Fluge öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
planeTALK - der PilotsEYE.tv Podcast macht die Faszination Fliegen hör- und sichtbar. |::| Die Gästeliste der immer Sonntags erscheinenden 30-40min langen Episoden reicht von Piloten und Crewmitgliedern aus der TV-Serie bis zu Experten für tagesaktuelle Aviation-Themen. |::| Als Besonderheit bietet planeTALK auch die Möglichkeit, Fragen an kommende Gäste zu stellen. Mehr Info auf https://planetalk.tv |::| Ich wünsche Ihnen informative und unterhaltsame Momente mit unseren Podcasts oder unser ...
 
Was erwarten wir von Substanzen wie LSD und Psilocybin? Warum genau sind Set and Setting so relevant? Was sagen Wissenschaftler*innen, Guides und Anwender*innen über den "Flug der Seele"? Welche Gefahren birgt der Konsum? Was können Forschung und Erfahrung mit Psychedelika über Gehirn, Geist und Gesundheit aussagen? Vielfältige Perspektiven und Interviews mit Gästen aus diversen Fachrichtungen werden das Thema möglichst umfassend ergründen, um Meinungen und Bewusstsein bilden zu können. "Das ...
 
Im Podcast „Menschen“ stellt Angela Krumpen jede Woche einen neuen Gast vor. Jede Woche eine Stunde Zeit für das Wesentliche. Für das, was wirklich zählt in unserem kostbaren, kurzen und so zerbrechlichen Leben. Jede Woche eine neue Geschichte. Im DOMRADIO senden wir "Menschen" sonntags um 18 Uhr. Der Podcast ist hier jederzeit abrufbar und in allen gängigen Portalen zu finden.
 
Ich bin Mag. Maria Schoffnegger, Sportwissenschafterin, Trainerin, Coach & Visionärin. Ich unterstütze dich aus ganzheitlicher Sicht und zeige dir, wie du dich selbst mit dem ALBATROS-PRINZIP ermächtigst, damit du dir dein Leben in allen Bereichen immer mehr erleichtern kannst. Warum heißt der Untertitel vom Podcast: Lass den Albatros raus für deine persönlichen Höhenflüge? Jeder hat doch so seinen eigenen Vogel nicht wahr? Ich habe mir den größten, den Albatros ausgesucht. Aber nicht unbedi ...
 
Wer in Zügen unterwegs ist, sieht die Welt mit anderen Augen. Egal, ob im Express durch ferne Länder oder auf kleinen Strecken vor der eigenen Haustür: Eisenbahn-Passagiere erkunden Landschaften und Städte, erleben Außergewöhnliches, begegnen Menschen und entdecken vielleicht auch ein Stück weit sich selbst. Eisenbahnen und ihre faszinierende Technik bringen Kinderaugen zum Leuchten - und insgeheim auch die von vielen Erwachsenen.
 
Informativ, sachlich, aber auch unterhaltend: „Stadt mit K – News für Köln“ ist der Podcast mit dem besten Nachrichtenüberblick für Köln. In zehn Minuten erhalten Sie jeden Tag den Überblick des Kölner Stadt-Anzeiger zu den Themen der Stadt. Wir bieten Schlagzeilen und tiefergehende Informationen, direkt aus den Redaktionsräumen in Köln. Hören Sie unsere Redakteurinnen und Redakteure in Gesprächen zu den Themen, die sie teilweise seit Jahren bereits begleiten – von U-Bahn-Bau über Corona-Pan ...
 
Der Podcast von Fluggesellschaft.de enthält aktuelle News-Folgen mit Luftfahrtnachrichten die Urlauber und Geschäftsreisende über neue Flugrouten, aktuelle Flug-Specials und Weiteres aus der Welt der Aviation informieren. Die News-Folgen werden ergänzt durch Interviews mit Experten aus der Luftfahrt- und Touristik-Branche, Reisebloggern und erfahrenen Travellern. Außerdem gebe ich super Tipps für Frühbucher von Flugtickets und für Lastminute-Reisende.
 
Conny und Basti, zwei von rätselhaften Vorfällen und dunklen Mythen faszinierte Koffeinjunkies und Recherchefreaks, stellen euch in diesem Podcast spannende Fälle aus den mystischen Tiefen des bislang Unerklärten vor, versuchen sie gemeinsam zu lösen und fragen danach, wieviel es da eigentlich noch gibt, was wir bislang weder begreifen noch ahnen...Mythtery Hunters ist ein Podcast von FBR Podcasts
 
Hey Girls und hallo Gents, willkommen in der Gegenwart des Radios: „Bonnies Ranch“. Das sind zwei Stunden Genie, nachhaltige Achtsamkeit und Streusel mit Thümi, die Pupe Stinker, und ihrem Bling Bling Sugar Daddy Dicki Wosch. 120 Minuten pure Emotion mit Sachlichkeit. Scheiß auf Wayne. Unsere Helden sind Stinki und Mr. T - The Body Wosch.
 
Arabella und Saskia sind nicht nur beste Freundinnen, die für die eine oder andere Tasse Kaffee zu begeistern sind. Als große True Crime Fans wissen Sie, wie herzzerreißend Verbrechen aus aller Welt sein können und unterhalten sich in freundschaftlicher Atmosphäre über die Abgründe der Menschheit. In ihrem ganz eigenen Format beschäftigen sich die Studentinnen nun mit Allem, was ihnen den Atem stocken ließ: Von ungefassten Serienmördern, bis hin zu Heimatfällen. Schnappt euch einen Kaffee un ...
 
Ein gelangweilter Witwer, ein ominöser Brief und ein gerissener (Online-)Betrüger – das ist der Stoff, aus dem T.C. Boyle beste Unterhaltung macht. Florian Lukas („Weissensee“, „Good Bye Lenin“), selbst bekennender Boyle-Fan, liest die Short Story „Der Beauftragte“ aus „Sind wir nicht Menschen“. Übersetzt von Dirk van Gunsteren, exklusiv präsentiert von Hörverlag Serials und dem Carl Hanser Verlag. Sounddesign: Thomas Süßmair Am 24. Februar erscheint „Sind wir nicht Menschen“ als Hörbuch und ...
 
Loading …
show series
 
Vor 70 Jahren startete von der US-Luftwaffenbasis Holloman in New Mexico eine Aerobee-Rakete – an Bord waren ein Rhesusäffchen und elf Mäuse. Die Aerobee war eine nur acht Meter lange Höhenforschungsrakete, die hoch in die Atmosphäre fliegen, nicht aber eine Erdumlaufbahn erreichen konnte. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.0…
 
Grosse Flugzeuge dürfen am Abend auch auf Piste 32 Richtung Norden starten. Der Bund hat dafür 2018 eine Teilgenehmigung erteilt. Dagegen haben sich verschiedene Gemeinden gewehrt und nun vom Bundesverwaltungsgericht Recht bekommen. Die Lärmbelastung sei falsch oder gar nicht berechnet worden. Weitere Themen: * Winterthur: nicht mehr Sozialhilfefäl…
 
Die Themen der Episode: Zülpicher Platz soll weitgehend autofrei werden Feueralarm bei Flug von Mallorca nach Köln Motorradfahrer flieht auf B56 bei Siegburg vor Polizei und wird bei Kollision schwer verletzt Eskalationen an Kölner Feierhotspots Zukunft der Testzentren Forschungsprojekt zu Long-Covid-Syndrom…
 
Willkommen an Bord des PanAm Flug 914 von New York nach Miami. So oder so ähnlich könnte die Begrüßung ausgefallen sein, als am 02. Juli 1955 die 57 Passagiere in die Douglas DC 4 von PanAm eingestiegen sind. Die Flugzeit, die damals von der Crew, durch die Lautsprecher im Flugzeug angegeben wurde, war leider ein bisschen falsch. Genauso könnte es …
 
Wir begleiten eine Cockpitcrew auf ihrem Umlauf nach Portugal. Hören Sie im dritten und letzten Teil, wie der erfahrene Lufthansa-Kapitän Claus seinen Airbus nach Frankfurt steuert. Diese Folge wird unter anderem präsentiert von Proflight. Mit Proflight nehmt ihr Platz in einem der mehr als 45 Flugsimulatoren von Lufthansa Aviation Training. Alle I…
 
Eine Busse in der Höhe von Fr. 250.- kassierte eine Maskengegnerin am Rande einer Demonstration gegen die Maskenpflicht an Primarschulen. Die Frau wehrte sich und argumentierte vor Gericht, sie sei rein zufällig vor Ort gewesen. Nun hat sie das Zürcher Bezirksgericht freigesprochen. Weitere Themen: * Die UZH und die ETH müssen punkto Zertifikatskon…
 
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat ihre Richtwerte für gängige Luftschadstoffe drastisch verschärft. Demnach gibt es wohl keine Unbedenklichkeitsschwellen für Stickstoffdioxid und Feinstaub. Etliche Fachgesellschaften fordern nun schärfere Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.2038…
 
Die Ausbeutung von osteuropäischen Arbeitskräften in Deutschland ist kein neues Thema, doch auch den Autor Charly Kowalczyk hat es erstaunt, wie gravierend die Auswirkungen sind und wie selten darüber berichtet wird. Für das aktuelle ARD Radiofeature dokumentierte er viele Geschichten der Betroffenen. Es habe lange gedauert, ihr Vertrauen dafür zu …
 
Die Ausbeutung von osteuropäischen Arbeitskräften in Deutschland ist kein neues Thema, doch auch den Autor Charly Kowalczyk hat es erstaunt, wie gravierend die Auswirkungen sind und wie selten darüber berichtet wird. Für das aktuelle ARD Radiofeature dokumentierte er viele Geschichten der Betroffenen. Es habe lange gedauert, ihr Vertrauen dafür zu …
 
Die Universität Zürich und die ETH wollen in einem sogenannten Klima der Offenheit die seit Montag geltende Covid-Zertifikatspflicht nur stichprobenartig kontrollieren. Doch das ist nicht im Sinne des Bundes. Nun regt sich Widerstand. Weitere Themen: * Bis jetzt zeichnet sich für die Abstimmungen vom Sonntag keine besonders hohe Stimmbeteiligung ab…
 
Je nach Wohnort gibt es bei den Kesb-Gebühren extreme Unterschiede, hat der Preisüberwacher Stefan Meierhans festgestellt: Zürich gehört zu den Spitzenreitern. Trotz Kritik will die Stadtzürcher Kesb jedoch an ihren Preisen festhalten. Weitere Themen: * Zürcher Gastronomen hoffen auf mehr Gäste * Unentschieden: FCZ und Servette trennen sich mit 2:2…
 
Hunderttausende Menschen aus Bulgarien, Rumänien und Polen sind nach Deutschland gekommen, um der Armut ihrer Heimatländer zu entfliehen. Das deutsche Arbeitsrecht erlaubt Unternehmen und skrupellosen Netzwerken, sie dennoch auszubeuten. // Von Charly Kowalczyk / RB 2021Von Charly Kowalczyk
 
Hunderttausende Menschen aus Bulgarien, Rumänien und Polen sind nach Deutschland gekommen, um der Armut ihrer Heimatländer zu entfliehen. Das deutsche Arbeitsrecht erlaubt Unternehmen und skrupellosen Netzwerken, sie dennoch auszubeuten. // Von Charly Kowalczyk / RB 2021Von Charly Kowalczyk
 
Am Mittwoch, 22. 9. 2021, um 21.21 Uhr überquert die Sonne den Himmelsäquator von Nord nach Süd. Das markiert den astronomischen Herbstbeginn. Der Tag heißt auch Herbsttagundnachtgleiche. Exakt jeweils zwölf Stunden lang sind Tag und Nacht jedoch nicht. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
Am Mittwoch, 22. 9. 2021, um 21.21 Uhr überquert die Sonne den Himmelsäquator von Nord nach Süd. Das markiert den astronomischen Herbstbeginn. Der Tag heißt auch Herbsttagundnachtgleiche. Exakt jeweils zwölf Stunden lang sind Tag und Nacht jedoch nicht. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiod…
 
Die Pandemie bringt nicht zuletzt auch den Schulbetrieb ordentlich durcheinander und stellt die Kinder vor neue Herausforderungen. Das Schulamt der Stadt Zürich hat nun einen Ideen-Wettbewerb lanciert, wie die Schule künftig aussehen soll. Wir stellen die interessantesten Ideen der Kinder vor. Weitere Themen: * Rechtsabbiegen bei Rot ist bald auch …
 
Ohne Katalin Karikó hätte es die Corona-Impfstoffe von BioNTech und Moderna wahrscheinlich nie gegeben. Lange Zeit kämpfte die aus Ungarn stammende Biochemikerin vergeblich um Fördergelder. Jetzt bekommt sie gemeinsam mit Özlem Türeci und Uğur Şahin von BioNTech den Paul-Ehrlich-Preis. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.20…
 
Erste Erfahrungen mit dem neuen Ampelsystem in der Stadt Zürich zeigen: Das Rechtsabbiegen bei Rot für Velofahrerinnen und Velofahrer an manchen Kreuzungen funktioniert gut. Nun plant die Stadt einen grossen Ausbau dieses Systems. Weitere Themen: * Nach Badeunfall: Vermisste Personen tot im Rhein gefunden. * Solaranlage auf dem Dach des Stadthauses…
 
Am 21. September jährt sich der Tod Sigmund Jähns zum zweiten Mal. 1978 war er bei seinem Flug zur sowjetischen Raumstation "Saljut 6" der erste Deutsche im All. Vor einigen Monaten kreiste er wieder um die Erde – Fotos von ihm befanden sich auf der Internationalen Raumstation. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.20…
 
Am 21. September jährt sich der Tod Sigmund Jähns zum zweiten Mal. 1978 war er bei seinem Flug zur sowjetischen Raumstation "Saljut 6" der erste Deutsche im All. Vor einigen Monaten kreiste er wieder um die Erde – Fotos von ihm befanden sich auf der Internationalen Raumstation. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.2038 04:14…
 
Zürcher Restaurants fürfen wegen Corona dreissig Prozent mehr Plätze draussen bereitstellen. Doch diese Regelung ist befristet auf Ende Oktober. Deshalb kämpfen Wirtinnen und Wirte mit einer Petition dafür, dass die grosszügige Bestuhlung bleibt. Über 18'000 Personen haben bereits unterschrieben. Weitere Themen: * Rechtsabbiegen bei Rot ist für Vel…
 
In knapp zehn Jahren will die Stadt Zürich vier Mal so viel Solarstrom produzieren wie heute. Bei den stadteigenen Gebäuden wollen die Behörden gar noch einen Schritt weiter gehen und die Produktion verfünffachen. Trotz der geplanten Aufstockung: Den Grünen geht das Vorhaben zu wenig weit. Weitere Themen: * Semesterstart mit Zertifikat - dagegen de…
 
Die Themen dieser Episode: Kollision mit Straßenbahn: Frau in Auto eingeklemmt Prügelei am Kölner Hauptbahnhof Mann von Zug mitgeschleift Immer häufiger Angriffe auf Kölner Ordnungsamt Anke Engelke mag kein Kölsch Bandleader Bastian Campmann über 10 Jahre KasallaVon KStA, Kölner Stadt-Anzeiger, Annika Müller, Christian Mack
 
Forschende der LMU in München haben untersucht, nach welchen Kriterien Expertinnen und Experten einberufen wurden, um die Landesregierungen, aber auch den Bund in der Coronakrise zu beraten. Eines der Ergebnisse: zu wenig Ausgewogenheit in den Disziplinen, Frauen sind deutlich unterrepräsentiert. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bi…
 
An Zürcher Hochschulen und an der Universität dürfen Studierende ab heute Montag nur noch mit einem Covid-Zertifikat in die Innenräume. Was bei vielen gut ankommt, stösst bei einigen auf Unverständnis. So haben am Montagmorgen rund 150 Personen gegen die neue Zertifikatspflicht demonstriert. Weitere Themen: * Kantonsrat Zürich: Echte Pelze sollen n…
 
Bis jetzt haben sich über 70 Gemeinden für einen Impfbus angemeldet. 5000 Personen wurde so geimpft. Der Impfbus ist bis Mitte November ausgebucht. Weitere Themen: * Weniger Business-Kunden am Flughafen Zürich * Stadtzürcher Apotheken machen sich bereit für den Verkauf von CannabisVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Vor 70 Jahren startete von der US-Luftwaffenbasis Holloman in New Mexico eine Aerobee-Rakete – an Bord waren ein Rhesusäffchen und elf Mäuse. Die Aerobee war eine nur acht Meter lange Höhenforschungsrakete, die hoch in die Atmosphäre fliegen, nicht aber eine Erdumlaufbahn erreichen konnte. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören b…
 
Legal kiffen: Im Herbst 2022 startet die Stadt Zürich ein Pilotprojekt. «Züri can» untersucht, welchen Einfluss ein regulierter Verkauf auf Konsum und Gesundheit hat. Abgabestellen sind auch Apotheken. Und dies sei der richtige Ort, sagt Valeria Dora, die Präsidentin des Apothekennetzes. Weitere Themen: * Schulklassen besser sozial durchmischen: Zü…
 
Was ist es mir wert preislich zu fliegen? Wo gibt es nach unten ein Limit? Diese Frage stellt Leila Belaasri vom deutschen Interessensverband für Cockpitbesatzungen. Es könne nicht sein, dass ein Flug nach Mailand günstiger ist als eine Tageskarte bei der Bahn in Bayern. Leila Belaasri sitzt seit 15 Jahren im Cockpit eines Airbus. Sie beobachtet, d…
 
Stell dir vor du ziehst um, räumst alles ein und während du auf dem Sofa chillst, fliegen die Schubladen auf, Messer fallen zu Boden und das Licht flackert. Dann hast du entweder deine Möbel scheiße aufgebaut und zu viele Geräte am Netz, oder ein Poltergeist macht sich bemerkbar. Der Fall, der unter dem Namen Enfield Poltergeist bekannt wurde, ist …
 
"Warum die Erde eindeutig eine Scheibe ist!“ heißt eine Geschichte bei "DLR_next", einem Angebot speziell für junge Leute. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt reagiert mit dieser grandiosen Satire auf verirrte Seelen, die noch immer meinen, die Erde sei flach. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter…
 
"Warum die Erde eindeutig eine Scheibe ist!“ heißt eine Geschichte bei "DLR_next", einem Angebot speziell für junge Leute. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt reagiert mit dieser grandiosen Satire auf verirrte Seelen, die noch immer meinen, die Erde sei flach. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 …
 
In Winterthur fand eine bewilligte Kundgebung von Gegnerinnen und Gegnern der Corona-Massnahmen statt. Dazu aufgerufen haben unter anderem die «Freiheitstrychler». Die Demonstration verlief friedlich. Weitere Themen * Keine Ausschreitungen am «Marsch fürs Läbe» in Oerlikon * VBZ-Angestellte wehren sich gegen Sparmassnahmen * Winterthur hat den grös…
 
Ein Mann, besessen von der Überzeugung, dass seine Frau und ihr Arbeitgeber in illegale Geschäfte der Geldwäsche involviert sind, muss nach einer eskalierten Auseinandersetzung in den Maßregelvollzug, um sich und andere zu schützen. Nur so könne man ihm helfen, denn dem Patienten fehlt leider jegliche Krankheitseinsicht. Doch nach 5 Jahren Aufentha…
 
In der Antike waren fünf Planeten bekannt: Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn – sie alle sind mit bloßem Auge zu sehen. Nach der Erfindung des Teleskops kamen noch Uranus und Neptun hinzu. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Achtsamkeitsübung: Gönnt euch die 5-minütige Anmoderation in voller Länge. Wer's jedoch eilig hat, weil Polizei und Staatsanwaltschaft gerade an der Türe stehen, springt direkt zur 41. Minute. Benjamin Grunst, Fachanwalt für Strafrecht, gewährt Einblicke in die rechtlichen Systeme hinter dem BtMG, das Verhältnis zwischen Staat, Bürger und dem Recht…
 
Für Schulen, die ihre Schülerinnen und Schüler regelmässig testen, gelten neu weniger strenge Quarantäne-Regeln. Bei einem positiven Fall muss nicht mehr eine ganze Klasse zu Hause bleiben, hat das Zürcher Volksschulamt entschieden. Weitere Themen: * Sozialhilfe Winterthur: Weniger Fälle als erwaret. * Flughafen Zürich: Fluglärm in der Nacht falsch…
 
Die Themen dieser Episode: Dezernentenwahl im Stadtrat Sarg treibt auf Aachener Weiher Kölner Wirte kritisieren Auftritt von Ordnungsbeamten Engpässe in Kölner Kliniken Kölner Psychologe über Bundestagswahl Lupo zu Besuch im StudioVon KStA, Kölner Stadt-Anzeiger, Annika Müller, Christian Mack
 
In Afrika sind erst rund drei Prozent der Menschen geimpft. Im Dlf warnte die Medizinerin und WHO-Mitarbeiterin Fiona Braka, dass die niedrige Impfquote auch ein Risiko für die Entstehung neuer Varianten darstellt: "Wir müssen uns erinnern, dass niemand sicher ist, solange nicht alle sicher sind." www.deutschlandfunk.de, Themenportal Wissen Hören b…
 
35 Jahre ist die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl her. Im dortigen Sperrgebiet gibt es immer wieder Waldbrände. Die wirbeln Radionuklide auf, was die Arbeit der Feuerwehrleute erschwert. Jetzt hat die Sperrzonenverwaltung mit deutscher Hilfe eine Messkampagne durchgeführt, um die aktuelle Belastung zu kartieren. www.deutschlandfunk.de, Themenport…
 
Als einzige Spezies begnügt sich der Mensch zum Bau seiner Behausungen nicht mit den in der Natur vorgefundenen Baumaterialien. Er grillt Kalk zu Zement, dem Ausgangsprodukt für den Beton, aus dem unsere Städte, Talsperren und Bahntrassen entstehen. Dabei werden jedes Jahr ca. vier Milliarden Tonnen CO2 frei. Welche Alternativen gibt es? // Von Uwe…
 
Vor 50 Jahren tourte Günter Grass durchs Land und trommelte für Willy Brandt. Jetzt reisen Künstler und Intellektuelle durch den Nordosten der Republik. Sie werben für keine Partei, sondern wollen eine Debatte um die Zukunft der Demokratie anzetteln. // Von Mathias Greffrath / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de…
 
Zur Zeit wechseln so große Vermögenswerte den Besitzer, wie noch nie: rund 400 Milliarden Euro pro Jahr, durch Erbschaften. Besteuert wird das kaum, legale Tricks sorgen obendrein dafür, dass die Allgemeinheit leer ausgeht. Ist das gerecht? // Von Heiner Wember mit Frank Christian Starke / WDR 2019/2021 / www.radiofeature.wdr.de…
 
Zur Zeit wechseln so große Vermögenswerte den Besitzer, wie noch nie: rund 400 Milliarden Euro pro Jahr, durch Erbschaften. Besteuert wird das kaum, legale Tricks sorgen obendrein dafür, dass die Allgemeinheit leer ausgeht. Ist das gerecht? // Von Heiner Wember mit Frank Christian Starke / WDR 2019/2021 / www.radiofeature.wdr.de…
 
Seit Montag gilt für Restaurants, Fitnesscenters, Kinos und andere Freizeiteinrichtungen die Zertifikatspflicht. Die Polizei im Kanton Zürich hat schon viele Betriebe und deren Gäste kontrolliert. Verstösse gegen die Zertifikatspflicht wurden nur vereinzelt festgestellt. Weitere Themen: * Zürcher Regierungsrat Mario Fehr möchte, dass Tests weiterhi…
 
"Die Prospekte sagen, das Fernrohr der Treptower Sternwarte sei das größte der Welt, davon wird es nicht größer", spottete kein Geringerer als Kurt Tucholsky. An lauen, staubigen Sommerabenden soll er manchmal die Eisentreppen hinaufgeklettert sein. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Au…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login