Dinge, die uns heute beschäftigen und das auch in Zukunft tun werden. "Terra X Geschichte – Der Podcast" geht mit Menschen aus Geschichtswissenschaft und Gesellschaft an die Anfänge zurück und fragt: Wie wurde unsere Welt so, wie sie ist? Und (was) können wir aus der Vergangenheit für die Gegenwart lernen? Ab 17.09.2021 alle zwei Wochen auf www.terra-x.zdf.de und überall, wo es Podc ...
 
Mit dem PflegeStandard Podcast möchten wir die pflegewissenschaftliche Perspektive stärken und in einen offenen Dialog mit Entscheidungsträger*Innen treten. Wir möchten Themen ansprechen, die sowohl die Pflege als auch die ärztlichen Kolleg*Innen betreffen. Wir suchen Antworten auf Fragen, die im öffentlichen Diskurs bisher so nicht angesprochen worden sind: Wohin führt der deutsche Sonderweg der Pflegeausbildung? Wie finden wir den Anschluss an die professionellen Pflegekräfte in Europa? Wa ...
 
n
neuzeit

1
neuzeit

Matthias Janson

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
In diesem Podcast erwarten Sie aktuelle Themen aus den Bereichen Geschichtswissenschaft und Geschichtsdidaktik (Schwerpunkt: NS-Zeit). Außerdem werden Vorträge und Veranstaltungen dokumentiert. Autor: Matthias Janson
 
Loading …
show series
 
The Good Homburg, the Bad Homburg, the Ugly Homburg. Opel-Experte Abel Xavier Unsinn vertut sich hart beim Ford Taunus/Taurus, Jannys kleiner Sohn quakt permanent rein, Ernst Ritter von Marx überbrückt die Bad Homburger Altstadt mit einer Brücke, die ihr Euch hier angucken könnt: http://www.gemeinschaftskreis-unser-homburg.de/wp-content/uploads/201…
 
Mit der Historikerin Ulrike Jureit und der Bundestagsabgeordneten Ria Schröder Boomer, Gen X, Millennials, Zoomer - seit ein paar Jahren wird in westlichen Ländern viel über “Generationen” gesprochen. Und auch über die Konflikte zwischen ihnen (Stichwort "OK Boomer"). In dieser Folge fragen wir uns: Ist es ein Stück weit normal, dass jüngere Genera…
 
Nach über 70 Folgen, in denen ich mit Forschenden über ihre Projekte gesprochen habe, widmen wir uns heute einem Thema, dass off-the-record fast immer Thema war: Den Arbeitsbedingungen unter denen Forschende an ihren Projekten arbeiten. Unter dem Hashtag #IchBinHanna haben Amrei Bahr, Kristin Eichhorn und Sebastian Kubon ein Forum geschaffen, um di…
 
"This is Madness!" "No, this is PODCAAAST!" Heute fliegen die Fäuste. Wir zünden den Kathleen Turner Overdrive auf der Hallig Hooge. Der "Prinz von Homburg", natürlich Norbert Grupe und nicht Herbert oder Hermann wie Janny, meint macht heute den Auftakt als Vigo, die Geißel der Karpaten. Stefan Hentschel, Herakles und Theseus gewinnen Kämpfe unters…
 
In unserer heutigen Folge unterhalten sich Martina Hasseler und ich wieder mit Frank Schiller, Tobbelwobbel, Veronika Malic und Kinderintensivkrankenpflegerin Laura. Unmittelbar vor Weihnachten 2021 aufgenommen reden über die pflegerischen Seiten des neuen Koalitionsvertrag der Bundesregierung und was wohl das neue Jahr 2022 alles mit sich bringen …
 
Roman Geschlecht ist ein soziales Konstrukt. In unserer heutigen Fußnote, unserem sensationellen Branding für unsere Kurzfolgen berichtigen wir einigen Kram aus den vergangenen Folgen und reichen Harald Juhnkes Werbung für das China-Restaurant seines Schwiegervaters nach: https://www.tagesspiegel.de/berlin/harald-juhnke-die-spuren-des-entertainers-…
 
Gute Vorsätze? Nix da. Heute gibt es den prallen Teller vom fröhlichen panasiatischen Buffet der Spitzenköche und Hobbyhistoriker: General Tso's Chicken, Schweinefleisch Süss-Sauer, das Hamburger Chinesenviertel, Roy Scheider im Teufelsmoor. Aber Spaß beiseite, wir gehen heute in einer schönen Alltagsgeschichte einer der letzten Bastionen der tradi…
 
Herzlich willkommen zu Geschichte: ungenügend! (und zu kurz) - unserer ersten Kurzfolge. Heute mit einer einigermaßen unappetitlichen Mittelaltergeschichte, dem Absturz zahlreicher Adliger in einer Erfurter Kirche. Wenn Ihr Bock habt machen wir da noch ein Paar mehr von und wir geben dann in Zukunft immer eine kurze und eine lange Folge raus. Mehr …
 
Mit Naturphilosoph Harald Lesch und Glückssoziologin Hilke Brockmann Seit Jahrtausenden machen sich Menschen Gedanken darüber, was glücklich macht. Denkschulen wie die Stoa oder der Epikureismus und Religionen wie der Buddhismus: Sie alle gaben Ratschläge, wie ein glückliches Leben gelingen kann. Und manche dieser "Glücksregeln" – etwa ein bisschen…
 
Wir haben total vergessen zu erwähnen, dass das heute schon Folge 19 ist, vielen Dank an alle Hörer:innen, die uns dieses Jahr entdeckt und unterstützt haben! Gerne weitersagen, denn auch diese Folge ist wieder sehr, sehr gut und randvoll mit Fanservice: Thorsten Legat hat sein eigenes Multiversum an Realitäten, Milo von Kroton erfindet progressive…
 
💪 Mit ihrer ersten Rede löste Sevim Çelebi-Gottschlich 1987 als Mitglied der “Alternativen Liste für Demokratie und Umweltschutz” (AL) im West-Berliner Abgeordnetenhaus einen kleinen Tumult aus. Sie sprach ihren ersten Satz nicht auf deutsch, sondern türkisch. Unbeirrt und mutig kämpfte Sevim Çelebi-Gottschlich dort als erste Migrantin überhaupt fü…
 
Die Familie galt und gilt in den USA als Basis der Nation und als kleinste soziale Einheit nach dem Individuum. Bis heute wird die Familie als ein Seismograf für den Zustand der US-amerikanischen Gesellschaft gesehen. Aber und das wird nicht verwundern, veränderte sich Familie und ihre Werte im 20. Jahrhundert stark, was zu reichlich Diskussionen u…
 
Mehr als 30 Jahre nach Öffnung der Grenze zwischen Ost und West und dem Ende der DDR gibt es die Berliner Mauer heute zu großen Teilen nicht mehr. In Folge 6, der letzten Folge unserer Podcast-Serie Grenzerfahrung, schauen wir auf das Hier und Jetzt: Wie gehen wir mit der Mauer und ihren Überresten um? Wie erinnern wir an die DDR, welche Stimmen we…
 
Mit Johannes Preiser-Kapeller und Carla Reemtsma Jahrhundertelang war das Klima kein großes Thema für die Geschichtswissenschaft. Seitdem wir selbst dem Klimawandel ins Auge sehen, fallen uns jedoch auch immer mehr Klimakrisen in der Vergangenheit auf. Diese werden inzwischen als begünstigende Faktoren für solch unterschiedliche Phänomene gesehen w…
 
In der heutigen Episode geht es dank Jannys Mangel an Konzentration und Google Autocorrect um das Wirken und Schaffen von Til Schweiger, inklusive einiger Hot Takes von Abel Xavier Unsinn bevor wir dann beim eigentlichen Thema landen. Die erste Weltumrundung mit einem PKW 1929. Protagonistin ist Hundefreundin, Automobilistin, Eierkocherin und rundr…
 
👭Lesbisch und lautstark - Bettina Dziggel war eine der ersten, die zeigte, wie das in der DDR möglich war. Zusammen mit anderen mutigen Frauen gründete sie 1983 den Arbeitskreis „Lesben in der Kirche“ - die erste Lesbengruppe in der DDR. ✊Der Slogan der Gruppe „Gemeinsam sind wir unerträglich“ mit der Frauenfaust ist bis heute berühmt. Warum sich d…
 
Mit Technikhistorikerin Andrea Westermann und Autorin Jennifer Sieglar Plastik ist allgegenwärtig – so allgegenwärtig, dass dies vielen Menschen Angst macht. In den meisten Gegenständen, die wir benutzen, unserer Kleidung und Kosmetik, in Nahrungsmitteln (Stichwort Mikroplastik) - sogar auf dem Mond und in den tiefsten Tiefen der Weltmeere. Wie ein…
 
In dieser Folge unseres Podcasts geht es um die Berliner Mauer im internationalen Kontext. Berlin war lange einer der großen Schauplätze des Kalten Krieges und des Kräftemessens zwischen Ost und West. Der Mauerbau änderte das: Die Besatzungsmächte akzeptierten den Status Quo für die Stadt. Doch dann kochte der Konflikt in Berlin im Oktober 1961 noc…
 
Heute dürfen Abel und Janny einen Gast begrüßen, den großartigen Billy Bright vom nicht minder großartigen Tresensport Podcast: https://www.tresensport.org/ Dementsprechend gibt es mit noch mehr Manpower den nächsten "tall white guy", Antoine-Augustin Parmentier, den Mann, der die Kartoffel zu den Franzosen gebracht hat. Zwischendurch geht es aber …
 
Der Tod eines Soldaten unterscheidet sich vom natürlichen Tod eines Zivilisten, der durch Alter oder Krankheit stirbt. Er stirbt oft jung und durch Gewalt. Im Krieg zu fallen war stets eine Besonderheit. Die Heldenverehrung und Phrasen wie „Gefallen für das Vaterland!“ sind schnelle Assoziationen mit Tod im Krieg. Nina Janz hat sich dem Thema aus k…
 
Mit Antisemitismus-Forscherin Lisa Johanne Jacobs und Rapper Ben Salomo Die meisten Menschen in Deutschland dürften Antisemitismus vor allem mit den Jahren 1933 bis 1945 verbinden. Der Hass auf jüdische Menschen hat aber eine sehr viel längere Geschichte, die viele Jahrhunderte zurückgeht. Und Antisemitismus hörte nach 1945 auch nicht einfach auf: …
 
Sudel-Ede Abel und Janny, die Pissfliege für Podcaster präsentieren heute mal wieder einen “tall white guy”, Eduard Schnitzer, besser bekannt als Emin Pascha legt eine bemerkenswerte Karriere als Mediziner und Kolonialist hin, lässt die Gouverneurswitwe sitzen, wird selber Gouverneur, hebt eine Armee aus und hängt nen Kummerkasten auf. Nicht zuletz…
 
In unserer neuen Folge gehts unter anderem um lebensgefährliche Fluchtversuche und auch um das Thema Ausreise. Wir erzählen Euch Geschichten von Kofferräumen, Briefen an Erich Honecker und immer wieder von Menschen mit starkem Freiheitswunsch.Liebe – Wie sehr beeinträchtigte die Mauer das Leben von homosexuellen Menschen? Tatsächlich gab es eine se…
 
Zwischen 1955 und 1973 kamen 14 Millionen so genannte Gastarbeiter in die Bundesrepublik Deutschland. Nach dem Anwerbestopp blieben drei Millionen in West-Deutschland und kehrten nicht in ihre Heimat zurück. Unter ihnen vor allem Türkischstämmige. Ich spreche heute mit Stefan Zeppenfeld darüber, wie die türkischen Gastarbeiter kamen, wie ihre Arbei…
 
Mit YouTuberin Lisa Sophie Laurent und Historiker Patrick Kury Höher. Schneller. Weiter. Bloß nichts verpassen. Und bitte keine Pause machen – Stress ist im Leben des 21. Jahrhunderts ein ständiger Begleiter und zählt laut der Weltgesundheitsorganisation WHO zu den größten Gesundheitsrisiken unserer Zeit. Heute heißen unsere Stressfaktoren Leistung…
 
Wir steigen ein mit einem ganz lieben Dank an unsere gewachsene ZuhörerInnenschaft, in Zeiten wo die Podcatcher von Influencervermarktung und großen Medienkonzernen dominiert werden freuen wir uns über jedes Abo und Review von unserem DIY-Podcast. Und vergraulen dann auch gleich alle mit Nerd-Talk über Warhammer. Pete Shotton hat keinen Bock auf Wa…
 
💜 Ihre Berliner Schnauze war legendär. Für viele galt sie als die „Mutter Courage des Ostens“. 💪 Die SPD Politikerin Regine Hildebrandt sagte, was sie dachte und setzte sich mit viel Engagement und Herzblut für die Menschen ein. Doch wie sah ihre Kindheit aus? Wie wuchs sie im Berlin der Nachkriegsjahre auf? 💬 Am 22.4.1999, zwei Jahre vor ihrem Tod…
 
Mit Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth und Historikerin Hedwig Richter Nicht erst seit dieser Bundestagswahl wird darüber diskutiert, ob Politikerinnen andere Erwartungen entgegengebracht werden als ihren männlichen Kollegen. Viele Jahrhunderte lang war Politik die absolute Domäne von Männern. Und auch die beginnende Demokratisierung ab dem 19.…
 
Heute gibt es mal wieder Grundlagenwissen vermittelt: Abel wird in das Blocksberg-Blümchen Cinematic Universe entführt, es gibt neues Metal-Material für die Spotify Playlist: https://open.spotify.com/playlist/3V4oMJWB6mOhxG36ocixR7?si=8947477a128f4c98 und Janny spricht über die Nachthexen, ein Nachtbomberregiment der Roten Armee im 2. Weltkrieg, de…
 
Heute begrüßen wir gleich vier tolle Gäste, die alle einen einzigartigen Blickwinkel auf die Pflege präsentieren. Dazu gehören Frank Schiller, der Intensivkrankenpfleger Tobbelwobbel, Veronika Malic und die Kinderintensivkrankenpflegerin Laura. Wir sprechen gemeinsam über die Bundestagswahl, Wünsche und Befürchtungen für die Pflege und über die eig…
 
Mit YouTuberin Laura Kampf und Technikhistoriker Kurt Möser Die meiste Zeit der Geschichte war das eigenständige Herstellen vieler Alltagsgegenstände die Norm. Dann kam die industrielle Revolution. Und als es nicht mehr lebensnotwendig war, wurden Selbermachen und DIY zu einer Freizeitbeschäftigung, mit der wir etwas über uns selbst, unser ästhetis…
 
Wer - wie Abel - glaubt, dass Dennis Rodmans diplomatische Basketballmission nach Nordkorea etwas bahnbrechend neues war hat die Rechnung ohne Antonio Inoki gemacht. Der Ex-Wrestler und Politiker hat bereits mitte der 90er Jahre eine haarsträubende Idee, seine angeschlagene Karriere zu retten und seine Wrestlingkollegen aus den USA helfen ihm dabei…
 
Auch heute erscheint wieder eine neue #Podcast Folge von PflegeStandard! Martina Hasseler war diesmal im Gespräch mit Stefan Lummer und Torsten Dittkuhn vom BKK Dachverband. Welche Haltung vertritt der BKK Dachverband gegenüber der professionellen Rolle der Pflege? Was benötigen wir um die Strukturen der Gesundheitsversorgung zu verändern? Wie werd…
 
Nun stand die Mauer. Von Ost- und West-Bevölkerung ungeliebt, aber eben: da. Wie mit ihr umgehen? In der 3. Folge unserer Podcast-Serie beleuchten wir in welcher Lage sich die Berlinerinnen und Berliner nach dem Mauerbau wiederfanden. Denn die Mauer wurde von der DDR-Regierung stetig ausgebaut, die Grenzanlagen erweitert. Das hielt die Menschen nic…
 
Wegen dringender terminlicher Verpflichtungen musste unser Interview mit Emmi Zeulner leider verschoben werden. Stattdessen möchten wir heute ein Interview mit der Gerontologin und Fachjournalistin Britta March teilen, dass Ende Juni 2021, unmittelbar nach der Flutkatastrophe aufgezeichnet worden ist. Frau March spricht mit uns über die Bedürfnisse…
 
Mit Journalistin Eva Schulz, Publizistin Marina Weisband und Bildungshistoriker Andreas Oberdorf Politik, NGOs und Bevölkerung sind sich weitgehend einig, dass das deutsche Bildungssystem reformiert werden sollte. Etwas weniger Einigkeit besteht darüber, was genau getan werden muss, um junge Menschen optimal auf die Welt von morgen vorzubereiten. M…
 
Kernphysiker, Justizexperte, Ökonom: Janny ist nichts davon und macht einfach seinen Freizeitparkbesuch in Kalkar zum Thema der heutigen Folge. Abel hat extreeeeme Schwierigkeiten mit dem Ort Hönnepel, trumpft aber mit seinem Wissen über Schmetterlinge auf. Aber hauptsächlich geht es um eine der spektakulärsten Investitionsruinen der deutschen Gesc…
 
In unserer neuen Folge dreht sich alles um das Thema Verschwörungstheorie - Querdenker oder LEERDENKER, konfirmatorische Informationsverarbeitung und die Rolle der sozialen Medien - diese und viele weitere Themen besprechen wir mit Prof. Dr. Roland Imhoff von der Gutenberg Universität Mainz. Wir werfen einen intensiven Blick auf das Problem von Des…
 
ab dem 17.09.2021 Um ein komplexes Thema besser zu verstehen, lohnt sich oft ein Blick in die Geschichte. Denn hier beginnen die Dinge, die uns heute beschäftigen und das auch in Zukunft tun werden. "Terra X Geschichte - der Podcast" geht mit Menschen aus Geschichtswissenschaft und Gesellschaft an die Anfänge zurück und fragt: Wie wurde unsere Welt…
 
In der heutigen Folge begrüßen wir Marco Bülow von der Partei „Die Partei“. Wir werfen einen Blick mit der satirischen Brille auf die absurden Zustände der Politik und sprechen dieses Mal nicht nur über Probleme der Pflege, sondern über grundlegende Probleme die durch den zunehmenden Wandel von einer Demokratie zu einer Lobbykratie entstehen. Dabei…
 
Wer den ursprünglichen Titel noch nicht gesehen hat, wird jetzt einfach mal nicht gespoilert und darf genau so ahnungs und hilflos Janny zuhören wie Abel. Denn heute geht es mit krächzender Stimme erst zum Griechen und dann ins Fußballstadion. Derart angeschlagen machen wir die große Runde über Otto Waalkes WG-Leben zum historischen Georg Sabellicu…
 
Herzlich Willkommen zur neuen Folge von PflegeStandard – dem pflegewissenschaftlichen Podcast mit aktuellen Themen aus Politik, Wissenschaft und Zeitgeschehen. Heute ist der 31. August 2021 und mein Name ist Mark Szemeitat. Zusammen mit Prof. Dr. Martina Hasseler möchten wir die pflegewissenschaftliche Perspektive stärken. Heute sprechen wir mit Pi…
 
In der dritten Folge unserer neuen Staffel sprechen wir mit Maria Klein-Schmeink, der gesundheitspolitischen Sprecherin von Bündnis 90 / Die Grünen. Wir sprechen über die notwendige Integration der Pflegeberufe in das Gesundheitswesen, die Rolle der Kommunen in den Versorgungsstrukturen, das Wahlprogramm der von Bündnis 90 / Die Grünen in Bezug auf…
 
Heute gibt es Futter für die Seele auf die Ohren. (What?) Endlich geht es bei dem Sausage Fest Geschichte: ungenügend mal um eine Frau, nämlich um die Geheimdienstlerin, Köchin, Fernsehschaffende und rundherum großartige Person Julia Child. In weiteren Rollen: Cheap Trick, Dan Aykroyd, die Muppets, eine Platte Asbest und vieles vieles mehr wird von…
 
Herzlich Willkommen zur neuen Folge von PflegeStandard – dem pflegewissenschaftlichen Podcast mit aktuellen Themen aus Politik, Wissenschaft und Zeitgeschehen. Heute ist der 17. August 2021 und mein Name ist Mark Szemeitat. Zusammen mit Prof. Dr. Martina Hasseler möchten wir die pflegewissenschaftliche Perspektive stärken. Zum Auftakt unserer Inter…
 
Am 13. August 1961 wachten die Berlinerinnen und Berliner in einer anderen Stadt auf: Grenzanlagen werden aufgebaut, die Grenzübergänge sind nicht mehr passierbar. Im Osten und Westen schauen die Menschen fassungslos aus ihren Fenstern und hören oder schauen die Nachrichten. Dort wird verkündet: Die SED hat in der Nacht mit dem Bau einer Mauer bego…
 
Eine Grenze quer durch Europa, schwer bewacht mit Stacheldraht: Was heute unvorstellbar scheint, wurde mit dem Bau der Berliner Mauer zementiert. Aber wie kam es eigentlich zur Berliner Mauer? Dieser Frage gehen Markus Dichmann zusammen mit dem Historiker Matthias von Hellfeld in dieser ersten Folge unserer Podcast-Serie Grenzerfahrung nach. Mit di…
 
Herzlich Willkommen zur zweiten Staffel von PflegeStandard, dem pflegewissenschaftlichen Podcast mit Themen aus Politik, Wissenschaft und Zeitgeschehen! Zum Auftakt unserer neuen Staffel begrüßen wir heute Christine Vogler, die Präsidentin des deutschen Pflegerates. Wir freuen uns auf ein lockeres, freundschaftliches Gespräch über Themen wie eine n…
 
Herzlich Willkommen zur zweiten Staffel von PflegeStandard, dem pflegewissenschaftlichen Podcast mit Themen aus Politik, Wissenschaft und Zeitgeschehen! Nach einer längeren Pause melden wir uns zurück, pünktlich vor der Wahl 2021. Wir haben uns intensiv mit dem Thema Pflege im Fokus der Politik befasst und mit Gästen der demokratischen Parteien übe…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login