Friedrich Naumann Stiftung Fur Die Freiheit öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Streitbar ist der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-Stiftung. Wir bringen Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft & Gesellschaft zusammen, streiten lösungsorientiert und liefern Antworten auf die große Frage unserer Zeit: „Wie wollen wir leben?“
 
Der Sommerurlaub steht an und somit die Frage, mit welcher Lektüre dieses Jahr die warme Jahreszeit am besten ausgekostet werden kann. Lesbar Express garantiert für den Sommer 2020: Keine vergeudete Zeit mit schlechtem Lesestoff! Deswegen haben wir eine Liste mit Werken für Euch zusammengestellt, die nicht nur unterhalten, sondern auch bilden. Christoph Giesa stellt diese vor und beleuchtet alles, was ihr vor dem Lesen wissen müsst - natürlich ohne zu spoilern. Also: Ohren spitzen und Bücher ...
 
Loading …
show series
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungMarco Buschmann ist Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion. Und er hat ein Buch geschrieben, das so gar kein typisches Politikerbuch ist. "Die sterbliche Seele der Freiheit" ist eine Verteidigung der liberalen Demokratie, die auch konkurrierenden politischen Str…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungIn ihrem Bestseller "Das Neue Land" skizziert die Unternehmerin und Bildungsaktivistin Verena Pausder ein Land, das nicht mehr auf den Wohlstand der Vergangenheit setzt, sondern mit neuen Technologien, Lebensentwürfen und Ideen unser Leben verändern wird. Doch kann sich die Autorin ihren Op…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungDeutschland hat so viele verschiedene Steuerarten, dass man schnell den Überblick verliert. Warum Transparenz und Nachvollziehbarkeit ebenso wie die Gesamtsteuerlast mit Blick auf die Verfassung wichtig sind, darüber hat sich Prof. Hanno Kube in einem Gutachten für die Friedrich-Naumann-Sti…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungIm Windschatten der weltpolitischen Aufmerksamkeit zeigt Putins Russland zunehmend eiserne Klauen am Südrand der Föderation: Aserbeidschan, Armenien und Georgien sind unmittelbar betroffen, doch die Schockwellen reichen bis in die Ukraine und die Moldau: Sehnsucht nach der UdSSR? Dieser Fra…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungClaus Gramckow, unser Büroleiter in Washington, hat seit 1986 jede Wahl in den USA vor Ort erlebt. Was ist diesmal anders? Wie wahrscheinlich ist ein Durchmarsch der Demokraten bei der Präsidentschaftswahl und in beiden Kammern? Und was würde das bedeuten? Wäre eine zweite Amtszeit mit Trum…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungDer Jahrestag des Anschlags von Halle war ein Lackmustest für die Ankündigungen aus Politik und Gesellschaft: Hat sich im letzten Jahr wirklich etwas geändert im Umgang mit der antisemitischen Gefahr? Oder blieb es bei Betroffenheitsbekundungen und Absichtserklärungen? Darüber, über den Ans…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-Stiftung Der Jahrestag des Anschlags von Halle war ein Lackmustest für die Ankündigungen aus Politik und Gesellschaft: Hat sich im letzten Jahr wirklich etwas geändert im Umgang mit der antisemitischen Gefahr? Oder blieb es bei Betroffenheitsbekundungen und Absichtserklärungen? Darüber, über den An…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungBei Klimaschutz denken die meisten zunächst an Emissionsvermeidung. Doch damit alleine wird Klimaneutralität nicht erreicht werden können. Es braucht also Negativemissionstechnologien (NET). Doch was ist das überhaupt? Warum hört man dazu so wenig? Und lassen sich NET in den bestehenden EU-…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungDr. Daniel Dettling, einer der renommiertesten deutschen Zukunftsforscher, hat im Auftrag der Friedrich-Naumann-Stiftung einen Trendguide zur Zukunft der Schulen entwickelt. Was hätte dort gestanden, wenn es Corona nicht gegeben hätte? Wie steht Deutschland in den Bereichen Digitalisierung …
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungKeepitliberal.de ist einer der Überraschungserfolge der letzten Monate. Zehn junge Menschen zwischen 16 und 27 gründen einen Debattenblog und schaffen innerhalb kurzer Zeit Reichweite für liberale Gedanken. Wer sind die Köpfe hinter der Plattform und was treibt sie an? Mit Noreen Thiel und …
 
Der Bücherpodcast to go der Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitWas zählt denn nun wirklich im politischen Meinungskampf? Alleine die Vernunft? Oder auch die Emotionen? Marco Buschmann, Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion hat sich über genau diese Frage Gedanken gemacht. Er ist davon überzeugt, dass die Emotionen - d…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungKaroline Preisler, Vorsitzende der liberalen Arno-Esch-Stiftung, erkrankte im März an Corona. Ihren Krankheitsverlauf und die Nachwirkungen schilderte sie in ihrem Corona-Tagebuch und erreichte damit Millionen von Menschen. Auf der Großdemo gegen die Maßnahmen der Bundesregierung suchte sie…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungSvenja Hahn sitzt seit einem guten Jahr als junge Liberale im Europaparlament. Hat sie sich die Arbeit dort so vorgestellt? Was ist besser, was ist schlechter? Wie transparent gestaltet sie ihre Arbeit? Und wie bewertet sie den Stand der Brexit-Verhandlungen und den geplanten Wiederaufbau-P…
 
Der Bücherpodcast to go der Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitMit "#MeToo" wurde sexuelle Belästigung zu einem großen Thema in der öffentlichen Debatte. Doch was folgt danach? Welche nächsten Schritte müssen nun folgen? Darüber hat sich Jagoda Marinić in ihrem Buch "Sheroes" Gedanken gemacht. Christoph Giesa hat es gelesen und unter andere…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungLange Jahre nutzte die rechtspopulistische Schweizerische Volkspartei (SVP) direktdemokratische Elemente erfolgreich für ihre zynischen Kampagnen. Doch dann trat Operation Libero auf den Plan - eine Gruppe junger, liberaler Menschen - und drehte den Spieß um. Seit 2014 hat die SVP keinen gr…
 
Der Bücherpodcast to go der Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitAttila Hildmann und Xavier Naidoo sind ihre derzeit bekanntesten Anhänger in Deutschland: Verschwörungsmythen. Doch wie rutscht man in die Szene der Verschwörungstheoretiker ab? Welche wissenschaftlichen Erklärungen gibt es? Und was hat das alles mit uns zu tun? Damit befasst si…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungElisabeth Niejahr war als hochdekorierte Journalistin viele Jahre lang vor allem Beobachterin. Nun hat sie als Geschäftsführerin der Hertie-Stiftung die Seiten gewechselt und koordiniert unter dem Titel "Demokratie stärken" zivilgesellschaftliches Engagement. Wie wichtig ist die Zivilgesell…
 
Der Bücherpodcast to go der Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitDonald Trumps Twitteraccount ist nicht repräsentativ für die Vereinigten Staaten. Aber das denken der Kosmopoliten ist es auch nicht, wie Jill Lepore feststellt. Warum die demokratische Mitte sich wieder mit dem Begriff der Nation auseinandersetzen sollte, erklärt Jill Lepore in…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungChina baut seit Jahren seinen Einfluss in der Welt immer weiter aus. Und das nicht nur wirtschaftlich. Welche Strategie steckt hinter den Expansionsplänen? Welche Rolle spielt dabei die Kommunistische Partei? Und wie abhängig ist Deutschland eigentlich inzwischen vom "Reich der Mitte"? Darü…
 
Der Bücherpodcast to go der Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitWenn von einer Verrohung des politischen Diskurses die Rede ist, schauen alle zunächst auf die AfD. Warum das zu einfach ist und vor welchen Herausforderungen die demokratischen Parteien stehen, beschreibt Astrid Séville in ihrem Buch "Der Sound der Macht".…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungMit der Corona-Krise haben auch Verschwörungsmythen wieder Hochkonjunktur. Doch auch sonst glauben viele Menschen an Verschwörungen dunkler Mächte - gegen sie selbst oder gegen "das Volk". Was steckt dahinter? Wer ist besonders anfällig? Sind wir selbst davor gefeit? Und wie gefährlich sind…
 
Der Bücherpodcast to go der Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitMit „Das Integrationsparadox“ ist Aladin El-Mafaalani ein Überraschungscoup gelungen. Nun legt er mit „Mythos Bildung“ in seinem originären Fachgebiet nach. Christoph Giesa hat beide Bücher gelesen und erklärt, warum „Mythos Bildung“ definitiv ein Bestseller sein sollte.…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungSeit einigen Wochen gibt es sowohl im Fernen Osten Russlands, als auch in Belarus überraschend große und wuchtige Prozesse. Was steckt dahinter? Wie sind die Proteste zu bewerten? Und wie geht es Presse und Opposition in Russland nach dem Verfassungsreferendum? Über diese Fragen spricht Chr…
 
Der Bücherpodcast to go der Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitSabine Leutheusser-Schnarrenberger kämpft seit Jahrzehnten für die Achtung unserer Grundrechte. Anlässlich des 70. Geburtstags des Grundgesetzes hat sie ein Grundlagenwerk geschrieben, das die großen politischen Streitfragen der letzten Jahrzehnte aufgreift. Christoph Giesa hat …
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungImmer neue Fälle von Rechtsextremismus bei der Bundeswehr, die Auflösung einer KSK-Kompanie, dazu der angekündigte Abzug von US-Truppen - in der Verteidigungspolitik gibt es dieses Jahr keine Sommerpause. Darüber und auch über die kommunalen Herausforderungen spricht Christoph Giesa mit Mar…
 
Der Bücherpodcast to go der Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitEin Buchtitel mit einem Fluch, der noch dazu liberale Eliten thematisiert? Viel mehr Provokation geht kaum. Und doch ist das Buch ein kluges und differenziertes Plädoyer für die unter Druck stehenden Freiheitswerte. Ein Plädoyer, wohlgemerkt, dass der Autor mit Aufgaben für Libe…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungWährend sich der Fall Wirecard längst zu einem globalen Agententhriller entwickelt hat, rücken in Deutschland langsam andere Fragen in den Fokus. Was wusste der Bundesfinanzminister? Was die Bafin? Wer ist dafür verantwortlich, dass der Skandal so lange unentdeckt blieb, obwohl es immer wie…
 
Der Bücherpodcast to go der Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitDer Anschlag auf die Synagoge in Halle ist uns allen noch vor Augen. Allerdings handelt es sich nicht um einen Einzelfall. Ronen Steinke zeigt in seinem Buch wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt. Christoph Giesa stellt das Buch in unserem Bücherpodcast „Lesba…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungEs waren keine guten Wochen für die junge Generation: Die Staatsverschuldung explodiert, Bildungsinstitutionen waren lange geschlossen, mit der Grundrente werden weitere Kosten in die Zukunft verschoben und Interrail fällt diesen Sommer auch aus. Wie können junge Menschen trotzdem positiv i…
 
Der Bücherpodcast to go der Friedrich-Naumann-Stiftung für die FreiheitChinas Machtpolitik schreckt die westliche Welt gerade auf. Dabei hat China seine Macht schon eine ganze Weile kontinuierlich ausgebaut. Eine "lautlose Eroberung", wie es die Autoren Clive Hamilton und Mareike Ohlberg in ihrem gleichnamigen Buch nennen, die allerdings skrupellos…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungHass im Netz - ein viel diskutiertes Thema, bei dem eine wichtige Perspektive häufig fehlt, nämlich die der Betroffenen. Was macht es mit Menschen, wenn sie in einen Shitstorm geraten? Trifft es nur Prominente, oder kann es jeden treffen? Wie geht man am besten damit um, wenn man mit Hass k…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungDer Frauenanteil in Führungspositionen in Wirtschaft und Politik ist seit Jahren ein Debattenthema. Geändert hat sich über die letzten Jahrzehnte allerdings erschreckend wenig. Zumindest in Deutschland. In anderen Ländern sieht es da ganz anders aus. Und zwar mit und ohne Quoten. Greift die…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungEigentlich ist der Juni seit 51 Jahren der "Pride Month", in dem die Saison der Christopher-Street-Days (CSDs) startet und die LGBTI-Community mit ihren politischen Forderungen nach außen dringt. Doch dieses Jahr ist alles anders. Wieso die Corona-Regeln die Szene teilweise besonders hart g…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-Stiftung"Warum liberal?" hat Dr. Wolfgang Gerhardt seine neueste Intervention überschrieben. Was auf den ersten Blick so banal scheint, ist es auf den zweiten Blick leider nicht. Denn die Deutschen üben nicht den Aufbruch, sondern pochen auf "Nichtverschlechterungsgarantien", während die Welt zuneh…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungAnn Cathrin Riedel ist die Vorsitzende von LOAD e.V., dem Verein für liberale Netzpolitik. Gemeinsam mit ihren Mitstreitern hat sie die Debatte rund um die neue Corona-App vom ersten Moment an intensiv begleitet und Veränderungen der ursprünglichen Pläne erwirkt. Vor zehn Wochen noch war si…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungNeben Corona haben es in den letzten Monaten viele Schlagzeilen vom rechten Rand in die Schlagzeilen geschafft. Die AfD löst den "Flügel" auf und wirft Andreas Kalbitz aus der Partei. Eine neue Partei mit dem Namen Widerstand2020 gründet sich und behauptet, bereits über 100.000 Mitglieder z…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungAls Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses des Deutschen Bundestags hat die liberale Abgeordnete Gyde Jensen derzeit mehr Themen auf dem Schreibtisch, als ihr lieb sein dürfte. Die weltweiten Entwicklungen vom chinesischen Sicherheitsgesetz, das den Sonderstatus Hongkongs in Frage stellt…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungCihat Cengiz ist Ingenieur, Fabian Stephany Ökonom. Einer arbeitet in Oxford, einer in Cambridge. Auf den ersten Blick haben die beiden Wissenschaftler wenig gemein. Doch ein zweiter Blick lohnt, denn beide arbeiten mit ihren Teams an spannenden Initiativen, die helfen sollen, die Corona-Pa…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungDer andauernde Handelsstreit zwischen den USA und China überdeckt, um was es eigentlich geht: Den Kampf zwischen zwei äußert gegensätzlichen Systemen um die Vormachtstellung in der Welt. Hongkong und Taiwan sind die derzeitigen Spielfelder für Chinas neue Machtpolitik. Aber dabei wird es ni…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungWie funktioniert europäische Solidarität in Zeiten der Krise? Was haben Corona-Bonds damit zu tun? Und wie geht die EU mit Ungarn um, wo im Windschatten der Krise demokratische Rechte weiter beschnitten wurden? Darüber diskutieren wir mit Kuratoriumsmitglied und Präsident der ALDE Party Han…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungWas kann uns Kant in Zeiten von Corona mit auf den Weg geben? Warum ist ein Erinnern an Adorno immer wichtig? Und warum ist Freiheit inzwischen zu einem Wieselwort verkommen, das für jeden etwas anderes bedeuten kann. Darüber spricht Christoph Giesa mit Ulf Poschardt, Chefredakteur der Welt…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungNoch vor wenigen Tagen wurden Überlegungen zu weiteren Lockerungen der Corona-Maßnahmen von der Kanzlerin als "Öffnungsdiskussionsorgien" bezeichnet. Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP und Kuratoriumsvorsitzender der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, war einer derjenig…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungWelche Möglichkeiten haben die Arbeitsagenturen in diesen Zeiten? Und welche politischen Weichen sollten noch neu gestellt werden? Darüber und auch über die Frage, wie Politiker mit der großen Verantwortung in diesen Zeiten umgehen spricht Christoph Giesa mit dem Bundestagsabgeordneten Joha…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungWelchen Einfluss hat die Covid-19-Pandemie auf die Filmbranche? Darüber diskutieren die Brüder Dimitrij und Alex Schaad mit Christoph Giesa in dieser Folge.Von Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungWelchen Einfluss hat die Covid-19-Pandemie auf die Weltgemeinschaft? Darüber diskutieren Nora Bossong und Christoph Giesa in dieser Folge.Von Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungSinkt der Stern der Demokratieverächter gerade wieder, weil Trump und Co. als Krisenmanager versagen? Über diese und andere Fragen was die Wechselwirkungen der Corona-Epidemie und des Populismus angeht diskutieren Yascha Mounk und Christoph Giesa in dieser Folge.…
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungDie durch das Coronavirus verursachte Krankheit Covid-19 ist die größte Herausforderung für Politik und Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten. Keine ernst zu nehmende Stimme bestreitet das. Zugleich ist der Umgang mit dem Virus ein Stresstest für unsere Grundrechte und unsere Verfassung. …
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungWas sind die gesellschaftlichen und politischen Auswirkungen der weltweiten Corona-Krise? Unsere Wirtschaft steht vor vielen Herausforderungen. Karl-Heinz Paqué und Christoph Giesa sprechen über die Zeit nach der Pandemie.Von Christoph Giesa
 
Der liberale Debattenpodcast der Friedrich-Naumann-StiftungEs war Willy Brandt, der anlässlich das Mauerfalls 1989 sagte: „Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört.“ Mehr als 30 Jahre später sollte dieser Prozess des Zusammenwachsens zwischen Ost und West eigentlich abgeschlossen sein. Doch die Realität scheint eine andere Sprache zu sprechen. Da…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login