show episodes
 
Ein Wochenendtrip auf eine Insel. Eine Gruppe von Freunden, die Geburtstag feiert. Eine Fremde, die wortlos Umschläge mit Geld hinterlässt. Alte Konflikte, die wieder aufbrechen – und Geheimnisse, die nie ans Licht kommen dürfen … Der Fiction Podcast in 10 Folgen von Bestsellerautorin Melanie Raabe. Präsentiert von Hörverlag Serials. Mit Max Urlacher, Anne Müller, Andreas Pietschmann und vielen anderen.
 
Aufregende Pen & Paper - Kurzabenteuer von Hauke und den vier Jungs. Hier findet ihr die kleinen Shorties, die Hauke sich ausgedacht hat um den Bohnen nach BEARDS eine kleine aber spannende Atempause zu gönnen. Das beudetet aber nicht, dass es nicht absolut episch werden kann.
 
Stahnke fährt durch die Bundesrepublik, um in Kleinstädten Möglichkeiten für Bauprojekte zu erkunden. Er ahnt, dass diese Projekte die Gemeinden in den Ruin treiben werden. Aber Stahnke hat seine berufliche Ehre längst verloren. Als er nach einer Reihe mysteriöser Morde in Verdacht gerät, ist Stahnke bereits verschwunden. Ein tragikomisches Roadmovie von Frank Witzel als Hörspielserie in 15 Folgen.
 
Das Leben kann manchmal ein Arschloch sein - wie schön wäre es dann, einfach abhauen zu können! In diesem Podcast geht es genau darum. Doch die Sache hat einen Haken: Es ist das Jahr 1968 in Ost-Deutschland. Entschlossen, per Schiff nach West-Deutschland abzuhauen, beginnt der 17-jährige Hansi das Abenteuer seines Lebens. Sex, Gefängnis und Stasi inklusive. Eine Story voller Action, Twists und Emotionen. Mit Josefine Klemm Woodruff.
 
Eine fantastische Abenteuergeschichte, eine Liebesgeschichte, eine philosophische Parabel über Gut und Böse sowie über die Macht und Ohnmacht der Kunst, eine Satire auf die russische Bürokratie - ein "russischer Faust", eine politische Groteske. Michail Bulgakows Roman "Meister und Margarita" beschreibt den Kampf des Individuums gegen politische Unterdrückung als einen Hexentanz, der sich unter anderem ausdrückt durch Literatur und menschliche Liebe, die sogar den Tod zu überwinden vermag. I ...
 
"Der Detektiv mit Löchern" wurde von einem meiner Freunde im Jahre 2003 verfasst und kann mit gutem Recht von sich behaupten, wenig bis keinen Sinn zu ergeben, jedoch eine Menge schlechter Witze und Wortspiele zu enthalten. Dennoch lohnt sich die Lektüre sehr, nach einiger Zeit wird das unter "Das hat er doch jetzt nicht ernsthaft..." zusammen mit einem Hand-gegen-den-Kopf-schlagen zu einem treuen Begleiter des Leseprozesses, den man nicht mehr missen möchte. Ich habe mich schon immer für di ...
 
Fiktion ist ein Verein von Kunst und Musik, der sich der Aufgabe widmet, kreative Menschen zusammen zu führen, um künstlerische Ideen zu teilen und Projekte zu verwirklichen. Mit der Sendung „Fiktion“ wollen wir uns mit der Förderung, Pflege und Ausübung der Musik befassen. Im Vordergrund steht nicht das Abspielen einer Playlist, vielmehr geht es uns um Inhalte, Interpreten und Hintergrundgeschichten der jeweiligen Stücke. Ein weiterer Schwerpunkt sind Gäste, die die Möglichkeit haben live z ...
 
Jede Ausgabe von Superscience Me untersucht ein bestimmtes Forschungsgebiet, Motiv oder Schlagwort in Features, Interviews und kleinen Hörspielen – bis zur Supertheory of Supereverything, oder auch nicht. Superscience Me geht es um Fiktion und um Fakten, oftmals daher um Science Fiction – im klassischen Sinn und ganz im Sinne der Philosophin Donna Haraway, die sagt: „Science fact and speculative fabulation need each other, and both need speculative feminism.“ Superscience Me läuft als einstü ...
 
Die beiden Nr.-1-SPIEGEL-Bestsellerautoren Andreas Winkelmann («Das Haus der Mädchen», «Der Fahrer») und Arno Strobel («Offline», «Die App») zeigen ihren Leser*innen in ihren Thrillern die dunklen Seiten des Alltags und dass sie sich besonders gut in die Psyche der Täter hineinversetzen können. In ihren erfolgreichen Podcast präsentieren sie wahre und erfundene Kriminalfälle. True Crime-Fans können mit raten und beweisen, wie gut sie sich auskennen und Realität und Fiktion auseinanderhalten ...
 
Vorträge der Vorlesungen "Literatur und Wissenschaft I" im Wintersemester 2007/08 am Romanischen Seminar der Universität Freiburg: "Occupation des oisifs." Gustave Flaubert, s. v. „Littérature“, in: Dictionnaire des idées reçues Der allgemeinen Auffassung zufolge ist Literatur subjektiv, fiktional und unseriös (s. Motto), Wissenschaft dagegen objektiv, wahr und seriös. Infolgedessen scheint es unzulässig, die beiden Bereiche miteinander zu vermengen. Betrachtet man indes die Literaturgeschic ...
 
Im Healthy Teacher Podcast bekommst du Tipps, Inspirationen und Selbstcoaching-Tools für ein gesundes Lehrer-Selbstmanagement. Neben den vielen, vielen schönen Aspekten unseres Berufs, sind wir als Lehrer auch vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Und um mit denen fertig zu werden, braucht es ein überdurchschnittliches Maß an Belastbarkeit, innere Stärke und Gelassenheit. Ein Begriff, der all das zusammenfasst, ist Resilienz. Die zu entwickeln, ist wesentlicher Bestandteil eines gesundes Selb ...
 
Nach Monaten voller intensiver Arbeit haben wir es endlich geschafft dieses Baby auf die Welt zu bringen. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Lula, Robl, Mario und Adrian, aber auch den vielen Unterstützern verschiedenster Art. Nachdem Teile unseres Teams in den vergangen Monaten noch damit beschäftigt waren ihre Energie für und mit anderen Menschen zusammen zu investieren, mit dem Ziel die alternative Medienszene von Wien aus weiter beleben zu wollen, so entstand nach einigen persönl ...
 
Loading …
show series
 
Die Ausstellung „Back to future“ im MFK Frankfurt ist eine Bildreise zu den technischen Visionen der Zukunft von gestern. Denn schon im 19. Jahrhundert träumten Menschen von fliegenden Autos, von Städten im All und Lebenswelten unter Wasser: Schillernde und faszinierende Zukunftsmusik, bald abgelöst von einer Zeit kritischer Technikbetrachtung abge…
 
Mit einem einfachen 3-Schritte-Prozess nimmst du fast jeder Stresssituation den Wind aus den Segeln. Wie das genau funktioniert und warum diese Aufnahme ganz spontan mitten im Wald entstanden ist, das erfährst du in dieser Folge des Healthy Teacher Podcast! Hier geht´s zu den Shownotes der Folge: https://healthyteacher.net/034-fakt-oder-fiktion/ --…
 
Die Jugend von US-Autor J.D. Vance war von Drogen und Armut geprägt, später schrieb er darüber das Buch „Hillbilly Elegy“. Regisseur Ron Howard hat es verfilmt. Entstanden ist ein Film über die Resignation einer ganzen Bevölkerungsschicht. Moderation: Susanne Burg www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Superscience Me #37 … Diese Ausgabe Superscience Me lässt sich ganz auf einen Moment ein, der rückblickend nahezu utopisch wirkt. Als es noch erlaubt und sinnvoll, aber schon etwas besonderes war, durfte ich mich mit Alja Piry, Charlotte Aurich, Sophia Mairer und Clemens Rettenbacher in der Ausstellung "Star(s) Speak" im Wiener VBKÖ zusammensetzen …
 
Liebe Leute, dies ist die Fortsetzung des Spiels „Fakt oder Fiktion?!“ mit Arne und Anderson vom Kaffee und Kippe Podcast. Es war wieder einmal sehr unterhaltsam. Lernt neuen Wortschatz wie „Klolektüre“, „hanebüchen“ und viele weitere Wörter und Redewendungen. Viel Spaß dabei! Euer Robin Hier geht es zum Handout: https://www.dropbox.com/s/uum40woag…
 
Ermittlungen im Jenseits, ein Kommissar mit Doppelgänger - oder ein Spuk in einem Haus mit Opfern einer Mordserie zu DDR-Zeiten. Zum 50. Jubiläum des ARD-Tatorts scheint die Serie mehr sein zu wollen als Mord und Todschlag am Sonntagabend. „Ich glaube, dass es diese Innovation braucht“, meint der Kritiker Matthias Dell im Gespräch mit SWR2. Dell kr…
 
Er arbeitete mit einem Gehirnwellen-Verstärker und verwandelte gesprochene Sprache in reinen Klang: „Ich wollte eine Musik machen, die sich von aller anderen unterscheidet!“ Jetzt erhält der US-amerikanische Klangkünstler Alvin Lucier den Giga-Hertz-Preis 2020. Die Auszeichnung für elektronische Musik wird vom SWR Experimentalstudio Freiburg und de…
 
Karl Valentin sagte mal: „Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!“ – Das war sicherlich auch die Erwartungshaltung der vielen Kultur- und Kunstinstitutionen gewesen, die nun wieder mal in einen verlängerten Lockdown gehen müssen. Wie die Theater, Kinos, Museen und viele mehr jetzt damit umgehen, beschäftigt das Feuilleton. Außerdem s…
 
„Das ist eine Produktion, die wir so vorher noch nie gemacht haben, und wie ich sie noch nie erlebt habe“, sagt Martin Spieker, Chefredakteur von „Filmreif TV“. Ein Jahr lang war das Team für den SWR im Wohnviertel „Bayreuther Straße“ in Ludwigshafen unterwegs, einem sozialen Brennpunkt, hat dort „an diesem ganz besonderen Ort“ Lebenssituationen er…
 
Böse Lügen, erster Sex: In ihrem neuen Roman erzählt Elena Ferrante von den Wirren des Erwachsenwerdens. Eine Akademikertochter lernt die Welt der armen Neapolitaner kennen - und entdeckt die zerstörerische Macht der Lügen. Süffig zu lesen, aber nicht so packend wie Ferrantes erfolgreiche Neapolitanische Saga. Suhrkamp VerlagISBN: 978-3-518-42952-5…
 
Es gibt durchaus positive Einzelfälle: Informatiklehrerin Schwester Christamaria aus Vallendar ist gerade als beste MINT-Lehrerin 2020 ausgezeichnet worden. Doch insgesamt hat Deutschland die Digitalisierung der Schulen verschlafen. Corona war ein Weckruf: Das gibt auch die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig zu. Seitdem hat die …
 
Die Bibliotheken leisten einen wichtigen Beitrag, die Bürger durch die Corona-Zeit zu bringen. Im Gespräch im SWR berichtet Katinka Emminger, Direktorin der Stuttgarter Bibliotheken, von konstanten Nutzungszahlen. Das gelte für das klassische Buch wie für digitale Angebote, die man seit dem ersten Lockdown im Frühjahr stark ausgebaut habe. Emminger…
 
Eine überwältigend positive Resonanz hat das Musikprofi-Projekt „Klangspektrum BW“. „1000 Videos waren schon in knapp zwei Wochen zusammen“, berichtet Niko Vialkowitsch, der die Initiative der Baden-Württemberg-Stiftung und der Eva Mayr-Stihl-Stiftung für den SWR begleitet hat. Die 1500 Euro Honorar, die es für jedes Video gab, hätten Künstler*inne…
 
„Die Politik überschätzt Geschenke und unterschätzt seelische Bedürfnisse“, meint Maria Ossowski in ihrem Kommentar zum verlängerten Kulturlockdown. Denn gerade in der Vorweihnachtszeit, in der auch viele Menschen einsam seien und keine Familie, Freunde oder Angehörigen hätten, wäre Kunst ein Trost. „Trost mit Musik, mit Konzerten, mit Theatern, mi…
 
Bei einem langen Krankenhausaufenthalt nach einem Fahrradunfall begann Melody Gardot sich für Musiktherapie zu interessieren, lernte Gitarre spielen und singen. Ihre selbst veröffentlichten „Bedroom-Session wurden 2005 ein Download-Hit bei iTunes. Von da an ging es mit ihrer Karriere steil bergauf. Heute ist die Sängerin ein Star und weit über die …
 
Dass das Sammeln und Auswerten unserer Daten durch große Konzerne keineswegs harmlos ist und unsere Individualität beschneidet, sollte inzwischen jeder verstanden haben. Shoshona Zuboff prägt in ihrem Buch den Begriff Überwachungskapitalismus. Sie möchte sensibilisieren für die tiefgreifenden Auswirkungen der Daten-Akkumulation – mit einem Anflug v…
 
„Es war die Hand Gottes“ – selbst für diejenigen, für die es noch mehr im Leben gibt als Fussball, dürfte dieses Zitat ein Begriff sein. Die drei Minuten der Weltmeisterschaft 1986, in denen Diego Maradona mit einem irregulären Handtor England erst Schach setzte und kurz darauf mit einem einzigartigen Solo das Schachmatt mit einem 2. Tor vollendete…
 
Rock- und Popbands, die ihr Geld durch Tourneen verdienen, sind im Corona-Lockdown hin- und hergerissen. Die Musikethnografin Anna Lisa Ramella, die mehrere lange Tourneen von Bands begleitet hat, meint im Gespräch mit SWR2: „Sie sind einerseits durch fehlende Einnahmen getroffen, sind aber auch froh, zuhause zu sein“.…
 
Horst H. Baumann? Nie gehört? Dabei war Horst H. Baumann in den 50er, 60er und 70er Jahren einer der gefragtesten deutschen Fotografen und Fotokünstler. Ein Revolutionär der Farbe, der exklusiv einen neuen Agfa-Farbnegativfilm testen durfte. Seine Reportagen aus dem Nachkriegsdeutschland, aus der Welt des Motorsports, der Filmstars und Hollywood er…
 
In unserer Corona-Bibliothek stehen vor allem neue Bücher. Und nur Texte, die uns viel zu sagen haben. Alle sind während der Corona-Krise erschienen. Oder es sind Erzählungen, die uns in der Pandemie weiterhelfen, weil sie zum Beispiel über Ängste informieren, wie Ralf Rothmanns „Hotel der Schlaflosen“. Oder wenn ein Text die Ausgrenzung von Infizi…
 
Der erfolgreiche Crime Podcast! Mit Andreas Winkelmann und Arno Strobel **TRAUE NIEMALS EINEM THRILLERAUTOR!**Haben Sie nicht auch mal bei einem Krimi gedacht «Das ist viel zu brutal, um wahr zu sein!» oder «Das würde doch so nie klappen!»? Was unterscheidet wahre Kriminalfälle von erfundenen Verbrechen? Könnten Sie fake und true crime auseinander …
 
Die Kunsthistorikerin Esther Klippel war acht Jahre lang Pressesprecherin des Dom- und Diözesanmuseums in Mainz. Dann beschloß sie, ihr Leben zu ändern und sich mehr der Kunst als der Kirche zu widmen. Und zwar als Kunst-Bloggerin. Auf ihrer Plattform „gestatten-kunst.de" führt sie unterhaltsam durch den europäischen Bilderwald.…
 
Deutschland gilt als vorbildlich in der Aufarbeitung der eigenen Geschichte, doch auch in anderen Ländern hat die Erinnerungskultur große gesellschaftliche Relevanz. In Ruanda sei die Erinnerung an die Verbrechen ein Vierteljahrhundert nach dem Völkermord allgegenwärtig, sagt der Historiker Michael Brenner in SWR2.…
 
Juden würden in Deutschland in eine lästige Rolle gedrängt, sagt Regisseur Arkadij Khaet in SWR2 über seinen Kurzfilm „Masel Tov Cocktail“: „Die Rolle des Juden, der auf jeder Gedenkveranstaltung danebensteht und jedes ,Nie wieder!‘ verständnisvoll abnickt“, sich vielleicht sogar, mit Blick auf den Mordanschlag auf die Synagoge in Halle, „auch noch…
 
Eine unheimliche Mordserie versetzte Ende der 80er Jahre die niedersächsische Provinz in Angst und Schrecken. Die „Göhrde-Morde“ sind Vorlage für einen ARD-Zweiteiler, indem Matthias Brandt als hoher LKA-Beamter fast 30 Jahre lang nach seiner vermissten Schwester sucht.
 
Es scheint ziemlich sicher, dass Bund und Länder beim morgigen Corona-Gipfel eine Verlängerung der Theaterschließung bis Weihnachten beschließen werden. „Ich glaub, wir brauchen alle jetzt mal ein bisschen Gelassenheit. Es ist einfach richtig, solidarisch zu sein mit den ganzen anderen Einrichtungen," sagt Burkhard Kosminski, Intendant am Schauspie…
 
Kulturschaffende, das sind nicht nur die Stars auf der Bühne – sondern auch die Menschen hinter den Kulissen. Wer dazu gehört, will die bundesweite Initiative „Ohne Kunst ist’s still“ zeigen. Nun gibt es auch in Freiburg einen Ableger, die Kulturgesichter0761. Mit der Aktion wird den Kulturschaffenden ein Gesicht und eine Stimme gegeben. Es bleibt …
 
Ein bisschen sehe es so aus, als müssten wir uns alle wohlverhalten, um dann ein schönes Weihnachten zu feiern, so der Frankfurter Soziologe Christian Stegbauer in SWR2 mit Blick auf politische Äußerungen, mit weiteren Beschränkungen in der Corona-Pandemie das Weihnachtsfest zu „retten“. Dabei stimme das Bild so nicht. Beispielsweise gebe es viele …
 
Im EU-Haushaltsstreit mit Ungarn und Polen gibt es weiterhin keine Einigung. Dabei säßen beide Länder am kürzeren Hebel, sagt der Ostmitteleuropa-Historiker Philipp Ther in SWR2. Schließlich bezögen sie grob etwa fünf Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts aus EU-Subventionen.
 
Hillbillys, so nennt man in den USA die einfachen Menschen aus den Hügeln. Ron Howard, Regisseur von Oscarerfolgen wie „Apollo 13" und „A Beautiful Mind" hat jetzt „Hillbilly Elegie" gedreht. Zugrunde liegt diesem Film die autobiografische Geschichte von J. D. Vance, einem heute 36-jährigen Investmentmakler aus Ohio.…
 
Es ist derzeit ein großer Trend in der Musik, mit Künstlicher Intelligenz zu experimentieren. Die neue Technologie wird mit Sounds und Stilen gefüttert – und kreiert etwa eigene Popsongs. Doch die Spannweite der Experimente ist weit – so entstehen zum einen reizvolle Klangexperimente, aber auch Song-Ergebnisse, die ethisch fragwürdig sind. Etwa wen…
 
Die Filme nicht im Kinosaal zeigen zu können, war bitter. Aber dennoch zieht das Internationale Filmfestival Mannheim Heidelberg positive Bilanz. Obwohl die rund 50 Filme des Programms nur online gezeigt werden konnten, hat das Festival unter der neuen Leitung von Sascha Keilholz das Wesentliche geschafft: nämlich außergewöhnliche Filme von Nachwuc…
 
Über Nacht ist die 22-jährige Jana aus Kassel im Netz zur Hassfigur geworden. Die „Querdenken“-Rednerin verglich sich auf einer Demonstration mit der Widerstandskämpferin Sophie Scholl – einfach nur, weil sie seit Monaten im Widerstand gegen die Beschränkungen in der Corona-Pandemie aktiv sei. Indiskutabel sei diese Form, den eigenen Protest als Wi…
 
Soll Richard Gärtner sterben? Oder besser: darf er sterben - nur weil er es sich wünscht? Diese Entscheidung über das Leben des fiktiven Protagonisten in der ARD-Verfilmung von Ferdinand von Schirach Theaterstück „Gott“ wird am Ende an die Zuschauer*innen übergeben. Kulturwissenschaftler Thomas Macho begrüßt im Gespräch in SWR2 am Morgen, dass sich…
 
Manchmal braucht es nur die Realität Es ist wieder Zeit für eure Geschichten und Erlebnisse. Unheimlich persönlich ist zurück in dieser Ausgabe hören wir von Spukhäusern, nächtlichen Begegnungen, ruhelosen Seelen, verrückt spielenden Tieren, Erscheinungen und der wohl ergreifendsten Erzählung bisher überhaupt. Es wird unfassbar, unerklärlich und gr…
 
Spätestens jetzt, im zweiten Lockdown light, haben viele das Gefühl, sich in einer Zeitschleife zu befinden. Im Kino behandelten tolle Filme das Thema. Allen voran „12 Monkeys“, in dem Bruce Willis als James Cole versucht, eine Pandemie aufzuhalten. Von Hartwig Tegeler www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Autor Daniel Kehlmann schreibt immer öfter Drehbücher. Auch das zum Film "Das Verhör in der Nacht“ stammt von ihm. Eine unter Terrorverdacht stehende Philosophiedozentin liefert sich darin einen intellektuellen Schlagabtausch mit einem Polizisten. Moderation Susanne Burg www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login